Projekt 2020/1

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Heute habe ich mit meiner neuesten Anlage begonnen. Sie ist eine Fantasie, soll ohne LUA auskommen und abwechslungsreich sein. Eine zentral gelegene Stadt mit einem höher gelegten Bahnhof für den Personenzugverkehr. Eine Hauptstrecke und eine abzweigende Nebenstrecke, die dann auch in die Berge führt.

    Hier entsteht der Hochbahnhof



    und die Schienen werden mit Mauern nach unten abgegrenzt

  • Das gefällt mir sehr gut. :be_1::be_1: Ich drücke dir die Daumen und bin gespannt was da noch draus wird.

    Hessisch Grüß


    Christian:aq_1:


    EEP 14 Expert

    EEP 16 Expert :ap_1:

    Zitat: "Manchmal solltest du dich einfach umdrehen und gehen. Einfach gehen. Lass die Menschen alleine, die dich nicht schätzen, die dich verletzen!"

  • Wieso ist das Umweltfreundlich?

    Umweltfreundlich wäre es, zu warten bis das obere Becken vom Regen wieder aufgefüllt wurde. :bo_1:


    Entschuldige. War nicht böse gemeint. Die SBB behauptet ja auch, umweltfreundlich Strom zu produzieren. Wasserkraft klingt immer gut. Nein. Mir gefällt Dein Projekt 2020 durch 1. :bg_1:


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP15, EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    halbseemann (untere Hälfte im RIver verschwunden)

  • Hallo,

    Ich kann mir eine Ergänzung nicht verkneifen zu

    Wieso ist das Umweltfreundlich?

    Pumpspeicherkraftwerke haben einen miserablen Wirkungsgrad, muß doch erst Energie verwendet werden (Pumpen) bis man Energie gewinnen kann. Sie dienen daher in der Regel nur zum Speichern von überschüssiger Energie (Schwachlastzeiten) zur Verwendung bei Spitzenbedarf. Und diese zum Betrieb notwendige Energie muß irgendwo herkommen...

    Auch mir gefällt das Pojekt sehr gut, bitte weiter so:bb_1:

    Viele Grüße aus Franken
    Manfred
    __________________________

    Windows 10 64Bit - Intel i7 8565 - GeForce MX250 - 16GB RAM - Notebook

    Windows 10 64Bit - Intel i7 8700 (6x3.2 GHz) -GeForce GTX1060 6GB - 16GB RAM - PC

    Windows 10 64Bit - Intel i7 4790 - GeForce GTX970 4GB - 16GB RAM - PC

    2 Monitore

    EEP 2.43 Gold bis EEP16, Update2, PlugIn1,2
    Modell Katalog

    Modell Explorer

  • Ihr habt recht, ein Pumpspeicher ist nur als Speicher sinnvoll, wenn auch die Energie umweltfreundlich erzeugt wird - z. B. mit Windkraft - siehe Foto.

    Über die Treppenanlage können neugierige und interessierte Besucher nach oben, die Stromtrassen fehlen noch.

  • Pumpspeicherkraftwerke haben einen miserablen Wirkungsgrad, muß doch erst Energie verwendet werden (Pumpen) bis man Energie gewinnen kann.

    Das ist aber eine seltsame Methode zur Wirkungsgradberechnung, Manfred. :ae_1:

    Der eigentliche Wirkungsgrad berechnet sich aus abgeführter Energie/zugeführter Energie.

    Dabei ist es in dem Fall unerheblich, wie viel Energie zum Bereitstellen der zugeführten Energie, hier das hochgepumpte Wasser, benötigt wird.

    Der Wirkungsgrad eines PSW berechnet sich daher eigentlich nur aus der erzeugten elektrischen Enegie geteilt durch die pot. Energie des Wassers bzw. kin. Energie des Wassers beim Fall durch die Rohre. Und da liegt der Wirkungsgrad bei bis zu 85%.


    Würde man die Wirkungsgradberechnung so durchführen wie du es oben angibst, kämen Kohlekraftwerke bspw. nie an die 40%.

    Da müsste man dann noch den Energieeinsatz beim Abbau, beim Transport, Zerkleinern, Trocknen der Kohle, usw., usw. zurechnen.


    P.S. Ein Pumpspeicherkraftwerk als Großspeicher ist immer sinnvoll, egal ob die Energie zum Hochpumpen aus Erneuerbaren kommt oder nicht. In Zukunft werden sie immer wichtiger, dann werden sie auch nur noch aus Erneuerbaren gespeist :ae_1:


    Übrigens wird das ein sehr schönes PSW und glaube auch das erste, was es in EEP gibt. Ich würde aber die Windräder wieder wegnehmen, aus folgendem Grund: die Deutschen.

    Wenn die Betreiber es irgendwie schon geschafft haben dort ein PSW zu errichten, gegen alle Widerstände von Umweltschützern und Anwohnern, bringen sie garantiert keine Windanlagen mehr zum Aufbau. Dafür sorgen schon die deutschen Wutbürger. :ai_1:

    Grüße, Nils


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD (WIN 8.1)

    EEP 15 & EEP 16


    - Wo der Wahnsinn zur Methode wird, ist der Irre Spezialist. -

  • Ja, bei uns ist da fast nichts möglich, es gibt Gegner, die sind gegen ALLES! Trotzdem habe ich die Windräder gelassen, da der Strom ja irgendwo erzeugt werden muss. Was mir fehlt, ist ein Turbinenhaus, habe bis jetzt in eep noch keines gefunden. Aber vielleicht kennt Ihr ein geeignetes anderes Bauwerk?

  • Hallo der senftenberger ,

    Ich wollte keine Berechnung anbieten, lediglich eine qualitive Bewertung. Alles andere sprengt aus meiner Sicht Thread und Thema.Und 85% sind nach meiner Berufserfahrung (Wehr, Happurg etc) deutlich zu optimistisch.

    Mehr zur Berechnung Wirkungsgrad von PSW findest Du bei Interesse in der Literatur, z.B.


    Jürgen Giesecke, Emil Mosonyi

    Wasserkraftanlagen

    Planung, Bau und Betrieb

    Springer Verlag

    Kapitel 17.5 und besonders in Abbildung 17.4 Verluste und Wirkungsgrad einer Pumpspeicheranlage


    UPU ,

    Bitte entschuldige die Abschweifung, ich finde Deine Vorstellung sehr gelungen, etwas erinnert sie mich an Happburg. Lass die Windkrafträder ruhig, warum nicht. Als Krafthaus verwende ich aus der Anlage Gotthard das WKW Gebäude Wassen.

    Viele Grüße aus Franken
    Manfred
    __________________________

    Windows 10 64Bit - Intel i7 8565 - GeForce MX250 - 16GB RAM - Notebook

    Windows 10 64Bit - Intel i7 8700 (6x3.2 GHz) -GeForce GTX1060 6GB - 16GB RAM - PC

    Windows 10 64Bit - Intel i7 4790 - GeForce GTX970 4GB - 16GB RAM - PC

    2 Monitore

    EEP 2.43 Gold bis EEP16, Update2, PlugIn1,2
    Modell Katalog

    Modell Explorer

  • UPU


    Wenn du mal bei Volkmar Bauch s Anlagenvorstellung "Very Deep Ocean" schaust, wirst du sehen, dass er sich auch mit einem Kraftwerk beschäftigt hat. Sein Turbinengebäude ist dabei einer der neuen Lokschuppen von SM2 (?) DU1 (?) und drinnen stehen hochskalierte Objekte, die das Innenleben simulieren sollen.


    BigBoy 4013


    Ja, ich bin an dem Thema sehr interessiert, sonst würde ich mich dazu nicht äußern. Gestatte mir hierzu bitte noch eine Anmerkung:

    Die Autoren in "deinem" Buch sprechen selbst von einem Gesamtwirkungsgrad von bis zu 80% (Stand 2005). Aus dieser sehr anschaulichen Grafik 17.4 geht zudem ein Wirkungsgrad von rund 78% hervor. Integriert man die technische Entwicklung bis heute sind bis zu 85% doch realistisch? Deswegen bin ich von deiner Äußerung von einem "miserablen Wirkungsgrad" so verwundert, das ist immernoch mehr als ein Windrad rein physikalisch (60%) an Energie gewinnen kann :aw_1:

    Grüße, Nils


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD (WIN 8.1)

    EEP 15 & EEP 16


    - Wo der Wahnsinn zur Methode wird, ist der Irre Spezialist. -

  • Hallo Nils der senftenberger ,

    Beruflich in der Wasserkraft beheimatet gewesen sind für mich Wirkungsgrade bei Wasserkraftanlagen unter 90% miserabel. Vielleicht überheblich im Vergleich zu anderen "Energierzeugern", besonders Solaranlagen, aber bei PSW im Vergleich zu allen anderen denoch märchenhaft. Damit sind Deine Erläuterungen vollkommen richtig.


    Ich bitte aber dennoch hier wieder zum Thema zurück zu kommen, bitte um Nachsicht und ermahne mich ernsthaft.

    Viele Grüße aus Franken
    Manfred
    __________________________

    Windows 10 64Bit - Intel i7 8565 - GeForce MX250 - 16GB RAM - Notebook

    Windows 10 64Bit - Intel i7 8700 (6x3.2 GHz) -GeForce GTX1060 6GB - 16GB RAM - PC

    Windows 10 64Bit - Intel i7 4790 - GeForce GTX970 4GB - 16GB RAM - PC

    2 Monitore

    EEP 2.43 Gold bis EEP16, Update2, PlugIn1,2
    Modell Katalog

    Modell Explorer