Falsch blinken bei Spurwechsel

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Hallo,


    Wenn ich auf der Autobahn oder ähnlichen Stellen ein Spurwechsel einbaue, nervt mich immer das Problem mit dem falschem Blinken beim Einfädeln in der Spur. Grund sind die Weichen, über der sich die Autos auf der neuen Spureinfädeln. Denn beim Wechseln ist diese ja auf "abzweigen". Aber Egal, selbst wenn sie auf Fahrt wären, würden sie in die falsche Richtung blinken.

    das ganze setzt sich auch fort bei Bushaltestellen oder sonstigen Einfädelungen, wie auf dem letzten Screen, am Ende einer Ausbaustrecke.



    Oder gibt es da inzwischen schon ein Trick ?


    LG

    Marcel

    Angefangen vor Jahrzehnten mal mit EEP 2.43. Doch ohne DSL und richtigem Zugang ins Inet verlor man schnell die Lust

    2017 erbte ich EEP 6.1 und wollte mich nochmal etwas reinhängen. Nun ein Sprung zu EEP 14 oder/und EEP15. ok, nun schon auf 16 ;-) Mal schauen, wie das läuft...:aq_1:

  • Hallo Marcel,

    es gibt von DB2 ein Tool "Weichenkorrektur" (hier) , wo bei Fahrt und Abzweig vertauscht werden können.

    Danach müsste dann der richtige Blinker schalten.


    Grüsse,

    Toon

    EEP16.4 Expert [x64], Plugins: 1,2,3,4, Tauschmanager (und für eep16:be_1::be_1::be_1:)

    Win10 Pro, i7 6700K-4.0 MHz, 64 GB RAM DDR4 2400, MSI Geforce 970 GTX, SSD

    The post was edited 1 time, last by Baantje ().

  • Hallo Marcel ( Puffer-MBO ),

    dieses manchmal in die falsche Richtung blinken, aber auch das von mir nicht gewollte Blinken (nur weil sich in der Fahrbahn eine Weiche befindet, z.B. unsichtbare Straßenführung auf Parkplatz), oder das zu frühe Beenden des Blinkens, weil ich den Weichenschenkel aufgrund der Straßenführung nicht weitgenug verlängern kann, stört mich schon seit der ersten EEP-Version, die ich einsetze.

    Oft versuche ich an diesen Stellen dieses Manko durch Fahrzeugkontakte oder Lua zu beheben. Aber das Ergebnis ist dann oft, wenn auch das kurzzeitige, Blinken in alle Richtungen (wenn ich so einen Autofahrer vor mir hätte, würde ich denken, ist der besoffen).

    Ich glaube, die einzige zufrieden stellende Möglichkeit wäre, wenn EEP dem Anwender, wie dies auch an anderen Stellen mit EEP-Automatismen (z.B. Gleisverlegung im Gebirge) erforderlich wäre, die Möglichkeit (hier kein automatisches Blinken beim Überfahren dieser Weiche) bieten würde, den "eingebauten" Automatismus abzuschalten und die Blinkerei hier vollkommen dem User zu überlassen.

    Jürgen


    EEP: 12.1, 13.2, 14.1, 15.1, 16.4 (z.Zt. installiert, bezahlt, aber nur für Tests im Einsatz, da auf Fehlerbeseitigung gewartet wird)

    keinerlei Zusatztools und manuell manipulierte Anlagendateien


    Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-4460S CPU @ 2.90 GHz 2.90 GHz
    PC: RAM 12 GB, Windows 10 Home, 64 Bit
    GK: NVIDIA Geforce GT 730, 4 GB

    The post was edited 1 time, last by JuergenSchm ().

  • Mit Fahrzeugkontakten lassen sich die Blinker je nach Bedarf manuell ein- und ausschalten, dabei wird die Automatik überschrieben. Aber Achtung: Ein frisch eingesetzter Fahrzeugkontakt (mit X bei den Blinkern) aktiviert wieder die Blinkautomatik.


    Viele Grüße

    Benny

  • Danke Benny (BH2) für den Hinweis.

    Werde ich nochmal ausprobieren.

    Eventuell schaltet ja das Blinken/"Blinken aus" mit Lua diese Automatik nicht aus oder wieder ein.

    Und dann ist eventuell der Versuch des Verändern des "Blink-Automatismus" mit Kontaktpunkt und Lua zu viel des Guten.

    Jürgen


    EEP: 12.1, 13.2, 14.1, 15.1, 16.4 (z.Zt. installiert, bezahlt, aber nur für Tests im Einsatz, da auf Fehlerbeseitigung gewartet wird)

    keinerlei Zusatztools und manuell manipulierte Anlagendateien


    Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-4460S CPU @ 2.90 GHz 2.90 GHz
    PC: RAM 12 GB, Windows 10 Home, 64 Bit
    GK: NVIDIA Geforce GT 730, 4 GB

    The post was edited 1 time, last by JuergenSchm ().

  • Hallo, ich gehe mal von aus, dass diese Korrektur die selbe ist, die auch in EEP 16 vorhanden ist. Hier kann ich auch die Weichen nach meinen Wünschen korrigieren.

    Aber selbst wenn .... denn würde beispielsweise auf dem letzten Screen das Auto zwar nicht mehr links blinken, aber Autos von der rechten Fahrspur würden ihren Blinker setzen, was wiederum falsch wäre.

    Angefangen vor Jahrzehnten mal mit EEP 2.43. Doch ohne DSL und richtigem Zugang ins Inet verlor man schnell die Lust

    2017 erbte ich EEP 6.1 und wollte mich nochmal etwas reinhängen. Nun ein Sprung zu EEP 14 oder/und EEP15. ok, nun schon auf 16 ;-) Mal schauen, wie das läuft...:aq_1:

  • Danke Benny (BH2) für den Hinweis.

    Werde ich nochmal ausprobieren.

    Eventuell schaltet ja das Blinken/"Blinken aus" mit Lua diese Automatik nicht aus oder wieder ein.

    Und dann ist eventuell der Versuch des Verändern des "Blink-Automatismus" mit Kontaktpunkt und Lua zu viel des Guten.

    Probierte ich auch mal. KP Blinker an, KP Blinker aus nach dem Einfädeln. Das ging bei manchen Fahrzeugen, bei anderen wieder nicht. Die fuhren dann das Stück mit Warnblinker.

    Angefangen vor Jahrzehnten mal mit EEP 2.43. Doch ohne DSL und richtigem Zugang ins Inet verlor man schnell die Lust

    2017 erbte ich EEP 6.1 und wollte mich nochmal etwas reinhängen. Nun ein Sprung zu EEP 14 oder/und EEP15. ok, nun schon auf 16 ;-) Mal schauen, wie das läuft...:aq_1:

  • Hallo

    Benny (BH2) , JuergenSchm


    Das ist das Ergebnis mit KP....


    Der Blinker rechts bleibt so lange an, bis der zweite KP erreicht ist. Aber der Linke schaltet trotzdem ein, und das ohne Stau :ae_1:



    EDIT : Ahhh, wenn ich beim ersten KP auch den linken Blinker komplett auf AUS stelle, denn bleibt er an der Weiche auch aus....


    EDIT2 : Also es funktioniert so

    Angefangen vor Jahrzehnten mal mit EEP 2.43. Doch ohne DSL und richtigem Zugang ins Inet verlor man schnell die Lust

    2017 erbte ich EEP 6.1 und wollte mich nochmal etwas reinhängen. Nun ein Sprung zu EEP 14 oder/und EEP15. ok, nun schon auf 16 ;-) Mal schauen, wie das läuft...:aq_1:

    The post was edited 2 times, last by Puffer-MBO ().

  • Hallo,

    versucht es mal auf diese Art. So sieht das mit der Blinkerei gleich viel besser aus.

    Den Weichenantrieb möglichst kurz halten.


    Viele Grüße

    Karl Heinz


  • Danke Puffer-MBO ( Benny (BH2) zur Info) für Deinen Test.

    Ich hab's mit den Fahrzeugkontakten ebenfalls probiert:


    (Das Ganze funktioniert natürlich auch, wenn man so blinkt, wie man fährt, nur dann sieht man nicht ob die EEP-Automatik ausgeschaltet ist)


    - Fahrzeugkontakt vor Dreiwegweiche, Blinker links und rechts aus

    - Fahrzeugkontakt Blinker links, Weiche nach rechts (damit man den Erfolg auch sieht)

    - Auto blinkt im Test, wie gewünscht nach links und fährt nach rechts

    - Fahrzeugkontakt in rechter Fahrspur mit Blinker rechts und links aus

    - Fahrzeugkontakt mit Blinker rechts und links mit Kreuz

    - Auto blinkt an nächster Weiche mit EEP-Automatik


    Mit dieser Lösung lassen sich sicherlich die "Problemweichen" auch handhaben.


    Nicht so erfolgreich war ich mit Lua.

    Statt dem 2. Fahrzeugkontakt einen Soundkontakt mit der Lua-Funktion

    EEPSetTrainLight("#FZ",true,1)


    (Im Gegensatz zur Erklärung in meinem Lua-Handbuch blinkt das Auto damit nach links.)


    Edit: Im Online-Lua-Handbuch ist die richtige Erklärung der Parameter.


    Fährt das links blinkende Auto auf den Weichenantrieb oder der Soundkontakt befindet sich auf dem Weichenantrieb, dann blinkt das nach rechts fahrende Auto mit beiden Blinklichtern.


    Aber, wie gesagt, nur mit Fahrzeugkontakten, lässt sich die Automatik, scheinbar wie gewünscht, beeinflussen.

    Jürgen


    EEP: 12.1, 13.2, 14.1, 15.1, 16.4 (z.Zt. installiert, bezahlt, aber nur für Tests im Einsatz, da auf Fehlerbeseitigung gewartet wird)

    keinerlei Zusatztools und manuell manipulierte Anlagendateien


    Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-4460S CPU @ 2.90 GHz 2.90 GHz
    PC: RAM 12 GB, Windows 10 Home, 64 Bit
    GK: NVIDIA Geforce GT 730, 4 GB

    The post was edited 1 time, last by JuergenSchm ().

  • Also es funktioniert so

    Aber, wie gesagt, nur mit Fahrzeugkontakten, lässt sich die Automatik, scheinbar wie gewünscht, beeinflussen.

    ist scheinbar auch die einfachste Lösung, und funktioniert auch.

    Angefangen vor Jahrzehnten mal mit EEP 2.43. Doch ohne DSL und richtigem Zugang ins Inet verlor man schnell die Lust

    2017 erbte ich EEP 6.1 und wollte mich nochmal etwas reinhängen. Nun ein Sprung zu EEP 14 oder/und EEP15. ok, nun schon auf 16 ;-) Mal schauen, wie das läuft...:aq_1:

  • Hallo,

    versucht es mal auf diese Art. So sieht das mit der Blinkerei gleich viel besser aus.

    Den Weichenantrieb möglichst kurz halten.

    Hi Schmiermax


    ok, aber das ist das geringere Problem, um das es geht. Schau nochmal oben genauer hin ! Es geht um das Blinken beim Einfädeln in einer Spur. Ähnliches Beispiel: Autobahn, Beschleunigungsstreifen... Du blinkst links um auf die Rechte Spur der Autobahn zu gelangen, und machst Deinen Blinker nun aus, spätestens wenn Du die Spur erreicht hast. Da aber bei EEP die Rechte Fahrspur an der Stelle eine Weiche -entgegen der Fahrtrichtung- , und die unsichtbare Spur von rechts nach links auf die rechte Spur ein Schenkel der Weiche ist, blinkt das Auto ab dieser Stelle wieder rechts.

    Jetzt könnte man die Schenkel der Weiche ändern, dass sie halt auf Fahrtsteht, wenn ein Auto sich einfädelt. Der Blinker bleibt dann auch aus. Aber dafür würden alle Autos auf der Autobahn, die bereits auf der Spur sind wiederum links blinken, obwohl sie auf der Spur bleiben.

    LG

    Marcel

    Angefangen vor Jahrzehnten mal mit EEP 2.43. Doch ohne DSL und richtigem Zugang ins Inet verlor man schnell die Lust

    2017 erbte ich EEP 6.1 und wollte mich nochmal etwas reinhängen. Nun ein Sprung zu EEP 14 oder/und EEP15. ok, nun schon auf 16 ;-) Mal schauen, wie das läuft...:aq_1:

  • Puffer-MBO

    Es geht um das Blinken beim Einfädeln in einer Spur. Ähnliches Beispiel: Autobahn, Beschleunigungsstreifen...

    Hallo Marcel,

    so wie ich die Sache sehe ist das im Moment mit den in EEP vorhandenen Mitteln nur sehr schwer zu lösen weil es durch die Fahrspuren an den Weichen -antrieben und -schenkeln gesteuert wird.

    Bei der Autobahnauffahrt wird es nur mit Kontaktpunkten zu lösen sein.

    Habe das in meiner Anlage bei den Autobahnauffahrten auch schon festgestellt das die Blinkerei ziemlich willkürlich geschieht und dazu auch auf der falschen Seite.

    Da wird es wohl besser sein die Ganze Blinkerei erst mal zu ignorieren oder abzuschalten.


    Im realen Fahrbetrieb ist auch immer öfters zu beobachten, dass nicht mehr geblinkt wird.

    So würde es dann auch passen.

    Viele Grüße

    Karl Heinz


  • so wie ich die Sache sehe ist das im Moment mit den in EEP vorhandenen Mitteln nur sehr schwer zu lösen

    Hallo Karl Heinz :)


    ich würde die Lösung von Benny (BH2) in #4 nicht als "sehr schwer" bezeichnen.

    Also es funktioniert so

    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4

    EEP 17.0


  • schlingo

    nicht als "sehr schwer" bezeichnen.

    Hallo Ingo,

    habe gerade nach Bennys Benny (BH2) Vorschlag einen Versuch durchgeführt und das funktioniert mit drei Fahrzeugkontakten soweit ganz gut.

    Muss man dann halt an allen Autobahnauffahrten machen.


    Viele Grüße

    Karl Heinz


  • Muss man dann halt an allen Autobahnauffahrten machen.

    Sowie beim Spurwechsel (Überholen auf mehrspurigen Straßen), Bushaltestellen und Parkbuchten...

    Angefangen vor Jahrzehnten mal mit EEP 2.43. Doch ohne DSL und richtigem Zugang ins Inet verlor man schnell die Lust

    2017 erbte ich EEP 6.1 und wollte mich nochmal etwas reinhängen. Nun ein Sprung zu EEP 14 oder/und EEP15. ok, nun schon auf 16 ;-) Mal schauen, wie das läuft...:aq_1:

  • Puffer-MBO


    Im realen Fahrbetrieb ist auch immer öfters zu beobachten, dass nicht mehr geblinkt wird.

    So würde es dann auch passen.

    ... was leider eine Unart ist, denn in der StVO heißt es "rechtzeitig blinken" bei jeden Spurwechsel und Abbiegevorgang ... Nicht Blinken zieht ein Bußgeld nach sich ...

    LG aus Hannover

    Petzifun aka Dirk


    EEP: v16.4 Plugin 1,2,3,4 // v15 Patch1 // v14 .1 Patch2 Plugin 1 // v13.2 (Update 2) // v6.1 Classic

    Tools: Tauschmanger // Modellkonverter // Zugexplorer // Modellexplorer // Modellkatalog

    OS: MS Windows 11 Professional 64bit Insider DEV-Channel Preview Version Build 22458.1000

    Rechner: Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-6700K CPU@4,0GHz // RAM: 32GB // HD: SSD 250GB System HDD 3+4TB Daten gespiegelt // Grafik: NVIDIA Dual GeForce GTX-1060 6GB RAM

  • ... was leider eine Unart ist, denn in der StVO heißt es "rechtzeitig blinken" bei jeden Spurwechsel und Abbiegevorgang ... Nicht Blinken zieht ein Bußgeld nach sich ...

    Au ja.... das einzige wo ich ein Auge zu drücke sind Kreisverkehr... meist ist der Lenker genau in der Stellung, bei der der Blinkheben zurückschnallt.


    Schlimmer finde ich noch, wenn Autos vom Beschleunigungsstreifen auf die rechte Spur wechseln, unter dem Motto, der Hintermann wird mich schon durchlassen/rüber fahren... Und noch schlimmer, wenn diejenigen nicht einmal die Beschleunigungsspur ausnutzen um zu beschleunigen, sondern gleich nach Ende der Sperrlinie mit gerade mal 60-70 km/h nach links rüber ziehen.

    Angefangen vor Jahrzehnten mal mit EEP 2.43. Doch ohne DSL und richtigem Zugang ins Inet verlor man schnell die Lust

    2017 erbte ich EEP 6.1 und wollte mich nochmal etwas reinhängen. Nun ein Sprung zu EEP 14 oder/und EEP15. ok, nun schon auf 16 ;-) Mal schauen, wie das läuft...:aq_1: