Ein Lebenswerk nimmt Formen an

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Hallo Leute,

    nach etwas längerer Abstinenz melde ich mich zurück. Dieses Mal mit einem Projekt was nun schon von der Idee ca. 14 Jahre zurückliegt und dessen Umsetzung bis jetzt nicht bzw. einfach zu schwer umsetzbar gewesen wäre. Die Rede ist vom Bahnhof Riesa im Zustand um 1991, wo er seinen Höhepunkt hatte. Zwar ist die Währungsunion bereits vollzogen und das Güteraufkommen wird weniger aber noch ist die Bahnwelt in Ordnung. Die Strecke nach Chemnitz ist ausgebaut und elektrifiziert sowie die Südseite des Rbf. Im BW feierte man in dem Jahr auch das 100-Jährige bestehen und niemand konnte auch nur Ahnen das 3 Jahre später der Niedergang begann....



    Das EEP Projekt selber, nahm 2016 gestallt an damals noch kurzzeitig mit UB3 Gleisen, aber da Günther immer wieder animierte 3D Weichen baute juckte es schon etwas, aber die Masse die für Riesa vonnöten wäre damals nicht für die Allgemeinheit tragbar gewesen. So schlief das Thema erst mal wieder ein 2017,18 und 19 hatte ich sie immer wieder Offen und versuchte immer wieder Motivation zu finden, was angesichts der Probleme nicht einfach war.


    2020 wurde dann ein erneuter Versuch unternommen, u.a. ist es folscherpf zu verdanken, das dieses Projekt nicht gestorben ist.



    Stellwerk W3 an der Einfahrt aus Richtung Dresden.




    Blick auf das Stellwerk B2 in Richtung Leipzig.



    Blick auf die beiden Rangierbahnhof seiten "Nord" und "Süd".

  • Hallo DR_Bahner ,


    durch den Kontakt per PN wusste ich ja schon das du an dem Projekt Riesa arbeitest aber jetzt sehe ich es zum ersten Mal auf Bildern.

    Also dein Projekt sieht wirklich sehr gut aus, genau auf so große Anlagen stehe ich, wirklich tolle Arbeit.


    Gruß

    Danny

    Intel Core i7-7700K @ 4,20 GHz * Win 10 Pro - 64 bit * 32 GB RAM DDR4-3000C15 * AORUS GeForce® GTX 1060 Xtreme Edition 6G 9Gbps * 256 GB SSD * 2 TB HDD * BeQuiet Dark Power Pro 850W * BeQuiet Silent Loop 280x280 Wasserkühlung


    EEP16 Expert, EEP15 Expert, EEP13 Expert + PlugIn 1 und 2.

    (Patches und Updates auf dem aktuellen Stand)

    Home-Nostruktor 15.0 zu EEP15, Home-Nostruktor 13.0 zu EEP13, EEP-ModellKatalog, Anlagenverbinder 6.0.2

  • Hallo DR_Bahner ,


    den Gleisplan des Riesaer Bahnhofs hatte ich auch schon einmal nachgebaut und mir alles auch vor Ort angesehen.

    Du zeigst uns eine sehr gelungene Umsetzung, die dem Original recht nahe kommt.

    Mein Versuch sah damals so aus:


    Gruß AbfahrtSignal

  • Hallo Viele Züge


    Ja das war sie, aber dank Fimaker (TB1) hervorragendem OL System ging es, es gab zwar stellen die genervt haben. Aber letzten endes ist es vorzeigbar geworden.


    Hallo Automatikk87


    Bilder gab es im DED was ja nun Geschichte ist, letzten Sommer ging es ca. 3 Monate hintereinander weg. Aber freut mich das es gefällt :).


    Hallo AbfahrtSignal



    Deine Bilder sehen interessant aus und ja der Hafen existiert bei mir auch, leider passt die Gleisanlage von der Kurve her noch nicht. Da ich leider nur 1 Foto von 1994 als Vorlage habe...







  • Eindeutig als Riesa erkennbar, toll gemacht. Da können wir uns ja bei Gelegenheit Züge hin- und herschicken.

    Stw W3- gibt es das irgendwo zu kaufen?

    Grüße, Jörg

    Win10 64 Bit Intel i9-10980 3,1Ghz 32GB GForce RTX2080 8GB EEP6.1, 14 und 16.4

    Eigenbau: Muldentalbahn,Die Delitzscher Kleinbahn, Eilenburg 1970 ,Leipzig- Wahren

    Beucha- Trebsen

    Bahnstrom macht klein, schwarz und häßlich und

    musst Du Gleise überschreiten sieh zuvor nach beiden Seiten!


    Ganz wichtig:

    Die Ausrede muss glaubhaft wirken und einer ersten Überprüfung standhalten können!

  • DR_Bahner , so ähnlich sieht die Zufahrtr zum Hafen bei mir auch aus.

    Als Quelle habe ich auch nur das aktuelle Google und Fantasie verwendet.


    Weiter so.

    Gruß AbfahrtSignal

    Win10 Home (x64), Intel Core i7-8700 @ 3.2GHz, 16.0 GB RAM, Razer Abyssus Essential, NVIDIA GeForce RTX 2070

    Auflösung 2560 x 1440

    dabei seit 2010 mit EEP 7, momentan aktiv:

    EEP 15.1 Expert (x64), Patch 2

    EEP 16.4 Expert (x64), Plugins: 2

    Modell-Explorer

  • Ein knappes halbes Jahr später hat sich wieder viel getan, die letzten Tage habe ich die Fahrleitung im BW korrigiert und die Freileitungen im bereich der Südanlage sind fast bis zum Unterwerk verlegt. Der Hafen hat nun in etwa die Korrekte damalige Gleislage, leider hab ich bis jetzt nur ein Foto gefunden.




  • Hallo Tom ( DR_Bahner ),

    Ich bin zwar kein Freund von Oberleitungen bei der Eisenbahn, aber deine gezeigte Anlage gefällt mir richtig Gut.:be_1:

    Ist ein sehr interessantes Projekt.


    :bg_1:

    Gruß

    Uwe

    :aq_1:

    _______________

    EEP 6.1 classik / EEP 15.1 Patch 2 PlugIn 1 / EEP 16.4 Patch 2 PlugIn 1/2/3/4

    EEP MK, HNos 15.0 + 16.0 DEV, Blender 2.79b, Substance Painter, GIMP 2.10
    Win 10 x64 Pro , Version 20H2, Desktop, i7-8700K, Asus Z370 PRO, Nvidia GTX 1060 6GB, 32GB
    Win 10 x64 Pro, Version 20H2, Laptop, i7-8750H (6x4,1GHz), Nvidia GTX 1060M 6GB, 32GB
    Bei allen PCs Virenscanner G-DATA