Neue 'Alte Anlage'

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Hallo,

    wie der Name schon sagt, hier mal ein neues altes (oder altes neues) Projekt. Die Anfänge liegen etwa 3 Jahre zurück, so genau weiß ich das nicht mehr.

    Die Idee kam mir als ich im Netz nach Gleisplänen gesucht habe. Da ich nur Klein- bis Kleinstanlagen baue, kam mir der Gleisplan einer N-Spur-Anlage gerade recht.

    Hier kann man die 3D-Vorlage im N-Bahn-Magazin noch sehen, leider sind die restlichen Bilder scheinbar nicht mehr zugänglich. Man findet sie aber noch im Netz. (Draufsicht 2D, Durchsicht (verdeckte Anlagenteile))


    Bei meinen ersten Versuchen stellte ich fest, daß die 3D-Zeichnung so nicht wirklich funktioniert.

    Nach längerem Hin und Her kam aber doch noch etwas Brauchbares heraus.

    Bei Erscheinen von EEP16 habe ich die unteridischen (in zweierlei Bedeutung) Gleise neu verlegt, danach ist das Ganze dann wieder eingeschlafen.

    Seit Mitte letzten Jahres habe ich dann immer mal ein wenig daran gebastelt. Dabei sind 3 Versionen, oder besser gesagt, Anlagen herausgekommen. Die Anlagen haben zwar noch den gleichen Charakter sind aber in der Größe doch recht unterschiedlich.


    Die folgenden Bilder zeigen die anfängliche Anlage wie sie zur Zeit aussieht.




    Ich werde hier in loser Folge den Werdegang der Anlagen dokumentieren.


    Viele Spaß, Botho.


    Hier noch ein nachgeschobenes 'Bild'.


    :co_k:

  • Find ich klasse, denn wie bereits zu sehen bin ich auch nur am rumbasteln an der Kleinanlage.

  • Hallo Botho bhg9451 ,


    du baust die Anlage als 1 Kreis, wie man aus deinem nachgeschobenen Bild erkennt. Der Original-Anlagenvorschlag besteht aus 2 Kreisen.


    Der 1. Kreis geht vom Bahnhof, der übrigens Kehrwendel genannt wird, links über den Steinviadukt und dann links über die nördliche untere Strecke (auf der im verlinkten Bild ein Zug fährt) rechts in den linken Tunnel. Dort kommt sie im linken unteren Anlageneck wieder raus und führt über die Stahlbrücken rechts oben wieder in den Bahnhof.


    Der 2. Kreis führt nur über die südliche untere Strecke und hat dann unter der Anlage einen Schattenbahnhof. Der Zugaustausch zwischen den beiden Ringstrecken findet am unteren rechten Anlagenrand statt. Du hast ihn mit 2 einfachen Gleisverbindungen ausgeführt (legitim). Im Anlagenvorschlag ist eine EKW verbaut.


    Ich meine zwar, dass der Anlagenvorschlag auch im N-Bahn Magazin mal gestandet hat. Ich konnte ihn dort aber auf die Schnelle nicht finden. Auf jeden Fall steht er im Sonderheft Modellbahn Baupraxis 7 des Eisenbahn Magazins von Gernot Balcke und Heinz Lomnicky erschienen im alba Verlag mit Höhenangaben für H0 und Anlagenabmessungen für 0, H0,TT und N.


    Viel Spaß beim Weiterbauen in EEP.

    Fried-liche Grüße:aq_1:

  • Hallo Fried ,

    Danke für den Hinweis auf die EKW, konnte ich aus dem was ich zur Hand hatte nicht wirklich erkennen. Ist aber nicht so wichtig, ich brauchte nur ein sinnvolle Verbindung zwischen den beiden Kreisen, es sind nämlich zwei.

    Ich habe lediglich, aus Versehen, den Inneren und den Äusseren vertauscht.

    Für mich ist der Anlagen-Vorschlag eher eine Anregung, ähnlich einem Kochrezept welches man seinem Geschmack anpasst.

    Ich denke dies wird in den später folgenden Bildern deutlich.


    Grüße, Botho.

    :co_k:

    The post was edited 1 time, last by bhg9451 ().

  • Hallo,

    ich hatte weiter oben ja von 3 Versionen bzw. Anlagen gesprochen. Da ich zur Entstehungszeit mit der Aufteilung nicht zufrieden war habe ich eine weitere Version angefangen. Diese ist eine Nummer größer.

    (Ursprungsanlage Faktor 1, No. 2 hat in etwa den Faktor 1,5)

    Diese Aufteilung gefiel mir zwar besser, hatte aber einen Nachteil, nämlich zu viel frei Fläche die bebaut werden müsste.

    Was passiert also? Sie verschwindet recht schnell wieder in der Versenkung und gerät in Vergessenheit.


    Ich habe versucht die gleiche Perspektive zu wählen wie im 1.Beitrag.



    Und hier noch die 2D-Ansicht. (Die erste Anlage hat 680 x 280 Meter)


    Und damit es nicht zu langweilig wird.


    Viel Spaß, Botho.

    :co_k:

  • Hallo,


    ich komme jetzt zu der versprochenen dritten Anlage. Sie ist ein Stück kleiner als die erste Anlage. Genauer gesagt ist sie nur etwa halb so groß wie die Erste. Das führt zu einigen Problemen, oder, sagen wir mal, Kompromissen. Daher meine Aussage ganz zu Anfang zur Genauigkeit der 3D-Zeichnung. Ich habe, um überhaupt ein einigermaßen vernüftiges Aussehen hinzubekommen, viel mit Gleismauern gearbeitet.


    Vergleicht man die verschiedenen Anlagen miteinander erkennt man doch erhebliche Unterschiede. Für den weiteren Ausbau habe ich mir die mittlere (erste) Anlage, ausgesucht da sie von den Proportionen noch am ehesten passt.
    Die Bilder sind in etwa die gleichen Blickrichtung wie die Vorhergehenden.




    Hier das etwas missglückte 2D-Bild


    Noch ein Bild zum Entspannen.


    Viel Spaß, Botho,


    PS:


    Hallo Fried Fried , ist es Dir möglich mir die Abmessungen der Original-Anlage in H0 oder N

    zukommen zu lassen.


    Vielen Dank im voraus, Botho.

    :co_k:

  • Sieht fantastisch aus Botho. :-)

    //Denn

    Win 10 Home 64bit - i9 10.9KCPU 10-Core 5.2GHz - 64Gb Ram - NVIDIA GeForce 1650 4Gb

    EEP 13.2 Expert (ENG Steam edition) - EEP 15.1 Expert (ENG Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS15, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • ist es Dir möglich mir die Abmessungen der Original-Anlage in H0 oder N

    zukommen zu lassen


    Hallo Botho bhg9451 ,


    im Prinzip ja, aber ich bin z.Z. in Urlaub und komme nicht an die Unterlagen. D.h., es geht frühestens übernächsten Sonntag, den 24.10..

    Wenn du mir bis dahin per PN deine eMail-Adresse gibst, kann ich dir auch den ganzen Anlagenbericht zukommen lassen, falls du möchtest.

    Fried-liche Grüße:aq_1:

  • Hallo,

    hier zur Verdeutlichung der Aussage "... mit Gleismauern gearbeitet." noch zwei Bilder.




    Dies ist eine Ansicht der Anlage (an der ich weiterarbeite) aus der gegenüberliegenden Richtung, also mehr Bahnhof. :aa_1:

    Zu Bild 2 aus #1.


    Viel Spaß beim Anschauen, Botho

    :co_k:

  • Hallo,


    per PN erreichte mich die Frage nach der in Bild 1 in #9 benutzten Textur.

    Die verwendeten Daten kann man den Einstellfenstern entnehmen.

    Da ich 1000 Knoten / km benutze, habe ich die Skalierung hier auf 1000 gestellt.

    Bitte beachten: die Darstellung ändert sich mit der Anzahl der Knoten, hier ist
    Probieren angesagt. Außerdem sollte man je nach Monitor ein wenig mit den
    Farbwerten, besonders mit der Helligkeit, experimentieren.


    Viel Spaß, Botho


    :co_k:

  • Hallo,


    ich habe meinen Entschluss an der ersten (mittleren) Anlage weiterzubauen erst ein mal auf Eis gelegt und baue jetzt an der kleinsten Anlage weiter, es hat mich einfach in den Fingern gejuckt was man daraus machen kann.


    Ich habe wieder in der linken, oberen Ecke angefangen.


    Als nächstes dachte ich mir, du hast soviel 'Berge', wie wäre es mit einer Mine?


    Nochmals Wald und Mine, aber von der anderen Seite.


    Viel Spass beim Anschauen, Botho.

    :co_k:

  • Hallo,


    inzwischen sieht die Anlage so aus ...


    ... und so.


    Zwei Detailaufnahmen ...



    ... und eine Nahaufnahme.


    Viel Spaß und ein sonniges Wochenende,

    Botho.

    :co_k:

  • Hey Botho .

    das sieht ja alles sehr gut aus.

    Mich würde aber interresieren in welcher Epoche das entstanden ist .


    LG Angelika , die Hummel :bm_1:

    Intel Core i7-8700, 6x 3,2 GHz (bis 4,6 GHz, 12 MB Cache)

    ASUS GeForce GTX 1050 Ti, 4 GB GDDR5, DVI, HDMI, DP

    Festplatten: 250 GB SSD Crucial MX500, 1 TB HDD

    8 GB DDR4-RAM, 2666 MHz, Crucial, Windows 10 Home

    Inkl. Maus, Tastatur, WLAN 300 MBit/s, USB 3.1


    EEP12 /EEP14 Plugin 2

  • Hallo Angelika Hummel ,


    Ich würde glatt behaupten, Epoche III, also so Anfang der 1960er Jahre. :ae_1::af_1:

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 15.1, Patch 2; EEP 17.0, Patch 1
    PC: AMD Ryzen 3 3200G with Radeon Vega 8 Graphics 3.60 GHz; 16 GB RAM, Windows 11

  • Hallo Angelika Hummel ,


    Da ich die 'moderne' Bahn nicht sonderlich interessant finde sind meine Anlagen fast immer in Epoche III und IV angesiedelt. Aber die Epoche ist nicht wirklich wichtig, Hauptsache es ist stimmig. Was im Übrigen nicht immer ganz einfach ist. (mangels Masse :aa_1:)


    LG Botho.

    :co_k:

  • Mir war langweilig,

    deswegen gibt's ein paar Neue.


    Ich habe in der Ecke mit den Schuppen weitergemacht.


    Es ist gar nicht so einfach einen 'kleinen' Lokschuppen zu finden.


    Güterschuppen mit Rampe.


    Und der Güterschuppen von hinten. Der Prellbock war der Kürzeste den ich finden konnte.


    Viel Spaß, Botho

    :co_k:

  • Vorbei geht's am Güterschuppen in Richtung Bahnhof. Man sieht es noch nicht so richtig aber es schließen sich einige Schrebergärten an.


    Hier wird's a bisserl eng.


    Die 'Engstelle' von der anderen Seite.


    Ein Blick auf die Gleisanlagen. :aa_1:


    Viel Spaß, Botho.

    :co_k:

  • Die Bahnhofsgleise von der anderen Seite, sieht eher ausgestorben aus, na ja, ist ja auch ein Nebenbahn-Bahnhof


    Die Dorfstrasse mit ....


    Beim Durchgehen der Kamerapositionen bin ich auch an zwei Übersichten vorbeigekommen.

    Die Position ist etwa die Gleiche wie in #6 Bild 2.



    Ohne Worte ....


    Viel Spaß, Botho.

    :co_k:

  • Die Fortsetzung ....


    ... am oberen rechten (nordöstlichen) Anlagenrand.


    Aus einer anderen Richtung.


    Und nochmals die Engstelle.


    Viel Spaß, Botho.

    :co_k:

  • Ich bin trotz 'Nixnie' nicht untätig gewesen.


    Hier war noch ein Feldweg fällig ... wer mal Achterbahn fahren möchte ...


    ... hier geht's, noch ein paar Felder angelegt und Blumen gepflanzt.


    Die Häuschen entwickeln sich auch langsam ...


    Viel Spaß, Botho.

    :co_k: