Anlagenidee: Rund um Lübeck Hbf (1980-1990)

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Moin,

    Ich kann leider noch nichts liefern außer der Idee (das fängt ja schonmal Gut an). Mein Ziel in EEP war von Anfang an den Hauptbahnhof oder besser gesagt das Vorfeld des Hauptbahnhofs meiner Heimatstadt Lübeck nachzubauen. Es gibt ja bereits eine Shopanlage zu diesem Thema, allerdings nicht zu dem Lübecker Hauptbahnhof, der an der heutigen Stelle steht. Gewünscht ist, den Bereich von der Brücke der Fackenburger Allee (wenn es möglich ist den Bahnhof eingermaßen darzustellen) bzw. der Bahnhofshalle bis zur Brücke der Moislinger Allee über den südlichen Kopf des Hgbfs zu bauen. Wenn ich mich dabei übernehme könnte ich aber auch an anderer Stelle einen Cut setzen. Es gibt ja weitere Brücken oder Engstellen, an denen man die Anlage enden lassen könnte. An Bildmaterial aus dieser Zeit habe ich bei der online Suche bereits einiges gefunden. Was mir aber fehlt ist ein Gleisplan. Ich konnte bis jetzt weder Lagepläne finden, noch anhand der Luftaufnahmen in Google Earth einen Verlauf der damaligen Gleise finden, ein Großteil ist bereits nicht mehr zu erkennen. Vor allem das Bw und der Rundschuppen, sowie die Anlagen für den Güterverkehr. Ich habe auch schon die Stadtbücherei in Lübeck aufgesucht und auch im Archiv angefragt aber Beides war keine große Hilfe. Ich würde mich sehr freuen, wenn Jemand ein Buch empfehlen kann oder vielleicht eine Idee hat, wie ich an einen alten Gleisplan kommen könnte. Und was natürlich am meisten reizt an diesem Bahnhof ist, dass nahezu alle Dieselloks der DB (260/261, 333, 212, 216, 220, 218, 29x evtl. 265) aber auch Loks der Deutschen Reichsbahn (132er) dort anzutreffen waren (Viele dieser Modelle existieren in EEP auch schon). Interzonenzüge wurden umgespannt und die absurdesten Reisezüge waren unterwegs ( z.B. 218 Doppeltraktion mit Wendezug auf der einen und einem Kurswagen auf der anderen Seite). Es gibt ein paar tolle Bilder auf Drehscheibe online dazu, oder man gibt die Stichworte 218 und Lübeck in der Google Bildersuche ein.

    Ich werde auch mal Bilder zeigen, wenn es vorzeigbare Ergebnisse gibt.


    Ps. ich schaue mir auch mit Freude die Bilder und Anlagen, die das Thema Lübeck und Umgebung behandeln an (alle anderen natürlich auch):aa_1:.

  • Moin,


    schöne Idee, wie du weißt bin ich aus Lübeck und hatte mich gerade mit den alten Hafenschuppen beschäftigt.

    Guckst du hier: Schuppen 10/11


    Einen Gleisplan von Lübeck Hbf gibt es von Sporenplan.nl



    Ansonsten findet sich allerhand unter http://www.gleisplaene-archiv.de allerdings gegen Bezahlung.

    Gruß

    Michael


    AMD Ryzen 5 2600 3,4 GHz; 16GB RAM; Graka schwach aber vorhanden(GeForce GT710)

    Win 10 Home; EEP 14.1


    Mehr als Holsteiner können Mensch und Pferd nicht werden!

  • Vielen Dank für die Hilfe und den Gleisplan. Ich denke ich werde auch Einen Gleisplan erwerben, aber erstmal sehen wie weit ich ohne komme bzw. mit dem den Holsteiner geschickt hat. Und ich werde mich soweit es möglich ist auch nochmal vor Ort umschauen. Am meisten Respekt hab ich bis jetzt vor dem Bahnhofsgebäude und der Halle da diese ja komplett neu gebaut wurde. Des Weiteren hab ich noch ein Video zu dem Thema auf Youtube gefunden das den Betrieb in den 1970ern zeigt. Ich verlinke euch das mal


    Von Trainaholic

  • Moin, BR 218,


    auch ich bin an so einer Anlage sehr interessiert. Komme schließlich aus der "Nachbarschaft" - Bad Oldesloe. Bin gespannt, wie es weiter geht

    Win 10 Home, Vers. 1703 64-Bit
    Prozessor Intel (R) Core 3,5 GHz
    Grafikkarte: NVIDEA GeForce GTX 770

  • Hallo allerseits!

    Bin begeistert von dem Lübeck Video, aber wie oder woher kommen die FS-Wagen ( in Min. 9:00) Eigenbau oder Foto-Trick?


    Gruß Andree

    Intel(R)Core(TM)i7-8700 CPU@3.20 GHz 16,00 GB RAM Win 10 64-Bit NVIDIA Geforce GTX 1070 EEP 6,15

  • Ich bin nun dabei den eingestellten Gleisplan in Bodenplatten umzuwandeln (heute aber noch nicht so erfolgreich. Werde wohl erstmal Bodenplatten aus Google earth verwenden und dann anhand alter Gleispläne entsprechend ändern und hinzufügen. Ich hoffe, dass dieses Vorgehen ein gutes Ergebnis bringt, ansonsten werde ich wohl die Gleispläne kaufen und hoffen, dass es damit einfacher wird.

  • Ich habe jetzt angefangen, mit Bodenplatten die Gleise zu legen und möchte dann später den Bahnhof auf den stand der 80er ummodeln. Bis jetzt bin ich aber nicht so glücklich damit, vielleicht finde ich aber noch ne Lösung. Bei meiner Suche bin ich noch auf Gleispläne der anderen Lübecker Betriebsstellen gestoßen, vielleicht wir Skandinavienkai auch mal ein Projekt. Aber eins nach dem anderen, zur Zeit bin ich arbeitstechnisch auch etwas mehr eingespannt. Ich hoffe, dass ich bald vorzeigbare Bilder liefern kann.

  • mach dir keinen Stress BR 218 fan , dass dauert zeigt aber auch, dass du dir viele Gedanken und Mühe machst. Was Gleispläne betrifft, habe ich da so eine Idee. Wenn es in Lübeck ein Stadtarchiv gibt, können die meist alte Pläne vorkehren oder Bilder.

    Grüße


    Der Christian:af_1:


    EEP 14; 16 (Plug 1;2 & 4) und natürlich EEP 17 :ap_1:


    Es ist traurig, dass es Leute gibt die gute Arbeit abliefern, diese aber mit ihrer zwischenmenschlichen Inkompetenz wieder kaputt machen. :ma_1:

  • Ich bin zurzeit viel mit der Arbeit beschäftigt, hab bald Abschlussprüfungen. Es wird aber auf jeden Fall irgendwann weitergehen, hab zurzeit auch noch paar Probleme mit dem Gleisfeldern direkt vorm Hbf Richtung Hamburg.