Dokumentation der Kaufsets

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Onkelwoody

    ich weiß nicht, ob Du jemals ein Set von mir gekauft hast, aber ich kann Dir versichern, das ich bei allen Kauf- und vielen Freesets von mir schon seit Jahren den Eintrag zum Aufrufen der Doku in den externen *.ini eingetragen habe.

    Und wenn man sich die Mühe macht, etliche Modelle durchzuprobieren, kann man feststellen, das es durchaus einige Konstrukteure gibt, die das genauso handhaben.

    Stellt sich also manchmal auch die Frage, ob die User diese Funktion überhaupt kennen und nutzen, oder einfach nur polemisieren wollen.

    Nicht falsch verstehen, ich will niemanden etwas unterstellen, aber die Nutzung von Funktionen ist keine Einbahnstraße.


    Falls Trend hier mitliest. Wäre es eventuell möglich, einen Button im NOS einzubauen, bei dem man den Namen der Doku nur einmal angeben muß und per Knopfdruck in den Ini´s einfügen kann. Bei einigen hundert Modellen wäre das eine enorme Arbeits- und Zeiteinsparung und leichter zu handhaben, als diese händisch zu kopieren und einzufügen.


    Viele Grüße

    Andreas

  • Hallo Andreas,


    meinen Ausführungen hättest Du entnehmen können, das mir diese Funktion sehr wohl bekannt ist......

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 16.4 , Plugins 1,2, 3, 4

  • Hallo in die Runde,


    Noch eine Überlegung zur Diskussion:

    Es ist auf gar keinen Fall notwendig, für jedes Modell eine Beschreibung zu hinterlegen, das kann ich voll nach voll ziehen. Was nervt und stört ist, dass der Button bei Nichtvorhandensein einer hinterlegten Doku in den "Urwald" führt.

    Mein Vorschlag:

    - Bei hinterlegter Beschreibung führt der Button zu dieser Beschreibung ( sehr oft, vielen Dank dafür)

    - Ist keine Beschreibung hinterlegt führt der Button zu einer Abfrage

     Es ist keine Beschreibung hinterlegt, weiter mit der gesamten Zusammenstellung der Doku Ja/Nein


    Wäre das nicht eine Möglichkeit zu einer komfortablen Lösung? Und dazu

    einen Button im NOS einzubauen, bei dem man den Namen der Doku nur einmal angeben muß

    Viele Grüße aus Franken
    Manfred
    __________________________

    Windows 10 64Bit V 20H2 - Intel i7 8565 - GeForce MX250 - 16GB RAM - Notebook

    Windows 10 64Bit V 20H2 - Intel i7 8700 (6x3.2 GHz) -GeForce GTX1060 6GB - 16GB RAM - PC

    Windows 10 64Bit V 20H2 - Intel i7 4790 - GeForce GTX970 4GB - 16GB RAM - PC

    Virenschutz alle: Windows Defender

    2 Monitore

    EEP 2.43 Gold bis EEP16, Update4, PlugIn1,2,3,4
    Modell Katalog

    Modell Explorer

  • Hallo,


    da es ja hier auch um meine Dokumentationen geht, dazu eine Ausführung meinerseits zu diesem Thema.

    Eins vorne weg: "Allen alles recht getan ist eine Kunst die niemand kann." So ist es auch in EEP, denn jeder hat einen anderen Geschmack und eine andere Sichtweise.

    Berthold , es brauch Dir nicht leid tun, denn Du hast ja eine Frage gestellt, die Du beantwortet haben möchtest.

    Um es auf den Punkt zu bringen. Eine Dokumentation hat für das Einstellen im Shop die gleiche Bezeichnung wie das Modellset selbst zu haben, so dass diese im Shoptext mit weitergegeben wird, eben nur als Endung *.pdf.

    Dies ist so in der MBR vorgeschrieben. Brauch keiner weiter ausschlachten, is so.

    Um selbst als Konstrukteur nicht dort die Übersicht zu verlieren, habe ich meinerseits diese Bezeichnungen so belassen und ebenfalls mit in das Modellset integriert. Ich habe in dem Ordner "DOC" einen eigenen Unterordner "TB1", wo alle meine Dokumentationen zu finden sind.

    Weiter die Geschichte mit dem Eintrag in der ini-Datei. Ich werde die alten Modellsets dahin nicht ändern, dass diese Dokus auf die jeweiligen Modelle "geimpft" werden und werde dies nicht in den neu erscheinenden Modellset einführen. Der Hintergrund ist dieser, dass diese Dateien selbsttätig umbenannt werden können und somit die Zuordnung in den jeweiligen Modellen verloren geht. Ich habe da noch eine Unstimmigkeit von vor ca. 2-3 Jahren im Hinterkopf, wo dies mal gemacht wurde (kann jetzt nicht mehr genau schreiben wie und was) und es gab einen Aufschrei warum ging das vorher und jetzt nicht mehr. Es wurde diese Datei durch einen User umbenannt und dann hat man nach ca. einem halben Jahr mal wieder damit gearbeitet. Der Zusammenhang war dann natürlich weg und der Konstrukteur war wieder der Böse. Vlt. versteht das der eine oder andere.

    Ich habe mich jedenfalls meinerseits hingesetzt und für das gesamte FL-System eine Übersicht geschaffen, die man unter Kostenfrei - Sonstiges - TB1 finden kann. Dort findet man zu den einzelnen Modellsets die Auflistung, was wo enthalten ist und welche Ausführungen der einzelnen Bauarten. Das sehe ich aus meiner Sicht als besser an und es wird ja auch rege genutzt.

    Auch wenn jetzt jemand meint, dass beim Test dies nun unbedingt mit integriert sein muss, dann kann ich meinerseits nur schreiben, dann bleibst und die Modelle gehen in die Ablage rund.

    Es ist meinerseits keine Faulheit, sondern eine vorrausschauende Arbeit mit dem was kommen könnte, wie man mit solchen Dateien umgeht.

    Nicht das man jetzt hier denkt, ich bin deswegen böse, nein, ich habe hierzu nur mal meine Meinung geäußert, denn wenn man sich die MBR etwas genauer durchließt, so kommt man zum Schluß, dass man doch ab und zu mal ein Fremdwörterbuch brauch, um alles verstehen zu können. Manchmal ist ein einfaches Deutsch besser als irgendwelche, ich sage mal, Umgangswörter.

    Somit wünsch ich allen ein schönes Wochenende.


    LG Thomas

    TB1


    P.S. diesmal keine Smileys

    Desk Gigabyte Aourus Gaming 7; i 8700k; 64Gb RAM; Gainward GTX1080 Phoenix GS; PCI3 Gen 3.0 x4, NVMe 1.3 500 Gb + 1Tb; SSD 2 x 512Gb+HDD4Tb; Win10Pro 64bit
    Lap Asus ROG Strix G17 6x2,6 Turboboost 5,0; 32Gb Ram; Nvidia RTX2070Super 8Gb; NVMe m.2 2x1Tb; Win10 Pro 64bit


    ab EEP 3 dabei
    Projekt: immer wieder was neues :ae_1:


    Ganz wichtig: Kommunikation ist alles, man muss sie nur anwenden. :ba_1:

    und

    Ich glaube es erst, wenn ich es sehe. alles andere ist nur Glaskugel. :ba_1:


    Liebe Grüße aus der Lausitz


  • ModelInstallerCreator? Falls ja, habe ich da keine Option dafür gefunden.

    Ja, genau das.
    Wenn Du die Reihenfolge einhältst definierst Du als 2. die PDF-Dateien, die Du dem Set beilegenwillst.
    Wenn DU dann Modelle zufügst, hast Du dort im Dialog für die Einstellungen zum Modell, dei option die PDF einzubinden.
    Dabei wird dann vom Programm der Eintrag in der Modell-Ini gemacht...

    Gruß Volker