Anlage "Irgendwo in der DDR"

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Ja, vieles war bzw wirkte grau und trübe. Aber ganz so farblos war es nicht, auch nicht dort, wo Sven es ansiedelt. Da geb ich Thorsten recht, ein wenig am Farbfilter drehen, zumindest bis Orwocolor erscheint.... Meint Boddenbahner

    Albert Einstein

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


    ______________________________________________________________


    Konfiguration

    eep 14.1 expert (v64) Patch 2; eep 13/2 expert; auf Win 10 Home 64-bit-Intel Core i3 540 @ 3.07GHz-6,00GB Dual Kanal DDR3 @ 664MHz- AMD Radeon HD 5570;

    ferner eep 15.1 Expert (x64). Patch 2 ; eep 14.1.(v64) Patch 2 auf Win 10 prof. LENOVO mit AMD Athlon 3050u 2x 2,6 GHz ; 8 GB RAM DDR4; AMD Radeon Grapics mit 2 GB VideoRAM;

  • Ich habe meine beiden Anlagen "Irgendwo in der DDR I & II" jetzt an die Admins dieses Forums gesendet mit der Bitte diese im Downloadbereich bereit zu stellen.

    Na gerne doch. Ich möchte aber darauf hinweisen, dass ich mir das Recht herausgenommen habe die Bezeichnung für den Bereich Kostenfrei mit dem Zusatz (ehemalige) zu erweitern, aber nur dort.


  • Kleiner Voipar... wen auch nicht ganz so dramatisch. Die im Download angebotene Anlage ist nicht, die die hier im Beitrag zu sehen ist. Als ich diesen Tread eröffnet hatte war ich gedanklich nicht dabei die ersten DDR-Anlagen überhaupt hier zu veröffentlichen. Die hier gezeigt Anlage wäre der Chronologie nach Teil drei. Auch die hier gezeigte Anlage werde ich irgendwann zum Download anbieten, aber bis dahin ist noch viel Baustelle.


    Die Anlage, die ihr in der DL-Area findet ist meine im allgemeinen wirklich erste Anlage die ich komplett fertig gebaut habe in EEP. Ich hoffe Ihr habt trotzdem Spaß damit auch wenn es nicht die hier gezeigt Anlage ist.


    Ich mach gleich mal ein paar Bilder.

  • Hallo Sven sven1967


    der Trailer zur "Irgendwo in der DDR II" funktioniert leider nicht - YouTube schreibt Video nicht verfügbar:ac_1::ad_1:


    Bleib Gesund !

    Ich habe EEP-Fieber !:an_1: (und das Schöne daran ist, es gibt kein Gegenmittel :an_1::bd_1:)


    Immer eine freie Fahrt wünscht der "MINOL-PIROL" alias Klaus


    Windows 10 Home,

    Medion PC (DESKTOP-APSO513), Intel® Core™ i5-9400 CPU @ 2,90GHz / 16GB RAM ,

    500 GB SSD + 1 TB HDD

    eep 16.4 Expert (x64), Patch 2

    eep-Modellbaukatalog

    eep-Modell-Explorer

  • Trailer zur "Irgendwo in der DDR II" funktioniert leider nicht - YouTube schreibt Video nicht verfügbar

    Kann ich so bestätigen.



    Glück Auf aus Hamborn


    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 16.4 , Plugins 1,2, 3, 4

  • Hallo Sven sven1967


    der Trailer zur "Irgendwo in der DDR II" funktioniert leider nicht - YouTube schreibt Video nicht verfügbar:ac_1::ad_1:


    Bleib Gesund !

    Hallo Ihr lieben,


    Danke für die Nachricht.

    Den Trailer hatte ich zwischenzeitlich auf Privat umgestellt. Nun ist er wieder verfügbar. Aber daran denken... der Trailer ist EEP6.1.


    Bleibt oder werdet Gesund, liebe Grüße

    Sven

  • So das soll es mal gewesen sein... den Rest müsst ihr selber entdecken.

    Dankeschön für Dein Downloadangebot "Irgendwo in der DDR, Teil I und II". Ich habe mir beide Anlagen heruntergeladen und musste beim ersten "Drüberfliegen" feststellen, dass mir noch ausreichend blaue Fragezeichen entgegenkamen. Und dabei hatte ich immer gedacht, dass ich eine gut sortierte Modellauswahl Ost habe.


    Einen klitzekleinen Hinweis hätte ich als Ost-Sozialisierter - aber bitte nicht übelnehmen oder hinter mir einen besserwisserischen Oberlehrer vermuten:

    Den "Bauer Fitsche" wie auch "Egons Hof" wird es nach 1960 so in der DDR nicht mehr gegeben haben. Nach dem so genannten "sozialistischen Frühling in der Landwirtschaft" gingen zwischen 1952 und 1960 alle Bauern in die LPG (landwirtschaftliche Produktionsgesellschaften) und mancher Bauer auch mit seiner Familie in den Westen. Zumindest konnten die LPG-Mitglieder noch auf ihren Höfen wohnhaft bleiben.


    :ap_1:Da "Bauer Fitsche" auf dem Hof eine Dampflok zu stehen hat, wird er wohl kaum der LPG "Rote Rübe" oder "1. Mai" angehört haben. Ich vermute, dass Fitsche LPG-Vorsitzender in der LPG "Immer mit Volldampf" gewesen sein müsste.:an_1:


    So - und jetzt freue mich mich insgeheim auf den Tag, wo Deine aktuell vorgestellte Anlage in der Downloadbase erscheinen wird, lieber sven1967 .:bg_1:


    Jörg

    Acer-Notebook, Intel i7-8750H, 16 GB RAM, 512 GB SSD, 2 TB HDD, NVIDIA Geforce GTX 1050 Ti, WIN 10 (64), EEP 3, 5, 6, 8 -16.4

  • Hertwig ,


    Natürlich nehme ich dir das nicht übel und es ist auch nicht Oberlehrerhaft. Eine sehr interessante Information, die ich im Ansatz auch wusste, nur der Zeitraum war mir nicht bewusst. Daher danke für deine Ausführung. Naja, Vorteil solcher Anlagen ist, dass man zum Glück noch Fantasie und gewissen "künstlerischen Freiraum" hat :ae_1::an_1:.


    Bei meinen Anlagen gibt es viele Unpässlichkeiten. Das fängt beim Zugverkehr an. Ich denke, dass sich so mancher der mit der Bahn und den Bestimmungen zu tun hat, an machen Stellen die Haare raufen wird, bei dem Murks den ich da veranstaltet habe oder Bautechnisch vergeigt habe...:bh_1:.


    Aber wie für uns alle, gilt der Spaß an der Sache.


    Viel Freude mit den Anlagen.


    Bleib Gesund, Liebe Grüße

    Sven