Probleme seit installierter Anlage oder Zufall ?

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Du kannst das vollständige Herunterfahren erzwingen indem Du beim Klicken auf "Herunterfahren" gleichzeitig die Umschalttaste (Shift-Taste) gedrückt hältst.

    Hallo :)


    oder gleich Windows 10 neu starten (sollte so eigentlich auch für Windows 8 gelten).

    Vielleicht hast Du da eine nicht ganz so teure Möglichkeit, Deinen Laptop für die nächste Zeit weiterhin tauglich zu machen.

    Das würde ich mir sehr gut überlegen. Eine Aufrüstung ist bei Laptops schwieriger und teurer als bei Desktops. Zudem ist bei Puffer-MBO ja noch ein i3 verbaut, nicht gerade das aktuellste Modell. Da würde ich ganz genau auf das Kosten-Nutzen-Verhätnis achten.

    Ist das wahr ? -Gilt aber nur für Schlepptops, oder?

    Nein, siehe z.B. Herunterfahren Windows 10 Tipps Tricks auch zum Ruhezustand Verlinkungen und mehr.


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Ist das wahr ? -Gilt aber nur für Schlepptops, oder?

    Das gilt für alle Rechner ab Windows 7 mindestens.

    Gruß Holger

    Mein Hauptrechner Marke Eigenbau:

    Hardware: Mainboard ASUS Crosshair Hero VI, CPU-Typ AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor, Speicher 64 GB DDR4-RAM, Grafikkarte ASUS AREZ DUAL Radeon RX580 8GB GDDR5-RAM, 1 SSD, 4 Festplatten Gesamtkapazität 15 TB

    Betriebssystem: Windows 10 Pro Version 20H2

    EEP-Software: EEP 5 bis EEP 16, Modellkatalog, Hugo, Höhengenerator, Mitarbeit beim Tauschmanager aktuelle Version 3.5.1.0

  • Da würde ich ganz genau auf das Kosten-Nutzen-Verhätnis achten.

    Ich habe auf der von mir angegeben Seite gesehen 4GB unter 30€, 8GB unter 50€.


    Gruß Holger

    Mein Hauptrechner Marke Eigenbau:

    Hardware: Mainboard ASUS Crosshair Hero VI, CPU-Typ AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor, Speicher 64 GB DDR4-RAM, Grafikkarte ASUS AREZ DUAL Radeon RX580 8GB GDDR5-RAM, 1 SSD, 4 Festplatten Gesamtkapazität 15 TB

    Betriebssystem: Windows 10 Pro Version 20H2

    EEP-Software: EEP 5 bis EEP 16, Modellkatalog, Hugo, Höhengenerator, Mitarbeit beim Tauschmanager aktuelle Version 3.5.1.0

  • Hallo,

    Eine Aufrüstung ist bei Laptops schwieriger und teurer als bei Desktops.......................

    nicht unbedingt. Habe das in der Vergangenheit schon häufig gemacht. Hängt allerdings vom Modell ab. Wenn die Möglichkeit einer Speicheraufrüstung besteht, kann es eine (relativ) günstige Möglichkeit sein. :co_k:

    :bm_1: Gruß Jürgen



    Laptop: ASUS Rog Strix G15 G512LWS| intel i7-10750H CPU @ 6x 2,60 - 5,00 GHz| Arbeitsspeicher: 32 GB DDR4|3x SSD: 1 TB, 1 TB, 512 GB| Graphikkarte: NVIDIA GeForce RTX 2070 Super mit 8GB GDDR6 VRAM, Auflösung: 1920 x 1080
    Windows: 10 Pro, 64Bit, Version 20H2
    EEP: 6, 7, 8, 9,10,11,12, 13, 14.1 ,15.1,
    16.4 Expert, PlugIn 1, 2, 3, 4,

    Modellkatalog, Modellexplorer, Modellkonverter, Tauschmanager, Höhengenerator, Hugo.





  • Hallo Puffer-MBO Marcel

    Du schreibst, dass Du den Rechner schon mal neu gestartet hast. Hast Du den Laptop auch komplett heruntergefahre

    Hallo HStoni54

    Jaein, Runterfahren war manchmal schon gar nicht mehr möglich. Da blieb dann oft nur noch ein Kaltstart übrig.

    Quote

    Ich habe auf der von mir angegeben Seite gesehen 4GB unter 30€, 8GB unter 50€.

    Ei weiterer Tipp:

    hast Du schon mal geprüft, ob für Dein Laptop eine Speicheraufrüstung möglich ist?

    Da auf dem Screenshot "Toshiba" als Hersteller zu erkennen war


    Vielleicht gar nicht so schlecht, die Idee. Ob es sich aber lohnt, als Überbrückung bis zu Neuanschaffung.... ? mhhh Aber wäre eine Überlegung.

    Ich vermute mal, wenn der ganze Mist mit Corona vorbei ist, werden Laptops auch wieder billiger werden. Eine Überproduktion danach könnte ich mir schon vorstellen.
    Aber es wäre wohl bestimmt sehr sinnvoll drauf zu achten, ob der neue dann nachrüstbar ist.

    nicht unbedingt. Habe das in der Vergangenheit schon häufig gemacht. Hängt allerdings vom Modell ab. Wenn die Möglichkeit einer Speicheraufrüstung besteht, kann es eine (relativ) günstige Möglichkeit sein.

    Mal schauen....

    Müsste ich mal versuchen heraus zu bekommen... Derzeit aber eine Frage der Freizeit. Bin mal wieder viel mit Arbeit und familiär beschäftigt.

    Wenn die Platte zu voll ist, bekommt der PC-Knecht Schwierigkeiten zu pagen (sprich päitschen). Da wird er unglaublich langsam.

    Hab drauf geachtet... sind noch so einige Gigas frei... etwa 25-30 gb.

    Angefangen vor Jahrzehnten mal mit EEP 2.43. Doch ohne DSL und richtigem Zugang ins Inet verlor man schnell die Lust

    2017 erbte ich EEP 6.1 und wollte mich nochmal etwas reinhängen. Nun ein Sprung zu EEP 14 oder/und EEP15. ok, nun schon auf 16 ;-) Mal schauen, wie das läuft...:aq_1:

  • Ei weiterer Tipp:

    hast Du schon mal geprüft, ob für Dein Laptop eine Speicheraufrüstung möglich ist?

    Ich habe auf der von mir angegeben Seite gesehen 4GB unter 30€, 8GB unter 50€.

    Hallo nochmal.....


    Anscheinend JA. Vielleicht sogar bis 16 Gb.

    https://www.speicher.de/arbeit…shiba/satellite/l855.html

    Aber mein Modell ist auf der Liste nicht eindeutig zu finden. Laut Beschriftung heißt das Model "L855 - 21V". Das es sich auf 21 Volt - also Betriebsspannung bezieht, mag ich wohl zu bezweifeln. Ansonsten konnte ich keine weitere Angaben finden.

    Natürlich heißt es laut Bedienung "nur von thoshiba zugelassene" Module nutzen.


    Auf Amazon fand ich noch dieses Angebot:

    https://www.amazon.de/dp/B08F7…vTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==


    Das wären dann sogar 16 GB.

    Aber kann man sich darauf verlasen ?

    Hinzu habe ich irgendwo noch ein Notebook (Bildschirm abgebrochen) und ein weiteren Laptop (Akku total Tot) vom Bekanntenkreis rum zu liegen, die ausgedient haben...

    Da könnte ich glatt mal schauen, ob die Rams dort auszubauen gehen. Ich vermute mal, dass die auch bei 4 GB liegen.


    Als ich zuletzt welche gewechselt hatte, hießen die Rechner noch AMD 4 und die Betriebssysteme Windows 2000,ME oder auch XP.. Fazit, ist also laaaange her.

    Daher frage ich mich, was heut zu Tage dabei zu beachten ist. Ich schätze mal, dass heut zu Tage nicht alle RAM's passen würden.


    Und würden die zusätzlichen RAM wirklich was ausmachen? Die Grafikkarte bleibt ja letztendlich die selbe...

    Angefangen vor Jahrzehnten mal mit EEP 2.43. Doch ohne DSL und richtigem Zugang ins Inet verlor man schnell die Lust

    2017 erbte ich EEP 6.1 und wollte mich nochmal etwas reinhängen. Nun ein Sprung zu EEP 14 oder/und EEP15. ok, nun schon auf 16 ;-) Mal schauen, wie das läuft...:aq_1:

  • Moin Marcel,

    auf crucial.de kannst Du unter Arbeitsspeicher/Auswahl nach Gerätetyp einen Kompatibilitätstest durchführen. Anschliessend bekommst Du, falls Dein Rechner noch Luft nach oben hat, passende Speicherbausteine vorgeschlagen. Die müsstest Du ja gar nicht dort kaufen, hättest aber die nötigen Infos an der Hand um Dich nach einer preisgünstigen Alternative umzusehen.

    Gruss, Oliver


    i7-6500U, 2,5 GHz, Geforce GTX 950M Win10

    EEP15.1 Patch 2 Plug-In 1

  • Da blieb dann oft nur noch ein Kaltstart übrig.

    Hallo Puffer-MBO Marcel,

    gerade in so einem Fall ist es notwendig, nach dem Neustart von Windows den Rechner einmal komplett herunter zu fahren (gerückte Umschalttaste), da in so einem Fall auch Windows nicht richtig beendet wird.

    Ich mache es dann manchmal sogar so, dass ich den Rechner im "abgesicherten Modus" starte und danach erst wieder normal. Die Auswahl für den nächsten Modus beim Starten erhältst Du, wenn Du beim Kilcken auf "Neu Starten" gleichzeitig die Umschalttaste drückst.

    Und würden die zusätzlichen RAM wirklich was ausmachen?

    Auf jeden Fall, da EEP sehr Speicherlastig ist.


    Gruß Holger

    Mein Hauptrechner Marke Eigenbau:

    Hardware: Mainboard ASUS Crosshair Hero VI, CPU-Typ AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor, Speicher 64 GB DDR4-RAM, Grafikkarte ASUS AREZ DUAL Radeon RX580 8GB GDDR5-RAM, 1 SSD, 4 Festplatten Gesamtkapazität 15 TB

    Betriebssystem: Windows 10 Pro Version 20H2

    EEP-Software: EEP 5 bis EEP 16, Modellkatalog, Hugo, Höhengenerator, Mitarbeit beim Tauschmanager aktuelle Version 3.5.1.0

  • habe ich irgendwo noch ein Notebook (Bildschirm abgebrochen) und ein weiteren Laptop (Akku total Tot) vom Bekanntenkreis rum zu liegen, die ausgedient haben...

    Da könnte ich glatt mal schauen, ob die Rams dort auszubauen gehen

    Hallo Marcel :)


    Vorsicht! Es gibt verschiedene Speichertypen. Die müssen schon zusammenpassen. Und eigentlich sollten auch nicht unterschiedliche Typen/Hersteller gemischt werden.


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Moin Marcel,

    auf crucial.de kannst Du unter Arbeitsspeicher/Auswahl nach Gerätetyp einen Kompatibilitätstest durchführen. Anschliessend bekommst Du, falls Dein Rechner noch Luft nach oben hat, passende Speicherbausteine vorgeschlagen. Die müsstest Du ja gar nicht dort kaufen, hättest aber die nötigen Infos an der Hand um Dich nach einer preisgünstigen Alternative umzusehen.

    Guten Tag alle,

    Danke für den Tip, da bin ich heute in der Frühstückspause drüber gestolpert.....



    Ich mache es dann manchmal sogar so, dass ich den Rechner im "abgesicherten Modus" starte und danach erst wieder normal.

    machte ich früher gelegendlich, damals noch mit 2000 und XP

    Auf jeden Fall, da EEP sehr Speicherlastig ist.

    Aber die Grafikkarte ist dabei wohl auch mächtig belastet. Ich vermute mal, dass dort der hauptsächliche Flaschenhals ist. Sprich die Wiedergabe allgemein, während die Standorte/Position der unterschiedlichen Modelle den RAM belasten.

    Probieren werde ich es aber trotzdem....


    Vorsicht! Es gibt verschiedene Speichertypen. Die müssen schon zusammenpassen. Und eigentlich sollten auch nicht unterschiedliche Typen/Hersteller gemischt werden.

    Das habe ich befürchtet.... Ganz zum Anfang noch alias 2-86ger, 3-86-er , 486-er... gab es schon solche Probs. Nur war die Technik noch nicht so empfindlich. Mit der Zeit der Pentium 133 und aufwärts ging es dann aber wieder relativ flexible. Da war es eigentlich selten, wenn sich mal zwei RAM's gebissen hatten. Eher musste man auf die Geschwindigkeit des Zugriffes achten, da sonst der eine den anderen ausgebremst hatte - soweit meine Erinnerung... Aber das ist halt alles fast 20 Jahr her.... und vieles wird sich geändert haben. Um so vorsichtiger will ich jetzt sein.

    Angefangen vor Jahrzehnten mal mit EEP 2.43. Doch ohne DSL und richtigem Zugang ins Inet verlor man schnell die Lust

    2017 erbte ich EEP 6.1 und wollte mich nochmal etwas reinhängen. Nun ein Sprung zu EEP 14 oder/und EEP15. ok, nun schon auf 16 ;-) Mal schauen, wie das läuft...:aq_1:

  • vieles wird sich geändert haben

    Hallo Marcel :)


    schau mal hier: Erklärung von RAM-Typen. Und eine kleine Tabelle findest Du bei Wikipedia.


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1