SSD partitionieren Ja oder Nein und Nas Speicher

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Biker Peter (PB1) Peter, du siehst, das handhabt jeder anders. Da musst du wohl die für dich geeignetste Lösung finden. An deiner Stelle würde ich Windows und Programme auf der 1 TB großen SSD anlegen und diese ohne Partition lassen. Eine weitere Harddisk (z.B. mit ein oder zwei Partitionen) speichert dann alle Daten. Meine komplette System-Spiegelung läuft auf einem 2Bay NAS. Zusätzliche Datensicherungen auf einer / zwei externen Platten habe ich außerdem - und die lagern dann nicht in meinem Haus (Feuer, Diebstahl usw...).

    Grüße aus Mallorca
    Martin

    Intel Core i7 -7700, 3,6 GHz, 16 GB RAM, Win10 Home, 64bit, 1 TB SSD +2TB, Nvidia GeForce GTX 1060 6 GB - EEP 16 mit allen Patches, Updates und Plugins

  • Zusätzliche Datensicherungen auf einer / zwei externen Platten habe ich außerdem - und die lagern dann nicht in meinem Haus (Feuer, Diebstahl usw...).

    ... warum nicht gleich in die Cloud? Da wird nicht geklaut, kein Feuer, Wasser oder Sturm, ist schneller als jede NAS und ist billig und braucht keinen Strom und keinen Service und und und

  • DerAlte : Würde ich gern machen, aber hier in meinem Küstedorf auf Mallorca bin ich froh, dass ich überhaupt eine Internetverbindung habe und zweitens: mein Fotoarchiv enthält mindestens 100.000 hochauflösende Fotos... Das dauert... und dauert...

    Grüße aus Mallorca
    Martin

    Intel Core i7 -7700, 3,6 GHz, 16 GB RAM, Win10 Home, 64bit, 1 TB SSD +2TB, Nvidia GeForce GTX 1060 6 GB - EEP 16 mit allen Patches, Updates und Plugins

  • ... das stimmt, aber das alles nützt dem Peter jetzt und hier wenig .... (sorry Peter für den Exkurs) :af_1:

    Grüße aus Mallorca
    Martin

    Intel Core i7 -7700, 3,6 GHz, 16 GB RAM, Win10 Home, 64bit, 1 TB SSD +2TB, Nvidia GeForce GTX 1060 6 GB - EEP 16 mit allen Patches, Updates und Plugins

  • Hallo Peter,

    fromme Wünsche hast Du viele bekommen, die Entscheidung ist einzig bei Dir.

    In Windows stecken viele nette TOOLS, mein PC_Lehrer hat mir beigebracht: für wichtige Dingte benutze "Kaufprogramme", weil man sich "an den eigenen Haaren nicht aus dem Dreck ziehen kann", gemeint ist das BS.

    Siehe Dir ACRONIS mal an, als Cloud benutze ich das System von WD (2x4GB).

    Viele Grüße Reinhard



    Netbook: ASUS, 17,3“; i7-10750H; 32GB RAM; NVIDA GeForce RTX 2070; 1TB SSD

    PC: MSI Z270, Intel i7-7700, 32GB RAM, 2x M2 1TB, 3x SSD 500GB, Win 10Pro 64 Bit, NVIDIA GeForce 1060, iiyama 4K 28"

    HP17-X127NG, i7-7500, , 1TB SSD, 16GB RAM, Win 10Pro 64 Bit,

    EEP 6,8,10,11,12, 13, 14.1, 15, 16.3

    -----------------------------------------

    Die Widersprüche bringen uns voran!

  • Ich bin jetzt etwas verunsichert. Die Werkstatt welche mir den PC zusammengebaut hat sagt SSD sollte man nicht partitionieren würde auf die Lebensdauer gehen.

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


  • In meinem Arbeits-PC werkeln mehre partitionierte SSD seit 6 Jahren, ich hoffe, sie tun es noch lange.

    Das ewige Leben gibt es wohl nicht, Backups haben mich 2x gerettet.

    Viele Grüße Reinhard



    Netbook: ASUS, 17,3“; i7-10750H; 32GB RAM; NVIDA GeForce RTX 2070; 1TB SSD

    PC: MSI Z270, Intel i7-7700, 32GB RAM, 2x M2 1TB, 3x SSD 500GB, Win 10Pro 64 Bit, NVIDIA GeForce 1060, iiyama 4K 28"

    HP17-X127NG, i7-7500, , 1TB SSD, 16GB RAM, Win 10Pro 64 Bit,

    EEP 6,8,10,11,12, 13, 14.1, 15, 16.3

    -----------------------------------------

    Die Widersprüche bringen uns voran!

  • SSD sollte man nicht partitionieren

    Ob man Partitioniert oder nicht ist vollkommen irrelevant.

    Tovak , d.h. du sagst, dass eine SSD-Partitionierung KEINE Hardwarebereiche zuordnet?


    :aq_1:

    eep_gogo ( RG3 )

    -------------------------

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-16.3, HN13+15/16+15/16DEV, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

  • SSD sollte man nicht partitionieren würde auf die Lebensdauer gehen

    Hallo Peter :)


    ergänzend zu icke : Windows erkennt das übrigens selbst und bietet das Defragmentieren bei einer SSD gar nicht an:



    "Optimieren" bedeutet in diesem Fall TRIMen.


    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.3 Expert Patch 2, Plugins: 1,2,3


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Habe noch mal eine Frage zu den Nas Speicher. Beim stöbern ist mir aufgefallen das die Festplatten alle unter 6.000 upm sind. Ist das Normal?

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


  • Habe jetzt mal 2 gefunden:

    Synology DS 220j ... 4TB ... ca. 290€

    Western Digital 4TB my Cloud Ex2 ... ca. 245€


    Keine Ahnung welche besser ist.

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


  • Hi Peter

    Meine letzte Western Digital hat 8 Jahre gehalten.

    Obwohl man sagt die halten nicht so lange.

    Gruß: jürgen

    Intel Core i7-7700K, 4x 4,2 GHz (bis zu 4,5 GHz, 8 MB Cache)

    MSI GeForce GTX 1080 Armor 8G OC, 8192MB GDDR5X

    Mainboard: MSI H110M Pro-D, Sockel 1151, Intel® H110

    Festplatten: 1 TB SSD Kingston SSDNow UV400, 1 TB HDD + 3 TB HDD Toshiba Sata

    16 GB DDR4-RAM, 2400 MHz, Crucial,

    Windows 10 Home Version 1903 (15.06.2019)

    Maus, Tastatur, WLAN 300 MBit/s, USB 3.1

    Monitor:Terra 24 Zoll

    TeamViewer 14

    EEP15 Patch1 Update 1 Plugin 1

    Modellexplorer

  • Hallo Peter,


    ich habe seit mehreren Jahren fehlerfrei ein

    QNAP TS-212p

    in Betrieb,

    bestückt mit 2x wd30efrx-68euzn080.0


    Siehe auch nachfolgende Screenshots.

    Das NAS läuft nach einem letzten Firmwareupdate seit 375 Tagen und 19 Stunden unterbrechungsfrei 24/7/365.

    Zwischenzeitlich aufgelaufene Firmwareupdates habe ich mangels Bedarf nicht aufgespielt. Das letzte Update verlief reibungslos, ist aber eben schon 375 Tage her. "never touch a running system"


  • beim Festplatten Defekt alles weg ist.

    Oder wenn bei 2 HDDs (Raid 1) der Controller sich verabschiedet und das Raid Laufwerk nicht mehr ansprechbar ist. Es so alt und gutmütig war, dass kein Ersatz mehr möglich ist und man entdeckt, dass die HDDs so formatiert sind, dass man mit WIndows nicht dran kommt. Und man sein Linux ausgraben muß mit allen den Feiheiten ( Berechtigungen etc.) und dann geht es los...

    Was für die grauen Zellen.

    Seit dieser Erfahrung privat nur noch Backups in Windows lesbaren Formaten, z.B. mit Robocopy auf Windows formatierten Medien...

    Da ist dann auch noch ein 10 Jahre altes Backup verwendbar...

    Nachtrag:

    Ach ja, und nur in meiner heimischen Cloud...

    Viele Grüße aus Franken
    Manfred
    __________________________

    Windows 10 64Bit V 20H2 - Intel i7 8565 - GeForce MX250 - 16GB RAM - Notebook

    Windows 10 64Bit V 20H2 - Intel i7 8700 (6x3.2 GHz) -GeForce GTX1060 6GB - 16GB RAM - PC

    Windows 10 64Bit V 20H2 - Intel i7 4790 - GeForce GTX970 4GB - 16GB RAM - PC

    Virenschutz alle: Windows Defender

    2 Monitore

    EEP 2.43 Gold bis EEP16, Update3, PlugIn1,2,3
    Modell Katalog

    Modell Explorer