Neuauflage der DB Baureihe 65 - Tenderlokomotive der DB

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Ich gehe mal davon aus, dass die Lok, wie auch schon die 85, Beschriftungsfunktion haben wird. Ist jedenfalls bequemer als TT und flexibler als Slider, und funktioniert optisch und technisch einwandfrei.



    Glück Auf aus Hamborn


    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 16.4 , Plugins 1,2, 3, 4

  • Moin, auch diese Lok wird die Beschriftungsfunktion wie die 85 und 95 bekommen.

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


  • Moin, heute wurden die Rohrleitungen an den Dampfentnahmestutzen korrigiert und das Lüftungsrohr montiert sowie die Gewichtstafel angeschraubt.


    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


  • Moin, ich habe mir mal den Spaß gemacht meine alte 65 von vor ca. 7 Jahren neben die neue zu stellen. Jetzt könn Ihr selbst was dazu sagen.


    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


  • was hatten so manche über Peter's erste Modelle gelästert. Nu iss aber, was das Lästern anbetrifft, Ruhe eingekehrt......:ae_1::ae_1:

    EEP6, EEP14, EEP15.Patch3, EEP16.Patch3 - PC: Win 10 Pro 64 bit , SSD 2,5 SA3 Samsung 850 EVO, MB Asus Z390-F Gaming , CPU Intel Core i9- 9900k Coffee Lake, ASP 64 GB RAM , GK GeForce RTX 2080Ti Gaming Pro

  • Hallo Peter ( Biker Peter (PB1) ,

    Das ist ein Quantensprung ohne gleichen. Aber man weiß ja bekanntlich, dass man mit steigenden Aufgaben auch in der Qualität steigt.

    Das wird eine sehr schöne Lok.


    :bg_1:

    Gruß

    Uwe

    :aq_1:

    _______________

    EEP 6.1 classik / EEP 15.1 Patch 2 PlugIn 1 / EEP 16.4 Patch 2 PlugIn 1/2/3/4

    EEP MK, HNos 15.0 + 16.0 DEV, Blender 2.79b, Substance Painter, GIMP 2.10
    Win 10 x64 Pro , Version 20H2, Desktop, i7-8700K, Asus Z370 PRO, Nvidia GTX 1060 6GB, 32GB
    Win 10 x64 Pro, Version 20H2, Laptop, i7-8750H (6x4,1GHz), Nvidia GTX 1060M 6GB, 32GB
    Bei allen PCs Virenscanner G-DATA

  • Dieser Beitrag ist eigentlich - je nach sichtweise - halb deplaziert; oder auch ganz und gar

    nicht, wenn ich mich ausdrücklich auf die 65 beziehe, was man aber nicht muß...

    Zum Punkt: Ursprünglich wollte ich den Artikel leichtsinnigerweise mit dem Schlagwort

    KRITIK betiteln. Rechtzeitig wurde mir klar, daß es im heutigen Sprachgebrauch lediglich

    im negativen Sinne Anwendung findet. Damit tut man diesem armen Wort bitter Unrecht!

    KRITIK ist so neutral wie ERFAHRUNG : Es gibt weder gute noch schlechte Erfahrungen, es ist eher eine FESTSTELLUNG deren Auswertung den Beigeschmack ergibt. Leider wurde im kollektiven Bewußtsein die Tatsache vernebelt, daß KRITIK auch enthusiastisch oder sonstwie geartet sein kann. So, was will uns der Autor dieser Zeilen eigentlich sagen?

    Vorweg: Es betrifft zwar hier im speziellen PB1, aber auch alle anderen die sich hier ange-

    sprochen fühlen dürfen. Ich wollte die Gelegenheit nutzen einmal lobend zu erwähnen

    wie die Heusinger Steuerung Umsetzung gefunden hat. PB1 hat doch tatsächlich darauf

    geachtet, das Gestänge um 90 Grad versetzt arbeiten zu lassen. Nicht alle Kons haben

    darauf Wert gelegt.

    Nun höre ich (in meinem dritten Ohr) bereits das Geschrei der Relativierungsbeflissenen

    die mich - durchaus wohlmeinend - darauf hinweisen meinen zu müssen, daß der völlig

    normale Zeitgenosse mit einem standardisierten Augenabstand von 63mm wohl kaum

    in der Lage wäre sich von diesem Sachverhalt zu überzeugen, weil er nicht beide Seiten

    gleichzeitig sehen kann.

    Das ist Unbestreitbar.

    Auch wenn es an dieser Stelle höchst unglaubwürdig erscheint:

    NEIN, ich bin kein Nietenzähler! Es hat wohl eher mit der individuellen Grenze der "Standards" zu tun. Und noch eine positive Anmerkung: Mir fiel auf, daß die Zylinderhähne nach Aufnahme einer gewissen Geschwindigkeit keine weiteren weißen Wölkchen produzieren...

    Mit mehr als freundlichen Grüßen

    Bob

    Windows10 64bit Intel(R) Core(TM) i7-6700HQ CPU@2,60 , 16GB RAM, NVIDIA Geforce GTX 980M
    EEP6.1 EEP 8.3 Expert Plug In 1,2 , EEP 14.1Plug In 1 und EEP 15.1 patch2

    The post was edited 1 time, last by Bob ().

  • Toll sieht sie aus!

    Asus G752VY Laptop: Intel Core i7-6700HQ@2.6GHz-32GB Ram*NVIDIA GeForce GTX980M-8GB Ram*NVMe Samsung MZVPV 256GB*NVMe Samsung MZVLB 512GB (EEP16 Partition)*1TB HGST HTS721010A9E630*Win10 Pro/64 bit-3 Monitore

    EEP6.1, 14, 15, EEP 16.4 Expert[x64], Plugins 1-4

    Modellkonverter, Tauschmanager, Modellkatalog, Modell-, Zug-Explorer, PlanEx 3.2, Home-Nos 13.0, Bilder Scanner, Tools: NR1 & Frank.Buchholz, LUA: parry36 & Andreas Kreuz :be_1: