EEP 16.3 Update / Anlagenverbinder für EEP 16 (eingetroffen)

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo zusammen,


    nach Update auf 16.3 kann ich mit dem Anlagenverbinder für EEP 16 keine gespeicherten EEP Anlagen der Version 16.3 einlesen. Diese Version würde nicht unterstützt. Anlagen der Version 16.2 funktionieren einwandfrei. Vielleicht kann ein Besitzer des Anlagenverbinders dies mal reproduzieren, denn folglich wird der Anlagenverbinder damit komplett wertlos wenn es so ist.

    EEP13, EEP 14, EEP 15, EEP 16 Plugin 1+2

    HN13, MK, ME
    PC: Intel i7 3770, 24GB RAM, Geforce GTX 1660 Super 6GB

    WIN10 Home 64 BIT

  • Hallo js27,


    kann ich bestätigen, das Laden der Anlagen bricht mit dem Hinweis "Die Anlagenversion wird nicht unterstützt. Der Ladevorgang wurde abgebrochen!".


    Ich denke hier muss Trend ein Update zum Anlagenverbinder raus bringen.


    marler1957 , Nicci 53 und EEP Team Trend ,


    kann der Sachverhalt mal an entsprechender Stelle geprüft werden und ggf. ein Update hierzu veröffentlicht werden. Danke.

    Gruß Stefan


    EEP: EEP 16.3 Expert (x64), Plugins: 1, 2, 3

    PC: Windows 10 Pro 64-Bit / AMD Ryzen 5 1600x, 3,6 GHz / 32 GB RAM / Asus Strix R9 390 DirectCU III 8 GB
    Laptop: Windows 10 64 Bit / Intel Core i7-3632QM, 3200 MHz / 8 GB RAM / AMD Radeon HD 7650M
    Mein aktuelles Anlagenprojekt: Mirow - Eine virtuelle Umsetzung in EEP

  • Morgen

    Kann ich auch bestätigen. Die gleiche Meldung wie angesprochen auch bei mir.


    Viele Grüße

    Siger

    EEP 5 bis 16


    Intel Core i7-7700, 4x 3,6 GHz (bis zu 4,2 GHz, 8 MB Cache)


    ASUS STRIX-GTX1070-8G-GAMING, GeForce GTX 1070, 8 GB GDDR5


    Festplatten: 250 GB SSD Samsung Evo, 1 TB HDD


    16 GB DDR4-RAM, max. 2400 MHz, Kingston, Windows 10 Home

  • Moin

    auch von mir kann bestätigt werden das dieses Problem besteht

    Gruß aus HH

    Stefan 47

    AMD Ryzen 5 1500X Quad - Core Prozessor

    Arbeitsspeicher; 64 GB RAM DDR 4

    Grafikkarte : Geforce GTX 1050 TI 4 GB

    1 TB HDD + 500 GB SSD

    Window 10 Home mit den aktuellen Updates

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    EEP 15.1 Patch 2 - EEP 16 mit allen Patches und Update 1

    Anlagenverbinder EEP 15

    Zug Explorer

    Textur-Multipler

    alle Kauf anlagen

    ------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Wer für den Moment auf das Plugin 3 verzichten kann, der benennt die Plugin3.dat kurz um und verbindet seine Anlagen und benennt die Plugin3.dat wieder zurück. Bei mir hat es jedenfalls funktioniert, auch mit dem installieren Update.

  • Wer für den Moment auf das Plugin 3 verzichten kann, der benennt die Plugin3.dat kurz um und verbindet seine Anlagen und benennt die Plugin3.dat wieder zurück.

    Computer sind ja soooo doooof, dass sie das nicht merken! :ma_1:

  • Nabend


    Nur ne Frage, kein gemecker...


    Jedesmal das gleiche...

    Warum bringt man nicht Zeitgleich ein Update für den Anlagenverbinder wenn auch ein PlugIn kommt?

    So schwer kann das doch nicht sein.


    Und zu dem Umbenennen des PlugIn...da darf man dann sicher keinen neuen Gleisstil(Räumlich) des PlugIn verwendet haben.


    Gruß Joachim

    Win7 SP1 64bit, Intel Core i3-530 @2.93GHz, 12GB RAM, nVIDIA GeForce GT320

    EEP13.2 Expert Patch 2 Plugins 1+2 / Anlagenverbinder 6.0.2 zu „EEP 13.1- Expert
    HoehenScanner

  • Hallo

    Wenn jetzt keine Zeit und keine Schaffenskraft vorhanden ist...wielange will man den warten bis man beim Anlagenverbinder reagiert?

    Ich würde meine Prioritäten auf die Zufriedenheit der Kunden setzen...aber ich vertreibe ja auch keine Software.


    Gruß Joachim

    Win7 SP1 64bit, Intel Core i3-530 @2.93GHz, 12GB RAM, nVIDIA GeForce GT320

    EEP13.2 Expert Patch 2 Plugins 1+2 / Anlagenverbinder 6.0.2 zu „EEP 13.1- Expert
    HoehenScanner

    The post was edited 1 time, last by lotus: Komplettzitat ().

  • @Ela

    Hallo Joachim,


    worauf willst Du hinaus mit deinem insistieren?

    Du hast doch deine Frage mit der Einleitung begonnen:

    Nur ne Frage, kein Gemecker...

    Warum kannst Du dich nicht mit der Antwort von icke zufrieden geben?

    Willst Du etwa mit deinen Nachfragen Böswilligkeit oder Unfähigkeit bei der Prioritätensetzung unterstellen?

    Doch wohl nicht! Sicher verstehe ich dich da miss. Hoffentlich!

  • Hallo,

    Schon interessant wie man hier mit Kunden umgeht ...

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit: Version 2004: Build: 19041.388
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert, EEP16.3, Patch 1, Plugin 1, 2 & 3


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Schon interessant wie man hier mit Kunden umgeht ...

    Auch diese Feststellung hat einen Unterton, jedenfalls in meiner Wahrnehmung.

    Aber sicher ist ja gemeint, dass es interessant ist, dass sich TREND bzw. SofPro zunächst um Fehlerbehebung in der Kernanwendung bemüht und sich dann erst mit nachgelagerten Ergänzungstools befasst. Dies ist nicht nur interessant, sondern wohl eine Selbstverständlichkeit. Umgekehrt wäre dies vielleicht zu kritisieren. Aber so?

  • Hallo Klaus Byronic (KS1)


    Ich mecker doch ganicht, will aber einmal verstehen warum immer wenn ein neues PlugIn kommt, nicht nur seit EEP16, der Anlagenverbinder nicht zeitgleich angepasst wird.

    Immer wieder tauchen in aller Regelmäßigkeit diese Fragen auf bezüglich des Anlagenverbinders.


    Man ist sich doch sicherlich bewußt das dies zu Rückfragen evtl. auch zu Unfrieden führt.

    Muß man das PlugIn denn unbedingt raushauen obwohl man weiß das ein anderes Programm dann nicht mehr funktioniert?

    Hat man es so nötig das man vielleicht nicht noch ein paar Wochen warten könnte bis man beides angepasst hat?


    Ich habe nur geschrieben wie ich meine Prioritäten setzen würde und wollte dadurch keine Unfähigkeit unterstellen...bleibt Dir aber frei dies für Dich anders zu Interpretieren.

    Zudem hatte ich noch eine Frage gestellt, aber anscheinend ist das nicht gern gesehen bei gewissen Themen.


    Gruß Joachim

    Win7 SP1 64bit, Intel Core i3-530 @2.93GHz, 12GB RAM, nVIDIA GeForce GT320

    EEP13.2 Expert Patch 2 Plugins 1+2 / Anlagenverbinder 6.0.2 zu „EEP 13.1- Expert
    HoehenScanner

  • Ja doch, sicher kann man Dinge anders handhaben.

    Aber verantwortliche Entscheidungsträger entscheiden sich eben manchmal anders, als man es selbst tun würde. Und das wahre Leben ist eben keine Ponyhof und insbesondere auch kein "Game", wo man im schlimmsten Fall einfach nochmal neu startet. Und es gibt auch häufig Verfahrensweisen, sie sich als gewise Gewohnheit eingeschliffen und in gewisser Beziehung vielleicht auch bewährt haben, so nach dem Motto; "Das haben wir schon immer so gemacht". Dagegen birgt jede Verhaltensänderung - auch das Setzen anderer Prioritäten - regelmäßig ein gewisses Risiko des Scheiterns.

    Aber natürlich: Man kann selbstverständlich solche Verfahrensweisen auch mal infrage stellen. Deshalb habe ich mich auch bei meinen Anmerkungen vorsichtig ausgedrückt und immer eine wohlwollende Auslegung unterstellt.

    Ein starkes Indiz dafür, dass man seitens TREND durchaus auch "lernfähig" ist bzw. auch grundsätzliche Verhaltensänderungen vorzunehmen gewillt und in der Lage ist, zeigt sich doch gerade jetzt, wo man auf das bislang übliche Herausgeben der jährlichen Ausgabe bzw. Iteration verzichtet hat zu Gunsten einer Weiterentwicklung von EEP16. Wer hätte das früher für möglich gehalten?

    Fazit:

    Ich bin jedenfalls guter Hoffnung, dass auch bei erster oder zweiter oder dritter Gelegeheit auch noch eine Anpassung des Anlagenverbinders erfolgt.

  • Die Frage ist doch: Wer nutzt den Anlagenverbinder wie oft?


    Da die Frage bisher nach einem nicht funktionierdem Anlagenverbinder jetzt gerade 1x.gekommen ist, wohl nicht sehr viele. Gut, ich weiß, jetzt kommt das Gegenargument, 1x die Frage zu viel.

    Man könnte ja vorausschauend mitdenken und dem Anlagenverbinder vorab ein Update gönnen.

    Ja klar, und wenn dieser dann erscheint und dieser dann auf Grund von anderen Dingen die geändert werden mussten nicht geht, geht das vermeintliche "nicht" Meckern genauso los.


    Und ganz ehrlich..

    Ich mecker doch ganicht, will aber einmal verstehen warum immer wenn ein neues PlugIn kommt, nicht nur seit EEP16, der Anlagenverbinder nicht zeitgleich angepasst wird.

    Diese Frage wird jedes Mal immer wieder von den gleichen Leuten gestellt die dem Anschein nach nur darauf warten das Haar in der Suppe zu finden um dann "nicht" zu meckern. Ihr dürft jetzt gerne auf mich einschlagen, mich mit Dislikes überhäufen, aber diese lieben Leute scheinen von Berufswegen "nicht" meckern zu wollen, kennen aber das Prozedere seit dem sie sich mit EEP beschäftigen und wissen ganz genau um die personelle Situation bei Trend und bei Softpro. Aber sie meckern ja nicht. Sie tun nur Ihre Meinungen kund und das wahrscheinlich im ..


    Ach, ich lasse es jetzt. Den im Grunde genommen schreibe ich das Gleiche jedes Jahr auf die gleichen Fragen, die jedes Jahr bei einer neuen Version gestellt werden. Abschließend sei gesagt bzw. geschrieben: Ich würde mir wünschen das die gleichen Fragen nicht jedes Jahr erneut gestellt werden müssten, die, um das noch einmal und ausdrücklich zu betonen, sicherlich ihre Berechtigung haben. Jetzt noch das Argument zu bringen, dass eine Software wie EEP, wo die Wünsche, die Anregungen von den Kunden eingebracht werden, immer Fehler haben kann hätte ich mir auch sparen können, aber wie jedes Jahr möchte ich dennoch darauf hinweisen. Auch auf dem Umstand, nein die Tatsache, dass wir, das Team vom MEF in Zusammenarbeit mit Kunden die als Tester eingeladen wurden und die wirklich fleissig testen, die Anregungen geben, den Programmieren auf den Füßen stehen und auf Antworten drängen und diese erhalten.


    Ihr, die User von EEP, also die Nutzer von EEP, um das auf Deutsch zu schreiben, werdet dann davon profitieren wenn wir unsere Tests abgeschlossen haben. Eine Garantie, dass es dann bei allen so läuft wie bei uns Testern, die können wir nicht geben. Die einzige Garantie die wir, als Team vom Forum, geben können ist die, das wir weiterhin daran mitwirken das EEP immer besser wird.


    Mehr können wir nicht tun. Mehr kann ich nicht tun.


    Doch eines kann ich noch tun, nein, könnte ich tun. Aber auch darüber schweige ich jetzt lieber.


    Und nun.. immer druff uf icke.

  • Hallo Byronic (KS1) ,

    Du hast Recht, da war ein Unterton ...

    Aber ein anderer als in deinem Beitrag.

    Mehr sage ich nicht dazu.

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit: Version 2004: Build: 19041.388
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert, EEP16.3, Patch 1, Plugin 1, 2 & 3


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH