UTF-8 Zeichen in Dateinamen und Pfaden

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Da sollten sich der Konstrukteur und die Tester schleunigst an der Nase nehmen und ein Update nachschieben!

    Das ist leider nicht möglich. Der EEP-Installer kann keine Dateien löschen. EIn Update mit einem "richtigen" Pfad
    würde die Modelle nur verdoppeln. Wenn dies möglich gewesen wäre, hatte man das gemacht.
    Generell ist es aber für den Benutzer vollkommen egal wie der Pfad im Dateisystem benannt ist, ausschlaggebend ist

    die Anzeige in EEP und die ist korrekt.

    Gruß Volker

  • Der EEP-Installer kann keine Dateien löschen. EIn Update mit einem "richtigen" Pfad
    würde die Modelle nur verdoppeln.

    volker53 ,


    der Installer kann aber ein Verzeichnis mit leeren Dateien (ohne Inhalt) überschreiben; zumindest bis EEP 6.1 ging das, und ich denke, das wird sich auch in den aktuellen Versionen nicht geändert haben, oder? Dann wäre zwar der Pfad immer noch doppelt vorhanden, aber wenigstens die Dateien nicht.


    By the way: könnte der EEP-Installer von Trend nicht mal um einen Löschbefehl erweitert werden? Solche Fehler wie falsche Pfade können ja immer mal passieren (auch Kons und Tester sind nur Menschen), und könnten so korrigiert werden.


    Gruß Rainer

    - Intel Core i5 6600 3,30 GHz, 4 GB NVIDEA GeForce GTX 960, 16 GB RAM, 32" 2560x1440 + 32" 1842x1036 + 19" 1024x1280, Win10 Home 64bit Version 2004 (Build 19041.508)
    - EEP 6.1 Classic, Nos 5, ResCheck, mbitCatEdit 1.5, JWGleisEditor 4.2
    - EEP 16.4 Expert + DEV, PlugIns 1,2,3,4, HomeNos 16 DEV, ModKonv.1.3.6, Modellkatalog, Bilderscanner, PlanEx 3.2, Bodentextur-Tool, Modellexplorer, Model- u. Texturmultiplier, Rasterdichtetool, Anlagenrand-Entferner, Anlagenverbinder 15/16

  • der Installer kann aber ein Verzeichnis mit leeren Dateien (ohne Inhalt) überschreiben; zumindest bis EEP 6.1 ging das, und ich denke, das wird sich auch in den aktuellen Versionen nicht geändert haben, oder? Dann wäre zwar der Pfad immer noch doppelt vorhanden, aber wenigstens die Dateien nicht.

    rainer
    ich verstehe leider nicht die Aufregung....
    Ok, der Pfad ist blöde, aber doch nur im Dateisystem, es hat für EEP keinerlei Beeiträchtigung, ist nur Optik.
    Auf allen Windows-Rechnern sind hunderte von kryptischen Verzeichnisnamen und Dateinamen, ja und?

    Solange innerhalb von EEP das zu keinen Auswirkungen führt, so what.
    Wenn alles KON's etwas konsequenter die Modellbaurichtilinien beachten würden, dann hätten wir
    nicht solche Sachen. Wenn ich als KON weiss, dass meine Installationsdateien nicht UTF-8 kodiert sein
    dürfen, dann ist es doch, wenn man schon seine Dateien händisch selbst bastelt, nicht zuviel verlangt
    diese mit einem Editor zu erstellen, der das berücksichtigt (Notepad++ z.B.).

    By the way: könnte der EEP-Installer von Trend nicht mal um einen Löschbefehl erweitert werden? Solche Fehler wie falsche Pfade können ja immer mal passieren (auch Kons und Tester sind nur Menschen), und könnten so korrigiert werden.

    Bitte denke doch mal etwas nach..... Wenn man Modelle, die im Umlauf sind, löschen würde, dann wären die bis dahin erstellten
    Anlagen fehlerhaft. Diese Diskussion ist doch bereits seit Jahren im Umlauf. Gleichzeitig wird immer wieder bemängelt, wenn eine

    neue EEP-Version "nicht kompatibel" mit dem Vorgänger ist. Löschen von Modellen durch den Installer verbietet sich so doch.

    Gruß Volker


    PS: Diese Diskussion ist hier auch nicht relevant. Bitte diese Diskussion abtrennen und verschieben.

  • Wenn man Modelle, die im Umlauf sind, löschen würde, dann wären die bis dahin erstellten
    Anlagen fehlerhaft.

    Stimmt, daran hatte ich nicht gedacht, Asche auf mein Haupt. Und danke an die Admins fürs Abtrennen...

    - Intel Core i5 6600 3,30 GHz, 4 GB NVIDEA GeForce GTX 960, 16 GB RAM, 32" 2560x1440 + 32" 1842x1036 + 19" 1024x1280, Win10 Home 64bit Version 2004 (Build 19041.508)
    - EEP 6.1 Classic, Nos 5, ResCheck, mbitCatEdit 1.5, JWGleisEditor 4.2
    - EEP 16.4 Expert + DEV, PlugIns 1,2,3,4, HomeNos 16 DEV, ModKonv.1.3.6, Modellkatalog, Bilderscanner, PlanEx 3.2, Bodentextur-Tool, Modellexplorer, Model- u. Texturmultiplier, Rasterdichtetool, Anlagenrand-Entferner, Anlagenverbinder 15/16