Eine Lanze für EEP brechen

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • So kann man sich sämtlicher Kritik natürlich auch entledigen. Einfach die blöden, nervigen Kritiker an den Pranger stellen, dreimal laut Hurra schreien - und schon läuft der Laden wieder eine Zeitlang. Ich möchte ja kein Spielverderber sein. Kritik ist aber notwendig. Auf den Ton und die Form kommt es an. Und natürlich ist eep ein tolles Programm. Wir haben ja auch alle einen "tollen" Preis dafür bezahlt, nicht wahr?


    Nix für ungut. Durchhalteparolen finde ich nur mindestens genauso nervig.


    Thorsten

  • @wubl58 und Toddel2014 :

    Es ging nicht darum, kämpferisch aufzutreten. Und natürlich auch nicht zu nerven. Insofern... ist es dann wohl falsch angekommen. Es ist keine Frage, dass man an EEP auch verzweifeln kann :)

    Aktuelles Projekt: Innerstetalbahn um Medingschacht und Frankenscharrnhütte (Oberharz, bei Clausthal-Zellerfeld)

  • Wo sind hier die ewigen Nörgler, hat es denen jetzt die Sprache verschlagen ???

    Um Gottes Willen, nicht auch noch in diesem positiven Faden das nervtötende Gemecker :az_1::ak_1:

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bilder für Texturen von. www.textures.com/http://www.freestockgallery.de/https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync100 Hz,3440x1440;Wacom1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V2004/190.2212.310; EEP16.3;PlIn1,2,3;MK;ME;TM;Kaspersky

  • gonz

    Es ist keine Frage, dass man an EEP auch verzweifeln kann :)

    Dafür gibt es ja das Forum um den Verzweifelten aus dem Tal der Tränen zu helfen.

    Viele Grüße

    Karl Heinz


    Benutztes Programm: EEP 16.3 Expert [x64], Patch 2, PlugIns: 1, 2, 3


    Notebook Dell Inspiron 7720; Intel Core(TM) i7 - 3630QM CPU 2,4/3,8 GHz; 16 GB RAM, nVidia GeForce GT 650 M (2 GB)
    Windows 10 Home - 64 Bit, Version 20H2, Betriebssystembuild 19042.630

    Virenscanner Windows Defender

  • Ich möchte auch ein paar Worte verlieren zu EEP.


    Es ist unbestritten, dass EEP so seine Macken hat, aber auf der anderen Seite: "Wer oder was ist schon perfekt?" Bei mir ist es so, dass ich einsehen musste, dass ich eben keine Großstadt, mit vielen Details und vielen Bahnen und langen detailreichen Strecken bauen kann. Deswegen ist EEP nicht für mich der letzte Sch.... sondern ich bin einfach mit meinem 16 GB Ram an meine Grenzen gestoßen. Zum anderen muss man aber auch zur Einsicht kommen, dass eben eine schöne Anlage nicht von jetzt auf gleich entsteht, sondern auch Kreativität benötigt. Viele der "ewigen Nörgler" wollen schnell mit wenig Aufwand eine Anlage stehen haben. Es wäre doch mal ein Experiment, die "ewigen Nörgler" an den Tisch der Entwickler zu setzen und dann sollen die denen doch mal zeigen, wie es richtig geht, wenn die Nörgler doch alles besser wissen.


    Ich für meinen Teil bin sehr Zufrieden mit meinem EEP 16. Meine Fragen an die Nörgler wären.


    - Wenn doch das EEP so schei... ist, warum spielt ihr noch damit?


    - Wenn Ihr es besser könnt, warum habt Ihr noch kein perfektes Spiel heraus gebracht? :ae_1:


    Achso Nachtrag: Ich schätze es am EEP, dass ich, im Gegensatz zur realen Modellbahn, einfach Immobilien umsetzen kann und vor allem mich ein Rollmaterial um die 5 - 11 Euronen kostet und nicht 200 Euronen, wie bei der realen Modellbahn (wobei ich bei EEP 5 - 11 Euronen bezahle und soviele von den Loks draufstellen kann wie ich will) stelle mal 10 Modellbahnloks auf die Anlage. Außerdem kann ich meine Anlage überall mit hinnehmen, macht das mal mit einer realen Platte.

    Liebe Grüße


    Christian:aq_1:


    EEP 14 Expert

    EEP 16-3 Expert (Plugin 1 und 2) :af_1:


    System: 64-Bit x64 -basierter Prozessor

    Predator PO3-600

    Prozessor Intel (R) Core (TM)i5-9400F CPU @ 2,90GHz

    Ram 16,0 GB

    The post was edited 1 time, last by Christian FFM: Nachtrag ().

  • Weil man schon einige Euronen dafür ausgegeben hat!?

    Gruß aus Berlin

    Michael


    Eigenbau PC: Intel(R) Core(TM) i5-CPU @ 3.6Ghz, GigaByte Z77X-UD3H mit 32GB
    1xSSD 500GB 3 HDs mit 500GB/1000GB Samsung Spinpoint

    Grafik MSI GeForce GTX1060 6GB,


    System: Win 10 Pro - 64Bit , Version 2005 (Build 19041.508)


    2 x EIZO 2455 (1920x1200)


    EEP 6, EEP8-Demo, EEP 9, EEP 11.3. EEP 12, EEP 14. (Patch 4.1), EEP 16.2 Expert (x64), Patch 4

    Bilder Scanner, Modell-Explorer, Zug Explorer, Modell Katalog, HOME-Nostruktor 16.0

  • stormblast , hallo Dirk,

    auch dein Beitrag verdient mehr als ein Like.
    :bn_1::be_1:


    Toddel2014 , hallo Thorsten,


    Nix für Ungut, hast du bei mir irgendwas von "Durchhalteparolen" gelesen?


    Es geht hier auch nicht darum, die Kritiker zum Schweigen zu bringen, denn Kritik ist sogar wichtig.

    Aber "Hurra schreien" tue ich auch nicht und auch ich habe schon "ein paar" Euros dagelassen.


    Gerade du - der hier so viele tolle Bilder gezeigt, viele deiner Anlagen gratis angeboten hat und als aktiver Triebfahrzeugführer uns Laien Vieles aus euren Betriebsalltag berichtet - hast mir viel bei EEP unbewusst geholfen. :bn_1:


    Edit: was das Geld ausgeben angeht, nur soviel: Wie oft wurde im realen Leben Geld für irgendwas ausgegeben und keiner hat sich beschwert?

    Ich möchte damit nur klarstellen, dass das Wort "Geld" für mich hierbei keine Rolle spielt, denn hierbei geht es um unser aller Hobby, und dass Hobby unbestritten viel Geld, Einsatz und Denken benötigt, steht außer Frage. :ae_1:

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 13.2, Patch 2; EEP 15.1, Patch 2; EEP 16.3; Plugin 1, 2, 3
    PC: hp Pavilion, WIN 10, Intel (R) Core(TM) i7, 3,4 GHz; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 545

    NB: Acer Aspire 7250G, 6GB RAM, WIN 10, PZ: AMD E-450 APU 1,65 GHz, Graka: AMD Radeon HD 7470M

    The post was edited 1 time, last by Diesel_Fan ().

  • Um Gottes Willen, nicht auch noch in diesem positiven Faden das nervtötende Gemecker

    es tut mir sehr leid, dass meine teilweise sehr kritische Haltung als nervtötendes Gemecker abgetan wird. Ich gebe auch gern mal einen Daumen hoch, wenn etwas konstruktives gepostet wird. Damit dieser positive Faden nicht weiter gestört wird, werde ich mich zurückhalten mit meinem Temperament.

    Übrigens: Ich versteigere 10 Schlingo-Dislikes (Scherzmodus aus)

    EEP 16.3 alle Patches und Plugins

    Mainboard: ASRock Z490 Phantom Gaming 4Prozessor: CPU Intel® core i9-10900KF 3.7GHz

    Architektur: Comet lake - Kerne: 10 - Threads: 20 - Basistakt: 3.70GHz - Turbotakt: 5.3GHz

    RAM: 32 GB DDR4 PC3000 (4x 8GB)

    SSD1: 512 GB Samsung 970 PRO MZ-V7P512BW - PCI Express 3.0 x4 (NVMe)

    SSD2: Samsung MZ-76Q1T0BW SSD 860 QVO 1TByte
    HDD1: 3 TB Sata600 Toshiba 7200rpm

    HDD2: Western Digital WD40EFAX Red 4 TByte

    Grafik: Nvidia Geforce® RTX2080Ti 11 GB DDR6 (3x DP, HDMI)

  • Danke für deine Zeilen, Matthias. Kann ich durchaus teilen.

    Das EEP ein sehr komplexes Programm ist, wissen wir alle, muß ich nicht extra hervorheben. Alle komplexen Systeme sind nun mal fehlerbehaftet, sogar in der Raumfahrt. Nur mal als Beispiel. Das ist keine Besonderheit von EEP. Wenn alles einfach gehen würde, wäre - so glaube ich - der Spiel-und Bauspaß nicht so groß. So ist tatsächlich Kreativität gefragt und der Sinn für Kompromisse.

    Noch ein Wort, Freunde. Ihr schreibt des öfteren von "Nörglern". Da bitte ich, dies zu differenzieren. Eine berechtigte Kritik, sachlich und fundiert artikuliert, ist keineswegs Nörgelei. Die ist, es wurde weiter oben schon erwähnt, sogar wichtig und bringt das Programm voran. Und das wollen wir doch alle.

    Und somit geht mein Dank an die Konstrukteure, Programmierer, Mitarbeiter des Verlages, Admins und Mods dieses Forums und an mich natürlich.:ag_1:

    Also laßt uns weiter Anlagen bauen.


    Grüßchen und so... tycoon

  • Hallo Ralf,

    Danke für deine Zeilen, Matthias. Kann ich durchaus teilen.

    ...

    Grüßchen und so...

    Grüße zurück und gern geschehen.

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 13.2, Patch 2; EEP 15.1, Patch 2; EEP 16.3; Plugin 1, 2, 3
    PC: hp Pavilion, WIN 10, Intel (R) Core(TM) i7, 3,4 GHz; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 545

    NB: Acer Aspire 7250G, 6GB RAM, WIN 10, PZ: AMD E-450 APU 1,65 GHz, Graka: AMD Radeon HD 7470M

  • Ihr schreibt des öfteren von "Nörglern". Da bitte ich, dies zu differenzieren. Eine berechtigte Kritik, sachlich und fundiert artikuliert, ist keineswegs Nörgelei. Die ist, es wurde weiter oben schon erwähnt, sogar wichtig und bringt das Programm voran. Und das wollen wir doch alle.

    Hallo Ralf :)


    sehr richtig :be_1:Mit "Nörgler" meine ich auch gerade nicht diejenigen, die sachlich und konstruktiv auf zweifellos vorhandene Fehler, Macken, Ungereimtheiten, etc. hinweisen. Wie Du richtig schreibst, ist Feedback für die Entwickler wichtig. Wenn Probleme nicht angesprochen werden, können sie auch nicht abgestellt werden. So etwas verstehe ich aber auch nicht als nörgeln, sondern als konstruktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung von EEP.


    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.3 Expert Patch 2, Plugins: 1,2,3


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • .........

    Aber es nervt schon ein klein wenig und stört den Lesefluss etwas. Andererseits hat es aber vielleicht auch - etwas über den Tellerrand von EEP hinaus blickend - eine gewisse positive soziale Komponennte, denn es dient vielleicht bei einigen Personen dem Frustabbau, der hier in einem eher begrenzten Kreis von Betroffenen keinen großen Schaden anrichten kann. .........

    So geht es mir auch immer wenn ich die ganzen positiven Anmerkungen lese...

    Win7 SP1 64bit, Intel Core i3-530 @2.93GHz, 12GB RAM, nVIDIA GeForce GT320

    EEP13.2 Expert Patch 2 Plugins 1+2 / Anlagenverbinder 6.0.2 zu „EEP 13.1- Expert
    HoehenScanner

  • Achso Nachtrag: Ich schätze es am EEP, dass ich, im Gegensatz zur realen Modellbahn, einfach Immobilien umsetzen kann und vor allem mich ein Rollmaterial um die 5 - 11 Euronen kostet und nicht 200 Euronen, wie bei der realen Modellbahn (wobei ich bei EEP 5 - 11 Euronen bezahle und soviele von den Loks draufstellen kann wie ich will) stelle mal 10 Modellbahnloks auf die Anlage. Außerdem kann ich meine Anlage überall mit hinnehmen, macht das mal mit einer realen Platte.

    Für Mich wird die reale Bahn+Welt Simuliert,mit Sonne, Regen usw..:be_1:....Ich bin weg von dem Gedanken eines Modelbahn Simulator :am_1::ma_1:


    ..Und Ich hab noch Spaß daran...:af_1:

    Mr. Joe Cool in the House :af_1:


    EEP16+aktueller Patch

  • Hallo Diesel_Fan ,


    deinen Worte in den doch öfter mal aufheizten Beiträgen kann ich nur voll zustimmen.

    Bin auch schon lange dabei und fröne dem EEP-Hobby. Das wird auch so bleiben. Bleib gesund und ein freundliches Moin aus dem Norden. :bg_1:

    :bm_1: Gruß Jürgen


    Laptop: ASUS GL552VW, intel core i7-6700HQ CPU @ 2,60 GHz - 3,30 GHz, Arbeitsspeicher: 32 GB DDR4 , SSD 1 TB, HDD 1TB,
    Graphikkarte: NVIDIA Geforce -GTX 960M mit 4G GDDR5 VRAM,
    Auflösung: 1920 x 1080
    Windows: 10 Home, 64Bit, Version 1909
    EEP: 6, 7, 8, 9,10,11,12, 13, 14.1 ,15.1,
    16.3 Expert, Patch 2, PlugIn 1, 2, 3 , Modellkatalog, Modellexplorer, Modellkonverter, Tauschmanager.





  • Hallo Joachim,

    So geht es mir auch immer wenn ich die ganzen positiven Anmerkungen lese...

    dann bitte ich dich auf Herzlichste, uns mitzuteilen, warum du dich für EEP entschieden hast, denn auch du hast dich



    ... doch für EEP selbst entschieden.

    :ae_1:

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 13.2, Patch 2; EEP 15.1, Patch 2; EEP 16.3; Plugin 1, 2, 3
    PC: hp Pavilion, WIN 10, Intel (R) Core(TM) i7, 3,4 GHz; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 545

    NB: Acer Aspire 7250G, 6GB RAM, WIN 10, PZ: AMD E-450 APU 1,65 GHz, Graka: AMD Radeon HD 7470M

  • Bitte gestattet mir als Neueinsteiger hier im Forum auch ein paar Bemerkungen zu den von Matthias erstellten Faden.


    Ich möchte und werde mich auch nicht über das Pro und Contra von EEP äussern, da mir die ganze Erfahrung und der professionelle Umgang mit diesen umfangreichen Programms fehlt.

    Das gleiche gilt für die Einschätzung der hier im Forum geäusserten Meinungen und Posts, ausser der Feststellung, dass hier ein reger und sehr informativer Austausch statt findet, wie es

    sich halt ebend für ein gutes Forum gehört.



    Ich war in meiner Freizeit lange Zeit vor EEP mit Fotografieren, der Bildbearbeitung und -manipulation beschäftigt, was aus heutiger Sicht sehr meine Kreativität, aber in erster Linie

    meinen Blick für schöne Bilder gefördert, bzw. gedient hat. Für mich war damals die Bildbearbeitung, wie heute das Bauen und Spielen mit EEP ein sehr wichtiger Faktor, um mein Leben

    abseits des Alltags weniger "ohne Zweck, aber nicht ohne Sinn" (nach Rolf Oerter, einem Entwicklungspsychologen zitiert) zu gestalten und diese Entscheidung ist freiwillig gefallen.

    Bei dieser Freizeitgestaltung erreiche ich ein Maximum an Erholung, ich freue mich wie ein Kind und nebenbei lerne ich durch Versuch und Irrtum. Im realen Leben muss ich funktionieren,

    meinen Job immer gut machen, mich an Vorschriften halten und immer auf'm Boden der Tatsachen bleiben... was bietet mir EEP? Ihr selbst kennt die richtigen Antworten.


    Nur deshalb und nur deshalb beschäftige ich mich mit EEP und stehe hinter den Worten von Matthias.



    Gruß Klaus


    P.S. Sorry für die Formatierung, Texteditor benutzt!

    Windows 10 Pro (Vers. 10.0.19041 Build 19041) HP Z220 Workstation Intel (R) Xeon(R) CPU E3-1270 V2@ 3.50 GHz NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 16 GB RAM

    EEP 13.2 Expert (x64 Patch 2 Plugin 1), EEP 14.1 (x64 Patch 2, Plugin 1), EEP 15.1 (x64 Patch 2, Plugin 1), BULK Installer, Modell-Explorer 1.1.0.6


    " So ist das Leben, mal bist du Hund, mal bist du Baum"

  • Hallo in die Runde,


    Wenn ich nur an die Kaufanlagen von AG und seinen Helfern denke, ist EEP doch einfach genial. Nicht böse sein, wenn ich die anderen tollen Kon nicht aufzähle.

    Das wollte ich noch loswerden.


    Viele Grüße

    Siger

    EEP 5 bis 16


    Intel Core i7-7700, 4x 3,6 GHz (bis zu 4,2 GHz, 8 MB Cache)


    ASUS STRIX-GTX1070-8G-GAMING, GeForce GTX 1070, 8 GB GDDR5


    Festplatten: 250 GB SSD Samsung Evo, 1 TB HDD


    16 GB DDR4-RAM, max. 2400 MHz, Kingston, Windows 10 Home

  • Hallo

    Damals musste ich aus Platzmangel meine Spur N Platte 2x4 m abbauen, was alles heute noch verpackt im Keller lagert. Nach einiger Zeit wurde ich aufmerksam auf EEP 4 und durchlief jede Version. EEP ist für mich der Platten Ersatz. In der Tat in EEP war und ist nicht Alles das Gelbe vom Ei, aber das war es auch nie bei meiner Spur N Anlage in Vielerlei musste getrickst werden sei es um Geld zu sparen oder weil es schlicht das benötigte nicht gab. So handhabe ich das auch in EEP, weil es einfach zum Modellbau dazu gehört ob Real oder Virtual. Gut wer das nicht will macht es wie auch bei der Realen Modellbahn, man kauft sich eine Fertig aufgebaute Super Platte. EEP ist für mich weg vom Alltag, Kreativität ausleben, mal Tricksen hier, mal umdrehen da, Kompromisse eingehen einfach dem Hobby frönen.

    «Nörgler» aus Nörglerei kann auch Konstruktives hervorgehen, ein stetiger Tropfen höhlt ja auch den Stein. Was ganz Klar nicht akzeptabel ist, der Ton aus der Unteren Schublade der manchmal angewandt wird.


    Diesel_Fan danke für deinen Beitrag


    Gruss Ruedi

    aktuell EEP16 expert mit allen bisherigen Patch's & Plugin1

    weitere Installationen EEP15 expert, EEP Modellkatalog

    Vorgänger (4,6,8,9,12,14)


    Windows 10 , AMD FX tm -8350 Eight-Core Processor, 4000 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), 16 GB Ram


    Grafikkarte; Sapphire NITRO Radeon RX 470, 8GB ,GDDR5

  • Hallo,

    vielleicht erinnern sich noch viele User an den Umstieg V6/V7.

    Dieser Wechsel hatte seinerzeit auch für eine tiefe Spaltung der EEP-Gemeinde gesorgt.

    Und dieser Faden hier forciert aus meiner Sicht ein neuerliches Auseinanderdriften und

    das kann EEP zur Zeit überhaupt nicht gebrauchen.


    Bleibt gesund,

    Gruß aus Köln

  • Guten Abend.


    Ich denke EEP wird so verschieden gesehen wie die Menschen sind, die es benutzen. Und die Nutzer sind sicherlich auch ein Querschnitt unserer Gesellschaft. Somit muss man -wie in der großen Welt da draußen- auch hier im Forum mit allen Facetten von Menschen umgehen. Mit manchen fällt es leichter, mit anderen schwerer.

    Wie gut dass wir alle uns mit EEP unsere eigene, kleine Welt schaffen können. Eine Welt in der alles so aussieht wie wir das wollen und die uns die Geschichten erzählt, die wir erzählen möchten.


    Ich für meinen Teil baue für mein Leben gern, gestalte Ecken aus, fummel an Schaltungen herum, hinterfrage gerne warum etwas passiert. Dafür habe ich seit EEP x allerdings noch keine Anlage gebaut die ich als „fertig“ klassifizieren kann. Als alleinerziehender Vater habe ich gerade Abends viel Zeit, die ich alleine verbringe. Da freue ich mich über einen treuen Begleiter wie EEP an meiner Seite.

    In den letzten Jahren haben auch die Modelle einen ziemlichen Sprung nach vorne gemacht. Ich bin gespannt auf die nächsten Jahre mit EEP.


    LG

    Jan

    Mein Profilbild: Schwarzwaldbahn, Oktober 2017, Ausfahrt aus dem Hohnentunnel von Triberg kommend in Richtung St. Georgen


    PC: EEP16 Patch3
    CPU: Intel Core i7-9700K, 8x 3,6GHz, 12MB L3 Cache / MBO: ASUS Prime Z390-A, Intel Z390, So. 1151 / GRA: NVIDIA GeForce RTX 2060 Super, 8GB (Palit Dual)
    RAM: 8GB DDR4-3000, Corsair Vengeance LPX black, Rev S Bulk / SSD: 500GB Samsung 970 Evo Plus, M.2 PCIe (MZ-V7S500E)