Flexible Bodenplatten

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo EEP Gemeinde!


    Habe jetzt mal versucht, mit meiner Drohne Luftaufnahmen von der Umgebung des Haltepunktes Flaurling/Tirol zu machen, zumal dies ein Realnachbau werden soll. Die Umgebung besteht auf der nördlichen Seite aus nahezu ebenen Feldern.

    Die Aufnahmen kommen auf Bodenplatten, welche dann in der Anlage verbleiben. Was natürlich super wäre, wenn man die Bodenplatten (zumindest in einem eingeschränkten Maße) sozusagen etwas verwinden könnte (wie Splines), dann wäre dies ein Werkzeug zur ultimativen Landschaftsgestaltung, zumindest in relativ ebenen Bereichen. Oder hat jemand vielleicht eine andere Idee?

    ein Beispielbild ist eingefügt.


    HG Reinhard

  • Hallo Reinhard,

    eine gute Idee aber leider wohl so noch nicht realisiert oder realisierbar.


    Gruß


    Paul

    Gruß


    Paul


    Desktop
    AMD Ryzon5 2600 - 32GB RAM - Win10 Home - MSI GTX1060 6GB RAM - EEP15.1 Expert 64bit - EEP16.2 Patch2


    Laptop
    i7 9750 - 16GB RAM - Win10 Pro - NVIDIA Quadro RTX4000 - EEP16.2 Patch2


    EEP-Modellkatalog, Blender 2.79/2.82, HomeNos14/16, paint.net

  • Hallo Reinhard Hofstaetter


    ist nicht ganz so einfach, wie es sich anhört/liest.


    Da du ja dann (im Gegensatz zu jetzigen Splines) auf allen "4" Seiten andocken willst.


    Stell dir eine "verwundene" Platte vor. Wie soll da der "Seitenanschluss" aussehen?


    ---


    Aber (ich habe mich selbst noch nicht damit beschäftigt):


    Du kannst doch mit deinen aufgenommenen Texturen


    eigene Bodentexturen erstellen.


    Oder sehe ich das jetzt zu "einfach"? Vielleicht äußert sich ja dazu ein "Spezialist".


    :aq_1:

    eep_gogo ( RG3 )

    -------------------------

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-15, HN13+15+15DEV, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

  • @ Paul: Danke für die schnelle Antwort!

    eep_gogo : Daran hab ich eigentlich noch nicht gedacht, werde es aber umgehend "versuchen". Mir geht es im Grunde darum, die "natürliche Unordnung" wiederzugeben. Bei gewissen Oberflächen (speziell Felder mit Reihenpflanzungen) kommt man mit der Skalierung nicht weit. Mal sehen, was sich machen lässt. Werde Euch berichten.

    Danke und beste Grüße aus Tirol

    Reinhard

  • So, jetzt hab ich mal ein bißchen experimentiert, aber ich bringe meine eigene Bodentextur einfach nicht in den entsprechenden Ordner. Bevor ich das Forum bemühe, schau ich natürlich zuerst ins Handbuch und dann "google". Entweder sitze ich auf der (Ober) Leitung oder hab ein Gleis vorm Kopf.

    HG

    Reinhard