Hier 'krant' sich was an...

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • ...zumindest für DDR- und Nachwendestraßen.


    Wie die Teilnehmer am Wuppertaler Treffen teilweise schon sehen konnten, hat Jörg den ADK (Autodrehkran) 125-3 in bekannter Qualität nachgebildet.

    Diese Kranfahrzeuge wurden von 1981 bis 1987 im Maschinenbau "Karl Marx" in Babelsberg bei Berlin in fast 2500 Exemplaren produziert. Diese Firma zeichnet übrigens auch verantwortlich für etliche DR- (DDR) Diesellokomotiven.


    Im Set, daß sich bereits im offiziellen Test befindet, werden zwei Rolli- und zwei Immo-Fahrzeuge angeboten.

    Die Stützen sind ausfahrbar, die Türen lassen sich öffnen. Der Kranarm ist heb-, dreh- und ausfahrbar. Bei den Rollis kann der Kranhaken auch EEP-Güter heben.

    Ebenso kann bei den Rollis mit dem Slider "Standgas" ein kontinuierliches Arbeits- und Motorengeräusch erzeugt werden.

    Beschriftungsfunktion ab EEP 15 für Tür- und Kennzeichenänderung ist ebenfalls vorhanden.


    Hier nun Bilder, die bereits aus Jörg's Artikelbeschreibung stammen:





    Beste Grüße,

    Jobst

  • Schönes Fahrzeug, hatte als Schlosser nur das Problem, das bei diesen Fahrzeugen jedes 5 einen anderen Schaltplan hatte.

    Grüße Bernd :aq_1:

    15 und 16


    Windos 10 64 Bit AMD Quat 3,40 GHz, GeForce GTX 960 6 Gb und 16 GB Ram :)

  • Hallo zusammen,


    dem kann ich mich nur anschließen.


    Danke an JS2 , Jörg, für dieses weitere DDR Model.


    Grüße,

    Rick

    Intel Core i7 i7-6700K CPU (4 GHz)

    32 GB Arbeitsspeicher

    Nvidia GeForce GTX1080

    Windows® 10 Pro 64bit


    EEP6, EEP7, EEP8, EEP9, EEP10, EEP11, EEP12, EEP13, EEP14, EEP15, EEP16

    HomeNos 13, HomeNos 14, HomeNos 15, HomeNos 16, Cinema4D, AC3D

  • Schönes Modell und mit der Beschriftungsfunktion veilseitig auf der Anlage. Ich möchte jetzt nicht unhöfflich oder sonstwie sein, könnte man den Kran auch als Feuerwehrmodell bekommen? Zu DDR-Zeiten hatte die BF sowas.

    Grüße Bernd :aq_1:

    15 und 16


    Windos 10 64 Bit AMD Quat 3,40 GHz, GeForce GTX 960 6 Gb und 16 GB Ram :)

  • Hallo,

    dies kann ich nur bestätigen und auch bei der ,,NVA" war er bei den RD (rückwärtigen Diensten) oft zu finden. Könnte man fast als Standard der DDR, Ende der Achtziger bezeichnen.:ae_1: Viele Grüße vom Seppl

    EEP 16.4, Plugin 1, 2, 3, 4

  • Also ich kann mir nicht helfen, aber bei allem, was mit der SBZ - der früher sogenannten "DDR" - zu tun hat, kommt mir als erstes immer diese Todesgrenze und das stalinistische Unrechtsregime sowie dessen Opfer in den Sinn. Bei diesem Kran zum Beispiel, dass damit die tödlichen Grenzanlagen errichtet wurden. Siehe zum Beispiel das Foto auf dieser Seite:
    https://www.chronik-der-mauer.de/180123/das-grenzsystem

    Das sollte man wenigstens nie vergessen, wenn man von solchen Modellen in einem Spiel (!) begeistert ist.

  • Ich freue mich drauf. Die Reichsbahn hatte auch einige im Bestand, ich meine die waren grau und hatte das DR- Emblem mit Flügelrad auf den Türen.

    Grüße, Jörg

    Win10 64 Bit Intel i9-10980 3,1Ghz 32GB GForce RTX2080 8GB EEP6.1, 14 und 16.4

    Eigenbau: Muldentalbahn,Die Delitzscher Kleinbahn, Eilenburg 1970 ,Leipzig- Wahren

    Beucha- Trebsen

    Bahnstrom macht klein, schwarz und häßlich und

    musst Du Gleise überschreiten sieh zuvor nach beiden Seiten!


    Ganz wichtig:

    Die Ausrede muss glaubhaft wirken und einer ersten Überprüfung standhalten können!

  • Byronic (KS1) , Klaus, da schreibst Du sicher was Wahres. Ich tue mich mit jeder Art militärischer Modelle schwer ( ich denke, es geht Dir im wesentlichen um eine mögliche NVA-Version). Trotzdem gibt es auf meinen Anlagen Militärzüge (West, ist auch nicht besser), weil sie in der von mir bevorzugten Zeit einfach dazu gehörten ( .... und auch , auf Grund der Last, recht beeindruckend waren).
    Tatsächlich war natürlich die Reichsbahn eine interessante und auch darstellenswerte Eisenbahnverwaltung. Da gehören eben auch die entsprechenden Modelle dazu. Soillte man da keinen Modellbau zu betreiben? Wenn es so wäre, dann würde sich noch mehr alles Andere verbieten, was in den 1000 Jahren zwischen 1933 und 1945 unterwegs war.......


    Was ich aber tatsächlich nicht nachvollziehen kann, sind die "Dislikes", die diese Deine Meinungsäußerung nach sich zieht. Warum? Niemand wurde persönlich angegriffen oder gar beleidigt. Es ist eine Meinung, man kann ihr folgen oder auch nicht......


    Sry für das Off-Topic, und Danke Jörg JS2 für das gelungene Modell!



    Glück Auf aus Hamborn

    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 16.4 , Plugins 1,2, 3, 4

  • Was ich aber tatsächlich nicht nachvollziehen kann, sind die "Dislikes", die diese Deine Meinungsäußerung nach sich zieht.

    Auch wenn ich Klaus kein Dislike gegeben habe, aber hier ist sein Beitrag fehl am Platz. Politik sollte nicht hier stattfinden. Und jeder hat seine eigene Meinung zur persönlichen Geschichte, welche einfach nicht in ein EEP-Forum zu suchen hat, meine persönliche Meinung.

    MfG. Jörg
    Ausstattung: Notebook: i7-6700K, 4[8]x4.0 GHz, 32GB RAM DDR4, NVIDIA GTX 980M 8GB, Windows 10, 64-Bit
    Installiert: EEP16.4 mit Plugin1+2+3

    Zusatzprogramme: ResourcenSwitcher2, Anlagenverbinder für EEP16, EEP-Gleisplan (Frank Buchholz)

  • was in den 1000 Jahren zwischen 1933 und 1945 unterwegs war......

    Wie viele Dampfloks und Waggons waren an den Greueltaten der Nazis "beteiligt", welche nach dem Krieg noch Jahre unterwegs waren. Es ist nicht die Technik die daran die Schuld trägt, sondern immer nur der Mensch, der sie für das Unrecht bedient und eingesetzt hat.


    Die Zeiten sind ja, Gott Sei Dank, vorbei. Sich stets daran zu erinnern ist wichtig. Aber ob das hier der richtige Platz dafür ist?

    Nix für ungut, Klaus Byronic (KS1) , die Motivation dafür ist ja nachvollziehbar.


    Thorsten

    weitere Bilder von mir gibt´s hier

    in der Downloadbase: Braunbach, Braunbach/Niederohme, Ronsdorfer Feld, Toddlitz - Eine 750mm Schmalspurbahn, Treysa, W-Heubruch, Flegert

    System: i7-6700k, 32 GB RAM, nVidia 3080Ti


    "Macht braucht nur wer böses vorhat. Für alles andere reicht Liebe" Sir Charles Chaplin

  • Es ist nicht die Technik die daran die Schuld trägt, sondern immer nur der Mensch, der sie für das Unrecht bedient und eingesetzt hat.

    100% Zustimmung, Thorsten! Ob es hier hin passt oder nicht, darüber kann man sicher trefflich diskutieren. Die "Dislikes" kann ich trotz Allem nicht nachvollziehen.

    Aber ich glaube, so langsam werden wir Off-Topic...... und dat gibt dann wieder eine auffe Fresse.



    Glück Auf aus Hamborn


    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 16.4 , Plugins 1,2, 3, 4

  • Es ist doch immer wieder erstaunlich wie schnell vom eigentlichen Thema abgewichen wird. Und wenn wir dann reagieren, sind wir die Bösen..


    Noch zum Abschluss ein kleiner Nachsatz: Folgt man der Argumentation vom Byronic (KS1) dürften wir uns auch nicht mit der Eisenbahn beschäftigen, diente sie doch vielfach anderen Dingen als nur den Transport von Waren und Menschen von A nach B.


    Also bitte, zurück zum eigentlichen Thema.

  • Hallo


    Grau und rot fände ich noch eine schöne Variante - betreff Beitrag #6 und #11 .


    LG Lothar :aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 Plugin 1/2 / EEP 15.1 Patch 2 - Plugin 1 / EEP 16.4 - Plugin 1,2,3,4
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Moin -

    ich wollte den gelben 125er zur Demontage der Kohletrichter hier in Althof einsetzen und habe ihn also einsatzfertig aufgerüstet.
    Dabei fällt mir auf, dass Flasche/Haken mit der Seilanlage nicht lotgerecht "nach unten" "fällt" - schaut Bild:



    Die "Regler" aller in Frage kommenden Achsen stehen "auf Anschlag".

    Kommt das bei den geschätzten Kolleginnen und Kollegen vielleicht auch vor?

    Gruß
    Sebastian

    EEP 6.1

    EEP 16.4 Patch 1, PlugIn 1-4


    Desktop-PC mit Intel® Core™ i5 6400, 4x2,70 GHz
    8 GB RAM, Nvidia GeForce GTX 960,
    Windows 10 Home 64 Bit