MONTAN-Industrie /Schwerindustrie

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Im Bereich meines Anlagenbaues bin ich eigentlich immer noch mit dem Bahnhof Hameln und dem Bw(Dampf ) Lehrte voll ausgelastet.


    Da ich in Lehrte angefangen hatte, einen größeren Raum der Leere mit einem Zechengelände auszufüllen und dabei die durchdachten und sehr schönen Modelle von KS1 kennengelernt hatte,

    geisterte der Begriff MONTAN im Kopf herum.


    Montanindustrie (von lateinisch mons ‚Berg‘) ist ein Sammelbegriff für die Industriezweige, die sich mit der Gewinnung, Aufbereitung und direkten Weiterverarbeitung von Bodenschätzen befassen,

    also den Bergbau (insbesondere den Kohlebergbau) und die rohstoffverarbeitende Schwerindustrie (insbesondere die Eisen- und Stahlindustrie).[1] )Wikipedia)


    Es ging klein los, der EEP-Bestand wurde durchsucht und obwohl nicht sehr viele Modelle für so ein Vorhaben zur Verfügung stehen, habe ich die Lücke kurzerhand durch meine Leidenschaft "Basteln mit EEP-Modellen"

    ersetzt. Es ist manchmal aber schon sehr schwierig, aus vielen kleinen Einzelteilen etwas entstehen zu lassen. Aber eigentlich kann man ja die Produktionsprozesse sowieso nicht im einzelnen aktivieren,

    es bleibt also der Schienenverkehr als Werksverkehr vor einem entsprechenden Hintergrund und Umfeld.


    Vielleicht wird ja ein Wunder passieren und exakte Modelle stehen übermorgen für einen Austausch zur Verfügung. Ahnen kann man schon den Schlackewagen von UF1 oder die Planungen von JB2.

    Schön wären auch die Henschel Dieselmaschinen, für die ich die Zeichnungen beim Henschel-Museum wohlweislich für die gewerbliche Nutzung erworben habe.


    Die Anlage ist derzeit 2X2 km und in der 6. Phase wie folgt aufgeteilt:



    Silhouetten sind auch schon soweit detailliert, dass der Montan-Bereich erkennbar wird.




    Das wars erst einmal.


    Kon-Kollegen, die für diesen Bereich ein Fabel haben und Modelle zu diesem Thema beitragen können/wollen, sind in meinem PN- oder EMail-Bereich gerne willkommen. :ba_1:

    Gruß Uwe


    [Intel i7 8700K auf ASUS Prime Z370-P| 64 GB RAM DDR4-3200 | GeForce RTX 2070 | 1TB SSD M.2 |OS: Win10_64 - SW: EEP6.1 & 11|14|15|16]

    Meine WebSite

    Mein Wahlspruch: Laßt uns an dem Alten, so es gut ist halten, und auf diesem Grund, Neues bauen jede Stund !

    Hilfsweise: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
    Meine Projekte: <Betriebswerk "Dampf"
    > | <Bf Hameln> |

  • @uwebrinkmannbm

    Hallo Uwe,

    Du hast eine PN von mir bekommen.

  • Hallo Uwe


    Als enthousiast fuer Industriebahnen und Industrielandschaften bin ich gespannt was es alles gaebe konnte in deine Anlage.


    Wie gesagt entweder muss man jetzt viel zusammen basteln oder Kitbashing aus bestehende Modellen oder vielleicht einige Kon's dafuer interessieren;


    Bin sehr gespannt.

    Grusse von einem Hollaender in Belgien

    Ad


    EEP4, EEP6, EEP12, patch1, EEP15, patch2, Model Files Converter 1.3.7, Modell-Katalog, Modell-Explorer, Anlagenverbinder

    ACER Aspire VN7-592G

    Intel(R) Core (TM) i7-6700HQ CPU@2.60 GHz

    Memory16 Gb

    NVIDIA GEFORCE GTX 960M


    MSI Gaming GF65 10SDR 10750

    Intel 6 Core i7-10750H CPU @ 2.60GHz

    Memory 16Gb

    500 Gb Samsung SSD

    1000 Gb HDD ACER

    NVIDIA GEFORCE GTX1660 Ti

    Memory 6Gb (fix) + 8Gb (overlay)

    Windows10 64bit operating system

  • Einige fotos von was ich geschaft habe


    Grusse von einem Hollaender in Belgien

    Ad


    EEP4, EEP6, EEP12, patch1, EEP15, patch2, Model Files Converter 1.3.7, Modell-Katalog, Modell-Explorer, Anlagenverbinder

    ACER Aspire VN7-592G

    Intel(R) Core (TM) i7-6700HQ CPU@2.60 GHz

    Memory16 Gb

    NVIDIA GEFORCE GTX 960M


    MSI Gaming GF65 10SDR 10750

    Intel 6 Core i7-10750H CPU @ 2.60GHz

    Memory 16Gb

    500 Gb Samsung SSD

    1000 Gb HDD ACER

    NVIDIA GEFORCE GTX1660 Ti

    Memory 6Gb (fix) + 8Gb (overlay)

    Windows10 64bit operating system

  • Mir würden mehr dazu passende Gebäude auch echt gut gefallen, besonders riesige Hallen mit Sheddach oder Blechverschalungen

    Lenovo Yoga S740-14IIL mit

    Intel-Core i7

    NVidia MX250

    16GB RAM


    EEP 10,12,14

    Expert-Versionen

  • Eine wunderschöne Zeche (Zollverein) hat Klaus ja schon gebaut, da würde eine zeitgemäße Kokerei natürlich gut zu passen! Den Hochofen, den Du ja auch verwendet hast, finde ich jetzt gar nicht mal sooo schlecht (klar, besser geht immer).
    Solche Modelle wären natürlich toll, selbst in der heutigen Epoche gehören Montanindustrie und Eisenbahn immer noch zusammen.


    Glück auf aus Duisburg


    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 16.3 Patch 2 , Plugins 1,2, 3

  • ... nur die Montanindustrie wird bald verschwunden sein ...

    Grüße aus Mallorca
    Martin

    Intel Core i7 -7700, 3,6 GHz, 32 GB RAM, Win10 Home, 64bit, 1 TB SSD +2TB, Nvidia GeForce GTX 1060 6 GB - EEP 16 mit allen Patches, Updates und Plugins

  • nur die Montanindustrie wird bald verschwunden sein ...

    Das sollte uns nicht hindern, ihr mit den Mitteln von EEP ein virtuelles Denkmal zu setzen. Das hat schließlich keine schädlichen Nebenwirkungen in der realen Welt.

  • ... nur die Montanindustrie wird bald verschwunden sein ...

    ... Dampfloks sind schon verschwunden, Dieselloks werden verschwinden ... Wo kommt eigentlich der Strom für die Bahn her? :ap_1::aq_1:

    Gruß Uwe


    [Intel i7 8700K auf ASUS Prime Z370-P| 64 GB RAM DDR4-3200 | GeForce RTX 2070 | 1TB SSD M.2 |OS: Win10_64 - SW: EEP6.1 & 11|14|15|16]

    Meine WebSite

    Mein Wahlspruch: Laßt uns an dem Alten, so es gut ist halten, und auf diesem Grund, Neues bauen jede Stund !

    Hilfsweise: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
    Meine Projekte: <Betriebswerk "Dampf"
    > | <Bf Hameln> |

  • Also meines Erachtens nach wird uns die Diesellok noch recht lange erhalten bleiben, allein weil man bei Oberleitungsstörungen sonst ziemlich dumm dastehen würde und die Akku Technik ist glaube ich noch nicht so weit.

  • Montanindustrie ist gleich Schwerindustrie und Verdichtung der Landschaft.


    In diesem Sinne ist die Anlage "verdichtend" gewachsen, d.h. es sind nun die Industriezweige angesiedelt, die Verkehrswege angelegt, Fahrstraßen zugewiesen und über Routen auch Aufgaben definiert worden. Es kommen nun die Feinarbeiten, die Landschaftsgestaltung einschließlich der Bepflanzung und immer wieder Nachbesserungen in der Abteilung "Bastelei" zum Zuge. Ich stelle schmerzlich fest, dass für so ein Vorhaben noch viele Modelle fehlen.

    So wird zB. in der Kokerei die lange Front der Koksöfen einfach durch ein Foto aufgefangen.


    Eingangs will ich ein Bild zeigen, dass mich sehr beeindruckt und eigentlich zu der Anlage geführt hat. Es handelt sich um die Eisenhütte in Duisburg, die heute in einen Landschaftspark Duisburg-Nord gewandelt wurde.


    Zustand Epoche II und III


    Zustand heute



    Neben diesem Vorbild sind die Zeche und Kokerei Zollverein Grundlage für die Steinkohlegewinnung und -verarbeitung, alle anderen Industrieansiedlungen entstammen der Phantasie.

    Gruß Uwe


    [Intel i7 8700K auf ASUS Prime Z370-P| 64 GB RAM DDR4-3200 | GeForce RTX 2070 | 1TB SSD M.2 |OS: Win10_64 - SW: EEP6.1 & 11|14|15|16]

    Meine WebSite

    Mein Wahlspruch: Laßt uns an dem Alten, so es gut ist halten, und auf diesem Grund, Neues bauen jede Stund !

    Hilfsweise: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
    Meine Projekte: <Betriebswerk "Dampf"
    > | <Bf Hameln> |

  • Der Grundstein für das Stellwerk der Zeche ist schonmal gelegt:

  • Sehr schönes Foto, Uwe! im "Landi" verbringe ich im Sommer viel Zeit, der Park ist von unserer Wohnung aus fußläufig und mit dem Fahrrad schnell zu erreichen. Wie wenig bebaut das damals noch war....



    Glück Auf aus Duisburg Hamborn


    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 16.3 Patch 2 , Plugins 1,2, 3

  • Und hier nun einige Bilder vom IST-Stand der Anlage bei den Industriezweigen.


    1. Die Hochofenanlage / Eisenhütte



    Insgesamt ein Gewirr von Leitungen und Rohren in jede Richtung und mit sehr unterschiedlichen Durchmessern. Es muss Sauerstoff in die Öfen und Wasser in die Kühlung transportiert werden und natürlich Abwässer und Gase wieder zurück.



    Die Schlackegrube wird regelmäißg von den Wannen angefahren und entleert. Nach der Abkühlung wird die Schlacke dann gemahlen und für vielfältige Verwendungen abgeholt. Damals eben alles auf der Schiene.




    Ein Kernstück des durchlaufenden Hochofenbetriebs waren die Bunker, in denen die notwendigen Zuschlagstoffe wie Erz (kam aus Rotterdam den Rhein rauf), Koks (aus der Nachbarschaft) und Kalk. Diese drei Stoffe sind in den Kammern des Bunkers durch die unterschiedlichen Farben gut zu erkennen. Ebenso stechen die Reste auf dem Foto von dem Landschaftspark deutlich hervor.




    Nun erst einmal einen schönen Abend. Bald geht es weiter.


    Edit: Da die Bilder nicht zu sehen waren habe ich alles über einen anderen Browser noch einmal hochgeladen. Ich sehe sie ( wie schon vorhin) und hoffe, dass ihr sie nun auch seht.

    Gruß Uwe


    [Intel i7 8700K auf ASUS Prime Z370-P| 64 GB RAM DDR4-3200 | GeForce RTX 2070 | 1TB SSD M.2 |OS: Win10_64 - SW: EEP6.1 & 11|14|15|16]

    Meine WebSite

    Mein Wahlspruch: Laßt uns an dem Alten, so es gut ist halten, und auf diesem Grund, Neues bauen jede Stund !

    Hilfsweise: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
    Meine Projekte: <Betriebswerk "Dampf"
    > | <Bf Hameln> |

    The post was edited 1 time, last by uwebrinkmannbm (UB2) ().

  • Hab ich schon per Konversation drauf hingewiesen

  • Hallo Klaus,


    danke für den Hinweis und vor allem für die "Grundsteinlegung". Freue mich schon auf das Stw und das zweite Tor.

    Dir und allen eine gute Nacht.

    Gruß Uwe


    [Intel i7 8700K auf ASUS Prime Z370-P| 64 GB RAM DDR4-3200 | GeForce RTX 2070 | 1TB SSD M.2 |OS: Win10_64 - SW: EEP6.1 & 11|14|15|16]

    Meine WebSite

    Mein Wahlspruch: Laßt uns an dem Alten, so es gut ist halten, und auf diesem Grund, Neues bauen jede Stund !

    Hilfsweise: Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
    Meine Projekte: <Betriebswerk "Dampf"
    > | <Bf Hameln> |

  • Hallo Uwe, die Bilder sind jetzt zu sehen. Der Wiedererkennungs-Effekt mit dem heutigen Landschaftpark ist auf jeden Fall gegeben. Tolle Bilder! Einen neuen Gasometer könnte es aber schon mal brauchen, das Modell ist nun wirklich nicht mehr sehr zeitgemäß..... Soll aber Deine Leistung nicht schmälern.

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 16.3 Patch 2 , Plugins 1,2, 3