Möchte jemand meine Anlagensteuerung zu verwenden?

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • (Sollte dies nicht das richtige Forum für diese Frage sein, dann bitte, liebe Admins, verschiebt sie in den passenden Bereich).


    Hallo zusammen,


    ich habe recht viel Energie in meine Lua-Anlagensteuerung gesteckt und aus meiner Sicht eine gewisse Perfektion in der Funktion erreicht. Nun möchte ich ergründen, ob es EEP-User gibt, die Interesse daran haben, dies für ihre Anlagen zu nutzen. Als kleine Gegenleistung für die vielen Tipps, die ich mir von den Nutzern hier geholt habe, würde ich dies frei zur Verfügung stellen. Sofern nur geringes bis kein Interesse besteht, würde ich mir den Aufwand mit Dokumentation, Demoanlage etc. sparen.


    Einige Infos dazu:


    Ziel ist es, einen fahrplangesteuerten Automatikbetrieb für einen (für EEP-Verhältnisse) größeren Bahnhof zu erreichen, dem man als Beobachter zusieht. Es soll auch möglich sein, dass man einzelne Züge oder Fahrzeuge selbst steuert, muss dann aber selber die Fahrstraßen legen und die Signale beachten.


    Die Steuerung ist für meine Anlage mit einem einzigen Schattenbahnhof entwickelt, an den die Streckengleise über einen Verteilbereich und virtuelle Gleisverbindungen angeschlossen sind. Start und Ende einer Zugfahrt ist dieser Schattenbahnhof oder eine der Abstellanlagen des Bahnhofs.


    Zur Nutzung der Steuerung sind keine Kenntnisse in Lua erforderlich, da die Anpassung des Skripts an die Anlage alleine über Tabellen erfolgt, in die die erforderlichen Daten einzutragen sind. Das sind allerdings relativ viele, denn viele Funktionen, die in EEP vorhanden sind, haben mir nicht gefallen (Beispiel: Bremsen und Anhalten der Züge) oder haben sich nicht als für einen reibungslosen Automatikbetrieb geeignet gezeigt (Beispiel: die Pfade mehrerer Fahrstraßen treffen sich in einem Punkt). Oder es gibt sie in EEP einfach nicht, etwa der mittige Halt am Bahnsteig für unterschiedlich lange Züge. Demzufolge habe ich einige Funktionen per Lua abgewandelt, etwa das Bremsen der Züge vor einem Signal oder am Bahnsteig. Und entsprechend viele Daten muss man aus der Anlage ermitteln und in Tabellen eintragen. Aber in den Code muss der Nutzer nicht einsteigen. Beispielsweise werden die notwendigen Call-Back-Funktionen für Signale automatisch erzeugt, ohne dass der Nutzer mehr tun muss, als die ID-Nummer des Signals zusammen mit weiteren Daten in eine Tabelle einzutragen.


    Ein wesentliches Ziel der Steuerung ist auch, mit vergleichsweise wenigen Kontaktpunkten auszukommen und die gesamt Funktionalität, die beim Überfahren ausgelöst werden soll, in das Skript zu legen. Das ist für mich ein wesentlicher Aspekt, um bei Änderungen und auch bei der Fehlersuche die Übersicht zu behalten.


    Ein paar Aspekte habe ich in dem Thread zu meiner Anlage Worms beschrieben: Worms HBF


    Generell ist das ein Projekt "in Arbeit" und ich bin kein professioneller Programmierer. Soll heißen, ich kann nicht gewährleisten, dass das Skript fehlerfrei ist. Insbesondere - so hat sich das bei der Erprobung auf meiner Anlage gezeigt - gibt es im dynamischen Geschehen immer wieder Konstellationen, die zu Einschränkungen in der Funktion führen, etwa indem sich Züge gegenseitig ungewollt beeinflussen und das Ganze einfach stehenbleibt oder Unfälle passieren. Ich habe zwar einige solcher Schwachstellen erkannt und beseitigt, aber ich vermute, dass immer wieder solche Dinge auftreten werden.

    Stand der Handlung ist, dass bislang ein fahrplangesteuerter Zugverkehr möglich ist, bei mir auf zwei doppelgleisigen Hauptstrecken, die sich im Bahnhof kreuzen, in den zusätzlich drei eingleisige Strecken einmünden. Wird eine Sitzung beendet, dann werden die Daten gespeichert, die für eine nahtlose Betriebsaufnahme in der nächsten Sitzung erforderlich sind. Prinzipiell kann man so einen 24-h-Betrieb in mehreren Sitzungen realisieren. Einige Dinge müssen allerdings noch umgesetzt werden, etwa das Öffnen und Schließen der Türen oder die Steuerung von Bahnübergängen. Funktionen die generell noch offen sind, ist die Zugbildung und Auflösung von Güterzügen und von endenden bzw. beginnenden Personenzügen, die Steuerung des BWs mit Drehscheibe, verteilen der Waggons auf die Ladestellen.


    So sieht es aus. Bei hinreichendem Interesse würde ich in der nächsten Zeit eine Dokumentation und eine Beispielanlage erstellen.


    Gegenleistung: Die Geduld der Community hier, meine Fragen hinsichtlich der Gestaltung und Feingestaltung meiner Anlage zu beantworten, eine Tätigkeit, die mir etwas schwerer fällt als vielleicht anderen Usern, deren Ergebnisse ich in der Bildergalerie oftmals zutiefst bewundere.

    Viele Grüße

    Norbert

    EEP 16.3, Plugins 1 + 2, EEP 13, HomeNostruktor 13
    PC: HP Pavilion, Prozessor: Intel Core i7-8750H @ 2,2 Ghz, 64 bit, 16 GB RAM,

    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti, 4GB, 1493 - 1620 MHz

    System: Windows 10 Home

    "Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben. Der Pessimist befürchtet, dass das stimmt."

  • @BMWFan

    Hallo Norbert,

    ja, ich würde mir Deine Methode der Anlagensteuerung gerne einmal ansehen, um sie auf der einen oder anderen Anlage einzusetzen, oder, wo nötig, meinen Bedürfnissen anzupassen (Einbinden des SpDrS60 in die Darstellung des Automatikbetriebes bzw. Ausschalten der Automatik zur manuellen Steuerung über das SpDrS60)

    Viele Grüße
    Berthold


    Lenovo LegionY720 i7 2,8GHz, 16GB 64bit, NVIDIA GeForce GTX 1060 - Win10Home

    EEP16.3, P2, Plugin 1,2,3, PlanEx 3.2, SpDrS60 mit Ergänzungen, Modellkatalog, Modell Explorer, Modellkonverter, EEP-TauschManager2

  • Moin,


    Interesse wäre da, die Frage ist nur, ob das für meine Bedürfnisse nicht eventuell ein bisschen überdimensioniert ist. Was meinst du genau mit größere Bahnhöfe?


    Jalte

    Lenovo Yoga S740-14IIL mit

    Intel-Core i7

    NVidia MX250

    16GB RAM


    EEP 10,12,14

    Expert-Versionen

  • Was meinst du genau mit größere Bahnhöfe?

    ... bei mir auf zwei doppelgleisigen Hauptstrecken, die sich im Bahnhof kreuzen, in den zusätzlich drei eingleisige Strecken einmünden.

    :aq_1:

    eep_gogo ( RG3 )

    -------------------------

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-16.4, HN13+15/16+15/16DEV, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

  • Ein wesentliches Ziel der Steuerung ist auch, mit vergleichsweise wenigen Kontaktpunkten auszukommen und die gesamte Funktionalität, die beim Überfahren ausgelöst werden soll, in das Skript zu legen. Das ist für mich ein wesentlicher Aspekt, um bei Änderungen und auch bei der Fehlersuche die Übersicht zu behalten.

    Das geht mir auch so.

    Schaltungen mit Kontakten und (unsichtbaren) Signalen funktionieren sehr zuverlässig, eignen sich auch für komplexe Abläufe und man hat keinen Aufwand mit der Zustandsspeicherung für den Neustart einer Anlage.

    Ohne akribisches Aufschreiben (u.a. in den Tipptexten der Kontakte), was ich wo warum gebaut habe, wäre ich bei Erweiterungen oder bei der Fehlersuche jedoch verloren.

    Daher versuche ich auch eher kontaktarmes Luafizieren.

  • Moin,


    auch ich wäre sehr an der Lua-Programmierung der Steuerung interessiert.

    Ich habe auch schon verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, aber noch nicht die richtige Art der Steuerung gefunden.

    Und das Arbeiten mit Tabellen schien mir auch eine vielversprechende Möglichkeit zu sein, daher besteht daran großes Interesse zu sehen, wie Sie es gelöst haben.


    Gruß aus Hamburg

    Holger

    NB: Toshiba Qosmio X770 3d, Inter(R) Core(TM) i7-2670QM CPU @ 2,2GHz, 8 GB, NVIDIA GeForce GTX 560M, Win 10 Home x64
    EEP 5.0, EEP 7 (intern 7.5), EEP 12 Expert, EEP13 Expert mit Patch 2, EEP14 Expert mit Patch 3, EEP 15 Expert + Patch 2, EEP 16 Expert + Patch 2, Hugo, PlanEx 300+ 310, 320 Modell-Konverter 1.3.7

  • Klingt alles bissle kompliziert, aber auch interessant. Kann so noch nicht sagen, ob das Script bei mir Verwendung finden würde, aber interessieren würde mich das ganze schon sehr. Vielleicht ergeben sich ja darin bei dem einen oder anderen LUA-Programmierer neue Lösungswege. Für mich selbst kann ich nur sagen: Wenn das Script alles in allem mehr Arbeit erspart, als meine bisher verwendeten Scripte, dann werde ich diesem neuen Script wohl so einiges Wissen entnehmen. Also ja, bin interessiert.

    Seit EEP 2.43 dabei, alle Folge-Versionen plus Plugins (außer EEP 8) bis EEP 16, über 87.000 Modelle.

    Aktuell in Nutzung: EEP 15 + Plugin 1, EEP 16.4 + Plugin 1 & 2 & 3.


    AMD FX Quad-Core 4,20 GHz, 32 GB RAM, 250 GB SSD, 1 TB SSD, insgesamt 10 TB HDD,

    NVIDIA GeForce GTX 960, FullHD Monitor, 64 Bit Windows10 Home & Pro

  • Hallo Berthold,


    ich würde gern Deine Anlagensteuerung in Augenschein nehmen. Von uns Lua-Infizierten macht ja doch jeder ein bisschen etwas anders und man kann auf alle Fälle rationalisieren und den einen oder anderen Tipp erhaschen. Gute Idee von Dir...


    Gruß Frank

    EEP 16.3 alle Patches und Plugins

    Mainboard: ASRock Z490 Phantom Gaming 4Prozessor: CPU Intel® core i9-10900KF 3.7GHz

    Architektur: Comet lake - Kerne: 10 - Threads: 20 - Basistakt: 3.70GHz - Turbotakt: 5.3GHz

    RAM: 32 GB DDR4 PC3000 (4x 8GB)

    SSD1: 512 GB Samsung 970 PRO MZ-V7P512BW - PCI Express 3.0 x4 (NVMe)

    SSD2: Samsung MZ-76Q1T0BW SSD 860 QVO 1TByte
    HDD1: 3 TB Sata600 Toshiba 7200rpm

    HDD2: Western Digital WD40EFAX Red 4 TByte

    Grafik: Nvidia Geforce® RTX2080Ti 11 GB DDR6 (3x DP, HDMI)

  • Hallo


    Ich bin immer an anderen Steuerungskonzepten interessiert, würde mir dies gerne einmal anschauen und Erfahrung damit sammeln.

    Selbst noch keine Anlage per Fahrplan gesteuert und gespannt wie das in den Tabellen umgesetzt wurde.


    Gruß Joachim

    Win7 SP1 64bit, Intel Core i3-530 @2.93GHz, 12GB RAM, nVIDIA GeForce GT320

    EEP13.2 Expert Patch 2 Plugins 1+2 / Anlagenverbinder 6.0.2 zu „EEP 13.1- Expert
    HoehenScanner

  • jaltee

    "größere Bahnhöfe" ist in der Tat etwas schwammig ausgedrückt. Das soll heißen, dass es sich vermutlich für Kleinstadtbahnhöfe mit nur ein paar wenigen Gleisen nicht rentiert, so viel Arbeit zu investieren, das geht mit Gleiskontakten vielleicht besser. Und den Arbeitsaufwand für große Bahnhöfe (München HBF, Frankfurt HBF, Maschen RBF, Kornwestheim RBF ...) kann ich nicht abschätzen, ob man da jemals fertig wird.


    Meine Anlage Worms habe ich ja im Eingangstext verlinkt, das ist für mich so ein für EEP-Verhältnisse größerer Bahnhof.


    @Alle

    Ich freue mich über die doch positive Resonanz. Ich werde daher eine kleine Beispielanlage aufbauen, mit meiner Steuerung versehen und zur VErfügung stellen. Wird allerdings eine gewisse Zeit brauchen.


    Viele Grüße

    Norbert

    EEP 16.3, Plugins 1 + 2, EEP 13, HomeNostruktor 13
    PC: HP Pavilion, Prozessor: Intel Core i7-8750H @ 2,2 Ghz, 64 bit, 16 GB RAM,

    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti, 4GB, 1493 - 1620 MHz

    System: Windows 10 Home

    "Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben. Der Pessimist befürchtet, dass das stimmt."

  • Hallo Frank,

    dem Wunsch komme ich gerne nach, sobald wieder alles funktioniert. Im Moment habe ich vieles wieder gelöscht, weil ich auf die neue SpDrS60-Steuerung mit der Ausbaustufe 3 von Ralf warte.

    Generell kann ich Dir aber sagen, dass ich viel bei Benny (BH2) geklaut habe, d. h. sein Kontaktpunktcode, sein Slotmanagement und sein TaskMemorizer sind fester Bestandteil meiner Skripte.

    Ich habe mir ein Basismodul angelegt als Anlagen-Main-Skript, in dem ich am Anfang alle Hilfscodes einbaue, z. B.

    Ferner gibt es bei mir separate Skripte für 1. globale Variablen, die in jeder Anlage gleich sind (z. B. Signalstellungen HP0=... , Weichenstellungen Fahrt=... etc) einfach, um die Funktionen in den Schaltskripten durch Namen lesbarer zu machen als mit Ziffern möglich.


    Obendrein muss ich sagen: Ich bin kein Programmierer. Meine Programmierkenntnisse beschränken sich auf Erfahrungen von vor 45 Jahren, als ich mit einem Schneider CPC6128 kleine Assemblerprogramme für den Z80 Prozessor realisiert habe, sowie ein bischen VBO um Excel-Tabellen zu automatisieren. Dem liegt aber keine Erfahrung in professioneller, objektorientierter Programmierung zu Grunde, weshalb in meinen Skripten manches vielleicht auch tautologisch ist.

    Viele Grüße
    Berthold


    Lenovo LegionY720 i7 2,8GHz, 16GB 64bit, NVIDIA GeForce GTX 1060 - Win10Home

    EEP16.3, P2, Plugin 1,2,3, PlanEx 3.2, SpDrS60 mit Ergänzungen, Modellkatalog, Modell Explorer, Modellkonverter, EEP-TauschManager2

    The post was edited 1 time, last by Berthold: Code eingefügt ().

  • Auch würde es mir gerne ansehen. Ob ich damit Arbeiten kann, kann ich noch nicht sagen, da mein Lua bis jetzt learning by doing ist.


    Peter

    Betriebsystemname: Microsoft Windows 10 Pro Education

    Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 Six-Core Processor, 3200 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)

    PC:RAM 16 GB

    Grafik Karte: Name NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB


    EEP6 mit allen Plugins und Patches
    EEP7 bis13 mit allen Patches und Plugins

    EEP 15 und EEP 16 mit allen Plug ins und Patches
    Modelkonverter
    PlanEx 3.1
    Home-Nostruktor 13.0
    Modellkatalog
    Bodentextur Tool



  • Mich würde die Umsetzung des 24h Betriebs interessieren. Das Speichern der Zustände von Weichen, Signalen und Zugpositionen. Sowie bei einem Neustart das einlesen der Zustände und die Fortführung des Zuglaufes.

    Gruß aus Berlin

    Michael


    Eigenbau PC: Intel(R) Core(TM) i5-CPU @ 3.6Ghz, GigaByte Z77X-UD3H mit 32GB
    1xSSD 500GB 3 HDs mit 500GB/1000GB Samsung Spinpoint

    Grafik MSI GeForce GTX1060 6GB,


    System: Win 10 Pro - 64Bit , Version 20H2 (Build 19042.685)


    2 x EIZO 2455 (1920x1200)


    EEP 6, EEP8-Demo, EEP 9, EEP 11.3. EEP 12, EEP 14. (Patch 4.1), EEP 16.4 Expert (x64)

    Bilder Scanner (1.3.0.17), Modell-Explorer(1.1.0.6), Zug Explorer(1.1.0.6), Modell Katalog(2.06.001), HOME-Nostruktor 16.0 Build 2.47

  • weil ich auf die neue SpDrS60-Steuerung mit der Ausbaustufe 3 von Ralf warte

    Hallo Berthold,


    auch ich habe meine große Anlage auf Eis gelegt, weil ich auf die SpDrS60-Steuerung von Ralf warte - ich hoffe, dass er es bald schafft...


    VG Frank

    EEP 16.3 alle Patches und Plugins

    Mainboard: ASRock Z490 Phantom Gaming 4Prozessor: CPU Intel® core i9-10900KF 3.7GHz

    Architektur: Comet lake - Kerne: 10 - Threads: 20 - Basistakt: 3.70GHz - Turbotakt: 5.3GHz

    RAM: 32 GB DDR4 PC3000 (4x 8GB)

    SSD1: 512 GB Samsung 970 PRO MZ-V7P512BW - PCI Express 3.0 x4 (NVMe)

    SSD2: Samsung MZ-76Q1T0BW SSD 860 QVO 1TByte
    HDD1: 3 TB Sata600 Toshiba 7200rpm

    HDD2: Western Digital WD40EFAX Red 4 TByte

    Grafik: Nvidia Geforce® RTX2080Ti 11 GB DDR6 (3x DP, HDMI)

  • Hallo Berhold

    Mein Bahnhof zwei doppelgleisigen Hauptstrecken, die sich im Bahnhof kreuzen, in den zusätzlich eine eingleisige Strecke einmündet.

    Habe jetzt auch etwas zusammen gebastelt fuer das Bahnhof aber es funktioniert noch nicht einwand frei.


    Bin deswegen sehr interessiert

    Grusse von einem Hollaender in Belgien

    Ad


    EEP4, EEP6, EEP12, patch1, EEP15, patch2, Model Files Converter 1.3.7, Modell-Katalog, Modell-Explorer, Anlagenverbinder

    ACER Aspire VN7-592G

    Intel(R) Core (TM) i7-6700HQ CPU@2.60 GHz

    Memory16 Gb

    NVIDIA GEFORCE GTX 960M


    MSI Gaming GF65 10SDR 10750

    Intel 6 Core i7-10750H CPU @ 2.60GHz

    Memory 16Gb

    500 Gb Samsung SSD

    1000 Gb HDD ACER

    NVIDIA GEFORCE GTX1660 Ti

    Memory 6Gb (fix) + 8Gb (overlay)

    Windows10 64bit operating system

  • Ob die Erweiterung SpDr60 Nr.3 noch vor Heilig Abend kommt?

    EEP 7 bis EEP 16

    Rechner I7 3,4GHz

    18 GB Ram

    GeForce GTX 660

    Windows 10 Pro 64 Bit


    Notb. I7 Acer E15

    GeForce 940 M

    1TB Festplatte

    8GB Ram

    Windows 10 Pro 64 Bit

  • Hallo Ad, @AdvEe

    sorry, ich fürchte Du verwechselst mich, der Anbieter der Steuerung ist BMWFan.


    @Johanes

    ich fürchte "nein". Rayler hat in seiner letzten Antwort sehr deutlich gemacht, dass er zur Zeit wichtigeres zu tun hat als EEP.

    Viele Grüße
    Berthold


    Lenovo LegionY720 i7 2,8GHz, 16GB 64bit, NVIDIA GeForce GTX 1060 - Win10Home

    EEP16.3, P2, Plugin 1,2,3, PlanEx 3.2, SpDrS60 mit Ergänzungen, Modellkatalog, Modell Explorer, Modellkonverter, EEP-TauschManager2

  • Tut mir leid Berthold.


    Muss naturlich BMWFan sein.

    Grusse von einem Hollaender in Belgien

    Ad


    EEP4, EEP6, EEP12, patch1, EEP15, patch2, Model Files Converter 1.3.7, Modell-Katalog, Modell-Explorer, Anlagenverbinder

    ACER Aspire VN7-592G

    Intel(R) Core (TM) i7-6700HQ CPU@2.60 GHz

    Memory16 Gb

    NVIDIA GEFORCE GTX 960M


    MSI Gaming GF65 10SDR 10750

    Intel 6 Core i7-10750H CPU @ 2.60GHz

    Memory 16Gb

    500 Gb Samsung SSD

    1000 Gb HDD ACER

    NVIDIA GEFORCE GTX1660 Ti

    Memory 6Gb (fix) + 8Gb (overlay)

    Windows10 64bit operating system

  • Kurzes Update:

    Inzwischen habe ich eine Demo-Anlage gebaut, die Steuerung installiert und einen Fahrplan gestaltet.


    Zu machen ist noch

    - den Code etwas aufräumen und an zwei Stellen noch optimieren (Schließlich wollen ja Fachleute sich das ansehen, und ich will mich nicht allzu sehr blamieren)

    - Kurze Anleitung schreiben, wie man das in Betrieb nimmt, und Hinweise zum Handling.


    Eine ausführliche Anleitung, wie man die Steurung für die eigene Anlage verwendet und wwas man dafür auf der Anblage machen muss - das kommt etwas später.


    Schönen Vierten Advent.


    Viele Grüße

    Norbert

    EEP 16.3, Plugins 1 + 2, EEP 13, HomeNostruktor 13
    PC: HP Pavilion, Prozessor: Intel Core i7-8750H @ 2,2 Ghz, 64 bit, 16 GB RAM,

    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti, 4GB, 1493 - 1620 MHz

    System: Windows 10 Home

    "Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller möglichen Welten leben. Der Pessimist befürchtet, dass das stimmt."

  • Hallo BMWFan,


    ich wäre gerne an deinem Code und Beispielen interessiert. Es ist immer hilfreich ein Repertoire zu haben um seine Ideen zu verwirklichen.

    Ich bin in LUA auch ein Greenhorn und ich denke das du dich in keinster Weise in diesem Forum blamieren kannst.

    Bin gespannt und bleib gesund


    Gruss Thomas

    Gruß Thomas (Unixtiger)


    Ich habe EEP 16.3 und Plugin 1,2,3

    :ap_1::ap_1: EEP ist NICHT frustrierend, es schafft nur das man sehr schnell merkt das man immer wieder üben, üben ,üben muss:ap_1::ap_1:

    CPU Typ: HexaCore AMD FX-6300, 3500 MHz (17.5 x 200)

    Motherboard Name Asus M5A97 LE R2.0 (2 PCI, 2 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR3 DIMM, Audio, Gigabit LAN)

    Arbeitsspeicher 32666 MB (DDR3 SDRAM)

    Grafikkarte GeForce GTX 1060 6GB (6 GB)

    Monitor Samsung C32JG5x [32" LCD] (H4ZN901151)