!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • SpeedyGonzales


    Bei Eisenbahnstrecken ist ja die Steigung relativ gering, im Promille Bereich, [???]

    Standseilbahn Dresden (nur als Beispiel) ist auch Eisenbahn: 298

    Rübelandbahn im Harz: 60‰

    >> Was wäre die Welt ohne Eisenbahn...? Wie einfach wäre die Welt ohne EEP...?<<

    :ma_1::bq_1::az_1:


    EEP 12.1, EEP 15.1; ...und inzwischen EEP16.3; Patch1; Computer: ACPI x64-basierter PC; OS: Microsoft Windows 10 Home; Motherboard Chipsatz: Intel Cannon Point HM370, Intel Coffee Lake-H; CPU Typ: HexaCore Intel Core i7-8750H, 4100 MHz (41 x 100); Speicher: DDR4 SDRAM 8 GB; Grafik: GeForce GTX 1050 Ti (4 GB)



  • Hallo Kurt


    Das sind Standseilbahnen und Zahnradbahnen und da gibt es noch viel größere Steigungen als diese 298 Promille. Das zählt für mich nicht unter dem Begriff Eisenbahn der Normalspur für Güter und Personenverkehr.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bilder für Texturen von. www.textures.com/http://www.freestockgallery.de/https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync100 Hz,3440x1440;Wacom1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V2004/190.2212.310; EEP16.3;PlIn1,2,3;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Das sind Standseilbahnen und Zahnradbahnen

    Die Rübelandbahn ist "stinknormale" Eisenbahn 1435mm im Reibungsbetrieb. War allerdings mal Zahnrad. Stichwort "Tierklasse" - "Wisent", "Büffel", "Elch" und "Mammut", die Vorläufer der BR 95! Ansonsten hast du recht. Es geht noch steiler. Aber Eisenbahn bleibt es trotzdem. Definition Eisenbahn: "Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrssystem für den Transport von Gütern und Personen."

    >> Was wäre die Welt ohne Eisenbahn...? Wie einfach wäre die Welt ohne EEP...?<<

    :ma_1::bq_1::az_1:


    EEP 12.1, EEP 15.1; ...und inzwischen EEP16.3; Patch1; Computer: ACPI x64-basierter PC; OS: Microsoft Windows 10 Home; Motherboard Chipsatz: Intel Cannon Point HM370, Intel Coffee Lake-H; CPU Typ: HexaCore Intel Core i7-8750H, 4100 MHz (41 x 100); Speicher: DDR4 SDRAM 8 GB; Grafik: GeForce GTX 1050 Ti (4 GB)



  • Ich hatte mir immer heimlich gewünscht, das Spline eingeführt würden, um kurvive Brücken und Viadukte zu bauen. ... ...wenn im Falle einer Steigung, die Pfeiler immer noch senkrecht bleiben würden

    (in: Modellwünsche)

    Genau das war auch schon lange mein Wunsch. Dann hat Trend die Erfüllung dieses Wunsches mit großem Brimborium verkündet. Und siehe da, wieder ging das Versprechen nur zur Hälfte in Erfüllung! und ich wurde gefragt, ob ich immer nur Fehler suche...

    Im Übrigen. ich verstehe nicht ganz, was denn jetzt eigentlich das großartig Neue an diesen 3D-Brückensplines ist. Ein ganz normaler Gleisspline mit Schotterbett mit einer Höhe von 60cm ist doch auch 3D!!! Ob 0,6m, 6 oder 12m - Es ändert sich nur ein Zahlenwert, aber doch nichts am Prinzip!!? Man möge nich korrigieren, wenn ich da falsch liege!


    Gruß

    Kurt

    >> Was wäre die Welt ohne Eisenbahn...? Wie einfach wäre die Welt ohne EEP...?<<

    :ma_1::bq_1::az_1:


    EEP 12.1, EEP 15.1; ...und inzwischen EEP16.3; Patch1; Computer: ACPI x64-basierter PC; OS: Microsoft Windows 10 Home; Motherboard Chipsatz: Intel Cannon Point HM370, Intel Coffee Lake-H; CPU Typ: HexaCore Intel Core i7-8750H, 4100 MHz (41 x 100); Speicher: DDR4 SDRAM 8 GB; Grafik: GeForce GTX 1050 Ti (4 GB)



  • Aber Eisenbahn bleibt es trotzdem

    Standseilbahnen zählen zu den Seilbahnen, sie bewegen sich zwar auf Schienen, aber werden durch ein Seil gezogen.

    Genau das war auch schon lange mein Wunsch

    Dann wurde dieser Wunsch von mir hier erneuert.


    Außerdem kannst du dir Viadukte in Steigungen auch selber bauen siehe hier. Die Pfeiler stehen hier exakt senkrecht.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bilder für Texturen von. www.textures.com/http://www.freestockgallery.de/https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync100 Hz,3440x1440;Wacom1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V2004/190.2212.310; EEP16.3;PlIn1,2,3;MK;ME;TM;Kaspersky

  • ich verstehe nicht ganz, was denn jetzt eigentlich das großartig Neue an diesen 3D-Brückensplines ist

    Hallo Kurt :)


    guckst Du in der

    Diese ab Plug-in 3 unterstützten 3D-Gleisstile können speziell zu diesem Zweck vorgesehene Endungen besitzen, hier explizit den Anfang (Track-Objekt Anfang) und das Ende (Track-Objekt Ende), welche beispielsweise als Brückenköpfe oder Bahnsteigenden fungieren.

    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.3 Expert Patch 2, Plugins: 1,2,3


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Hallo,

    ich verstehe nicht ganz, was denn jetzt eigentlich das großartig Neue an diesen 3D-Brückensplines ist. Ein ganz normaler Gleisspline mit Schotterbett mit einer Höhe von 60cm ist doch auch 3D!!!

    jein, bisherige Splines konnten (von separaten Objekten wie Schwellen abgesehen) keine Flächen quer zur Splinerichtung enthalten sondern waren in EEP sei eh und je eine Art "Schlauch" der vom Programm jeweils passend gebogen wird. Bei den neuen Splines besteht der ganze Spline aus auskontruierten 3D-Objekten die in passendem Abstand und ggf. Winkel aneinandergereiht werden sowie auch abhängig von der Krümmung und der Länge des Objektes in sich gebogen werden.


    Gruß Michael

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 16.3 Patch 2 Expert DEV

  • Hallo Kurt ( Feldabahner ),

    Im Übrigen. ich verstehe nicht ganz, was denn jetzt eigentlich das großartig Neue an diesen 3D-Brückensplines ist. Ein ganz normaler Gleisspline mit Schotterbett mit einer Höhe von 60cm ist doch auch 3D!!! Ob 0,6m, 6 oder 12m - Es ändert sich nur ein Zahlenwert, aber doch nichts am Prinzip!!? Man möge nich korrigieren, wenn ich da falsch liege!


    Gruß

    Kurt

    Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu geben.

    Um die neuen 3D-Spline so nutzen zu können, wie du das wolltest, müssten die Pfeiler der Viadukte eine Einstellung für die Gravitation haben. Damit Diese immer senkrecht stehen bleiben.

    Aber, ob das konstruktionsbedingt im 3D-Spline so machbar ist, will ich mal aus meiner Sicht bezweifeln.

    Erstens würde das immer eine Verzerrung im Modell bewirken und bei den Viadukten würde das glaube ich auch gar nicht gehen. Wenn, dann würde das eventuell nur bei Brücken mit Pfeilern die mit Gleitlagern ausgerüstet wurden. Denn dort würde der Gravitationeffekt (das Schwingen beim Verbiegen) am wenigsten auffallen.

    Und so sieht der 3D-Spline im HomeNos 16 aus.



    :as_1:


    PS: Das ist jetzt meine ganz persönliche Überlegung zum Thema 3D-Spline. Wenn ich da jetzt Falsch liegen sollte, dann bitte Berichtigen.


    :co_k:

    Gruß

    Uwe

    :aq_1:

    _______________

    EEP 6.1 classik / EEP 15.1 Patch 2 PlugIn 1 / EEP 16.3 Patch 2 PlugIn 1/2/3

    EEP MK, HNos 14.0 + 15.0 DEV, Blender 2.79b, Substance Painter, GIMP 2.10
    Win 10 x64 Pro, Version 1809, Desktop, i7-8700K, Asus Z370 PRO, Nvidia GTX 1060 6GB, 32GB
    Win 10 x64 Pro, Version 1809, Laptop, i7-8750H (6x4,1GHz), Nvidia GTX 1060M 6GB, 32GB
    Bei allen PCs Virenscanner G-DATA

    The post was edited 1 time, last by Mctotty (UG3) ().

  • Hallo Uwe

    Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu geben.

    dieser "Senf" war, so finde ich, absolut notwendig und richtig, auch wenn dieser für manchen zu "scharf" gewürzt sein mag. Gerade bei solchen Themen sollten die Fachleute, also die Konstrukteure viel öfter Stellung beziehen. Wir als Laien stellen uns das manchmal recht einfach vor, wir brauchen ja nur zu wünschen.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bilder für Texturen von. www.textures.com/http://www.freestockgallery.de/https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync100 Hz,3440x1440;Wacom1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V2004/190.2212.310; EEP16.3;PlIn1,2,3;MK;ME;TM;Kaspersky

  • dieser "Senf" war, so finde ich, absolut notwendig und richtig, auch wenn dieser für manchen zu "scharf" gewürzt sein mag.

    Ich finde das eigentlich von Uwe sehr sachlich beschrieben.

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 16.3 Patch 2 , Plugins 1,2, 3

  • sehr sachlich beschrieben.

    ich auch, aber da mag eben der ein oder andere durch die beschriebenen Fakten seine Felle (Wünsche) davonschwimmen zu sehen.


    Ich nicht, da ich da eher auf eine Lösung Fahrbahn und Pfeiler getrennt setze, so wie ich es hier gewünscht habe.


    Schon vor dem Testen der neuen Splines habe ich mit 99 % damit gerechnet, dass in Steigungen und Gefällen die Pfeiler schief stehen werden. Der Test bestätigte dies ja dann auch.


    Deshalb bin ich auch nicht enttäuscht von den neuen Splines, sondern sie erfüllen voll und ganz meine Erwartungen, dass ich nun Brücken und Viadukte in Kurvenform bauen kann.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bilder für Texturen von. www.textures.com/http://www.freestockgallery.de/https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync100 Hz,3440x1440;Wacom1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V2004/190.2212.310; EEP16.3;PlIn1,2,3;MK;ME;TM;Kaspersky

  • schlingo

    Thema verfehlt! Das ist keine Antwort auf meine Frage


    Michael89

    Ähhh... Ja... Hmmm...!? Ich kann noch immer keinen großen Unterschied erkennen.


    Mctotty (UG3)

    1. Wie geht es denn, dassFahrleiungsmasten u.ä. Senkrecht am Gleis andocken?

    2. Wie wäre es denn, den Spline nur von SO bis hinab zu den Gewölbebögen auszukonstruieren und die Pfeiler dort andocken zu lassen? Bei den geraden Pfeilern fällt "schief" sofort auf, in den Bögen dagegen kaum, wenndie Fahrbahn, wenn sie es soll und muss, auch schief ist.


    Gruß

    Kurt

    >> Was wäre die Welt ohne Eisenbahn...? Wie einfach wäre die Welt ohne EEP...?<<

    :ma_1::bq_1::az_1:


    EEP 12.1, EEP 15.1; ...und inzwischen EEP16.3; Patch1; Computer: ACPI x64-basierter PC; OS: Microsoft Windows 10 Home; Motherboard Chipsatz: Intel Cannon Point HM370, Intel Coffee Lake-H; CPU Typ: HexaCore Intel Core i7-8750H, 4100 MHz (41 x 100); Speicher: DDR4 SDRAM 8 GB; Grafik: GeForce GTX 1050 Ti (4 GB)



  • Hallo Kurt ( Feldabahner ),


    Zu 1. ---> weil die Fahrleitungsmasten ja eigene Modelle sind. und die stehen nun mal im 3D-Programm und im HN senkrecht.

    Und sie docken nicht wirklich am Gleis an sondern nur an den Fixpunkten die der Gleiseditor vorgibt.

    Anders sieht es bei den neuen 3D-Splinen aus, da sind die Pfeiler nicht separat sondern innerhalb des 3D-Modells (siehe mein Bild).


    Zu 2. ---> da kann ich dir warlich erstmal nicht drauf Antworten, da die neuen 3D-Spline auch für uns KONs erstmal genzlich neue Materie sind.


    PS: wenn du so Schlau bist und meinst, dass das Modellerstellen so einfach ist, dann kannst du uns ja behilflich sein und uns mal zeigen wie das geht.

    Vielleicht können wir dann ja noch was von Dir lernen.


    :bg_1:

    Gruß

    Uwe

    :aq_1:

    _______________

    EEP 6.1 classik / EEP 15.1 Patch 2 PlugIn 1 / EEP 16.3 Patch 2 PlugIn 1/2/3

    EEP MK, HNos 14.0 + 15.0 DEV, Blender 2.79b, Substance Painter, GIMP 2.10
    Win 10 x64 Pro, Version 1809, Desktop, i7-8700K, Asus Z370 PRO, Nvidia GTX 1060 6GB, 32GB
    Win 10 x64 Pro, Version 1809, Laptop, i7-8750H (6x4,1GHz), Nvidia GTX 1060M 6GB, 32GB
    Bei allen PCs Virenscanner G-DATA

  • Hallo UG3


    Das LIke habe ich Dir wegen der Aussage hinter PS gegeben.

    Ich glaube ja auch , das das Modellerstellen eine langwierige und schweisstreibende Angelegenheit ist.

    Modelle kann man nunmal icht so aus dem Ärmel schütteln.

    Ich glaube das ich weiss was ich schreibe denn ich konnte etlichen Kon'sbei einigen EEP - Treffen über die Schultern schauen.


    VLG Angelika , die Hummel :bn_1::bm_1:

    Intel Core i7-8700, 6x 3,2 GHz (bis 4,6 GHz, 12 MB Cache)

    ASUS GeForce GTX 1050 Ti, 4 GB GDDR5, DVI, HDMI, DP

    Festplatten: 250 GB SSD Crucial MX500, 1 TB HDD

    8 GB DDR4-RAM, 2666 MHz, Crucial, Windows 10 Home

    Inkl. Maus, Tastatur, WLAN 300 MBit/s, USB 3.1


    EEP12 /EEP14 Plugin 2

  • Beweist jetzt eigentlich eher, das Du es nicht verstanden hast.

    Dann bleibt noch die Frage: Will er es nicht verstehen oder kann er es nicht verstehen?

    Die Frage lass ich so unbeantwortet im Raum stehen.

    Denn die Antwort ist eher uninteressant.

    Viel bemerkenswerter ist die Energie und Beharrlichkeit dieser Diskussion, die sich nun schon über 33 Beiträge hinschleppt.

    Dabei ist es doch so einfach:

    Diese Splines erfüllen nicht die Erwartungen eines Nutzers. Das müssen, sollen und können sie nicht.

    Basta!

    Hat man wirklich nichts besseres vor, als sich an so einer belanglosen Tatsache abzuarbeiten?

    Auch auf diese Frage gibt es eine Antwort, wobei es sich natürlich nur um eine - allerdings meiner unmaßgeblichen Meinung nach recht naheliegende - Antwort handelt:

    Das Motiv liegt in einer kritischen Haltung gegenüber TREND und SOFTPRO und den dort assoziierten Entwicklern und Konstrukteuren. Die gelegentlich - aber eben nicht immer - sogar leider angebracht ist. Und wenn sie einmal - wie hier - und leider auch anderweitig zu häufig nicht angebracht ist, wird damit in Einzelfällen angebrachte Kritik entwertet. Und das ist dann in der Summe von berechtigter und unberechtigter Kritik nicht nur ärgerlich.

    Auch ich kann meine Vermutungen, Unterstellungen und Annahmen bezüglich der fraglichen Motive nicht beweisen. Bei der Frage nach Motiven kann man bekanntlich immer nur von äußeren auf innere Umstände schließen und häufig sind Motive auch schlicht unbeachtlich. Gelegentlich werden Beweise für Tatsachen auch aus rein taktischen und/oder polemischen Gründen gefordert, obwohl die fraglichen Tatsachen doch mindestens nahezu offenkundig sind*.


    =============================

  • 2. Wie wäre es denn, den Spline nur von SO bis hinab zu den Gewölbebögen auszukonstruieren und die Pfeiler dort andocken zu lassen? Bei den geraden Pfeilern fällt "schief" sofort auf, in den Bögen dagegen kaum, wenn die Fahrbahn, wenn sie es soll und muss, auch schief ist.

    Wenn du schon so schlau bist, dann erstelle doch aus vorhandenen Modellen selber ein Viadukt. Das geht! Siehe Beispiel:

    Oder hast du nur keine Lust dazu. Oder noch besser, wie schon mehrfach vorgeschlagen, beschäftige dich doch mal kurz mit dem NOS, das muss für dich ja mit deinen konstruktiven Ideen ein Kinderspiel sein und erstelle mal ein Referenzmodell, dass wir dann bestaunen können.

    Für mich sind die neuen Modelle prima und da wird sicherlich noch das eine und andere dazu kommen.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bilder für Texturen von. www.textures.com/http://www.freestockgallery.de/https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync100 Hz,3440x1440;Wacom1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V2004/190.2212.310; EEP16.3;PlIn1,2,3;MK;ME;TM;Kaspersky

    The post was edited 3 times, last by SpeedyGonzales ().

  • Hallo SpeedyGonzales Reinhard,


    da hast Du mir aus dem Herzen gesprochen. die Neuen Modelle sind einfach nur gut. Weiter so liebe Konstrukteure.

    Viele Grüße von der Insel Rügen :af_1:

    Ulrich


    Acer Predator Laptop mit Windows 10 Pro 64-Bit-Betriebssystem, Intel i7-9750H (12x2,6GHz); Nvidia GeForce RTX 2070; EEP seit EEP6 aber nur noch 15 und 16.3 mit Plug-In 1, 2 , 3:aq_1::co_k:

  • Onkelwoody

    Beweist jetzt eigentlich eher, das Du es nicht verstanden hast.

    Mag sein! Also erkläre es mir doch bitte.

    das muss für dich ja mit deinen konstruktiven Ideen ein Kinderspiel sein

    Dummer Witz! Wenn ich selbst konstruieren könnte, müsste sich mich sicher nicht mit solch halb ausgereiften Dingen herum plagen. So bleibt mir nur, meine Unzufriedenheit bei denen kundzutun, die behaupten, es zu können!


    Beste Grüße

    Kurt

    >> Was wäre die Welt ohne Eisenbahn...? Wie einfach wäre die Welt ohne EEP...?<<

    :ma_1::bq_1::az_1:


    EEP 12.1, EEP 15.1; ...und inzwischen EEP16.3; Patch1; Computer: ACPI x64-basierter PC; OS: Microsoft Windows 10 Home; Motherboard Chipsatz: Intel Cannon Point HM370, Intel Coffee Lake-H; CPU Typ: HexaCore Intel Core i7-8750H, 4100 MHz (41 x 100); Speicher: DDR4 SDRAM 8 GB; Grafik: GeForce GTX 1050 Ti (4 GB)



  • Hallo,

    Wenn ich selbst konstruieren könnte, müsste sich mich sicher nicht mit solch halb ausgereiften Dingen herum plagen. So bleibt mir nur, meine Unzufriedenheit bei denen kundzutun, die behaupten, es zu können!

    eine Frage:

    ist das jetzt Hochmut oder nur Frust?

    :bm_1: Gruß Jürgen


    Laptop: ASUS GL552VW, intel core i7-6700HQ CPU @ 2,60 GHz - 3,30 GHz, Arbeitsspeicher: 32 GB DDR4 , SSD 1 TB, HDD 1TB,
    Graphikkarte: NVIDIA Geforce -GTX 960M mit 4G GDDR5 VRAM,
    Auflösung: 1920 x 1080
    Windows: 10 Home, 64Bit, Version 1909
    EEP: 6, 7, 8, 9,10,11,12, 13, 14.1 ,15.1,
    16.3 Expert, Patch 2, PlugIn 1, 2, 3 , Modellkatalog, Modellexplorer, Modellkonverter, Tauschmanager.