Gleise umrechnen

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo Hauptbahnhof,


    Herzlich Willkommen im "Mein EEP-Forum".
    Was möchtest du umrechnen und in welcher Version? So ganz werde ich aus deinem Post nicht schlau.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 14.1 Expert Plugin 1

  • Hallo Hauptbahnhof,


    schau mal bei http://www.bahn.hersacher.de/ vorbei. Unter Modellbahn und EEP > Umrechnung K-Gleis nach EEP. Vielleicht ist es das gesuchte.

    Gruß Stefan


    EEP: EEP 15.0 Expert (x64), Patch 2
    PC: Windows 10 Pro 64-Bit / AMD Ryzen 5 1600x, 3,6 GHz / 32 GB RAM / Asus Strix R9 390 DirectCU III 8 GB
    Laptop: Windows 10 64 Bit / Intel Core i7-3632QM, 3200 MHz / 8 GB RAM / AMD Radeon HD 7650M
    Mein aktuelles Anlagenprojekt: Mirow - Eine virtuelle Umsetzung in EEP

  • Wenn du die Maße der Gleise kennst, kannst du sie ganz einfach nach EEP umrechnen. Die K-Gleise sind H0 und somit im Maßstab 1:87, während EEP 1:1 ist. Du musst also nur alle Längenmaße mit 87 multiplizieren, die Winkel bleiben natürlich gleich.


    Viele Grüße
    Benny

  • Wenn du die Maße der Gleise kennst, kannst du sie ganz einfach nach EEP umrechnen.
    Die K-Gleise sind H0 und somit im Maßstab 1:87, während EEP 1:1 ist. Du musst also nur
    alle Längenmaße mit 87 multiplizieren, die Winkel bleiben natürlich gleich.


    Die "Modellbahn"-Haftigkeit bleibt da natürlich erhalten, was besonders die Kurvenradien betrifft.
    Dies kann gut sein, muss aber nicht: guck dir doch mal als positive Beispiele Bennys "Microanlagen" an.


    Ein weiteres Beispiel:
    Die "1991-2004er" Lego-Eisenbahn hat einen Kurvenradius von 40 Noppen bei einer Spurweite von 6 Noppen
    Will man dies nun auf eine Normalspurige Eisenbahn umrechnen, geht man wie folgt vor (klassischer Dreisatz):
    "Länge 1 Noppe" = 1435mm / '6 Noppen' = 239,166mm
    Kurvenradius in echt = 40 * "Länge 1 Noppe" = 40 * 239,166mm = 9566,64mm = 9,566m


    Man sieht das Dilemma: umgerechnte wurde maßstäblich aber das Ergebniß passt nicht richtig "in die Realität".
    Um dieses Dilemma zu lösen, sollte man Rat bei anderen Anlagenbauern suchen, wie dem bereits genannen
    Waldemar Hersacher, und deren Erfahrung nutzen.


    Gruß Stefan

    EEP6.1 Classic
    + MBit CatEditor, +eigene Tools


    Dell Latitude D820; Intel T2400 @1833MHz; Nvidia Quadro NVS 110M; 4GB RAM; +D-Dock PR01X; Win 7 Pro N SP1 32bit;
    Klapperkiste 2; AMD Phenom II X4 555 @3210MHz; NVidia GTX950; 8GB RAM; Win 10 InsiderPreview 17134;


    SK3.Railomanie.de

  • öhm mal so angemerkt das mit dem umrechnen vom k gleis
    die standart gerade hat eine länge von 180 mm ist 18 cm und das mal 87 ergibt dann
    dies 1566
    finde das ist etwas zu lang in meter oder

  • Ja, da kann man jetzt schön streiten, wie rum das gemeint ist.
    Von cm nach m wird die Zahl durch 100 geteilt, die Strecke bleibt gleich.
    Wenn man cm durch m ersetzt, und dabei die Zahl gleich lässt, wird die Strecke 100mal so lang.


    Aber ich denke, wir wissen beide, was Sache ist :af_1:


    Viele Grüße
    Benny

  • Hallo Erich,


    dann wären also 100cm im Umkehrschluss mal 100 10.000m? Nicht ganz..

    Allzeit 'ne handbreit Wasser unter'm Kiel,
    Roman (RI1)
    -----------------------------
    AMD FX-8350 mit 8 x 4,2Ghz - Sapphire Radeon R9 390 Nitro 8GB GDDR5 - 16GB DDR3-RAM

    EEP-verrückt seit 2006. Konstrukteur und Tester seit 2011. Eisenbahn Exe Professional Version 15.

  • Wenn die Rechenkünstler fertig haben könnte man sich ja wieder dem eigentlichen Thema zu wenden, gelle :bd_1:

    Gruß icke


    Die Menschen müssen lernen, dass manchmal nicht nur das Herz, sondern auch der Kopf etwas verkraften kann!

    (Maria Mitchell)

    5438-banner-see-jpg

  • Wenn die Rechenkünstler fertig haben könnte man sich ja wieder dem eigentlichen Thema zu wenden, gelle :bd_1:


    Wenn die Rechenkünstler mit ihrem Latein am Ende sind, dann müssen halt die Sprachgelehrten ran:


    Centi ist lateinisch und kommt von centesimus was auf deutsch hundertster [Teil] bedeutet.


    Um gemäß ickes Wunsch zum Thema zurück zu kommen:


    180mm * 87 = 15660mm = 15,6m


    Gruß vom "Mathe-Prüfungs-Vergeiger"


    Stefan

    EEP6.1 Classic
    + MBit CatEditor, +eigene Tools


    Dell Latitude D820; Intel T2400 @1833MHz; Nvidia Quadro NVS 110M; 4GB RAM; +D-Dock PR01X; Win 7 Pro N SP1 32bit;
    Klapperkiste 2; AMD Phenom II X4 555 @3210MHz; NVidia GTX950; 8GB RAM; Win 10 InsiderPreview 17134;


    SK3.Railomanie.de

  • :bo_1: Mann, ist das leicht, das hatte ich mal bei den Einheitsumwandlungen!
    Also 1 m sollte 10 dm haben!


    1 dm sollte so in etwa 10 cm haben!
    1 cm vermute ich mal so sollte 10 mm haben! ?( :cursing: :whistling: :evil: :?:

  • Um nicht wieder einen neuen Thread zu eröffnen mach ich mal hier weiter.


    Ich habe einen alten Gleisplan gefunden den ich gerne mit EEP nachbauen möchte. Der Gleisplan ist in H0 und die Grundplatte misst 245 cm x 140 cm. Wenn ich das hier richtig verfolgt habe bedeutet dies:

    (245 x 87 / 1000) = ca. 22 x (140 x 87 / 1000) = ca. 12


    rechnen. Ist das korrekt?

    Viele Grüße

    Franz


    Intel(R) Core(TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHz, 16 GB Ram, NVIDIA GeForce GTX 960
    Windows 10, EEP Expert 14.1 [x64], Plug-In 1, NOS14, ModellKatalog, BilderScanner,

    TauschManager und BodentexturTool

  • Du musst durch 100.000 teilen, wenn du von cm auf km umrechnen willst. Damit wäre deine Anlagengröße ca 0,22x0,12 km.

    MfG Karsten 8)




    EEEC, EEP 3, 6 ,7, 9 Expert,
    10 Platinum Plug-In 1, 12 Expert, 13 Expert, 14 Expert, 15

    HomeNos 14

    Win10, Intel Quad i5 3,3GHz,
    16GB RAM, Nvidia GeForce GTX970

  • Hallo Franz,

    soweit ich weiß ist das Format HO 1:87, das heißt, da in EEP alles Originalmaßstab ist,
    müßte die Anlage ( 245cm x 87 = 21 315 cm) x (140 cm x 87 = 12 180 cm) groß sein.


    Gruß Dieter

    1.MSI 17,3" Intel® i7-8750H 16GB SSD + HDD GeForce® GTX 1060 »GV72 8RE-013DE (00179E-013)

    2. PC:Win10/64, i7-7700K, 4.2 GHz, GPU GTX 1070/8 GB, 16 GB RAM(DDR4), SSD 960 Evo 500GB, Ilyama PL2490
    EEP 6.1 - EEP 15 E, HomeNos 15


    Ich wünsche mir eine freizügige Script-Sprache und eine leistungsfähige Grafik Engine für EEP.
    Ein Leben ohne EEP ist möglich, aber sinnlos, so ganz sicher bin ich mir nicht mehr.

    "mal was ganz Einfaches" "rundum sorglos Paket"

    Parrys YouTube Videos
    https://www.twitch.tv/parry_36/

  • Ich seh schon, ich bin zu dumm die richtige Frage zu stellen. Dies ist der Gleisplan der mir vorliegt:


    Wenn ich nun in EEP eine neue Anlage mache, was muss ich bei Breite (km) und bei Länge (km) eingeben?

    Viele Grüße

    Franz


    Intel(R) Core(TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHz, 16 GB Ram, NVIDIA GeForce GTX 960
    Windows 10, EEP Expert 14.1 [x64], Plug-In 1, NOS14, ModellKatalog, BilderScanner,

    TauschManager und BodentexturTool