Elektro-Geländewagen Volkswagen ID.4

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Hallo in die Runde


    Heute stelle ich Euch das nächste Modellset von Ivan Gnatyuk (IG2) vor


    Es handelt sich um ein Modellset mit Elektro-Geländewagen Volkswagen ID.4.

    Dazu ein paar technische Daten, weil es mich selber interessiert hat.


    Die Motorleistung des ID.4 beträgt 150 kW (204 PS), womit eine Beschleunigung auf 100 km/h in 8,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h ermöglicht wird.

    Als weitere Version gibt es ein Allradmodell mit einem zusätzlichen 75 kW (102 PS) starken Elektromotor an der Vorderachse, der mit einer Gesamtleistung von 302 PS für weitere Geländetauglichkeit sorgt.

    Die Version mit einer Batteriekapazität von 77 (82) kWh verleiht dem Elektro-Geländewagen VW ID.4 eine Reichweite von bis zu 520 km

    Mit einem eingebauten 11-kW-Wandler kann das Elektrofahrzeug bei einer Ladezeit der Batterie von einer Stunde am heimischen Stromnetz eine Reichweite von 50 km erzielen.

    Eine vollständige Batterieladung mit einem herkömmlichen Level-2-Ladegerät dauert aktuell etwa 7,5 Stunden. An Schnellladegeräten kann der elektrische Geländewagen bis zu 125 kW Leistung aufnehmen und die Batterie in 38 Minuten von 0 auf 80 % aufladen.


    die Abmessungen:

    Länge: 4584 mm

    Breite: 1852 mm

    Höhe: 1636 mm

    Radstand 2765 mm

    Kofferraumvolumen abhängig von der Position der Rücksitze zwischen 543 und 1575 Liter

    Bodenfreiheit 210 mm


    und nun einige erste Bilder








    Die Anlagenbilder sind - wie unschwer zu erkennen - wieder einmal auf Piroschka s Testgelände entstanden.


    Viele Grüße

    vom


    Nicci

    EEP 6.1, EEP Modellkonverter
    EEP 13 - 17 mit allen Plugins; HomeNos 16 (alle DEV und User)
    Windows 10 pro, AMD FX 8320E 8 x 3,2 GHz, 16 GB Ram, NVidia GTX 960 - Pc
    Windows 10 Intel i7-1075H; 6 x 2,6 GHz; 16 GB RAM, NVIDIA GForce RTX 2060 - Laptop

    Windows 10 pro, AMD Ryzen 5 2600X, 3,6 GHz, 16 GB Ram, NVidia GeForce RTX 2060 - Pc

  • Hallo Nicci

    Schön das es nun auch andere Fahrzeuge geben wird.

    Denn mit einem Tesla kommen wir nicht weit.

    Somit ist es nicht so eintönig.

    Gruß: Jürgen

    Intel Core i7-7700K, 4x 4,2 GHz (bis zu 4,5 GHz, 8 MB Cache)

    MSI GeForce GTX 1080 Armor 8G OC, 8192MB GDDR5X

    Mainboard: MSI H110M Pro-D, Sockel 1151, Intel® H110

    Festplatten: 1 TB SSD Kingston SSDNow UV400, 1 TB HDD + 3 TB HDD Toshiba Sata

    16 GB DDR4-RAM, 2400 MHz, Crucial,

    Windows 10 Home

    WLAN 300 MBit/s, USB 3.1

    Monitor:Terra 24 Zoll

    TeamViewer 14

    EEP15 Patch1 Update 1 Plugin 1

    Modellexplorer

  • Schöne Autos,

    aber ich hoffe das die Kennzeichen mit Tauschtextur sind?! :aa_1:

    Schöne Grüße Daniel :aq_1:


    Hardware: ASUS Z170 -K | Intel Core i7 - 6700 4x3.4Ghz | 32GB DDR4 Ram | 3x SSD 240GB | 1x M2 SSD 250GB | NVidea GTX 1060 - 6GB |

    Bildschirm: 2x 27" Samsung Monitor | 500 MB/s DSL PYÜR |

    Software: Win 10 | Homenos 16 | EEP 16.4 DEV | Blender 2.79b | Gimp 2.10 | Mixamo | Fuse Steam | 3x Ender 3 Pro | AnyCubic Photon |


    *Hinweis für Anlagenbauer: Alle meine Freemodelle die sich in der FileBase befinden, dürfen auch mit Shop - und Freeanlagen weitergegeben werden.

  • Danke für die Info :be_1:

    Schöne Grüße Daniel :aq_1:


    Hardware: ASUS Z170 -K | Intel Core i7 - 6700 4x3.4Ghz | 32GB DDR4 Ram | 3x SSD 240GB | 1x M2 SSD 250GB | NVidea GTX 1060 - 6GB |

    Bildschirm: 2x 27" Samsung Monitor | 500 MB/s DSL PYÜR |

    Software: Win 10 | Homenos 16 | EEP 16.4 DEV | Blender 2.79b | Gimp 2.10 | Mixamo | Fuse Steam | 3x Ender 3 Pro | AnyCubic Photon |


    *Hinweis für Anlagenbauer: Alle meine Freemodelle die sich in der FileBase befinden, dürfen auch mit Shop - und Freeanlagen weitergegeben werden.

  • Hallo


    Die Kennzeichen sollen Text-Texturen werden.

    Wie gesagt, die Modelle werden erstmalig vorgestellt, da ist noch etwas Arbeit dran.


    Viele Grüße

    vom Nicci

    EEP 6.1, EEP Modellkonverter
    EEP 13 - 17 mit allen Plugins; HomeNos 16 (alle DEV und User)
    Windows 10 pro, AMD FX 8320E 8 x 3,2 GHz, 16 GB Ram, NVidia GTX 960 - Pc
    Windows 10 Intel i7-1075H; 6 x 2,6 GHz; 16 GB RAM, NVIDIA GForce RTX 2060 - Laptop

    Windows 10 pro, AMD Ryzen 5 2600X, 3,6 GHz, 16 GB Ram, NVidia GeForce RTX 2060 - Pc

  • Hallo Nicci, grundlegend ein sehr schönes Fahrzeug. Und zumindest in EEP müssen wir uns über die Reichweite des Akkus ja keine Gedanken machen :ap_1:


    2 Fragen hab ich aber dazu:

    1. Kann es sein das die Räder zu groß sind? Sie wirken auf den Bildern etwas überdimensioniert. Laut Katalog haben die abgebildeten Felgen eine Größe von 18". Macht mit Reifen einen Durchmesser von 74cm.
    2. Warum keine Tauschtextur für die Kennzeichen? Wir haben ein internationales Publikum und entsprechend auch die Möglichkeit für internationale Anlagen. Und dann wieder nur deutsche Kennzeichen?

    Und nebenbei bemerkt ist die Größe der Kennzeichentafeln nicht stimmig. Die Standartgröße beträgt 52x11cm, und das nicht nur in Deutschland :ae_1:


    Vielleicht kann der Konstrukteur hier nochmal tätig werden?! :aq_1:

    MfG Karsten KM18)




    EEEC, EEP 3, 6 ,7, 9 Expert, 10 Platinum Plug-In 1, 12 Expert, 14 Expert
    In use: 13 Expert, 15.1 PlugIn 1, EEP16.4 PlugIn 1-4. EEP17

    HomeNos 15, 16

    Win10, AMD Ryzen 7 3700X, RAM 32GB DDR4 3000, Nvidia GeForce GTX970 4GB

  • Nein icke, hab ich nicht. Die Aussage suggeriert aber nicht, ob auch Veränderungen an schon gezeigtem erfolgen, sondern lediglich, dass das Modell noch nicht 100% fertig ist :ae_1:

    MfG Karsten KM18)




    EEEC, EEP 3, 6 ,7, 9 Expert, 10 Platinum Plug-In 1, 12 Expert, 14 Expert
    In use: 13 Expert, 15.1 PlugIn 1, EEP16.4 PlugIn 1-4. EEP17

    HomeNos 15, 16

    Win10, AMD Ryzen 7 3700X, RAM 32GB DDR4 3000, Nvidia GeForce GTX970 4GB

  • Hallo derkm


    Die Aussage suggeriert aber nicht, ob auch Veränderungen an schon gezeigtem erfolgen, sondern lediglich, dass das Modell noch nicht 100% fertig ist

    Über manche Aussage kann ich hier nur den Kopf schütteln.


    Ich ging bisher davon aus, dass die Fertigstellung eines Modells immer Veränderungen mit sich bringt.


    Insoweit kann ich aber alle hier Mitlesenden beruhigen, im Rahmen der Fertigstellung des Modells werden selbstverständlich noch Änderungen am Modell vorgenommen.


    Wie gesagt - dies war der Versuch einer Vorstellung eines Modells zu einem frühen Zeitpunkt, wie es andere Konstrukteure ja auch zu tun pflegen.


    Aber ok

    Schönen Tag

    vom Nicci

    EEP 6.1, EEP Modellkonverter
    EEP 13 - 17 mit allen Plugins; HomeNos 16 (alle DEV und User)
    Windows 10 pro, AMD FX 8320E 8 x 3,2 GHz, 16 GB Ram, NVidia GTX 960 - Pc
    Windows 10 Intel i7-1075H; 6 x 2,6 GHz; 16 GB RAM, NVIDIA GForce RTX 2060 - Laptop

    Windows 10 pro, AMD Ryzen 5 2600X, 3,6 GHz, 16 GB Ram, NVidia GeForce RTX 2060 - Pc

  • Hallo Nicci 53 ,


    mich denke nicht dass irgendjemand da „Draufhauen“ wollte. Wenn Modelle in einem frühen Stadium gezeigt werden ist den Usern schon klar DAS etwas verändert wird, aber nicht WAS. Vielleicht hat der Konstrukteur genau das angemerkte ja noch nicht bemerkt. Es wäre schade wenn dann ein Modell im Nachhinein korrigiert werden müsste weil sich ein User nicht getraut hat etwas, was ihr oder ihm aufgefallen ist, anzumerken.
    So interpretiere zumindest Ich die vorherigen Kommentare.
    Anyway.. ich freue mich immer über neue, zeitgenössische Fahrzeugnachbildungen. So auch über diese.


    Liebe Grüße

    Jan

    Mein Profilbild: Schwarzwaldbahn, Oktober 2017, Ausfahrt aus dem Hohnentunnel von Triberg kommend in Richtung St. Georgen


    PC: EEP16 Patch3, EEP 17 mit aktuellstem Patch
    CPU: Intel Core i7-9700K, 8x 3,6GHz, 12MB L3 Cache / MBO: ASUS Prime Z390-A, Intel Z390, So. 1151 / GRA: NVIDIA GeForce RTX 2060 Super, 8GB (Palit Dual)
    RAM: 8GB DDR4-3000, Corsair Vengeance LPX black, Rev S Bulk / SSD: 500GB Samsung 970 Evo Plus, M.2 PCIe (MZ-V7S500E)

  • Über manche Aussage kann ich hier nur den Kopf schütteln.

    Dito.

    Immer wieder erstaunlich, wie sich manche an so einer Nebenbemerkung abarbeiten, aber zur eigentlichen Kernaussage des Beitrags keine Stellung beziehen. :co_k:


    Wie gesagt - dies war der Versuch einer Vorstellung eines Modells zu einem frühen Zeitpunkt, wie es andere Konstrukteure ja auch zu tun pflegen.

    Und ich habe nichts anderes getan, also 3 Punkte aufzuführen, die mich im zusammenhang mit dem Modell beschäftigen.

    Ansonsten stehe ich nach wie vor zu meiner Aussage:

    grundlegend ein sehr schönes Fahrzeug.

    :aq_1:

    MfG Karsten KM18)




    EEEC, EEP 3, 6 ,7, 9 Expert, 10 Platinum Plug-In 1, 12 Expert, 14 Expert
    In use: 13 Expert, 15.1 PlugIn 1, EEP16.4 PlugIn 1-4. EEP17

    HomeNos 15, 16

    Win10, AMD Ryzen 7 3700X, RAM 32GB DDR4 3000, Nvidia GeForce GTX970 4GB

  • Hallo derkm


    dann möchte ich für Dich

    2 Fragen hab ich aber dazu:


    aus denen dann 3 Fragen wurden einmal beantworten


    Kann es sein das die Räder zu groß sind?


    Die Räder werden selbstverständlich noch einmal nachgemessen, wenn das Modell in den Shop kommt, wird die Felgengröße zutreffend sein


    Warum keine Tauschtextur für die Kennzeichen?


    Weil wir für den Volkswagen das gleiche System, wie für die Teslas planen.


    Das hat den Vorteil, dass es international sehr flexibler als TTs ist, zumal wir den Usern deutsche französische österreichische und schweizer Vorlagen anbieten können.


    Da bei diesen Kennzeichen, die ja bereits existieren, auch die Größe der Kennzeichen zutreffend ist, was Du im Tesla Faden nachlesen kannst, ist auch diese Frage beantwortet.


    Solltest Du weitere Fragen haben, stehe ich natürlich gerne zur Verfügung

    Ich hoffe ich habe nun zu Deinen "Kernaussagen" ausreichend Stellung bezogen


    Freundliche Grüße


    vom Nicci

    EEP 6.1, EEP Modellkonverter
    EEP 13 - 17 mit allen Plugins; HomeNos 16 (alle DEV und User)
    Windows 10 pro, AMD FX 8320E 8 x 3,2 GHz, 16 GB Ram, NVidia GTX 960 - Pc
    Windows 10 Intel i7-1075H; 6 x 2,6 GHz; 16 GB RAM, NVIDIA GForce RTX 2060 - Laptop

    Windows 10 pro, AMD Ryzen 5 2600X, 3,6 GHz, 16 GB Ram, NVidia GeForce RTX 2060 - Pc

  • Also das Modell ist tatsächlich sehr gut gemacht, daran gibt es keinen Zweifel.


    Mein Beitrag war auch eher als eine Art Realsatire am E-Auto an sich zu verstehen.


    Mittlerweile hat in der realen Welt sogar die Autoindustrie selbst auch eingesehen, daß das E-Auto keine wirkliche Zukunft hat, weil die zugrundeliegende Technologie ganz einfach nicht wirklich umweltfreundlich ist. Schon die Herstellung einer Batterie verursacht soviel CO2, wie ein Diesel-PKW mit durchschnittlicher Laufleistung in 8 Jahren, und das bei einer durchschnittlichen Lebensdauer einer herkömmlichen Batterie von nur zwei Jahren. Und da ist nur vom CO2 die Rede, die anderen Umweltschäden sind da noch nicht einmal aufgelistet. Wie beispielsweise der enorm hohe Wasserverbrauch bei der Lithiumgewinnung, und das wo dieses Metall vorrangig in wasserarmen Gegenden zu finden ist. Ebenso ist jede Batterie, die ihr "Leben" beendet hat, extrem umweltschädlicher Sondermüll. All diese Tatsachen werden von der Politik tunlichst verschwiegen.


    Klar brauchen wir auf Dauer eine Alternative zum Verbrennungsmotor, aber das E-Auto ist definitiv keine zukunftsträchtige Alternative.


    Übrigens sollte meine kleine satirische Bemerkung eigentlich einen Denkanstoß geben: was passiert, wenn alle nur noch E-Auto fahren, dieses über Nacht laden wollen, die Atom- und Kohlekraftwerke wie von der Politik gewollt abgeschaltet sind und dann wie im Februar dieses Jahres die Solarpanele zugeschneit und die Windräder eingefroren sind? Wie kommen wir dann noch zur Arbeit? Zum Arzt? Zu anderen wichtigen Terminen? Klar ist das ein Worst-Case-Szenario, aber es reicht auch schon, wenn nur zwei oder drei Punkte zutreffen, dann bricht das Energieversorgungsnetz zusammen.


    Ich weiß, die Wahrheit will niemand hören, und wer trotzdem die Wahrheit sagt, macht sich heutzutage unbeliebt. Aber ich bin lieber unbeliebt, als nur ein blasser Mitläufer, der zu feige ist, die unbequeme Wahrheit auszusprechen!


    In diesem Sinne...


    Grüße vom Modellbaufan

  • Ach, Modellautos stoßen CO2 aus.. schau an.


    Dann mach mal schnell den Rechner aus, der verbraucht auch Strom. :af_1:


    Aber nun wenden wir uns wieder dem Modellbau zu und lassen die allgemeinpolitischen Dinge draußen oder in den einschlägigen Foren. Danke!

  • icke


    Soll ich mich jetzt allen Ernstes selber zitieren? Ich schrieb von der Autoindustrie in der REALEN Welt, welche eingesehen hat, daß das E-Auto keine Zukunft hat... Von Modellautos war keine Rede!


    Aber Dampflokomotiven haben auch keine Zukunft, und trotzdem fahren die bei mir sowohl in EEP, als auch auf meiner TT-Modellbahnanlage, und das sogar elektrisch.... 😂😂😂


    Ansonsten - siehe oben.


    Grüße vom Modellbaufan

  • Moin

    Das hat den Vorteil, dass es international sehr flexibler als TTs ist, zumal wir den Usern deutsche französische österreichische und schweizer Vorlagen anbieten können.

    Da ich das System des Tesla nicht kenne...wie ist das gemeint mit "Vorlagen anbieten"?

    Und was ist wenn ich ein anderes Länderkennzeichen als die genannten erstellen möchte...Pech gehabt?


    Gruß Joachim

  • Da ich das System des Tesla nicht kenne...wie ist das gemeint mit "Vorlagen anbieten"?

    Hallo Joachim :)


    RTFM:

    Für eine ebwechslungsreiche Darstellung der Modelle sind weiter 18 vorbildgetreue Kfz-Kennzeichen enthalten welche in den Modellen als Tauschtextur ausgetauscht werden können. Die Texturen umfassen Kennzeichen aus Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz. Für die deutsche Kennzeichen ist jeweils eine Ausführung für das vordere (ohne HU-Plakette) und das hintere Kennzeichen (mit HU-Plakette) enthalten.

    Und was ist wenn ich ein anderes Länderkennzeichen als die genannten erstellen möchte...Pech gehabt?

    RTFM:

    Mit der mitgelieferten Vorlage Tesla.bmp haben Sie die Möglichkeit mithilfe eines Grafikprogramms auch eigene Wunsch-Kennzeichen zu erstellen und dann im Modell einzuladen.

    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4

    EEP 17.0 Expert Patch 1