SSD partitionieren Ja oder Nein und Nas Speicher

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Meine C Platte als SSD hat 1TB. Nun wil ich dieses partitionieren in 250 für das Betriebssystem und 750 für EEP und meine Programme. Kann es dort Nachteile geben? Vorteil ist das wenn ich mal das Betriebssystem neu aufsetzen will nur c formatieren muss. Alles was auf d ist bleibt erstmal enthalten. Programme sind zwar nichtmetrischer lauffähig da die entsprechen Registry Einträge auf der Systemplatte fehlen aber das ist in der Regel schnell repariert.

    Gibt es noch etwas, was man beim SSD Speicher beachten muss?

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


    The post was edited 2 times, last by Biker Peter (PB1) ().

  • Ich habe das auch so gemacht!

    Die 750 habe ich noch einmal geteilt.

    Ich arbeite konsequent regelmäßig mit einem Backup (ich benutze Acronis True Image). Das hat mir schon mehrfach die Neuinstallation von "C" erspart.

    Viele Grüße Reinhard



    Netbook: ASUS, 17,3“; i7-10750H; 32GB RAM; NVIDA GeForce RTX 2070; 1TB SSD

    PC: MSI Z270, Intel i7-7700, 32GB RAM, 2x M2 1TB, 3x SSD 500GB, Win 10Pro 64 Bit, NVIDIA GeForce 1060, iiyama 4K 28"

    HP17-X127NG, i7-7500, , 1TB SSD, 16GB RAM, Win 10Pro 64 Bit,

    EEP 6,8,10,11,12, 13, 14.1, 15, 16.3

    -----------------------------------------

    Die Widersprüche bringen uns voran!

  • Moin Peter ( Biker Peter (PB1) ,


    Seit ich SSD's in Betrieb habe sind diese partitioniert, aus dem einzigen - auch von dir genannten Grund - die Trennung Betriebssystem / > Rest. Ich hatte bisher 0 Problemo damit - und sehe auch nicht ein warum die nutzbare Speicherkapazität verschenkt werden soll. Für C:/ (Windows) habe ich übrigens "nur" 100 GB reserviert........

    Freundliche EEP-Grüsse,

    Volker. :aq_1:


    "Habe mit Lua angefangen!" - "Ist das genau so schlimm wie EEPola ?"

    Win10Pro (64) - 2010 (20H2)_Build 19041,572

    NB 1 - 16GB AS - i7-4720HQ Turbo: 3,5 Ghz / 3 GB NVIDIA 970M

    NB 2 - 64GB AS - i7-10750 H Turbo: 5 Ghz / 6GB NVIDIA 1660Ti, FHD120Hz


    EEP : alle ab 4.0 - Installiert: EEP 16.3 - Patch 1 & PlugIn 1 / Hugo, Modellkatalog

  • Hallo Peter,

    hast Du Erfahrungen aus:

    Neuer PC muß her, #102?

    Viele Grüße Reinhard



    Netbook: ASUS, 17,3“; i7-10750H; 32GB RAM; NVIDA GeForce RTX 2070; 1TB SSD

    PC: MSI Z270, Intel i7-7700, 32GB RAM, 2x M2 1TB, 3x SSD 500GB, Win 10Pro 64 Bit, NVIDIA GeForce 1060, iiyama 4K 28"

    HP17-X127NG, i7-7500, , 1TB SSD, 16GB RAM, Win 10Pro 64 Bit,

    EEP 6,8,10,11,12, 13, 14.1, 15, 16.3

    -----------------------------------------

    Die Widersprüche bringen uns voran!

  • jason , die Programme welche Du anführst benutze ich nicht bis auf den Modellkatalog und den auch nur halbherzig.

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


  • ich suche noch eine Cloud Home ca. 4TB, d.h. 2x2TB als Spiegelung um bei einem Chrach keine Daten zu verlieren. Kennt sich hier jemand mit aus?

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


  • Hallo Biker Peter (PB1) ,


    ich würde Dir bei Deiner neuen Hardware empfehlen, Deine SSD-Platte mit 256 GB aus dem Dell mit zu verwenden oder eine Neue zu beschaffen. Diese würde ich komplett für eine Spiegelung Deines OS zu nutzen! Wie bereits jason richtig beschreibt empfehle ich Jedem ACRONIS, der professionell mit dem PC arbeitet sein OS gespiegelt ständig in Bereitschaft zu haben! (für Win10 prof benötigst Du 256 GB, im Laufe der Zt.)

    Alle übrigen SSD oder Festplatten in verschiedene Laufwerke und Parthischen je nach Bedarf einsetzen!


    Solltest Du Fragen haben, immer gerne. VG, DerAlte

  • Hallo Biker Peter (PB1)

    Ich benutze zum Partitionieren seit Jahren die Paragon Festplatten Tools und habe meine Platten immer geteilt. Hast du Windows-64Bit wird die SSD als GPT-Festplatte eingerichtet. Windows selber richtet sich schon von Haus aus 5 Partitionen ein, 4 davon ohne Laufwerkbuchstaben. Bei deiner SSD kannnst du nach dem Teilen auch mehrere Laufwerke einrichten, z.B. Programme und Daten. Meine SSD ist nur für Windows und hat 120GB. Die c: Partition ist 111GB groß, Windows belegt davon 64GB. Große und schnelle SSD`s beschreiben eine Zelle 4-fach, dadurch verringert sich auch die Lebensdauer einer Zelle deutlich. Viele Schreib- und Löschvorgänge solte man auf eine HD auslagern. Aussagen über den Zustand eines Speichermediums gibt das kostenlose CrystalDiskinfo.


    Gruß, j.krae

    Int.Core i7-4790 3,6GHz,16GB,GTX960 4GB,Win10-64Pro HD: 200GB+1TB für Sohn EEP 6,10,13,14,16

    Lapt.HP17 i7950H 2,6GHz,16G-Ram, GTX1650, Win10 Home 64, 256G-SSD,1TB-HD, Netbk .10",2GB Ram,320GB-HD, Win10-32

    Int.Core i5-3570 3,8GHz,16GB-Ram, GTX970, W.10Pro64 >SSD 120G, 2TB-HD, LCD Asus 22+19" - EEP6,10-15,16.3,PL1-3

    Train-Sim,Mod.-expl.,-kat., konv.,Zug-Expl.,MET,Bilderscan.

    HNO13,Blender 2,79,Makehum. <lernen

    Motto: Es gibt keine Probleme, nur Aufgaben


    Sonst: Alllroundhandwerker, PC-Doktor, EEP-Fan

  • So sieht meine SSD nach 2 Jahren aus. Bevor ich die vielen Schreibvorgänge auf die HD ausgelagert hatte ging der Gesamtzustand schnell zurück, jetzt sehe ich wenig Veränderungen.

    Gruß, j.krae

    Int.Core i7-4790 3,6GHz,16GB,GTX960 4GB,Win10-64Pro HD: 200GB+1TB für Sohn EEP 6,10,13,14,16

    Lapt.HP17 i7950H 2,6GHz,16G-Ram, GTX1650, Win10 Home 64, 256G-SSD,1TB-HD, Netbk .10",2GB Ram,320GB-HD, Win10-32

    Int.Core i5-3570 3,8GHz,16GB-Ram, GTX970, W.10Pro64 >SSD 120G, 2TB-HD, LCD Asus 22+19" - EEP6,10-15,16.3,PL1-3

    Train-Sim,Mod.-expl.,-kat., konv.,Zug-Expl.,MET,Bilderscan.

    HNO13,Blender 2,79,Makehum. <lernen

    Motto: Es gibt keine Probleme, nur Aufgaben


    Sonst: Alllroundhandwerker, PC-Doktor, EEP-Fan

  • ich suche noch eine Cloud Home ca. 4TB, d.h. 2x2TB als Spiegelung

    Hallo Peter :)


    meinst Du damit eine NAS? Ich habe die Synology DS213j (inzwischen gibt es Nachfolgemodelle) mit genau dieser Konfiguration, nämlich 2x2TB Platten im RAID 1 Modus.

    Kennt sich hier jemand mit aus?

    Du solltest unbedingt speziell für NAS zertifizierte Platten verwenden. Diese sind zwar etwas teurer als "normale", aber eben für Dauerbetrieb ausgelegt. Ich verwende in meiner Synology 2 WD Red NAS Hard Drives.

    Ich benutze zum Partitionieren seit Jahren die Paragon Festplatten Tools

    A fool with a tool is still a fool. Das kann Windows ganz alleine.

    Windows selber richtet sich schon von Haus aus 5 Partitionen ein, 4 davon ohne Laufwerkbuchstaben.

    Seit wann? Hier ist das nicht so.



    Die beiden SSDs ist eine WD Black und eine WD Blue, beide an einem NVMe-Port.


    Gruß INgo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.3 Expert Patch 2, Plugins: 1,2,3


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • ...ich habe noch eine 1port Synlogy NAS rumliegen...


    Gruß aus Berlin:aq_1:

    Intel Core I5-7600 MSI Z720M 32GB NVIDIA Geforce GTX1060 6GB EEP 12  13  14  15 16.3 Expert P1 Plugins 1,3

    ME 1.1.0.6

    OS:

    für EEP Win7 prof.64


    ...ich bin kein Experte, nur interessierter Laie !

  • Hallo


    Vielleicht unwichtig ?


    Mein Kollege aus der ehemaligen Firma meinte mal zu mir :


    Eine SSD für Betriebssystem und festen Daten die gesammelt werden .


    Eine HD für lesen und schreiben mit ständigen Zugriffen oder Veränderungen .


    LG Lothar :aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 Plugin 1/2 / EEP 15.1 Patch 2 - Plugin 1 / EEP 16.3 - Patch 2 - Plugin 1,2,3
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Hallo Biker Peter (PB1)


    Also ich teile meine Platten nie ... Lasse sie immer komplett ... Ich benutze eine Systemplatte als SSD, wo mein Windows und alle Programme drauf sind ...

    Nur meine Datenplatten sind gespiegelt , d.h. immer gleicher Typ und Größe verbaut und die Spiegelung mache ich über Windows selbst ...


    Die Datenplatten sind keine SSD aber Platten mit hoher Drehzahl ... SSD ist in der Größe noch zu teuer ...


    Bei einem Crash der Systemplatte installiere ich lieber wieder neu ... Meine Daten werden zusätzlich nochmal extra gesichert ...

    LG aus Hannover

    Petzifun aka Dirk


    EEP: v16.3 Plugin 2,3 // v15 Patch1 // v14 .1 Patch2 Plugin 1 // v13.2 (Update 2) // v6.1 Classic

    Tools: Tauschmanger // Modellkonverter // Zugexplorer // Modellexplorer // Modellkatalog

    OS: MS Windows 10 Professional 64bit Insider DEV-Channel Preview Version Build 20236.1000 (21H1)

    Rechner: Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-6700K CPU@4,0GHz // RAM: 32GB // HD: SSD 250GB System HDD 3+4TB Daten gespiegelt // Grafik: NVIDIA Dual GeForce GTX-1060 6GB RAM

  • schlingo ,

    die Datenträgerverwaltung zeigt nicht alles an. Meine SSD war komplett leer, Windows wurde über einen bootfähigen USB-Stick installiert, erstellt mit dem MediaCreation-Tool. Dabei kommt dann diese Konstellaton heraus. GPT-Laufwerke sind alles Primärlaufwerke. Ein Teil der Startkonfiguration sind im BIOS eingetragen, daher ist keine dieser Partitionen auf der SSD aktiv!


    Gruß, j.krae

    Int.Core i7-4790 3,6GHz,16GB,GTX960 4GB,Win10-64Pro HD: 200GB+1TB für Sohn EEP 6,10,13,14,16

    Lapt.HP17 i7950H 2,6GHz,16G-Ram, GTX1650, Win10 Home 64, 256G-SSD,1TB-HD, Netbk .10",2GB Ram,320GB-HD, Win10-32

    Int.Core i5-3570 3,8GHz,16GB-Ram, GTX970, W.10Pro64 >SSD 120G, 2TB-HD, LCD Asus 22+19" - EEP6,10-15,16.3,PL1-3

    Train-Sim,Mod.-expl.,-kat., konv.,Zug-Expl.,MET,Bilderscan.

    HNO13,Blender 2,79,Makehum. <lernen

    Motto: Es gibt keine Probleme, nur Aufgaben


    Sonst: Alllroundhandwerker, PC-Doktor, EEP-Fan

  • ich habe noch eine 1port Synlogy NAS rumliegen

    Hallo :)


    damit kann Biker Peter (PB1) aber nicht spiegeln.

    ich teile meine Platten nie ... Lasse sie immer komplett ... Ich benutze eine Systemplatte als SSD, wo mein Windows und alle Programme drauf sind

    Das handhabe ich ganz genauso (siehe meinen Screenshot oben) :be_1:

    Bei einem Crash der Systemplatte installiere ich lieber wieder neu ... Meine Daten werden zusätzlich nochmal extra gesichert

    Dann brauchst Du auch nicht einmal neu installieren, sondern spielst Dein letztes Image zurück.


    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.3 Expert Patch 2, Plugins: 1,2,3


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Hallo ich wuerde dropbox nehmen oder Mediafire das ist aber ein filehoster.dort werden daten hochgeladen und dann gibtd du deinem freund das passwort und er kann sich die daten herunterladen.ps vom handy geschrieben.mfg

  • Hallo Biker Peter (PB1) ,

    das ist wie beim Fußballspiel, Millionen Schiedsrichter am Fernseher ...... das ist eine Entscheidung von Dir, wem Du vertraust.

    Du hast vorher beschrieben, das Du in der Vergangenheit öfters einen "Blue Screen" hattest, das hat mich schon sehr stutzig gemacht! Da war doch einiges im Argen.

    Also ein Kon der gewerblich arbeitet und bezogen auf seine Produkte einen sicheren und professionellen Arbeitsplatz braucht, würde ich die ACRONIS-Software einsetzen.

    Warum? Du hast eine der Preiswertesten "Cloud auch in Deutschland" inklusiv, auf der Du Deine Backups ablegst. Du brauchst also nicht so viele SSD und Festplatten wie Du es schreibst.

    Das OS macht man auf 2 Festplatten/SSD im PC, da Du die ja im Falle eines Falles physisch starten musst, innerhalb von Sekunden!

    So beraten wir in Firmen seit Jahren, da wir auch auf Wunsch folgend Unternehmen mit Fernwartung betreuen. Und das nun sei 25 Jahren.

    Viele Grüße, DerAlte