Auf dem Weg zur fertigen Anlage - Es hieß einmal "Glück Auf"

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Der Realismus deiner Gestaltung(en) ist einfach verblüffend! Sagenhaft!:aq_1:

    Gruß

    Michael


    AMD Ryzen 5 2600 3,4 GHz; 8GB RAM; Graka schwach aber vorhanden(GeForce GT710)

    Win 10 Home; EEP 14.1


    Mehr als Holsteiner können Mensch und Pferd nicht werden!

  • Hallo Nils,


    dieser Faden ist mir bisher gar nicht so aufgefallen.


    Habe mir mal den kompletten Faden mit allen Bilder angeschaut. Mein Kompliment, das sieht absolut klasse aus.


    Ich liebe Anlagen nach realem Vorbild. Obwohl ich noch nicht in dieser Gegend war, schaut das alles nach einem realem Vorbild aus, auf jeden Fall sehr gut umgesetzt.


    Wünsche Dir noch viel Spa8 beim Weiterbauen dieser sehenswerten Anlage.


    VG

    Lothar (DB54)

    EEP6, EEP14, EEP15.Patch3, EEP16.Patch3 - PC: Win 10 Pro 64 bit , SSD 2,5 SA3 Samsung 850 EVO, MB Asus Z390-F Gaming , CPU Intel Core i9- 9900k Coffee Lake, ASP 64 GB RAM , GK GeForce RTX 2080Ti Gaming Pro

  • Ich frage mich gelegentlich, was Menschen, namentlich etwa noch junge Menschen, die zu solcher Akkuratesse mit derartiger Beharrlichkeit imstande sind, im realen Leben leisten können und sich und der Menscheit damit dienlich sein können und ihre offenbar vorhandenen Talente hoffentlich nicht nur in der Freizeit in virtuellen Welten anwenden.

  • Hallo zusammen,


    ich muss zugeben, dass ich doch ziemlich geplättet und schockiert (im positiven Sinn!) über die ganzen Kommentare eurerseits bin. Vielen vielen Dank dafür! :bb_1:

    Inspiration für alle!

    da kann man sich eine Scheibe abschneiden

    Das freut mich natürlich sehr, wenn da wieder was zum Abgucken dabei ist und selbstverständlich gibts von mir auch kein Copyright auf meine Methoden und Bauideen. Ich würde mich nur freuen, wenn nach dem Abschneiden noch was von mir übrig bleibt. :bg_1:


    Der Realismus deiner Gestaltung(en) ist einfach verblüffend

    Ich gebe das mal in Teilen an die Konstrukteure weiter, die mit den ganzen tollen Modellen solche Bilder erst ermöglichen. Den Rest nehme ich aber auch selber sehr gerne an, dankeschön! :aq_1:


    wie einst der User Frickler

    Ja, der Kollege hatte auch sehr viel auf dem Kasten und schon bevor er im Forum war, habe ich meine Arbeit gerne als "Frickelei" bezeichnet. Mit seinem Namen war die Sache dann aber Geschichte, aber mal sehen, vielleicht kann ich diesen Begriff mal wieder etablieren. :ba_1:

    dieser Faden ist mir bisher gar nicht so aufgefallen.


    Habe mir mal den kompletten Faden mit allen Bilder angeschaut. Mein Kompliment, das sieht absolut klasse aus.


    [...]


    Wünsche Dir noch viel Spa8 beim Weiterbauen dieser sehenswerten Anlage.

    Hallo Lothar,

    ich freue mich, dass der Faden dich doch noch angesprungen ist. :aa_1:

    Dankeschön! Ja Spaß habe ich, zumindest in den Nahansichten, in den Übersichtsperspektiven ist die Frame-Geschichte doch schon sehr grenzwertig. Dennoch überwiegt nachwievor der Spaß und ich hoffe, dass ich ihn noch eine Weile habe. :ba_1:

    die zu solcher Akkuratesse mit derartiger Beharrlichkeit imstande sind, im realen Leben leisten können und sich und der Menscheit damit dienlich sein können und ihre offenbar vorhandenen Talente hoffentlich nicht nur in der Freizeit in virtuellen Welten anwenden

    Hallo Klaus, zunächst einmal vielen Dank für deine netten und nachfragenden Zeilen. Du stellst da durchaus eine sehr interessante Frage. Ich persönlich kann dir aber nur sehr bedingt eine Antwort geben. Meine derzeitigen Perspektiven gehen zwar durchaus in den Bereich der Entwicklung, allerdings kann ich dir nicht sagen, inwiefern ich meine "EEP-Talente" in die Realität einbringen kann und darf. Die Talente in EEP würde ich mit Akribie, Genauigkeit, Detailverliebtheit und ganz viel Improvisation beschreiben.

    Für die Zukunft ist bei mir alles offen. Spätestens Ende 2022 wird dazu aber eine verbindliche Entscheidung fallen. Ausschließen kann ich nur ein Gebiet und das ist die Politik. Ich bin ja der Meinung, dass viel mehr möglich wäre, wenn man (als Gesellschaft) nicht immer nur bestimmten (tw. kurzzeitigen) Ideologien hinterrennt, sondern sich politisch unabhängig in allen Bereichen weiterentwickeln und forschen möchte.

    Grüße, Nils


    ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    EEP 15 & EEP 16


    - Wo der Wahnsinn zur Methode wird, ist der Irre Spezialist. -

  • ... wenn nach dem Abschneiden noch was von mir übrig bleibt.

    ... das war auch meine erste Befürchtung, wenn da jeder dran rumschnippelt ... :ao_1::an_1:


    :aq_1:

    eep_gogo ( RG3 )

    -------------------------

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-16.4, HN13+15/16+15/16DEV, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

  • Hallo zusammen,

    das war auch meine erste Befürchtung, wenn da jeder dran rumschnippelt

    vor allem wenn man jedes einzelne Körperteil in der jeweiligen Situation zu schätzen lernt, sollte man doch nochmal überdenken, ob man sich wirklich der Schere ergeben möchte :an_1:

    Ganz großes Kino was Du hier zeigst!

    Vielen Dank, Stefan :bb_1:


    Nun ist ja nun hier eine Weile nix passiert, aber heute habe ich nun mal wieder etwas Zeit um einen kleinen Baufortschritt zu zeigen.

    Das letzte Mal war ich ja noch bei der Kreuzung beschäftigt:



    Da geht es nun geradeaus weiter in die Krankenhausstraße. Im Prinzip ist die ganze Geschichte rund um diese Straße schon ziemlich morbide... Wie der Straßenname schon vermuten lässt, befindet sich in der Straße (genauer gesagt am anderen Ende) unser Klinikum. Des Weiteren haben sich in der Straße noch zwei unserer drei Bestattungsunternehmen niedergelassen...das dritte übrigens nur wenig entfernt in einer Nebenstraße - wegen den kurzen Wegen, ihr wisst schon :as_1:

    Des Weiteren gibts in der Straße noch die lokalen Niederlassungen vom DRK und der Caritas sowie unsere Stadtbibliothek. Heute möchte ich es aber erstmal bei einem kleinen Einblick in die Straße belassen:




    Im grauen Haus sitzt schon das erste Bestattungsunternehmen, dahinter im hellen Ziegelbau die Bibliothek (dazu dann nächstes Mal mehr).




    So sieht es als Rückblick Richtung der Kreuzung aus:



    Auf der anderen Straßenseite haben wir ja zunächst die hübsche Brachfläche, danach kommt eine Flachvilla, wo eine Art Physiotherapie sich niedergelassen hat:






    Noch ein Blick in den Hintergarten der DRK Niederlassung:





    Abschließend noch ein kleiner Überblick über das heute Gezeigte:



    Damit verabschiede ich mich in einen hoffentlich ruhigen Abend, ehe ich morgen wieder ausgeplant bin :bk_1:

    Hoffe es gefällt :bg_1:

    Grüße, Nils


    ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    EEP 15 & EEP 16


    - Wo der Wahnsinn zur Methode wird, ist der Irre Spezialist. -

  • Hallo Nils,


    wieder tolle Fotos von Deinem sauberen und genauen Arbeiten.


    Peter

    Betriebsystemname: Microsoft Windows 10 Pro Education

    Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 Six-Core Processor, 3200 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)

    PC:RAM 16 GB

    Grafik Karte: Name NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB


    EEP6 mit allen Plugins und Patches
    EEP7 bis13 mit allen Patches und Plugins

    EEP 15 und EEP 16 mit allen Plug ins und Patches
    Modelkonverter
    PlanEx 3.1
    Home-Nostruktor 13.0
    Modellkatalog
    Bodentextur Tool



  • Moin Nils,


    na da haste ja wieder ein paar Leckerbissen mit eingebaut. :ae_1:

    Da man mich ja eigentlich als Ortskundigen bezeichnen kann, da kann ich nur schreiben, "voll getroffen". :be_1:

    Das mit der kleinen Villa ist mir gar nicht mehr so in Erinnerung, da ich ja viel "aussenrum" fahre z.B. zum Toom-Baumarkt. :ae_1:

    So werde ich doch mal wieder durch die Stadt fahren müssen. :bd_1:

    Was mir aufgefallen ist, dass ist mit dem Garten der DRK. Soweit ich das noch in meinem Stübchen da oben gespeichert habe, sitzt dort die Tafel drin. :ae_1:

    Ich hatte es auch mal in einem Deiner Beiträge lesen können inkl. Bild, wie weit Du das an den Rändern treiben wolltest, finde es aber nicht mehr. Ich will doch hoffen, dass Du das Eisenwerk und den Küchenriese nicht mit auf die Anlage setzen wirst, dann glaube ich bricht Dir alles zusammen. :bd_1::ae_1:

    Von mir viele, viele :be_1: und :aq_1:für das nachgebaute, womit man sich wirkliche identifizieren kann. Auch zeigst Du mit dieser Anlage was in EEP alles möglich ist, auch mit "Einzelteilen". :ae_1:

    So dann auf weitere Bilder und Baufortschritte. :ae_1:


    LG Thomas

    TB1

    Desk Gigabyte Aourus Gaming 7; i 8700k; 64Gb RAM; Gainward GTX1080 Phoenix GS; PCI3 Gen 3.0 x4, NVMe 1.3 500 Gb + 1Tb; SSD 2 x 512Gb+HDD4Tb; Win10Pro 64bit
    Lap Asus ROG Strix G17 6x2,6 Turboboost 5,0; 32Gb Ram; Nvidia RTX2070Super 8Gb; NVMe m.2 2x1Tb; Win10 Pro 64bit


    ab EEP 3 dabei
    Projekt: immer wieder was neues :ae_1:


    Ganz wichtig: Kommunikation ist alles, man muss sie nur anwenden. :ba_1:

    und

    Ich glaube es erst, wenn ich es sehe. alles andere ist nur Glaskugel. :ba_1:


    Liebe Grüße aus der Lausitz