Dokumentation der Kaufsets

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • @Konstrukteure

    gibt es eine Vorgabe von Trend, wie Dokumentationen zu den Sets benannt werden dürfen?

    Wenn nicht, hätte ich da eine Bitte:

    wäre es möglich, statt z. B. "V11NTB10062.pdf" lieber etwas wie "V11NTB10062 Quermastsystem DB.pdf" zu wählen. Das erleichtert definitiv das schnellere Auffinden der richtigen Doku in den -zig Dokus im Ordner.

    Viele Grüße
    Berthold



  • Moin Berthold wird dürfen Inclusive Präfix nur 31 Zeichen benutzen. Aber Du kannst ja selber anpassen. So mache ich da auf jeden Fall.

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


  • Hallo,

    Aber Du kannst ja selber anpassen.

    dann geht allerdings die Zuordnung in den ini-Dateien der einzelnen Modelle verloren, das sollte man beachten (sofern es überhaupt ein Modell von einem der wenigen Kons ist die das in den Inis auch eintragen).


    Gruß Michael

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 16.3 Patch 2 Expert DEV

  • Aber Du kannst ja selber anpassen. So mache ich da auf jeden Fall.

    Da hat der langhaarige 70 jährige aus dem Pott recht.

    Ich mache das auch bei Freesets so, dass ich beim Download die gesamte zip-Datei dahingehend ändere, dass zwar vorne der Name des Sets erhalten bleibt, dann aber eine aussagekräftige Bezeichnung für das Set angefügt wird.

    Gruß
    Dieter

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Sie haben Lua? :ad_1: Ist das ansteckend?

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz, 32 GB RAM, NVidia GTX 1080 ti 11GB, Direct x V11, Windows 10 pro 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 16GB RAM, 500GB SSD, 2 TB HDD, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • Moin, das mache ich auch mit den Shopsets

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


  • Hallo,

    es wäre auch von Vorteil, wenn man sieht was installiert wird! Viele Kon`s gehen da schon mit gutem Beispiel voran, aber andere halten es leider nicht für nötig.


    Schade!

    :aq_1:Fussel

  • Seit geraumer Zeit wird von den Testern darauf geachtet, dass die Felder ausgefüllt sind. Sollte das bei bereits veröffentlichten Sets nicht der Fall sein, sind diese in der Regel älter. Vor Zeiten neigte man in dieser Beziehung zu einem gewissen laissez-faire ... :ae_1:

    Gruß Uwe


    Desktop: Intel i7-8700K 6x3,7Ghz, 32GB RAM DDR4, Gigabyte GeForce GTX 1080 8GB VRAM, HDD 2TB, 1xSSD Samsung 1TB PCIe M.2, 1x SSD 120GB SATA, Windows10 Home, EEP15/16, HomeNOS15/16


    Für Nostalgiker: Meine Videotutorials zu Blender 2.79 bei YouTube

    Meine Webseite

    _____________________________________________________________________________

    "When you are dead, you don't know you are dead. Ist's only painful and difficult for others. The same applies when you are stupid." (Ricky Gervais)

  • Danke für die Aufklärung. Ich mache das natürlich auch die ganze Zeit über so und hatte nur gehofft, das ginge auch einfacher.

    Viele Grüße
    Berthold



  • zu #6


    Beim alten Installer wurden Sets mit "leerer" Installation.epp einfach sofort installiert, ohne dass das nervige Installationsfenster jedes Mal aufploppte. Deshalb sind die Einträge bei vielen älteren Sets leer. Das hatte nichts mit laissez-faire zu tun! Das war damals außer bei Anlagen mit mehreren Installationsoptionen nicht sinnvoll und heute sieht es dann eben blöd aus.

    Das größtes Angebot an Freemodellen auf sw1-eep.de

    Mein System: Intel i7 7700k 4,2 Ghz, 32 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1080

  • Das hatte nichts mit laissez-faire zu tun!

    Tatsächlich nicht? Die installation.eep "leer" gelassen zu haben heißt doch schlicht, dass es damals keine große Rolle spielte, ob die Käufer vor dem Drücken des "Installieren"-Buttons noch einmal über den Inhalt eines Sets informiert werden sollten. Oder nicht.

    Gruß Uwe


    Desktop: Intel i7-8700K 6x3,7Ghz, 32GB RAM DDR4, Gigabyte GeForce GTX 1080 8GB VRAM, HDD 2TB, 1xSSD Samsung 1TB PCIe M.2, 1x SSD 120GB SATA, Windows10 Home, EEP15/16, HomeNOS15/16


    Für Nostalgiker: Meine Videotutorials zu Blender 2.79 bei YouTube

    Meine Webseite

    _____________________________________________________________________________

    "When you are dead, you don't know you are dead. Ist's only painful and difficult for others. The same applies when you are stupid." (Ricky Gervais)

    The post was edited 1 time, last by UF1 ().

  • Tatsächlich nicht?

    Tatsächlich nicht!

    Auszug aus der Hilfe zum Homenostruktor 8:


    Quote

    Und genau an dieser Stelle kann unterscheiden werden, ob es sich um eine sofortige Installation oder eine gegliederte Teilinstallation mit einem Auswahlmenü handeln solle. Tragen Sie in die beiden Eingabefelder "Titel der Installation in der ausgewählten Landessprache" und "Beschreibung in der ausgewählten Landessprache" nichts ein (nicht mal ein Leerzeichen!), so wird das Installationsprogramm sofort nach dem Start zum Kopieren der Daten übergehen - was bei der ersten Installationsvariante durchaus beabsichtigt ist.

    Manfred

    Hier geht es zu --> Kjus EEP.

    Meine freien Modelle, Tools und Tutorials gibt es hier.

    Der Autorenerlös meiner Modelle geht zu 100% an ECPAT Deutschland e.V., Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung.

    Mitglied des Kontinuums, Reisender durch Zeit und Raum, zur Zeit Gast auf dem dritten Planeten eines unbedeutenden Sonnensystems.

  • Es war sogar beabsichtigt? Noch schlimmer. :ao_1: Anyway - ich klinke mich hier aus. :bm_1:

    Gruß Uwe


    Desktop: Intel i7-8700K 6x3,7Ghz, 32GB RAM DDR4, Gigabyte GeForce GTX 1080 8GB VRAM, HDD 2TB, 1xSSD Samsung 1TB PCIe M.2, 1x SSD 120GB SATA, Windows10 Home, EEP15/16, HomeNOS15/16


    Für Nostalgiker: Meine Videotutorials zu Blender 2.79 bei YouTube

    Meine Webseite

    _____________________________________________________________________________

    "When you are dead, you don't know you are dead. Ist's only painful and difficult for others. The same applies when you are stupid." (Ricky Gervais)

  • Das, was Bertrhold hier eigentlich anmerkt, nämlich die völlig unbrauchbare Nomenklatur der Dokumentationen, ist mir auch ein ständiges Ärgernis. Liebe Kons, das kann doch nicht sooo schwer sein? Einige (leider nur wenige) bekommen es doch hin!


    Glück Auf aus Duisburg


    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 16.4 , Plugins 1,2, 3, 4

  • Liebe Kons, das kann doch nicht sooo schwer sein? Einige (leider nur wenige) bekommen es doch hin!

    Hallo Stefan :)


    ich stimme Dir grundsätzlich zu. Wenn ich in meinen Doc-Ordner schaue, bekomme ich Augenkrebs. Meiner Meinung nach besteht das Problem aber darin, dass es dafür (in den MBR?) keine genauen Vorgaben gibt. Also verwendet jeder Konstrukteur, durchaus wohl überlegt, seine eigene Nomenklatur. Auf jeden Fall sollte unbedingt vorgegeben werden, die Dokumentation (soweit vorhanden) in die ini-Datei einzutragen, damit sie in EEP aus den Modelleigenschaften heraus aufgerufen werden kann. Nicci 53 bzw. EEP Team Trend , könnt Ihr das vielleicht einmal ansprechen?


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger. Meine Threema-ID


    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Was versteht Ihr denn in diesem Zusammenhang unter Nomenklatur?

    Meint Ihr die Bezeichnung der Modelle bzw. die der dazugehörigen Dateinamen? Da fehlt leider seit 15 Jahren eine ordnende Hand. Ältere erinnern sich vielleicht, dass ich mir zu diesem Thema schon bei dem Kasseler Treffen vor 6 (?) Jahren Prügel bezogen habe.

    Uli

    Hardware: XMG Notebook P507; 16 GB RAM; NVIDIA Geforce GTX 1060

    Software: eep13, eep16

    NOS DEV 13, NOS DEV 16


    Eigene Modelle

  • Hallo Ingo schlingo


    Die Dokumentation steht in jedem Fall in der Install.ini.

    Gut, da weiß nicht jeder user Bescheid, wie er daran kommt.


    Ich mache mir mal Gedanken, aber das muss wohlüberlegt sein.


    Schöne Grüße

    vom Nicci

    EEP 6.1, EEP Modellkonverter
    EEP 13 - 16 mit allen Plugins; EEP 17 Alfa; HomeNos 16 (alle DEV und User)
    Windows 10 pro, AMD FX 8320E 8 x 3,2 GHz, 16 GB Ram, NVidia GTX 960 - Pc
    Windows 10 Intel i7-1075H; 6 x 2,6 GHz; 16 GB RAM, NVIDIA GForce RTX 2060 - Laptop

    Windows 10 pro, AMD Ryzen 5 2600X, 3,6 GHz, 16 GB Ram, NVidia GeForce RTX 2060 - Pc

  • Meint Ihr die Bezeichnung der Modelle bzw. die der dazugehörigen Dateinamen?

    Hallo Uli :)


    nein, das ist eine andere Baustelle. Hier geht es um die einheitliche Nomenklatur der Dokumentation.

    Die Dokumentation steht in jedem Fall in der Install.ini.

    Gut, da weiß nicht jeder user Bescheid, wie er daran kommt.

    Wirklich? Hier ist das leider sehr oft nicht der Fall. Denn dann würde ich ja die Doku über die Modelleigenschaften aufrufen können. DH1 hat hier z.B. erst kürzlich eingestanden, dass er bisher nicht darauf geachtet hat. Leider finde ich den Beitrag gerade nicht.


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger. Meine Threema-ID


    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • ... die völlig unbrauchbare Nomenklatur der Dokumentationen, ist mir auch ein ständiges Ärgernis. Liebe Kons, das kann doch nicht sooo schwer sein?

    Onkelwoody mach doch mal einen Vorschlag.


    Manfred

    Hier geht es zu --> Kjus EEP.

    Meine freien Modelle, Tools und Tutorials gibt es hier.

    Der Autorenerlös meiner Modelle geht zu 100% an ECPAT Deutschland e.V., Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung.

    Mitglied des Kontinuums, Reisender durch Zeit und Raum, zur Zeit Gast auf dem dritten Planeten eines unbedeutenden Sonnensystems.

  • Hallo,

    Vorschlag

    V15KMA10013 -> MA10013_SSB-GT4-2.pdf


    Zur Erläuterung: Was ich in der Regel weiß ist der Kon des Sets, daher sollte der am Anfang des Dateinamens stehen. Da Mancher ja vielleicht doch nach der Setnummer sucht kann ich direkt hier die laufende Nummer mit aufnehmen (und ich vermeide damit doppelte Dateinamen). Ob nun V15K oder V71N oder was auch immer davor steht ist ja für die eindeutigte Identifikation unerheblich und aus meiner Sicht für das Auffinden der Doku eher hinderlich weil es im Explorer eine unsinnige Sortierung produziert. Dahinter kann man dann eine Kurzbezeichnung des Modellsets (idealerweise abgeleitet aus dem Setnamen im Shop) einfügen, sodass ich auch ohne Kenntnis der Setnummer nur mit Kon und dem Wissen um was für ein Set es sich handelt recht schnell zum Ziel kommen sollte.


    Gruß Michael


    P.S.: Mir ist bewusst dass das genannte Set keine Doku hat, aber weil Manfred gefragt hatte musste jetzt sein letztes Set herhalten.

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 16.3 Patch 2 Expert DEV

  • mach doch mal einen Vorschlag

    Hallo :)

    statt z. B. "V11NTB10062.pdf" lieber etwas wie "V11NTB10062 Quermastsystem DB.pdf"

    Ich würde wie in diesem Beispiel hinter der Artikelnummer die Bezeichnung aus dem Shop vorschlagen.

    wird dürfen Inclusive Präfix nur 31 Zeichen benutzen

    Warum eigentlich? Bei den Modellnamen finde ich das sinnvoll, aber für die Dokumentation? Windows hat damit kein Problem, auch nicht auf FAT32. Warum gibt es in EEP diese Begrenzung (für die Dokumentation)?

    Was ich in der Regel weiß ist der Kon des Sets, daher sollte der am Anfang des Dateinamens stehen.

    Ich würde zur Übersichtlichkeit einzelne Unterordner für jeden Konstrukteur anlegen, wie es einige schon tun. Ich finde aber, das sollte gemeinsam zwischen den Verlag und den Konstrukteuren geregelt werden.

    Ob nun V15K oder V71N oder was auch immer davor steht ist ja für die eindeutigte Identifikation unerheblich und aus meiner Sicht für das Auffinden der Doku eher hinderlich weil es im Explorer eine unsinnige Sortierung produziert.

    Das würde mich nicht stören. Selbst die Windows-Suche kann ja problemlos nach einem Teilstring suchen. Dabei hilft es natürlich, die Indizierung zu aktivieren.


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger. Meine Threema-ID


    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1