V14NSM10054 Motorboot

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo,

    ich hab vor einiger Zeit das oben angegebene Motorboot von SM1 erworben, allerdings jetzt erst mal zu Wasser gelassen. Prompt ist mir was nicht so schönes aufgefallen.

    Wenn man das Boot auf den üblichen Wasserweg setzt, so wie alle anderen auch, schwebt dieses Boot über dem Wasser.

    Hat jemand kontakt zu SM1? Oder nen Tipp wie man ihn direkt anschreiben kann. Denn das stört schon sehr und wäre nervig für ein Boot ne extra Spur zu legen.

    Gruss Olli

  • Hallo Olli,

    Das steht aber auch so in der beigelegten Dokumentation (1. Satz):

    "Zum Einsetzen ins Wasser muss der Spline 1 Meter unter der Wasseroberfläche eingebaut werden."

    Gruß, Ingo


    Win10 Pro 64 bit

    NVIDIA Geforce GTX660/ Intel Core i5-3550 CPU @ 3.30 GHz/ 16 GB RAM

    EEP 6.1/EEP 15.1/EEP 16.4

  • Okay, so ein sehr wichtiger Hinweis gehört in die Artikelbeschreibung. Und nicht nur in die Dokumentation.

    Bezüglich Anhänger steht es ja auch in der Beschreibung und nicht nur in der Dokumentation.


    Frag mich wofür es da Richtlinien für den Modellbau gibt wenn da doch so gravierende Unterschiede gemacht werden. Bei Rollmaterialen gibt es Vorschriften wie hoch Puffern Max sein dürfen aber bei Schiffen....


    Naja gut, war das Ding halt ein Fehlkauf, zum Glück nur im Angebot geholt.


    Kann geschlossen werden, obwohl mein eigentliches Anliegen noch nicht beantwortet wurde. Welches war:

    Hat jemand Kontakt zu SM1??

  • Der Grund, weshalb das Boot so konstruiert wurde, dass der Spline 1 Meter unter der Wasseroberfläche eingesetzt werden muss, ist der, dass man nur so das Boot korrekt auf den Anhänger laden oder von dort aufs Wasser setzen kann.

    Gruß, Ingo


    Win10 Pro 64 bit

    NVIDIA Geforce GTX660/ Intel Core i5-3550 CPU @ 3.30 GHz/ 16 GB RAM

    EEP 6.1/EEP 15.1/EEP 16.4

  • Das glaub ich so nicht.

    Bei den Tiefladern ist das auch nix anderes. Brauche ja bei Baggern und Co ja auch nicht die Straße tiefer setzen damit ich den Bagger oder Autos oder was auch immer drauf fahren kann.


    Also finde ich das Argument nicht gerechtfertigt.


    Zum 3. mal die Frage:

    Wie kann man mit dem Kon in Kontakt treten?

  • dann mach ich hier zu

    Viele Grüsse

    vom Nicci

    EEP 6.1, EEP Modellkonverter
    EEP 13 Pl 1 und 2, EEP 14 Pl 1 und 2, EEP 15 Pl 1 EEP 16 Pl1 und 2; HomeNos 14 (alle DEV und User)
    Windows 10 pro, AMD FX 8320E 8 x 3,2 GHz, 16 GB Ram, NVidia GTX 960 - Pc
    Windows 10 Intel i7-6700 HQ; 8 x 2,6 GHz; 8 GB RAM, NVIDIA GForce GTX 970M - Laptop

    Windows 10 pro, AMD Ryzen 5 2600X, 3,6 GHz, 16 GB Ram, NVidia GeForce RTX 2060 - Pc