Neue Andockfunktion für Immobilien Plugin 2 zu EEP16.2

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo


    Ich habe mal folgende Frage:


    Ich habe aus 2 Immobilien einen Block gebildet in 3D und kopiert und wollte diesen Block dann an die bereits bestehende Häuserzeile andocken.


    siehe Bild



    Roter Rahmen. kopierter Block aus Modell 1 und Modell 2

    Grüner Rahmen bestehende Häuserzeile


    Im block geht das nicht, nur die Modelle dann einzeln heranschieben.


    Geht das grundsätzlich nicht oder mache ich da was falsch?

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Im block geht das nicht, nur die Modelle dann einzeln heranschieben.


    Geht das grundsätzlich nicht oder mache ich da was falsch?

    @SpeedyGonzales

    Hallo Reinhard,


    das wird "grundsätzlich" bzw. prinzipbedingt nicht funktionieren, da die Andockpunkte (nur) in jedem einzelnen Modell an den Eck- und Mittelpunkten der Flächen der (unsichtbaren) Boundary-Box gebildet werden.

    Grüße aus Berlin
    KS1 - Klaus - Byronic

    Sway-Präsentation

    Meine Modelle im Shop |||| Meine Videos bei Youtube

    EEP 6, 16 DEV, HomeNOS 15 DEV, Modellkonv., Tauschmg., Modellkatalog, XML-Notepad u.a., Windows Zehn Pro 64-bit
    PC AMD Ryzen 5 3600X 6X 4.4 GHz, 32 GB DDR4 RAM 3000 MHz, MSI B450,
    1 TB NVMe M.2 SSD Samsung 970 EVO, 480 GB SSD + 2000 GB HDD, AMD RX Vega 56 8GB VRAM


  • Hallo :)


    ich weiß nicht, ob es technisch machbar wäre. Aber ich fände es schon auch praktisch, wenn das bei Immobilienblöcken genau wie bei Splineblöcken z.B. durch gleichzeitiges Drücken der Umschalt-Taste gehen würde, Wie gesagt, ich habe keine Ahnung, ob das technisch machbar ist.


    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.2 Expert Patch 3, Plugins: 1,2


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1280x1024 auf 19" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Hallo Klaus


    danke für deine Antwort. Damit habe ich auch gerechnet, dass es generell nicht geht. Das macht aber gar nichts aus. Den Block, wie auf den Bild gezeigt, nur grob an die anderen Häuser ranschieben und dann einzeln nur noch ein Stück nach hinten schieben und schon rastet es ein. Das geht ganz fix.


    Diese Andockfunktion ist schon eine tolle Sache. Das war auch der wesentlichste Grund für mich, um das Plugin zu kaufen.


    Ich habe es mal mit meinen Geoobjekten ausprobiert,, wo ich immer nur eine Seite des Quaders sichtbar habe, die anderen Seiten sind durchsichtig. Die kannst du jetzt wirklich exakt passend zueinander positionieren, sogar mit einem Winkel zueinander. Das ist zwar etwas Fumelei, aber es geht.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • da die Andockpunkte (nur) in jedem einzelnen Modell an den Eck- und Mittelpunkten der Flächen der (unsichtbaren) Boundary-Box gebildet werden

    Womit das Andocken für eine Reihe von Modellen nicht perfekt ist ...

    Desktop : Windows 10 Pro 64Bit - i7-4790 4.0Ghz - 32Gb RAM - Asus Geforce GTX-06G 1060 (6Gb) - Dual screen Asus VS247 24"
    Laptop : Windows 10 Home 64Bit - i7-4750HQ 3.2Ghz - 16Gb RAM - NVidia GTX960M


    Ich bin dabei seit EEP 6 und benutze jetzt EEP 16


    Free EEP-tools : Model Multiplier / Texture Multiplier / EEP window restore Tool


    37310-banner2018-jpg

  • Hallo Noel,

    Womit das Andocken für eine Reihe von Modellen nicht perfekt ist

    weshalb ja die Andockpunkte vom Konstrukteur auch händisch definiert werden können. Ich finde die jetzt getroffene Lösung alle Mal besser als wenn man den gesamten Altbestand von vorn herein ausgeschlossen hätte.


    Gruß Michael

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 16.2 Expert

  • Womit das Andocken für eine Reihe von Modellen nicht perfekt ist ...

    Nach allen Mücken kann man eben nicht auf einmal schlagen! Deshalb ist es richtig, dass man nicht

    den gesamten Altbestand von vorn herein ausgeschlossen

    hat.


    Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach!

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Sehr schön ist es, dass die Andockpunkte mittels der internen ini-Datei definiert werden.

    Noch schöner wäre es, wenn sie auch an Objekten auf Achsen liegen dürften.

    Prima ist es, dass sie beim anwenderseitigen Skalieren mitwachsen/schrumpfen.

    Und am allerbesten ist es, dass sie quasi überall am Modell (jedenfalls dessen Basis) liegen und in beliebigen Richtungen magnetisch sein dürfen.


    Mein Vorschlag an die Praktiker unter den Immobilienkonstrukteuren: Da man die Modelle laut MBR ein Stück in den Boden hineinragen lassen soll und da das jeder Konstrukteur etwas anders handhabt, sollte jeweils ein Andockpunkt an den relevanten Ecken in Höhe Null sozusagen auf Vorrat definiert werden, damit der Anwender bei Bedarf und wenn es passt Nachbarobjekte in passender Höhe andocken kann.


    Grüße von Uli


    Edit:

    Einen hab' ich noch: Welcher Schlaumeier hat sich ausgerechnet Strg-S als Hotkey für Zeigen und Verschwinden der Andockpunkte ausgedacht? EEP gegen den Rest der Welt?

    Hardware: XMG Notebook P507; 16 GB RAM; NVIDIA Geforce GTX 1060

    Software: eep13, eep16

    NOS DEV 13, NOS DEV 16


    Eigene Modelle

    The post was edited 1 time, last by hw1 ().

  • Ich finde, es wird bei vielen gebäudeteilen im Erfassungsbereich schnell unübersichtlich.



    Ich hatte schon einmal vorgeschlagen, die ID der Punkte anzuzeigen und diese einzeln anwählen zu können, etwa in einem Menu, wie jetzt bei den konfigurierbaren Quertragwerken. Für die Bestimmung einzelner Punkte im Nos wäre es sehr hilfreich, wenn man sich die Werte der Bounding-Box anzeigen lassen könnte und auch die jeweiligen Mittelpunkte mit entsprechenden Koordinatenwerten für alle fraglichen Flächen. Wie soll ich sonst beim Import von n3d-Dateien aus Blender diese Koordinaten des Nos ermitteln? Auch dazu wäre ich für eine Hilfe seitens der Entwickler dankbar. Ich habe ehrlich keine Lust, diesbezüglich stundenlang rumzuprobieren. Vielleicht kann man dazu auch was in das vorhandene Blender-Addon einbauen, dass man da schon die Punkte bestimmen kann. Das wäre die beste Lösung, m.E.

    Grüße aus Berlin
    KS1 - Klaus - Byronic

    Sway-Präsentation

    Meine Modelle im Shop |||| Meine Videos bei Youtube

    EEP 6, 16 DEV, HomeNOS 15 DEV, Modellkonv., Tauschmg., Modellkatalog, XML-Notepad u.a., Windows Zehn Pro 64-bit
    PC AMD Ryzen 5 3600X 6X 4.4 GHz, 32 GB DDR4 RAM 3000 MHz, MSI B450,
    1 TB NVMe M.2 SSD Samsung 970 EVO, 480 GB SSD + 2000 GB HDD, AMD RX Vega 56 8GB VRAM


  • Für die Bestimmung einzelner Punkte im Nos wäre es sehr hilfreich, wenn man sich die Werte der Bounding-Box anzeigen lassen könnte und auch die jeweiligen Mittelpunkte mit entsprechenden Koordinatenwerten für alle fraglichen Flächen. Wie soll ich sonst beim Import von n3d-Dateien aus Blender diese Koordinaten des Nos ermitteln?

    Nicht alle Welt arbeitet mit Blender. Die kleine radikale Minderheit der AC3D-Konstrukteure macht so etwas im Handumdrehen ;-)

    Uli

    Hardware: XMG Notebook P507; 16 GB RAM; NVIDIA Geforce GTX 1060

    Software: eep13, eep16

    NOS DEV 13, NOS DEV 16


    Eigene Modelle

  • Ich finde diese neue Andockmöglichkeit richtig klasse.

    Schon alleine wegen dieser Funktion finde ich persönlich dieses PlugIn für sehr gelungen und eine riesige Erleichterung.

    Jetzt macht es wieder mal richtig Spaß.


    Goßer Dank an die Entwickler.

  • In kurzen Tests habe ich auch die Vorteile dieser Funktion genossen. Finde sie toll.

    Peter

    Betriebsystemname: Microsoft Windows 10 Pro Education

    Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 Six-Core Processor, 3200 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)

    PC:RAM 16 GB

    Grafik Karte: Name NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB


    EEP6 mit allen Plugins und Patches
    EEP7 bis13 mit allen Patches und Plugins

    EEP 15 und EEP 16
    Modelkonverter
    PlanEx 3.1
    Home-Nostruktor 13.0
    Modellkatalog
    Bodentextur Tool



  • Hallo


    Das Andocken von kopierten Immoblöcken scheint in bestimmten Situationen (oder Modellen) doch zu klappen. Heute hat es bei mir der gemauerten Geländersplines geklappt.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Auch ich finde die neue Funktion sehr praktisch. Bei den alten Immos habe ich jedoch manchmal Schwierigkeiten mit dem Nachjustieren. Bei einer Häuserzeile ist z. B. eines der Häuser immer mit einem Versatz angedockt und ergibt keine gerade abschließende Front. Wenn ich das Haus dann verschiebe, springt es immer wieder zurück in die Andockposition. Das heißt dann wohl, zum Korrigieren die Funktion ausschalten.

    Viele Grüße
    Berthold


    Lenovo LegionY720 i7 2,8GHz, 16GB 64bit, NVIDIA GeForce GTX 1060 - Win10Home

    EEP14.1 Exp (64) P2 U1, EEP15.1 Exp Patch2 Plugin 1,EEP16.1 Patch4,Plugin 1, PlanEx 3.2, SpDrS60 mit Ergänzungen, Modellkatalog, Modell Explorer, Modellkonverter,Tauschmanager

  • Das heißt dann wohl, zum Korrigieren die Funktion ausschalten.

    Genau das ist die Lösung,Mit Strg+D bzw StrG+s ausschalten, Lage Korrigieren und dann wieder mit der entsprechenden Tastenkombination einschalten. Geht eigentlich ganz fix.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Das heißt dann wohl, zum Korrigieren die Funktion ausschalten.

    Hallo Berthold :)


    genau. Das ist ähnlich wie bei der Option Objekt an Untergrundhöhe anpassen.

    Lage Korrigieren und dann wieder mit der entsprechenden Tastenkombination einschalten.

    Oder gleich nur bei Bedarf aktivieren. Du wirst das ja nicht ständig brauchen.


    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.2 Expert Patch 3, Plugins: 1,2


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1280x1024 auf 19" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Du wirst das ja nicht ständig brauchen

    Permanent nicht, aber z.B. einige Blockelement anzudocken und auszurichten, das machst du ja dann Modell für Modell, dazu musst du die Funktion für das nächste Modell wieder einschalten. Du darfst dabei aber nicht das vorherige, ausgerichtete Modell erneut anfassen, so springt es sogleich wieder weg.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Hallo,

    die neue Andockfunktion hat mir sehr geholfen die einzelnen Geo-Objekte für das Saarbrücker Staatstheater sauber aneinander zu setzen.


    SpeedyGonzales

    Du darfst dabei aber nicht das vorherige, ausgerichtete Modell erneut anfassen, so springt es sogleich wieder weg.

    Vielleicht sollte man diese Modelle sperren damit sie nicht mehr wegspringen können.


    Viele Grüße

    Karl Heinz

    Benutzte Programme: EEP 16.2 Expert (x64),Patch 3, PlugIns: 1,2


    Notebook Dell Inspiron 7720; Intel Core(TM) i7 - 3630QM CPU 2,4/3,8 GHz; 16 GB RAM, nVidia GeForce GT 650 M (2 GB)
    Windows 10 Home - 64 Bit, Version 1909, Betriebssystembuild 18363.836

  • Hallo


    Das Sperren von Objekten mach ich eigentlich nur, wenn es gar nicht mehr anders geht. Von Zeit zur Zeit hebe ich dann die Sperre wieder für alle Elemente im Editor mit suchen und ersetzen in einem Rutsch wieder auf.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Moin SpeedyGonzales , mal nebenbei - hast du meinen post #15.766 gesehen im thread "Einfach nur ein Schnappschuss... ": Endlos-Gleise gehen auch dreidimensional - vielleicht interssant für deine Alpenstraßen...

    Grüße aus Mallorca
    Martin

    Intel Core i7 -7700, 3,6 GHz, 16 GB RAM, Win10 Home, 64bit, 1 TB SSD +2TB, Nvidia GeForce GTX 1060 6 GB - EEP 16 mit allen Patches, Updates und Plugins