Starten eines haltenden Zuges vor einem roten Signal in umgekehrter Richtung über Lua

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Folgende Situation:

    Ein Zug steht vor einem roten Signal. Nun möchte ich diesen Zug in die Gegenrichtung, also als Wendezug zurückfahren lassen, und zwar über Lua, ohne dass vorher bestimmte Kontaktpunkte beim Vorfahren an das Signal betätigt wurden.

    Ist das möglich?

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 24 GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Grafikkarte - Zotac Geforce GTX 1050 ti - 4GB

    Motherboard: Asus P8H67-M PRO mATX Mainboard Sockel LGA1155

    Festplatte: SSD: 128 GB

    EEP 13.2, EEP 14.1, EEP 16 (Patch 3)

  • OK! Nur kurz zur Zusammenfassung:

    Da unterschiedliche Züge mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten das Signal erreichen (was auch bedeutet das negative Speed Werte im Einsatz sind)

    muss zuerst die aktuelle Geschwindigkeit des Zugaes mit EEPGetSpeed ausgelesen und in einer Variablen abgelegt werden. Anschliessend den Wert mal (-1) nehmen un diesen dann an die Funktion EEPSetSpeed übergeben, was dann ein Rückwärtsfahren auslöst. Wäre das so korrekt?

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 24 GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Grafikkarte - Zotac Geforce GTX 1050 ti - 4GB

    Motherboard: Asus P8H67-M PRO mATX Mainboard Sockel LGA1155

    Festplatte: SSD: 128 GB

    EEP 13.2, EEP 14.1, EEP 16 (Patch 3)

  • Hallo Ulrich Michalik ,

    die bei der Fahrt zum Signal ermittelte Geschwindigkeit und Richtung nicht in einer Variablen speichern, denn wenn die Anlage vor der Abfahrt beendet wird, sind diese Informationen verloren.

    Besser in DataSlot oder TagText speichern.

    Jürgen


    EEP: 12.1, 13.2, 14.1, 15.1, 16.2/P4 (z.Zt. installiert, bezahlt, aber nur für Tests im Einsatz, da auf Fehlerbeseitigung gewartet wird)

    keinerlei Zusatztools und manuell manipulierte Anlagendateien


    Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-4460S CPU @ 2.90 GHz 2.90 GHz
    PC: RAM 12 GB, Windows 10 Home, 64 Bit
    GK: NVIDIA Geforce GT 730, 4 GB

  • Hallo zusammen,


    bei meinem 10 gleisigen Kopfbahnhof sind die folgenden Zeilen dafür verantwortlich, dass Wendezüge den Bahnhof in umgekehrter Richtung verlassen wenn das zugehörige Ausfahrtsignal des Gleises auf Fahrt geht

    Die Funktionen "Radar" werden in Sound-KP an der Gleiseinfahrt aufgerufen und die Geschwindigkeit gespeichert.

    Dann kommt das von Tovak erwähnte Callback ins Spiel um den Zug wieder auf die Reise zu schicken.

    Gruß
    Dieter

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Sie haben Lua? :ad_1: Ist das ansteckend?

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz,16 GB RAM, NVidia GTX 970 4GB, Direct x V11, Windows 7 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 16GB RAM, 500GB SSD, 2 TB HDD, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • Besser in DataSlot oder TagText speichern.

    Danke, aber das hätte ich ohnehin getan

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 24 GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Grafikkarte - Zotac Geforce GTX 1050 ti - 4GB

    Motherboard: Asus P8H67-M PRO mATX Mainboard Sockel LGA1155

    Festplatte: SSD: 128 GB

    EEP 13.2, EEP 14.1, EEP 16 (Patch 3)

  • Hallo Dieter, ich merke schon, bei dem Thema kann man sich richtig auslassen. Ich schaue mal in wie weit ich das in meiner Anlage umsetzen kann. Vielen Dank für Eure Hilfe

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 24 GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Grafikkarte - Zotac Geforce GTX 1050 ti - 4GB

    Motherboard: Asus P8H67-M PRO mATX Mainboard Sockel LGA1155

    Festplatte: SSD: 128 GB

    EEP 13.2, EEP 14.1, EEP 16 (Patch 3)

  • Hallo EEPler,

    ich hatte auch auf meiner Anlage entsprechende "KopfbahnStarts"! Habe einiges mit Lua gemacht jedoch mit 1 oder 2 Kontakten kann man Das ganz einfach und schnell lösen! Ohne Lua!

    1. Am Ende des Kopfes ein Signal zum - anhalten

    2. 1 Fahrzeug-KP, mit dem man den Zug am Kopf entspr. Geschwindigkeit, Rückwärts usw. vorgibt

    3. bei Bedarf mit zeitl. Verzögerung kann man einen 2. KP die Funktionen wie Licht oder Stromabnehmer ausführen

    Das war's.

    VG, DerAlte

  • 1 Fahrzeug-KP, mit dem man den Zug am Kopf entspr. Geschwindigkeit, Rückwärts usw. vorgibt

    3. bei Bedarf mit zeitl. Verzögerung kann man einen 2. KP die Funktionen wie Licht oder Stromabnehmer ausführen

    Hallo DerAlte ,

    klar geht es auch mit ein paar Kontakten.
    Was aber bei meinem Script anders ist, der Zug wird exakt zu dem Zeitpunkt auf den (Rück-)Weg geschickt, wenn das für sein Gleis geltende Ausfahrtsignal auf Fahrt geht. Und das ist meiner Meinung nach der Vorteil gegenüber einer in einem KP festgelegten Verzögerung, die ja nicht variabel ist.
    Aufgrund der kreuzenden Fahrstraßen im Bereich des Vorfelds kann es ja durchaus sein, dass die Ausfahrt sich wegen eines anderen ein- oder ausfahrenden Zuges verzögert.

    Aber jede funktionierende Lösung hat seine Daseinsberechtigung und wer sich an Lua (noch) nicht heran traut, der kann die Lösung von #10 sicher gut brauchen.

    Gruß
    Dieter

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Sie haben Lua? :ad_1: Ist das ansteckend?

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz,16 GB RAM, NVidia GTX 970 4GB, Direct x V11, Windows 7 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 16GB RAM, 500GB SSD, 2 TB HDD, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • Hallo DH1 ,

    Du weißt, sicherlich, das ich auch ein großer Lua-Freund bin. In meiner Anlage habe ich in den letzten Monaten viele Dinge ändern müssen, seit den Lade-Problemen ab Vers.15.1, um wieder "Spaß" mit EEP zu haben! Ein großer Bericht über dieses Thema ist in Arbeit!

    Meine Erfahrungen bei Großanlagen in Sachen Lua, kann ich für mich sagen das viele Funktionen einfacher, leichter, schneller und nachvollziehbar sein sollten! Besonders für EEPler, die nicht so sicher mit Lua umgehen können!

    Meine älteste "Kopf-Start-Situation" ist meine Fähre. Du kennst Die , mit den 3 Gleisen Ein- u. Ausfahrt.

    Das habe ich mit Kontakten, Lua und einem Mix von Beiden gemacht.

    Ohne Anlaufen in alter Richtung - Ohne Ruckeln direkt vom Punkt (Signal) zurück wann ich will und wer soll der Auslöser sein!

    Einrichtung mit KP ungleich schneller in der Erstellung als Lua und keine Fehlfunktionen und Rechenleistung!? Ich habe viele Lua-Scripte gesehen, da würden Einige kein Erfolgsgefühl erleben, da sie für den Hobby-Programmierer unleserlich sind.

    Ich möchte lediglich einen schnellen und einfachen Lösungsvorschlag geben, für die Nicht-Lua-Liebenden.


    VG, DerAlte

  • Hallo DerAlte ,

    ich habe kein Problem damit, auch ohne Lua interessante Schaltungen zu bauen und ich habe meinen Beitrag auch nicht abwertend gegen deine Lösung gemeint.

    Wenn Du die Fahrzeug-KP direkt hinter ein Vorsignal setzt kannst Du natürlich auch mit einem Signal bestimmen, wann der Zug wieder los fährt. Aber gerade bei niedrigen Geschwindigkeiten muss man da schon ziemlich genau arbeiten damit der Zug nach dem Überfahren des Vorsignals den Umkehr-KP erreicht und bis zum Signal gezogen wird.

    Darüber hinaus ist eines meiner alten Mottos "es muss nicht immer Lua sein".

    ungleich schneller in der Erstellung als Lua und keine Fehlfunktionen

    Nun, wenn man erst mal einige Anlagen gebastelt und verschaltet hat dann hat man schon eine ansehnliche Funktionensammlung zusammen.

    Das von mir weiter oben gezeigte Script kann ich so für jeden weiteren Kopfbahnhof verwenden. Lediglich die IDs in der Tabelle muss ich anpassen.

    Aber noch mal, ich habe nichts gegen "herkömmlich" geschaltete Anlagen und Steuerkreise. :bg_1:

    Gruß
    Dieter

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Sie haben Lua? :ad_1: Ist das ansteckend?

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz,16 GB RAM, NVidia GTX 970 4GB, Direct x V11, Windows 7 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 16GB RAM, 500GB SSD, 2 TB HDD, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • Hallo DH1 ,

    nochmals - keine Kritik an Dich oder Andere! Mein Lösungsvorschlag:


    Bild 1 = Strecke mit Signal am Ende. Zug fährt ein und stoppt am Signal.

    Bild 2 : KP für einen Zug oder was auch immer ... lässt den Zug wann auch immer und von wem auch immer wieder rückwärts ausfahren!

    Ohne das Signal zu bedienen!



    Ich habe als Bsp. im KP zusätzlich Licht eingeschaltet; Bügel 2 hochgefahren, Starttempo vorgegeben;

    und Richtung!


    Wenn man also vor LokStart die Funktionen wie Licht usw. haben will, würde ich einen 2. KP den ich Zeitversetzt vorher starte, einsetzen. Das ist Alles!


    Zum Start kann man auch mit Sound-KP ein Lua-Start eine function aufrufen.


    Alles gut. DerAlte

  • Hallo DerAlte ,

    ich fasse es nicht als Kritik auf wenn jemand eine Alternative anbietet.

    Was ich aber an deinem Bild 1 nicht verstehe, wo genau setzt Du den Fahrzeugkontakt?

    Da ich im Bild 2 keine Zeitverzögerung und keine Distanzverzögerung erkennen kann und auch sonst keine Bedingung eingetragen ist (Filter), müsste nach meinem Dafürhalten der Zug unmittelbar nach dem Überfahren des KP die dort enthaltenen Befehle ausführen, also Licht + Bügeln + Fahrtrichtungsumkehr.

    Wie "zauberst" Du es denn, dass der Zug am Signal hält und ohne Schalten des Signals zu einer von Dir gewünschten Zeit wieder losfährt?

    Gruß
    Dieter

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Sie haben Lua? :ad_1: Ist das ansteckend?

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz,16 GB RAM, NVidia GTX 970 4GB, Direct x V11, Windows 7 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 16GB RAM, 500GB SSD, 2 TB HDD, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • Hallo DerAlte ,


    ok, jetzt habe ich verstanden was Du machst / meinst. So ein (laufendes) Bild sagt doch mehr als Worte.

    Du gibst in deinem Fahrzeug-Kontaktpunkt den im Kopfbahnhof wartenden Zug als "Ziel" ein. Das funktioniert in der Tat so wie Du es beschrieben hast.

    In meinem Kopfbahnhof nutzen aber mehrere Züge das selbe Gleis. Daher kann ich nicht mit einem fest vorgegebenen Namen arbeiten.

    Ich lese daher ja mit der Radar Funktion (siehe Script oben) die Geschwindigkeit und den Zugnamen aus und speichere die Werte in Slotpaaren.

    Das Bügeln sowie die spätere Ausfahrt wird dann aufgrund der Slotwerte durchgeführt. Wobei die Ausfahrt veranlasst wird, wenn das entsprechende Ausfahrtsignal auf Fahrt geht.


    Aber danke für dein Video, ist sicher für viele sehr hilfreich.


    Schönen Sonntag

    Gruß
    Dieter

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Sie haben Lua? :ad_1: Ist das ansteckend?

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz,16 GB RAM, NVidia GTX 970 4GB, Direct x V11, Windows 7 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 16GB RAM, 500GB SSD, 2 TB HDD, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • Hallo DH1


    Da ich einen ähnlichen Script habe, wäre es von Vorteil, wenn man auch den "Soll-Speed" per LUA-Funktion auslesen könnte.

    Evtl. LUA-Fnktionen dahingehend erweitern.



    Gruß

    Alfred

    Intel Core I5 3550; RAM 24 GB; Windows 10 (64 Bit),
    Nvidia Geforce GTX 960 (4 GB)
    EEP Modelconverter, Modell-Explorer, Texturenmultiplier, Task-Memorizer, Status-Memorizer
    EEP 6.1, EEP 14 Patch 2, EEP 15.0, EEP 16 Patch4

  • Hallo Alfred ,

    sicher gibt es zahllose weitere Möglichkeiten das Ausfahren aus dem Kopfbahnhof zu veranlassen.

    Ich messe ja die Geschwindigkeit des einfahrenden Zugs schon am Anfang des jeweiligen Gleises und speichere Zugname und Geschwindigkeit in 2 Slots.

    Aber auch deine Lösung sieht bei einem schnellen Drüberguck gut aus.

    Gruß
    Dieter

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Sie haben Lua? :ad_1: Ist das ansteckend?

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz,16 GB RAM, NVidia GTX 970 4GB, Direct x V11, Windows 7 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 16GB RAM, 500GB SSD, 2 TB HDD, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • Hallo DH1 ,


    das mir deiner "radar"-Funktion finde ich prima. Schön wäre es wenn man dieses als LUA-funktion hätte. Denn "radar" ist nirgends definiert.


    Gruß

    Alfred

    Intel Core I5 3550; RAM 24 GB; Windows 10 (64 Bit),
    Nvidia Geforce GTX 960 (4 GB)
    EEP Modelconverter, Modell-Explorer, Texturenmultiplier, Task-Memorizer, Status-Memorizer
    EEP 6.1, EEP 14 Patch 2, EEP 15.0, EEP 16 Patch4