das Oberleitungssystem von LW1 funktioniert in EEP 16 nicht

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo liebe EEP-Freunde,


    nachdem ich heute endlich damit anfangen wollte, eine recht große Anlage zu elektrifizieren, musste ich mit Schrecken feststellen, dass das Oberleitungssystem von LW1 in EEP 16 offenbar nicht funktioniert. Hier im Forum konnte ich dann feststellen, dass noch mehr von euch diese Probleme haben.
    Zunächst habe ich das dann so verstanden, dass es an den Patches liegt, woraufhin ich EEP 16 noch einmal blank, also ohne Patch, installiert habe. Das OL-System funktioniert nach wie vor nicht.

    Dass aufgrund irgendwelcher Kopierfehler meinerseits, die besagte Anlage flöten gegangen ist, macht meine Freude an EEP 16 nicht gerade größer.


    Gern würde ich mit EEP16 weiter machen, aber ohne das OL-System läuft da bei mir nichts.


    Leider habe ich noch nichts zu einer Problemlösung gefunden...Gibt es eine Lösung oder muss ich zurück zu EEP15? Da hat es wenigstens einwandfrei funktioniert.

    Falls zurück zu EEP15: Kann ich den Ressourcen-Ordner aus 16 auch in 15 kopieren oder wird es Probleme mit diversen Bestandsmodellen geben?


    Vielen Dank für eure Antworten



    Liebe Grüße

    Martin

    AMD FX-6300 Six-Core-Prozessor, 3,5 GHz, 16 GB RAM, Windows 10 Pro 64bit, Motherboard: ASUS M5A78L - M LE, 700 Watt NT

    Grafik: Gigabyte Radeon RX 460 / 4 GB DDR 5

    eep 6, eep X, eep 13, eep15, eep16

  • Moin,

    was funktioniert denn nicht?

    Wenn Du nur die aufpoppende Fehlermeldung meinst, kannst Du diese ignorieren, und

    trotzdem damit arbeiten.

    Stell Dich aber genau wie in EEP15 auf eine große Fummelei ein.


    Gruß aus Berlin:aq_1:

    Intel Core I5-7600 MSI Z720M 32GB NVIDIA Geforce GTX1060 6GB EEP 12  13  14  15.1 Expert P2 Plugins1 16.2 Expert P3 Plugins 1

    ME 1.1.0.6

    OS:

    für EEP Win7 prof.64


    ...ich bin kein Experte, nur interessierter Laie !

  • Hallo,


    weder im 2D-, noch im 3D-Modus docken die Tragseile (oben und unten) an den dafür vorgesehenen Punkten an.

    Die Fehlermeldung kommt auch...ist nervig, aber zu ertragen, wenn es dann wenigstens funktionieren würde.

    Auf freier Strecke lassen sich die Masten (Immobilien) problemlos mit dem Spline-Tool positionieren, aber beim Bau von Quertragwerken klappt gar nichts.


    In EEP 15 hatte ich mit dem OL-System überhaupt keine Probleme.


    Gruß

    Martin

    AMD FX-6300 Six-Core-Prozessor, 3,5 GHz, 16 GB RAM, Windows 10 Pro 64bit, Motherboard: ASUS M5A78L - M LE, 700 Watt NT

    Grafik: Gigabyte Radeon RX 460 / 4 GB DDR 5

    eep 6, eep X, eep 13, eep15, eep16

  • Hallo Martin,

    hast Du schon einmal das System von TB1 ausprobiert? Ich finde das System einfach klasse. Du benötigst 3 Sets. V11NTB10062, V11NTB10065 oder 066. Das ist einmal DB oder DR.

    Des weiteren gibt es hoch einen 3. Set aber im Moment weiß ich die Set Nr. nicht. Es sind auch gute Beschreibungen dabei mit Demo Anlage. Weiteres findest Du im Shop unter NTB.

    Gruß Egon

    Destop PC Intel Core I7-6700K 4,0GHz, NVIDIA 1050 4GB, 16GB Ram, 2400MHz, Windows 10
    EEP5, EEP6, EEP9 Basic, EEP 10 Platinum mit Erweiterung auf Expert, EEP11, EEP12
    Expert, EEP13.2, EEP14,1, EEP15.2 , EEP16, PlanEX 3,0, 3.1 und 3,2 ,Modell Explorer, Modell Katalog, Konverter, Hugo

    Notebook MSI GL73, 17,3" Bildschirm, I7 achte Gen.16 GB Ram, Nvidia 1050 4GB, 500GB SSD und 1TB HDD

  • Hallo Egon,

    vielen Dank für den Tip, aber die von dir genannten Modelle beziehen sich ja "nur" auf die Abspannung. Mein Problem liegt aber im Bau von Quertragwerken.

    Die Tragseile docken nicht an.


    Gruß

    Martin

    AMD FX-6300 Six-Core-Prozessor, 3,5 GHz, 16 GB RAM, Windows 10 Pro 64bit, Motherboard: ASUS M5A78L - M LE, 700 Watt NT

    Grafik: Gigabyte Radeon RX 460 / 4 GB DDR 5

    eep 6, eep X, eep 13, eep15, eep16

  • Hallo MartinB ,

    ...Quertragwerke von LW1 habe ich in EEP16 leider noch nicht probiert, da beim jetzigen Projekt nicht nötig.

    Nachfolgend ein Beispiel, was mit "LW1" in EEP 16 funktioniert, mit viel Fummelei...



    Auf alle Fälle behalte ich aber auch das entsprechende Projekt von TB1 im Blick !


    Gruß aus Berlin:aq_1:

    Intel Core I5-7600 MSI Z720M 32GB NVIDIA Geforce GTX1060 6GB EEP 12  13  14  15.1 Expert P2 Plugins1 16.2 Expert P3 Plugins 1

    ME 1.1.0.6

    OS:

    für EEP Win7 prof.64


    ...ich bin kein Experte, nur interessierter Laie !

  • Hallo Martin,

    es gibt bei TB1 das ganze Programm für eine Oberleitung (Weichen mehere, Abspannwerke und vieles andre einfach mal bei TB1 rein schauen.

    Mit freundlichen Gruß Egon

    Destop PC Intel Core I7-6700K 4,0GHz, NVIDIA 1050 4GB, 16GB Ram, 2400MHz, Windows 10
    EEP5, EEP6, EEP9 Basic, EEP 10 Platinum mit Erweiterung auf Expert, EEP11, EEP12
    Expert, EEP13.2, EEP14,1, EEP15.2 , EEP16, PlanEX 3,0, 3.1 und 3,2 ,Modell Explorer, Modell Katalog, Konverter, Hugo

    Notebook MSI GL73, 17,3" Bildschirm, I7 achte Gen.16 GB Ram, Nvidia 1050 4GB, 500GB SSD und 1TB HDD

  • Hallo MartinB ,


    dass die Tragseile der LW1-Quertragwerke in EEP16 nicht mehr andocken, kann ich bestätigen.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 32GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Quertragwerke lassen sich mit dem System von LW1 in EEP16 wirklich nicht erstellen. Das sollte in der Shopbeschreibung der Sets, auf jeden Fall erwähnt werden!!


    MartinB : TB1 hat auch Quertragwerke im Angebot :aa_1:

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb EEP16.1, Patch2, Plugin 1

  • Vielleicht versteht ihr es nicht.

    Wenn das LW1 System nicht mehr funktioniert sollte das als Fehler von EP16 akzeptiert werden. Mag ja sein, dass das TB1 System diese Probleme nicht hat. Das löst aber nicht Martins Problem.


    Oder sollen wir warten, bis TB1 auch funktionierene ICE Tunnelportale erstellt? Nein. Das Problem liegt bei EEP 16 und sollte behoben werden.


    Martin.

    Falls Du bereit bist, ein neues Oberleitungssystem zu kaufen. OK.

    Falls Du mit dem System von LW1 weiterarbeiten willst, musst Du in EEP15 weitermachen bis das Problem behoben wurde.


    ABER

    Auf keinen Fall die Ressourcen von 16 nach 15 kopieren. Das ergibt auch keinen Sinn. Die in 16 bearbeitete Anlage kannst Du in 15 sowieso nicht mehr öffnen.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP15, EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    Ganz grosses Kino  :bn_1:

  • Zunächst einmal vielen Dank euch allen für die schnelle Reaktion auf mein Problem :aa_1:


    Da EEP16 einige Features hat, die ich nicht mehr missen möchte, werde ich die neue Anlage in EEP 16 beginnen...zunächst ohne Oberleitung, bzw. ohne Quertragwerke.

    Sollte irgendwann seitens Trend der Fehler behoben werden, nutze ich weiterhin das System von LW1. Anderenfalls, also wenn sich keine Lösung abzeichnet und auf meiner Anlage der Zeitpunkt gekommen ist, die noch fehlenden QTWs nachzurüsten, lege ich mir die Sets von TB1 zu.

    So wie es aussieht, lassen sich damit ja auch zick-zack-Verlegungen durchführen.


    Natürlich ist es an Trend, den Fehler zu beheben, denn schließlich hat man für das Set ja bezahlt.


    Mal schauen, was so kommt...alternativ: Diesel und Dampf :au_1:


    Gruß

    Martin

    AMD FX-6300 Six-Core-Prozessor, 3,5 GHz, 16 GB RAM, Windows 10 Pro 64bit, Motherboard: ASUS M5A78L - M LE, 700 Watt NT

    Grafik: Gigabyte Radeon RX 460 / 4 GB DDR 5

    eep 6, eep X, eep 13, eep15, eep16

  • Irgndwie glaube ich ja mittlerweile nicht mehr daran, dass der Fehler in EEP16 noch beseitigt wird. Deshalb mein Beitrag und solange der Fehler besteht, sollte ein potentieller Kunde in der Shopbeschreibung darüber informiert werden. Man kann ja nicht davon ausgehen, das jeder Shopkunde sich vorher hier im Forum dazu alles mögliche durchgelesen hat. Die Überraschung kommt dann nach dem Kauf.


    Ich schreibe dies auch, weil ich finde, das neben den tollen Fahrkeitungssets von Thomas, das System von LW1 noch seine Daseinsberechtigung hat.

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb EEP16.1, Patch2, Plugin 1

  • Andiman da kann ich Dir nur zustimmen, LW1 hat auf alle Fälle seine Daseinsberechtigung, auch wenn Thomas eine sehr gute 2.Auswahlmöglichkeit geschaffen hat.


    Aber trotzdem sehe ich den Trend Verlag in der Pflicht das System von LW1 überarbeiten zu lassen und ein Update zur Verfügung zu stellen. Wenn ich etwas kaufe, was im Normalfall Versionsübergreifend funktionieren soll, dann erwarte ich das auch. Und verstehen kann ich es echt nicht, das nach Versionswechsel immer wieder solche Böcke geschossen werden und Modelle nicht mehr Einsatzfähig sind. Man gibt Konstruktionsrichtlinien vor, reglementiert bis ins Detail und schafft es nicht, neue Versionen ohne "Nebenwirkungen" zu veröffentlichen.


    Die Konstrukteure stehen dann wieder unter Druck und es gibt schlechte Laune unter den Nutzern.


    Jens

    Win 10 Prof. 64 bit / Intel i -wie irgendwas / 16 GB Ram / Grafikkarte ja klar


    EEP 6 / EEP 8 Expert / EEP 9 Expert Update 2 - Patch 2 - 64bit
    EEPX Expert Patch5 - PlugIn2- 64 bit / Kontaktexplorer 9 - 64bit
    EEP 11 Plug in 1 und 2

    EEP 12

    EEP 13

    EEP 14

    EEP 15


    EEP16 Expert




    Bulkinstaller / Modelltauscher / Modellvervielfältiger / Anlagenverbinder / RSS Tool / Icon-Explorer / Tauschmanager / Modellkatalog

    HomeNos 13 und HomeNos 16

    Blender 2.79


    Anlage Blumenberg, Ausbauanlage 3, Ausbauanlage 4

  • Hallo Jens,

    Aber trotzdem sehe ich den Trend Verlag in der Pflicht das System von LW1 überarbeiten zu lassen und ein Update zur Verfügung zu stellen.

    1. Es gibt keine Pflicht, dass ein Konstrukteur seine Modelle für neue EEP-Versionen überarbeitet. Es könnte ja auch sein, dass er gar nichts mehr mit EEP "am Hut hat" oder es gar nicht mehr machen kann.
    2. Für das Prinzip der LW1-Quertragwerke ist es essentiell, dass die Aufhängungen sehr kurze Spline-Stücke enthalten. Und damit kann EEP 16 nicht mehr angemessen umgehen (kein Andocken). Das ist eine funktionale Einschränkung, die durch EEP 16 hinzugekommen ist.

    Die einzig mögliche Korrektur liegt in einer Anpassung der Software. Aber ob die noch kommt? Ich würde nicht mehr darauf wetten.


    Gruß
    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 32GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Die einzig mögliche Korrektur liegt in einer Anpassung der Software. Aber ob die noch kommt? Ich würde nicht mehr darauf wetten.


    Trend schert sich seit 4 Monaten einen Dreck um diverse Probleme. Sie bringen, wie so oft lieber ein Plugin raus, man muss ja Geld verdienen. Und dann kommt irgendwann EEP17 in dem diese Fehler nicht mehr auftauchen. Naja, meine EEP Gelder sind eingefroren und werden nicht mehr aktiviert, sollten die aktuellen Probleme nicht behoben werden. So einfach ist das für mich. Zu kurzfristig gedacht, egal mein Geld gebe ich dann lieber für funktionierende Spiel aus.


    Mit einem großen Lottogewinn würde ich den Verlag kaufen. Diverse Mitarbeiter an die frsiche Luft setzen und EEP in ein OpenSource Projekt umwandeln.

    Dampfende Grüße

    Thomas


    Mein System                                ...............

    Wenn ich helfen konnte oder dir mein Beitrag gefällt, dann freue ich mich über ein Like (Daumen hoch).


    Lebe jeden Tag, als wäre es dein Letzter, irgendwann wirst du Recht behalten.

    The post was edited 1 time, last by Thomas1962 ().

  • Hallo Fans,


    hoffentlich geht es euch allen gut und ihr seid gesund.


    Ich möchte wirklich nicht viel schreiben über EEP16, weil es jetzt viel wichtigere Sachen gibt,


    Aber: ich habe EEP16 damals gekauft und bin froh dass ich es bis heute nicht installiert habe. Die Arroganz mit der Trend diese Version (16) verkauft, habe ich noch nie erlebt.

    Punkt eins ist die nicht vorhandene Abwärts Kompatibilität.

    Punkt zwei, die Fahler, die bis heute immer noch vorhanden sind in der Software.


    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und bleibt gesund.


    redrookie :af_1:

    EEP6 bis EEP15. PlanEx 3.2, ResuEx 2.90, Kontakt-Explorer 1.2.0.0, Tauschmanager 2.0.2.8, Hugo, Berta, Helga
    Bulkinstaller, Anlagenverbinder 3 und Tools, EEP_ModellKatalog, EEP-Modell Explorer
    Laptop Acer 8942G mit Windows 7 Ultimate 64-Bit, Intel© Core™ i7, 8GB RAM, ATI HD 5850 1 GB Graka, 18.4" Full HD.

    Laptop Acer, Windows10, Intel© Core™ i7-7820HK, 64 Gb RAM, NVidia GTX1080, 17" 4K-Auflösung.

    Laptop Acer, Windows10, Intel© Core™ i9-9980HK, 64 Gb RAM, NVidia RTX2080, 17" Full HD

  • @ Martin

    Vor geraumer Zeit habe ich damit begonnen, den Hauptbahnhof Innsbruck mittels Luftaufnahmen - Bodenplatten (EEP15) nachzubauen. Was fehlt sind noch LS Details und ein paar Ausschmückungen, vor allem aber die Oberleitung. Bin bei all meinen Anlagen mit LW1 immer recht gut vorangekommen, wobei es mitunter (wie Lindenau schon richtig angemerkt hat) bei komplexeren Bereichen wirklich eine "Fummelei" und extrem zeitaufwendig war. Genau deshalb konnte ich mich bis Dato nicht dazu überwinden, Innsbruck mit OL auszurüsten. Gestern bin ich auf EEP16 inkl. Plug In1 umgestiegen, ein paar Stunden später hat mich mein Freund (EEP Experte) über dieses doch massive Manko informiert. Da ich die Vorteile von EEP16 nicht mehr missen möchte, werde ich wohl dem Rat von Egon und auch der meines Freundes Folge leisten und auf OL von TB1 umrüsten. Ist natürlich mit Kosten und Einarbeitung verbunden, aber vielleicht kann ich dann Innsbruck doch noch fertigstellen. Mein Rat an Dich wäre, auch diesen Schritt zu tun, zumal man nicht weiß, was diesbezüglich von TREND angedacht ist.

    Trotzdem weiterhin viel Spaß und gesund bleiben!

    Reinhard

  • Das sollte in der Shopbeschreibung der Sets, auf jeden Fall erwähnt werden!!

    Andiman da gebe ich dir recht. Aber hier sollte Trend selbst die Beschreibung um diesen wichtigen Hinweis erweitern.

    Aber trotzdem sehe ich den Trend Verlag in der Pflicht das System von LW1 überarbeiten zu lassen und ein Update zur Verfügung zu stellen.

    Hallo zusammen, das Oberleitungssystem von LW1 hat ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel und ist für EEP 7 gebaut worden. Dennoch hat es sich auch ohne LOD-Stufen auf vielen bisherigen Anlagen bewährt.

    redgum , daher wird LW1 wohl dieses Set nicht für die Verwendung unter EEP 16 anpassen / updaten. Der Aufwand wäre viel zu hoch. Ich entsinne mich noch, wie LW1 damals bei einem Stammtisch in Duisburg sein System vorgestellt hat. Das war schon eine revolutionierende Änderung, Splines so passgenau an ein Gleisobjekt anzusetzen und "endlich" auch die Quertragwerke exakt über den Gleisen zu haben.


    Das das OL-System nun in EEP 16 nicht mehr so ohne weiteres verbaut werden kann ist der Tatsache geschuldet, dass für die neuen Kurventypen eine neue Trax-Library erstellt wurde welche mit den sehr kurzen Gleisstücken bei den Gleisobjekten nicht mehr richtig umgehen kann. Wenn man in der 3D-Editorumgebung ganz genau hinschaut und vor allem ganz nah ran geht kann man gerade noch so die ultrakurzen unsichtbaren Splinestückchen erkennen. Daran dockt aber mit viel Glück allenfalls das untere Seil noch an. Bei dem oberen Seil, dass ja zumeist aus ca. 5m langen Splines besteht ist man verloren.


    TB1 bietet mit seinem neuen System da eine durchaus brauchbare Alternative. Aber für das LW1 Set haben ja viele User auch einen guten Preis bezahlt.

    Ob und wann Trend da noch eine Lösung findet weiß ich nicht.

    Zumindest können Anlagen aus niedrigeren Versionen bei denen das System genutzt wurde in EEP 16 benutzt werden und dort ist dann auch das Aussehen korrekt. Dies war zu Anfang von EEP 16 ebenfalls ein Chaos.

    Gruß
    Dieter

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Sie haben Lua? :ad_1: Ist das ansteckend?

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz,16 GB RAM, NVidia GTX 970 4GB, Direct x V11, Windows 7 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 16GB RAM, 500GB SSD, 2 TB HDD, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • Das das OL-System nun in EEP 16 nicht mehr so ohne weiteres verbaut werden kann ist der Tatsache geschuldet, dass für die neuen Kurventypen eine neue Trax-Library erstellt wurde welche mit den sehr kurzen Gleisstücken bei den Gleisobjekten nicht mehr richtig umgehen kann.

    Genau so isses.


    Meine Programmiererseele sagt mir aber, dass es mit überschaubarem Aufwand möglich sein müsste, auch kurze Spline-Stücke zu unterstützen. Eine Sonderbehandlung ausschließlich für gerade Spline-Stücke würde übrigens ausreichen.

    Ob und wann Trend da noch eine Lösung findet weiß ich nicht.

    Und da stimme ich Dir (leider) auch zu.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 32GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)