Flatrate eep

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Lesen ist zwar mühsam und zeitauwendig, aber, sofern man beide vorgenannten Faktoren nicht scheut, sinnvoller und informativer, als fabulieren und spekulieren. Deshalb hier kommentarlos ein paar Links zu weiterführenden Informationen:


  • Lesen ist zwar mühsam und zeitauwendig,

    Hallo Klaus,

    Ist gibt zu allem Möglichen Wiki- "Meinungen" (Sind ja keine wissenschaftlichen Evidenzien)
    Ein Punkt in Deinem Link Nr. 3 sagt da ja:


    "Mit Abo’s kann der Kunde teilweise seine Risiken vermindern (etwa durch regelmäßigen Service. Er erreicht Preisvorteile (die auch im Verhältnis zur erwarteten Nichtnutzung stehen müssen). Er fällt einmalig einen Entscheid und muss sich nicht jedesmal kümmern."


    Irgendwie ist genau das der Punkt, der mir vorschwebte.


    War aber insgesamt wohl ein völlig abwegiger Gedanke von mir.

    Tut mir leid, mal gedacht zu haben. Kommt nicht wieder vor. :aa_1:

    (Nicht ganz ernst gemeint)


    Viele Grüße,
    Fried

    Desktop: WIN 10, 64 bit/ AMD FX-8350, 8x4.0 GHz / Kingston VR - 16 GB DDR3 / MSI GeForce GTX 1050 Ti X 4G / 2 TB SATA 3 Festplatte
    eep6; / eep16, Modellkatalog,Modell-Explorer

    Notebook: WIN 10; Acer Predator Helios 300 PH317-51-78H7; Intel Core i7-7700HQ 2,80 GHz; 8 GB Arbeitsspeicher / 256 GB SSD + 1 TB HDD; NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti-Grafik
    Stand: 11/2019
    _____________________________________________________________________________________
    Wer aufgehört hat zu spielen, hat aufgehört zu leben ...

  • Hallo Fried


    ich denke so an 150 bis 200 EUR/Jahr. Mehr ist unrealistisch.

    Jetzt rechne mal aus, was die Modelle, die in einem Jahr erscheinen, kosten.


    Bei deinem Abo-Angebot hast du nicht bedacht, dass dann alle sämtlich erscheinenden Modelle herunterladen. Wer da was anderes annimmt, lebt hinterm Mond.


    Ich gebe so ca. 200€ pro Monat an Modellen aus. Trend wäre in einer Woche Pleite mit dieser Flatrate.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bilder für Texturen von. www.textures.com/http://www.freestockgallery.de/https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync100 Hz,3440x1440;Wacom1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V2004/190.2212.310; EEP16.3;PlIn1,2,3;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Hallo


    Wieder mal niemand. der erkennt, dass eine Flatrate als zusätzlche Alternative auch funktionieren könnte.

    Flatrates sind modern. Wieso setzen viele Unternehmen darauf?

    Wenn hier unterstellt wird, daß die Flatrate Nutzer dann alle Modelle runterladen würden, sehe ich das Problem nicht.

    Keiner möchte sich seine Festplatte vollmüllen. Und übersichtlich und schnell auffindbar sind die Modelle ja in EEP auch nicht angeordnet.

    Der Preis der Flatrate muß eben nur so hoch sein, daß alle Konstrukteure dann ausgezahlt werden können und für den Verlag auch genug übrig bleibt.

    Ich denke, 3500 - 5000 Euro im Jahr sind dann realistisch.

    Da gibt es aber sicher Fachleute bei Trend, die eine genaue Gewinn und Verlustrechnung aufstellen können, um den exakt benötigten Preis zu bestimmen.
    Mit diesen Faltrates kann man also genügend Geld verdienen, wenn man den Preis an das Downloadverhalten der User anpasst.


    Gruß

    Thomas

    EEP16.1 Patch 2, HomeNos15, Modellkatalog, Blender 2.8, Tauschmanager? , Hugo :aq_1:

  • Wieder mal niemand. der erkennt, dass ...

    Aber... Wenn beides weiterhin existiert und das so bleibt bin ich nicht dagegen.

    Wie sagte schon Terence Hill? "My Name is Nobody" :ae_1:

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP15, EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    Warum gibts in der Wüste ka Brot? Kamel! (Peoplemar Belly)

  • Wieder mal niemand. der erkennt, dass eine Flatrate als zusätzliche Alternative auch funktionieren könnte

    Doch, aber diese Flatrate sollte dann nur das Programm selber inklusive erscheinender Plugins, Updates und Patches beinhalten, mit Modellen halte ich für unrealistisch. Dein Preis für alles inklusive würde zwar eher realistisch sein, aber wer würde schon 5000 @ auf einmal hinblättern, sprich, es ginge dann nur monatlich, also ca. 400 €, und das ist dann auch jenseits von Gut und Böse, da kaufe ich mir die Modelle dann monatlich. Somit würden das sicherlich nicht viele machen "all-inclusive".


    Z.B. bei Adobe gibt es für Fotoenthusiasten eine Flatrate für Photoshop und Lightroom für ca. 20 €/Monat. Das ist realistisch für Hobbyfotografen, sie haben immer die neuesten Versionen beider Programme.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bilder für Texturen von. www.textures.com/http://www.freestockgallery.de/https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync100 Hz,3440x1440;Wacom1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V2004/190.2212.310; EEP16.3;PlIn1,2,3;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Interessante Diskussion hier:


    Eine Truppe von Wirtschaftsberatern, Unternehmens-Consultings, Psychologen, Projekt-Leitern, Gewerkschaftern usw. beratschlagt, wie man den Trend-Verlag nun wirklich und richtig im Sinne von Kundenorientierung , aber auch gewinnbringend führen sollte, könnte, müsste ...


    Lustig irgendwie - aber auch rührend ...

    Grüße aus Mallorca
    Martin

    Intel Core i7 -7700, 3,6 GHz, 16 GB RAM, Win10 Home, 64bit, 1 TB SSD +2TB, Nvidia GeForce GTX 1060 6 GB - EEP 16 mit allen Patches, Updates und Plugins

  • Flatrate für Photoshop und Lightroom

    Das ist keine Flatrate, sondern ein Abo. Wenn du nicht mehr zahlst, hast du kein Photoshop mehr.


    Manfred

    Hier geht es zu --> Kjus EEP.

    Meine freien Modelle, Tools und Tutorials gibt es hier.

    Der Autorenerlös meiner Modelle geht zu 100% an ECPAT Deutschland e.V., Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung.

    Mitglied des Kontinuums, Reisender durch Zeit und Raum, zur Zeit Gast auf dem dritten Planeten eines unbedeutenden Sonnensystems.

  • Das ist keine Flatrate, sondern ein Abo

    Stimmt, deshalb wäre so ein Abo für EEP ein Alptraum, dann kein EEP mehr zu haben.:ad_1:

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bilder für Texturen von. www.textures.com/http://www.freestockgallery.de/https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync100 Hz,3440x1440;Wacom1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V2004/190.2212.310; EEP16.3;PlIn1,2,3;MK;ME;TM;Kaspersky