Vom Blendermodell zum Home-Nostruktor-Modell - Teil 4

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!

  • Nachtrag 25.07.2021 16:35: Überarbeitete Version V1.3 erstellt (siehe #4)

    Nachtrag 27.07.2021 21:15: Überarbeitete Version V1.4 erstellt (siehe #6)

    Teil 4 – Anwendung des Teil 3 – Modell Kranbrücke

    [Bild 1] Quelle: Selbsterstellt aus Screenshot

    Das steinerne „Fuß“-Quartet stellt die beiden Radsätze (paarweise) dar. Im grauen Steinmuster sieht man die eigentliche Kranbrücke (Laufstange) mit der Führung für die schotterige Laufkatze. Darunter mit etwas dunklerem Mauerzigeln sowie in Paneltextur der zweiteilige Hubarm in Teleskopausführung für die vertikale Positionierung des weißziegligen Krangeschirrs.

    Die gedachte Vorgehensweise soll von „außen“ nach „innen“ sein. Zuerst die Kranbrücke mit dem Fuß, dann die Laufkatze relativ dazu und die Bewegung nach rechts und links. Dann der erste, dunklere Teleskopausschub relativ zur Laufkatze mit seiner vertikalen Bewegung und dann der zweite Ausschub und schlußendlich das horizontal drehbare Geschirr.

    Vorbereitungen für dieses Model

    Tip: Bei der Export-Variante kann man gut den Überblick behalten, wenn man immer nur ein Objekt einblendet mit den „Augen“ des Outliner. Und das Schöne daran, den Outliner gab es auch schon in der Blender-Version 2.79 (;-). Die Objekt-Drehungs- und Verschiebungs-Daten in der Modell-Datei sind durch Verschiebung und Dreheung der Objekte hin zur Modell-Lage aus der Z-Null-Lage der Objekte heraus.

    Schritt 1: Übertragung der Objekt-Daten

    Die Tabelle enthält die Translations- und Rotations-Daten der Modell-Objekte für die Modell-Lage und die Achsen-Daten. Sie beziehen sich auf die Ursprünge (Origins) der Objekte, bezogen auf den Modell-Ursprung bzw. auf den Achsen-Ursprung (Fußpunkt mit Richtung und Orientierung).

    X>

    Objekt-Name

    Achsen-Name

    Textur-Nr



    Modell-Lage

    Achsen-Dialog

    relMX

    relMY

    relMZ

    relAX

    relAY

    relAZ

    B

    Laufstange

    Basis

    1689

    T [cm]

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    R [°]

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    1xB

    Laufkatze

    Laufkatze

    10220

    T [cm]

    0.00

    0.00

    3000.00

    0.00

    0.00

    3000.00

    R [°]

    -90.00

    0.00

    0.00

    -90.00

    0.00

    0.00

    2x1

    Teleskop-

    Ausschub 1

    Ausschub1

    2987

    T [cm]

    0.00

    0.00

    2500.00

    0.00

    500.00

    0.00

    R [°]

    0.00

    0.00

    0.00

    90.00

    0.00

    0.00

    3x2

    3>2

    Teleskop-

    Ausschub 2

    _Ausschub2

    974

    T [cm]

    0.00

    0.00

    2400.00

    0.00

    0.00

    -100.00

    R [°]

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    4x3

    Kran-Geschirr

    Geschirr

    10081

    T [cm]

    0.00

    0.00

    2100.00

    0.00

    0.00

    -300.00

    R [°]

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    5xB

    Radsatz vorne

    _vRadsatz

    3724

    T [cm]

    300.00

    0.00

    0.00

    300.00

    0.00

    0.00

    R [°]

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    6xB

    Radsatz hinten

    _hRadsatz

    T [cm]

    -300.00

    0.00

    0.00

    -300.00

    0.00

    0.00

    R [°]

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    0.00

    5x4 soll heißen, das die Achse 5 unter die Achse 4 gekoppelt ist. Analog könnte bei Bedarf dann 3>4 heißen, dass die Achse 3 an die Achse 4 gekoppelt ist.

    Die Modell-Daten stammen aus dem Blendermodell und die relativen Achsen-Daten wurden wie oben beschrieben ermittelt.

    Übrigens werden im Achsendialog die Winkelangaben über den Button Berechne Rotation umgerechnet und eingetragen.

    Export-Import für das Beispiel-Modell Kranbrücke

    [Bild 2] Quelle: Selbsterstellt aus Screenshot

    Hinweis: Ich selbst habe in Blender 2.93 LTS meine Modell-Blender-Datei erstellt (*_Modell) und daraus eine Exportvariante bei der alle Objekte in die Z-Null-Lage gebracht wurden (*_Export). Zur Ermittlung der Achsen-Daten speichere ich eine dritte Variante mit Eltern-Kind-Beziehungen (*_Parented). Die nebenstehende Abbildung zeigt diese Beziehungen im Outliner.

    Schritt 2: Eigentlicher Export-Import der Objekte

    Zu jedem Modell-Teil (Objekt) wird ein Home-Nostruktor-Objekt angelegt und die passende n3d-Datei mit den Standard-Werten und der Skalierung 0.1 importiert.

    Achsen-Zuordnungen

    Schritt 3: Achsen-Zuordnung, -Kopplungen und -Kreuzungen

    Die Achsen entsprechend Funktionsplan kreuzen und die passenden Objekte zuordnen sowie die ermittelten Achsen-Bewegungs-Werte aus der Tabelle in Schritt 1 eintragen. Die Ausschübe arbeiten gekoppelt mit der Kopplung 1, so zusagen als eine gemeinsame Ausschubbewegung. Deshalb wird es für eine der beiden Achsen in EEP keinen Steuerschieber geben, weil ausgeblendet.

    X>

    Achsen-Bewegungs-Bereiche

    Typ

    Minimum

    Maximum

    Nullstellung

    Achsenname

    B

    Laufstange



    Systemachse

    Basis

    1xB

    Laufkatze

    T

    -1476.00 [cm]

    1476.00 [cm]

    0.00 [cm]

    Laufkatze

    2x1

    Teleskop- Ausschub 1

    T

    -300.00 [cm]

    0.00 [cm]

    0.00 [cm]

    Ausschub1

    3x2

    3>2

    Teleskop- Ausschub 2

    T

    auto

    -300.00 [cm]

    0.00 [cm]

    0.00 [cm]

    _Ausschub2

    4x5

    Kran-Geschirr

    R

    -90.00 [°]

    90.00 [°]

    0.00 [°]

    Geschirr

    5xB

    Radsatz vorne



    Systemachse

    _vRadsatz

    6xB

    Radsatz hinten



    Systemachse

    _hRadsatz

    Laufkatze:

    Die größte Ausdehnung nach rechts und links hat das etwa um 18,45° gedrehte Geschirr. Das Geschirr ist 9 Meter breit und 3 Meter tief, also ist die halbe Diagonale nach Pythagoras größer als 4,74 Meter. Der Origin (Ursprung) der Laufkatze liegt in Richtung Laufstange mittig und die Laufstange ist 39m breit. Der Origin könnte sich also 39/2=19,5 Meter nach rechts oder links bewegen, ohne in den Seiten zu verschwinden. Bezieht man das Geschirr ein, darf sich die Laufkatze aber nur 19,5- 4,74=14,76 Meter nach links oder rechts bewegen.

    [Bild 3] Quelle: Selbsterstellt aus Screenshot (Der Wert -30.000 im Bildteil rechts oben muss -300.000 heißen)

    Teleskop-Ausschub 1+2:

    Der Ausschub ist jeweils maximal 3 Meter. Und da beide gekoppelt sind, braucht auch nur eine Achse steuerbar zu sein, weshalb die Achse Teleskop-Ausschub 2 versteckt ist.






    Fortssetzung wegen maximal 10.000 Zeichen in #9

    Herzliche Grüße aus dem Randboulettenland - Ekkehard


    :aq_1: Es gibt immer mehrere Wahrheiten. Deine, seine, ihre, meine und ... die echte.

    Meine Freiheit endet dort, wo das Recht anderer beginnt. Ab da müssen immer

    ausgewogene Kompromisse geschlossen werden.:aq_1::co_k:


    EEP 16.4 (vorher 4, 5, 8, 12, 14, 15) und HomeNOS 15, 16
    auf Win10Home mit i5-8250U 1,6GHz 8GB UHD 620/GeForce MX150 und

    auf Win10Home mit i7-8750H 2,2GHz 16GB UHD 630/GeForce GTX1050

    auf Win10Prof mit Ryzen 9 3900X 3,79GHz 32GB GeForce RTX2060S

    The post was edited 19 times, last by moevenbaer: Modell aktualisiert und Thematik Texturen herausgenommen ().

  • Moin Ekkehard,


    6 Texturen? So wie die in deiner Vorschau aufgebracht sind hätte auch nen Tropfen Farbe gereicht.

    Warum gibt es mehrere Teile? Hab mich grade erschrocken auf der Startseite?


    Muss das sein? Warum wird das keine Fortlaufende folge?

    Kommentarfunktion abschalten lassen und schön untereinander den Ganzen Kram erklärt.

    Wer wirklich was lernen mag, ist in der eepwerkstatt


    (Ausbildungskammer für EEP) :ae_1:


    herzlich Willkommen.


    Googlet bitte danach, eine Verlinkung setze ich lieber nicht! :an_1:


    Dort haben schon einige schöne Dinge gebaut, geklaut, konvertiert - egal...

    Sie haben ihre Erfahrungen gesammelt und sind auch bereit Neulingen zu helfen!

    Das finde ich alles Quatsch. Sorry, nur meine Meinung!


    Hier wird es langsam immer unübersichtlicher und zugemüllter


    Mach dir trotzdem nen Schönes Wochenende :aq_1:

    Schöne Grüße Faustii :aq_1:


    Hardware: ASUS Z170 -K | Intel Core i7 - 6700 4x3.4Ghz | 40GB DDR4 Ram | 2x SSD 240GB | 1x M2 SSD 250GB | Nvidea GTX 1060 - 6GB |

    Bildschirm: 2x 27" Samsung Monitor

    Software: Win 10 | Homenos 15 | EEP 15.1 DEV Patch 2 | Blender 2.79b | Gimp 2.10 |


    *Hinweis für Anlagenbauer: Alle meine Freemodelle die sich in der FileBase befinden, dürfen auch mit Shop - und Freeanlagen weitergegeben werden.

  • Die Zeichenbegrenzung war die erste Hürde, davor die Dateibereitstellung. So habe ich diesen Weg gewählt.

    6 Texturen? So wie die in deiner Vorschau aufgebracht sind hätte auch nen Tropfen Farbe gereicht.

    Ja, da stecken halt auch meine anfänglichen (Un)Erfahrungen drin. Da Texturen in den Regeln vorgeschrieben waren, habe ich sie verwendet. Und dann erst gemerkt, dass der Home-Nostruktor normale Farben auch nimmt. Die weiteren beispiele sind "farbig". :aa_1:


    Googlet bitte danach, eine Verlinkung setze ich lieber nicht!

    Jep.


    Warum wird das keine Fortlaufende folge?

    Kommentarfunktion abschalten lassen und schön untereinander den Ganzen Kram erklärt.

    Im Download gibts das Ganze als PDF. :aq_1:


    Aber da bringst du mich wieder auf die Idee, die ich schon mal benutzt habe, einen Linkblock für die Teile mit einzubauen. Sonntag ist ein guter Tag dazu. :aa_1::co_k:

    Herzliche Grüße aus dem Randboulettenland - Ekkehard


    :aq_1: Es gibt immer mehrere Wahrheiten. Deine, seine, ihre, meine und ... die echte.

    Meine Freiheit endet dort, wo das Recht anderer beginnt. Ab da müssen immer

    ausgewogene Kompromisse geschlossen werden.:aq_1::co_k:


    EEP 16.4 (vorher 4, 5, 8, 12, 14, 15) und HomeNOS 15, 16
    auf Win10Home mit i5-8250U 1,6GHz 8GB UHD 620/GeForce MX150 und

    auf Win10Home mit i7-8750H 2,2GHz 16GB UHD 630/GeForce GTX1050

    auf Win10Prof mit Ryzen 9 3900X 3,79GHz 32GB GeForce RTX2060S

  • Ich freu mich wenn du ein wenig Ordnung reinbringst, das macht es allen leichter.

    Danke dir, und schönes Wochenende.


    Lass dich von mir nicht ärgern, das wäre nicht meine Absicht! :aa_1:

    Schöne Grüße Faustii :aq_1:


    Hardware: ASUS Z170 -K | Intel Core i7 - 6700 4x3.4Ghz | 40GB DDR4 Ram | 2x SSD 240GB | 1x M2 SSD 250GB | Nvidea GTX 1060 - 6GB |

    Bildschirm: 2x 27" Samsung Monitor

    Software: Win 10 | Homenos 15 | EEP 15.1 DEV Patch 2 | Blender 2.79b | Gimp 2.10 |


    *Hinweis für Anlagenbauer: Alle meine Freemodelle die sich in der FileBase befinden, dürfen auch mit Shop - und Freeanlagen weitergegeben werden.

  • Lass dich von mir nicht ärgern, das wäre nicht meine Absicht!

    Manche Sätze klingen von vornherein freundlich und andere Wortwahlen erzeugen halt ein "anderes" Gefühl. :aq_1::af_1:

    In deinem Wortlaut war jedenfalls kein "ärgern" zu erkennen.

    Herzliche Grüße aus dem Randboulettenland - Ekkehard


    :aq_1: Es gibt immer mehrere Wahrheiten. Deine, seine, ihre, meine und ... die echte.

    Meine Freiheit endet dort, wo das Recht anderer beginnt. Ab da müssen immer

    ausgewogene Kompromisse geschlossen werden.:aq_1::co_k:


    EEP 16.4 (vorher 4, 5, 8, 12, 14, 15) und HomeNOS 15, 16
    auf Win10Home mit i5-8250U 1,6GHz 8GB UHD 620/GeForce MX150 und

    auf Win10Home mit i7-8750H 2,2GHz 16GB UHD 630/GeForce GTX1050

    auf Win10Prof mit Ryzen 9 3900X 3,79GHz 32GB GeForce RTX2060S

  • Da ich dich jetzt nicht so hängen lassen will..

    schau doch mal das du das noch ein wenig anpasst.


    Wenn du "Neulingen" schon HomeNos und Blender näher bringen magst, dann mach das bitte mit der Farbe anders. Weil:


    Die Textur muss ja sein. Führt ja nichts dran vorbei.


    Also mach doch eine Sammeltextur, sagen wir 512px mal 512px und mach dort

    mehrere Farben drauf. Weil die Abwicklung muss ja später auch erklärt werden.

    Wie du das nun Aufteilst weiß ich nicht. Angefangen werden sollte wohl klein.

    Würfel Texturieren? Keine Ahnung wie ich damals angefangen habe.

    Ich weiß nur das ich nicht mit einer 380.000 Dreieckigen Lok angefangen habe. :an_1:

    Schöne Grüße Faustii :aq_1:


    Hardware: ASUS Z170 -K | Intel Core i7 - 6700 4x3.4Ghz | 40GB DDR4 Ram | 2x SSD 240GB | 1x M2 SSD 250GB | Nvidea GTX 1060 - 6GB |

    Bildschirm: 2x 27" Samsung Monitor

    Software: Win 10 | Homenos 15 | EEP 15.1 DEV Patch 2 | Blender 2.79b | Gimp 2.10 |


    *Hinweis für Anlagenbauer: Alle meine Freemodelle die sich in der FileBase befinden, dürfen auch mit Shop - und Freeanlagen weitergegeben werden.

  • Wenn du "Neulingen" schon HomeNos und Blender näher bringen magst, dann mach das bitte mit der Farbe anders. Weil: Die Textur muss ja sein. Führt ja nichts dran vorbei.

    Das steht außer frage. Und ich werde das hier auch wieder rausnehmen. Denn mein erklärtes Ziel (habe ich in der Erkenntnis 2 des Teil 1A "versteckt" am Ende der Erkennis) hat ja eigentlich nichts mit den Texturen zu tun. Die Texturarbeit liegt davor und muss auf Home-Nostruktor und EEP einen eigenen Teil bekommen. Oder es gibt da schon was passendes.

    Der Weg vom Modell in Blender bis zum Modell im EEP besteht ausverschiedenen Phasen.

    • Phase 1 ist eine kreative, in der des Modell geformt wird
    • Phase 2 ist eine kreative und technische, in der die Oberfläche des Modells gestaltet wird
    • Phase 3 ist eine organisatorische, bei der die verschiedenen beweglichen Teile des Modells zu Objekten zusammengefasst werden
    • Phase 4 ist die Übertragung der Objekte hin zum Home-Nostruktor
    • Phase 5 ist die Einrichtung der Bewegungs-Achsen
    • Phase 6 ist die Erstellung der LOD-Stufen des Modells
    • Phase 7 ist die Vorbereitung für den Export als EEP-Modell

    Dabei können sich natürlich die Phasen überschneiden undzyklisch wiederholen. Aber prinzipiell stellt diese Liste dieEntwicklung zum EEP-Modell dar.

    Schwerpunkte dieser Anleitungen ist die Phase 4 und 5.

    In sofern muss ich wohl auch noch an den Titeln arbeiten und den Vorspann etwas umbauen, damit das klarer wird.

    Danke für die beharrliche Argumentation.

    Herzliche Grüße aus dem Randboulettenland - Ekkehard


    :aq_1: Es gibt immer mehrere Wahrheiten. Deine, seine, ihre, meine und ... die echte.

    Meine Freiheit endet dort, wo das Recht anderer beginnt. Ab da müssen immer

    ausgewogene Kompromisse geschlossen werden.:aq_1::co_k:


    EEP 16.4 (vorher 4, 5, 8, 12, 14, 15) und HomeNOS 15, 16
    auf Win10Home mit i5-8250U 1,6GHz 8GB UHD 620/GeForce MX150 und

    auf Win10Home mit i7-8750H 2,2GHz 16GB UHD 630/GeForce GTX1050

    auf Win10Prof mit Ryzen 9 3900X 3,79GHz 32GB GeForce RTX2060S

  • Ich weiß nur das ich nicht mit einer 380.000 Dreieckigen Lok angefangen habe.

    :af_1: Ich auch nicht ... :aq_1::av_1::co_k:

    Ich glaube zur Texturierung müsste man eigentlich nur beschreiben, welche Rahmenbedingungen der Home-Nostruktor und EEP brauchen und die passenden Blender-Begriffe zuordnen sowie passende Blender-Methoden und -Tools benennen, damit die Junior-Konstrukteure die passenden Anleitungen dazu im Netzt finden.


    Das alles würde ich schon gerne in so eine Art Media-Wiki-Aufbau bringen. Aber da habe ich keine Idee, wie ich Zugang zu sowas kriege dafür, denn die Forum-Struktur passt nicht recht zu einer gegliederten Dokumentation.


    Oder mit einer Onlineversion von libre Office, wo mehrere leute dran arbeiten könnten und direkt am Platz Kommentare einbauen könnten und Änderungsvorschläge notieren.

    Herzliche Grüße aus dem Randboulettenland - Ekkehard


    :aq_1: Es gibt immer mehrere Wahrheiten. Deine, seine, ihre, meine und ... die echte.

    Meine Freiheit endet dort, wo das Recht anderer beginnt. Ab da müssen immer

    ausgewogene Kompromisse geschlossen werden.:aq_1::co_k:


    EEP 16.4 (vorher 4, 5, 8, 12, 14, 15) und HomeNOS 15, 16
    auf Win10Home mit i5-8250U 1,6GHz 8GB UHD 620/GeForce MX150 und

    auf Win10Home mit i7-8750H 2,2GHz 16GB UHD 630/GeForce GTX1050

    auf Win10Prof mit Ryzen 9 3900X 3,79GHz 32GB GeForce RTX2060S

    The post was edited 2 times, last by moevenbaer ().

  • Fortsetzung wegen maximal 10.000 Zeichen aus #1


    Kran-Geschrirr:

    Die Drehung kann jeweils nach rechts oder links 90° betragen.

    Radsatz:

    Der Radsatz wird sowohl an die Standardachse _vRadsatz, als auch an die Stabdardachse _hRadsatz gebunden.

    Ausschub1:

    Der Ausschub1 wird direkt mit einem Kopplungswert von 1 an den Ausschub2 gekoppelt.

    Achsen-Dialog:

    Die Achsen-Kreuzung und -Kopplung sieht wie in der Abbildung aus. Die Längenmaße für die Achsenbewegungen werden jeweils in eine Translationsachse eingetragen und die Winkelmaße in eine Rotationsachse (siehe Tabelle in Schritt 2). Die Werte für Fußpunkt, Richtung und Orientierung (aus Grad-Winkeln berechnen lassen) werden aus der Tabelle in Schritt 1 entnommen (relative Achsen-Werte).

    Download der Projektdatei siehe Homepage XXXX.XX (Habe ich mal ausgeixt, weil das die Administration übersehen hat)(Nach Rücksprache mit Der Administration in der folgenden Form)

    Die Ausgangs-Blender-Modelle und die Import-N3D-Dateien findet man über meine Homepage (siehe Profil) in meinen freigegebenen EEP- und Home-Nostruktor-Projekten.

    Herzliche Grüße aus dem Randboulettenland - Ekkehard


    :aq_1: Es gibt immer mehrere Wahrheiten. Deine, seine, ihre, meine und ... die echte.

    Meine Freiheit endet dort, wo das Recht anderer beginnt. Ab da müssen immer

    ausgewogene Kompromisse geschlossen werden.:aq_1::co_k:


    EEP 16.4 (vorher 4, 5, 8, 12, 14, 15) und HomeNOS 15, 16
    auf Win10Home mit i5-8250U 1,6GHz 8GB UHD 620/GeForce MX150 und

    auf Win10Home mit i7-8750H 2,2GHz 16GB UHD 630/GeForce GTX1050

    auf Win10Prof mit Ryzen 9 3900X 3,79GHz 32GB GeForce RTX2060S