Kleinere Probleme mit dem Modellkatalog

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Hallo Volker,


    Ich wollte meinen Modellbestand aus EEP 15 im Modellkatalog aktualisieren. Nach dem vollständigen Scan und dem Hinzufügen von eigenen Modellen/konvertierte Modelle und Clonemodelle kam dann diese Fehlermeldung:


    nach dem Import sieht es so aus


    Woran kann es liegen?

    Andreas


    Besitze: EEP 15


    Laptop: Windows 10, Intel Core i7-6700HQ 2,6 GHz, NVIDIA Geforce GTX 970M, 16 GB DDR4

  • Moin FTX-Fan.

    Woran es liegt, weiß ich nicht.

    Hatte es allerdings auch schon hin und wieder. Klicke einfach auf Datenbestand neu einlesen, lasse durchlaufen und alles sollte wieder gut sein. Viel Erfolg.


    LG

    Mario

    EEP16.4, Plugin1,2,3,4 , EEP6.1

    Zug-Explorer, Modell-Explorer, Modellkatalog, Modellkonverter, HomeNos 15
    AMD Ryzen 1600 @ 3800Mhz

    AMD RX580 8GB

    32 GB RAM DDR4 3000Mhz

    Windows 10 Pro 64bit 20H2, Build 19042.868:thumbsup:

  • Hallo Mario,


    vielen Dank für den Tipp. Jetzt ist so weit alles da. Aber jetzt habe ich das Problem, dass nicht überall alle Daten korrekt angezeigt werden

    Andreas


    Besitze: EEP 15


    Laptop: Windows 10, Intel Core i7-6700HQ 2,6 GHz, NVIDIA Geforce GTX 970M, 16 GB DDR4

  • Hallo Andreas,
    dann sind die Datendateien des MK (.mkdata) defekt, bzw. unvollständig.
    Du hast Dir die bei dem Hizufügen von Clonemodellen und eigene Modelle
    eingefangen. Da Deine Datendatei defkt war, hat er diese Dateien als eigene
    bzw. Clonemodelle interpretiert und neue mkdata erzeugt.
    Am einfachsten ist, wenn Du den MK-Datenordner wieder auf den Stand von
    vor dem Abgleich mit EEP15 bringst, also einfach das entsprechende Backup
    einspielen. Dann "Modelldaten neu einlesen...", dann ist das wieder ok.
    Gruß Volker

  • Hallo Volker,


    ich habe versucht das Backup einzuspielen und dann alles nochmal eingelesen. Soweit hat alles funktioniert. Aber sobald ich wieder neu scanne, weil ich neue Modelle gekauft habe, habe ich dasselbe Problem wieder.

    Andreas


    Besitze: EEP 15


    Laptop: Windows 10, Intel Core i7-6700HQ 2,6 GHz, NVIDIA Geforce GTX 970M, 16 GB DDR4