Windows Defender blockiert meine Einkäufe von TREND

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • bringt die Ausnahmereglung mit dem Ordner nichts.

    Hallo :)


    wenn Du meine Beiträge #11 und #14 gelesen hättest, hättest Du das vorher wissen können.

    den Edge Browser muss ich betteln, dass er mir diese Datei(en) freigibt. [...] Daran schuld sind die immer höher geschraubten Sicherheitsbestimmungen der Obrigkeiten (DSGVO).

    Weißt Du denn, worum es bei der DSGVO geht? Um den Schutz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Nicht mehr und nicht weniger. Euer Problem hat mit der DSGVO nicht das geringste zu tun. Die Ursache habe ich oben in meinem Beitrag #11 genannt.

    fand ich den "Firefox". Den habe ich installiert und siehe da, ohne weitere Einstellungen hat er mich gefragt, ob ich diese /EEP6 Modell speichern möchte.

    Den Firefox verwende ich schon immer.

    Warum kann denn der TRND-VERLAG die zu verkaufenden Dateien statt einer exe Datei in eine ZIP oder RAR Datei verpacken.

    Weil es damit nichts zu tun hat. Bitte lies meinen Beitrag #11.

    einen Browser nehmen soll, der nicht so genau hinschaut, ist eigentlich nicht in Ordnung.

    Auch damit hat es nichts zu tun. Auch Du möchtest bitte meinen Beitrag #11 lesen, in dem u.a. steht, warum der SmartScreen-Filter im Edge diese Dateien als unsicher einstuft. Ihr alle könntet mithelfen, indem Ihr diese Dateien als sicher meldet.


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 11x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4

    EEP 17.0 Expert Patch 3


  • Moin, noch kurz: in Opera kann ich genauso meine Sicherheit einstellen wie in Edge. Außerdem läuft bei mir auch Avira und der Defender. 100% Sicherheit gibt es sowieso nie. Wer von uns weiss schon genau, welche Daten von meiner(seiner) Person nicht schon lange bekannt sind? Damit melde ich mich von weiterer Diskussion ab! Gruß. Jürgen:aq_1:

    Win10x64Pro,

    INTEL i9-9900KF

    32GB,

    NVIDIA GTX2080,

    3840x2160,

    SAMSUNG U28E,

    EEP 16.4(Expert) (x64), Plugins 1,2,3,4

    EEP 17.0(Expert) (x64), Patch2

    :aq_1:

  • läuft bei mir auch Avira und der Defender. 100% Sicherheit gibt es sowieso nie.

    Hallo Jürgen :)


    völlig richtig. Aber mehrere Virenscanner erhöhen die Sicherheit keineswegs, sondern reduzieren sie eher. Weshalb Sie nicht mehrere vollwertige Antivirus-Programme gleichzeitig einsetzen sollten.

    Wer von uns weiss schon genau, welche Daten von meiner(seiner) Person nicht schon lange bekannt sind?

    Richtig, aber darum geht es hier überhaupt nicht. Holli (und andere) haben das Problem, dass die Downloads von Trend durch den SmartScreen-Filter aus den oben genannten Gründen als unsicher eingestuft werden. Das hat mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten nicht das geringste zu tun.


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 11x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4

    EEP 17.0 Expert Patch 3


  • Hallo,


    vielleicht hilft das:


    https://www.vergleich.org/browser/


    als Hinweis vielleicht einen besonderen Blick auf die Spalte Nachteile werfen.

    :bm_1: Gruß Jürgen

  • Ah schlingo ,

    jetzt habe ich Virenschutz verstanden.


    Eine Datei ist sicher, wenn diese durch tausende User weltweit (die genaue Zahl kennst Du sicherlich), als sicher eingestuft wird. :aa_1:

    Jürgen


    EEP: 12.1, 13.2, 14.1, 15.1, 16.4 (z.Zt. installiert, bezahlt, aber nur für Tests im Einsatz)

    keinerlei Zusatztools und manuell manipulierte Anlagendateien


    Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-4460S CPU @ 2.90 GHz 2.90 GHz
    PC: RAM 12 GB, Windows 10 Home, 64 Bit
    GK: NVIDIA Geforce GT 730, 4 GB

    The post was edited 1 time, last by JuergenSchm ().

  • Hallo

    Wollte mich noch einmal melden.

    Habe mir jetzt erst einmal den Firefox genommen. Hier muss ich zwar auch den Download bestätigen also "Datei speichern"

    Im Grunde eigentlich egal. Entweder im Firefox jede Datei "Speichern" bestätigen oder im Edge die Dateien als "OK" kennzeichnen. :at_1:

    Schönen Sonntag noch:co_k:

    Gruß Holli :aq_1:

    EEP 17

    EEP 16.3 Patch 4, PlugIn 2


    Betriebssystem: Win 10 64bit , Laptop Acer Aspire 5 Prozessor: Intel Core ™ i5-8250U 1 1,6GHz up to 3,4 GHz

    Grafik: NVIDIA® GeForce® MX 150 , 2 GB VRAM

    Speicher: 20GB DDR4 RAM

  • Eine Datei ist sicher, wenn diese durch tausende User weltweit (die genaue Zahl kennst Du sicherlich), als sicher eingestuft wird.

    Hallo Jürgen :)


    ja, das definiert Microsoft im SmartScreen-Filter als eines von mehreren Kriterien.


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 11x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4

    EEP 17.0 Expert Patch 3


  • Hi @Holli


    Im Grunde eigentlich egal. Entweder im Firefox jede Datei "Speichern" bestätigen oder im Edge die Dateien als "OK" kennzeichnen

    Diesen Satz verstehe ich irgendwie nicht.

    Ich würde ein Programm welches mir, ohne mich zu fragen, ein "Programm" oder eine Datei herunterladen würde,

    sofort löschen.


    Gruß Wilfried

    Board MSI B450M BAZOOKA CPU AMD Ryzen 7 2700x 8 Core 3,7-4,2 GH 32 Gb Ram NVIDIA GeForce GTX 3060 12 GB Ram Window 11 Prof 64 Bit

    Sun-Guru-Barebone CPU I7-9750H 16 GB Ram NVIDIA GeForce GTX1660TI 6 GB Ram Window 11 Hom 64 Bit

    EEEC bis EEP 17

    Konvertierer Anl.Verbinder/Tauscher

    SchiefeEbene St Gotthard Waldeslust Nordost Blumenberg Nossen American Dream usw.

    8. bis 31. EEP-Treffen in Bremen ich war da 32. Treffen ich komme auch wieder

    The post was edited 1 time, last by diabolo13 ().

  • Moin schlingo Ingo,

    beim Sichermelden von Inhalten gibt es zwei Möglichkeiten von denen eigentlich nur die erste dem Standarduser ermöglicht, die Vermutung zu äussern, der Inhalt wäre sicher. Die zweite, in meinen Augen viel interessantere, gibt dem Seitenbetreiber die Möglichkeit seine Inhalte als sicher zu deklarieren.

    Würde es nicht ausreichen seitens des Shops ( als Betreiber der website ) die Inhalte einmalig als sicher zu melden?

    Da müsste nach meinem Verständnis ja eine ganz andere Gewichtung unter den verfügbaren Optionen vorliegen.

    Gruss, Oliver


    i7-6500U, 2,5 GHz, Geforce GTX 950M Win10

    EEP 15.1 Patch 2 Plug-In 1

    EEP 17 Patch 1

  • Hallo diabolo13

    Ja das hast Du falsch verstanden.

    Wenn ich bei TREND meinen Artikel downloade muss ich explizit im Firefox "Datei Speicher" bestätigen.

    Das brauchte ich früher, als ich noch mit Avira und Edge mir die Dateien geholt habe, nicht bestätigen.

    Jetzt habe ich Avira abgeschafft und seit dem dieses Problem.

    Ansonsten hast Du Recht, kein Programm sollte ungefragt Dateien aus dem Netz laden.

    Gruß Holli :aq_1:

    EEP 17

    EEP 16.3 Patch 4, PlugIn 2


    Betriebssystem: Win 10 64bit , Laptop Acer Aspire 5 Prozessor: Intel Core ™ i5-8250U 1 1,6GHz up to 3,4 GHz

    Grafik: NVIDIA® GeForce® MX 150 , 2 GB VRAM

    Speicher: 20GB DDR4 RAM

  • Würde es nicht ausreichen seitens des Shops ( als Betreiber der website ) die Inhalte einmalig als sicher zu melden?

    Hallo Oliver :)


    jein, das würde aber in diesem Fall nicht helfen, weil...

    Der SmartScreen-Filter vergleicht die heruntergeladenen Dateien zudem mit einer Liste von Dateien, die beliebt sind und von vielen Internet Explorer-Benutzern heruntergeladen werden. Wenn sich die Datei, die Sie herunterladen, nicht auf dieser Liste befindet, gibt der SmartScreen-Filter eine Warnung aus.

    "Beliebt" heißt dabei eben, dass sie oft heruntergeladen werden, und das trifft hier leider nicht zu.

    Warscheinlich ist das certificat von Trend verlaufen oder nicht verlängert.

    Nein, damit hat der SmartScreen-Filter nichts zu tun.


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 11x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4

    EEP 17.0 Expert Patch 3


  • Hallo schlingo , Meister der Zitate im EEP-Forum,


    das Problem ist noch nicht gelöst, es besteht immer noch und kann durch meine Hinweise beseitigt werden!


    habe doch deinen Beitrag #11 noch mal gelesen. Du glaubst auch alles was da Microsoft schreibt. Das Problem ist aber nicht die Gutgläubigkeit oder das Kennen der Dateien, sondern die Endung der Heruntergeladenen Dateien. Um es genau zu sagen ES ist die "Endung der Dateien. Wer sich mal im Netz umsieht kann da lesen, dass die Exe Dateiendung mit an erster Stelle der Bösewichte steht. Da du ein Theoretiker bist und ich ein Praktiker kann ich dir hier mitteilen, dass ich in dieser Hinsicht genug Versuche zur Datenübertragung getätigt habe und dabei festgestellt, nicht der Inhalt, sondern sobald eine *.exe Datei im Spiel ist mault der Browser rum. E-Mails mit exe Dateien im Anhang gehen gar nicht erst raus. Entfernt man diese sogenannten Exe Dateien gibt es keine Probleme mit der Datenübertragung. Man soll auch nicht nur 'einen# sondern seinen beliebten Browser nehmen der alles überträgt. Also @ Schlingo gehe in dich, werde mal Praktiker und starte ein paar Versuche mit exe Dateien. Diese kannst du an deine eigene E-Mail versenden und dabei zusehen wie dein E-Mail den Ausgang verweigert.

    Außerdem zum TREND_Versand-Shop, er soll doch mal den Gepackten Dateien die Endung ändern z.Bsp. in *.zip. Dem EEP Installer ist das Sch… egal ob da exe oder zip steht. Er macht es auch genauso. Auch du als Theoretiker kannst es daheim vollziehen, gekaufte Modell Sets umzubenennen, nur die Drei Endbuchstaben umzubenennen. Du wirst Freude daran haben, dass das funktioniert. Bei Modell-Sets < EEP6 ist es so, dass man die Sets genauso behandelt wie die neuen > EEP6.1. Also die exe weg und zip dafür. Es muss aber vom TREND Verlag die Datei Modellinstaller.exe entfernt werden. Diese Datei besitzen die 6er EEP Kunden genug in anderen EEP-Set und fügen diese Datei wieder ein. Vielleicht ist das was für einen Theoretiker im Amt und Würden. Zu guter Letzt, sind diese *.exe Dateien umbenannt und in dem 6ern der Modellinstaller entfernt, sind wir auf der wieder guten Seite mit der Abwehr von unserem Downloads und haben sämtlichen Kunden von allen EEP-Versionen eine große Freude bereitet.

    Mal schauen ob uns der TREND-Verlag diese Freude bereitet. Es gibt genügend Administratoren und Moderatoren zum Weiterleiten dieser Mitteilung.

    Viele Grüße

    Bernd


    Zwar weiß ichviel, doch möchte ich alles Wissen Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

  • Hallo Bernd,


    du irrst dich da. Gestern Adobe Reader als Installationsdatei mit der Dateiendung .exe heruntergeladen ohne Probleme. Genau wie die Installationsdateien anderer Programme (auch exe). Die werden anstandslos geladen. In dem Fall ist es so wie Ingo es geschrieben hat. Es ist die Anzahl der Downloads der Dateien vom Shop. Bei 400 - 500 Downloads eines Sets in bei 1-5 Jahren kann man echt nicht von viel sprechen. Der Edge lehnt nicht jede exe ab. Der Vergleich mit Mailprogrammen hinkt da gewaltig. Etwas Ausführbares im Dateianhang ist etwas ganz anderes als ein selbst gewollter Download.


    In einem Punkt hast du aber recht. Das grüne "Gelöst"-Schild trifft eigentlich nicht zu. Das leidige Thema ist noch immer da. Das Thema durch den Hinweis, dass der Firefox nicht meckert als gelöst zu betrachten ist m.M.n. nicht richtig.

    Gruß Holger (HG3)


    Desktop: EEP 6 - 16 (installiert 14 bis 16), HN14 und 16, Intel i7 3770 3,5 GHz, 24 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB Grafikspeicher, Windows 10

    The post was edited 1 time, last by Mover (HG3) ().

  • Es muss aber vom TREND Verlag die Datei Modellinstaller.exe entfernt werden. Diese Datei besitzen die 6er EEP Kunden genug in anderen EEP-Set und fügen diese Datei wieder ein.

    Das kann nicht die Lösung sein. Auch wenn der Grundgedanke gut ist und .exe an der Stelle meist unnötig.


    Das versenden von .exe-Dateien war nun mal ein großer Wegbereiter von Viren. Da haben es sich die Verantwortlichen leicht gemacht und viel geblockt, was nicht nötig wäre. Aber wer will denn generell entscheiden, was auf dem PC schädlich ist?


    Ich bin Programmierer und in meinen Datenbanken stecken tausende Zeilen Programmcode. Ich könnte dort fast alles machen, ohne das der Benutzer es merkt. Bei Android wurden Apps im Store verkauft, die User-Daten ausspionieren. Da sollte man doch denken, dass die vorher getestet wurden.


    Bei EEP werden bestimmte Dateien in bestimmte Ordner kopiert. Außer bei Tools sind es keine ausführbaren Dateien und sie enthalten keinen Programmcode. Da muss es andere Lösungen geben außer der .exe-Installation. Im Prinzip ist ja alles vorhanden. Im EEP gibt es den Installer, dem man das zu installierende Paket übergibt. Und dieses Paket muss sicher keine exe sein.


    Gruß

    Oskar

    EEP 17, EEP 16.4, Anlage aus 6.1 übernommen, ca 15 MB. 6 x 2,6km
    EEP seit 2.43
    Win 10, PC: i7-6700, 3.4 GHz, 16 GB Ram, Nvidia Geforce GTX 9600, SSD 970pro

  • Du glaubst auch alles was daMicrosoft schreibt

    Hallo Bernd :)


    richtig. Falls Du es vergessen haben solltest: Microsoft ist der Hersteller von Windows, und sollte es somit am besten wissen. Warum sollte ich daran zweifeln?

    Das Problem ist aber nicht die Gutgläubigkeit oder dasKennen der Dateien, sondern die Endung der Heruntergeladenen Dateien.

    Das hast Du ausprobiert? Diese Behauptung hat Mover (HG3) ja schon widerlegt.

    Da du ein Theoretiker bist und ich ein Praktiker

    Danke für das Kompliment. Schau mer mal (siehe unten).

    E-Mails mit exe Dateien im Anhang gehen gar nicht erst raus. Entfernt mandiese sogenannten Exe Dateien gibt es keine Probleme mit der Datenübertragung.Man soll auch nicht nur 'einen# sondern seinen beliebten Browsernehmen der alles überträgt.

    Ich verwende kein Webmail, sondern einen richtigen MUA (E-Mail-Programm), nämlich den Thunderbird. Damit habe ich gerade eine Testmail von einer meiner AOL-Adressen an meine outlook.com-Adresse mit der EEP16.exe (die ist schön klein) als Anhang verschickt. Ergebnis: völlig problemlos. Wenn Du mir (per Konversation) Deine E-Mail-Adresse gibst, kann ich auch Dir gerne eine solche Testmail schicken. Mag natürlich sein, dass Dein Provider oder Dein Browser den Download verweigert. Aber ich kann sie hier problemlos verschicken (und empfangen).

    gehe in dich, werde mal Praktikerund starte ein paar Versuche mit exe Dateien. Diese kannst du an deineeigene E-Mail versenden und dabei zusehen wie dein E-Mail den Ausgangverweigert.

    Ok, auf dem Weg zum Praktiker habe ich mich jetzt tatsächlich mal im Webmail bei web.de (bähhh :az_1:) angemeldet und ebenfalls eine Testmail mit der EEP16.exe als Anlage an meine outlook.com-Adresse verschickt. Ergebnis:


    eepforum.de/attachment/60084/


    Und jetzt? Zu Deiner Info: das wundert mich überhaupt nicht und ist auch völlig logisch, weil ich dazu meinen Standardbrowser Firefox, und nicht Edge verwendet habe. Der SmartScreen-Filter, der diese Meldung anzeigt, ist nämlich nur im Edge aktiv. Als Theoretiker habe ich übrigens jetzt keine Lust, den Versuch auch mit dem Webmail im Edge zu wiederholen, weil ich mir das Ergebnis vorstellen kann.

    Dem EEPInstaller ist das Sch… egal ob da exe oder zip steht. Er macht es auch genauso.Auch du als Theoretiker kannst es daheim vollziehen, gekaufte Modell Setsumzubenennen, nur die Drei Endbuchstaben umzubenennen. Du wirst Freude daranhaben, dass das funktioniert.

    Das muss ich als Theoretiker nicht ausprobieren, sondern das ist mir selbstverständlich bekannt. Was macht aber ein Nutzer einer älteren Version, die noch keinen internen Installer hat? Die sind es gewohnt, die Sets per Doppelklick zu installieren.

    Es muss aber vom TREND Verlag die Datei Modellinstaller.exe entfernt werden.Diese Datei besitzen die 6er EEP Kunden genug in anderen EEP-Set und fügendiese Datei wieder ein.

    Sorry, das ist Bullshit. Erstens reden wir hier (auch) von Usern, die zwar eine ältere Version nutzen, aber nicht EEP bis 6. Zweitens erwartest Du von denen ernsthaft, dass sich die den Installer selbst zusammenbasteln? Das mag für Dich und mich kein Problem sein, aber auch für den durchschnittlichen EEP-Kunden?

    In dem Fall ist es so wie Ingo es geschrieben hat.

    Ich habe ja auch nur den Hersteller zitiert. Nicht mehr und nicht weniger.

    Das grüne "Gelöst"-Schild trifft eigentlich nicht zu. Das leidige Thema ist noch immer da. Das Thema durch den Hinweis, dass der Firefox nicht meckert als gelöst zu betrachten ist m.M.n. nicht richtig.

    Ok, da bin ich bei Dir. Ich fürchte bloß, wir werden das Grundproblem nicht lösen können. Ich hatte das Label aufgrund der Aussage von Holli gesetzt, weil er als Themenersteller das Problem für sich gelöst hat. Holli , soll ich das wieder rückgängig machen?

    Auch wenn der Grundgedanke gut ist und .exe an der Stelle meistunnötig.

    Ja, da stimme ich grundsätzlich zu. Auch ich halte das, wie manch anderes, nicht für optimal. Ich gehe davon aus, die ausführbare Datei ist einfach (immer noch) den Nutzern von älteren Versionen geschuldet, die noch keinen internen Installer besitzen. Stichwort: Abwärtskompatibilität.


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 11x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4

    EEP 17.0 Expert Patch 3