EEP17 - offizielle Vorstellung mit allen Informationen

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Ich freue mich auf EEP17. Kann jemand unter diesem Link etwas Sehen oder Laden? Bei mir kommt die "404 Page Not Found" Fehlermeldung.


    Gruß


    Paul



  • Und da ich gerade mal im Schreibfluss bin...sind an den Funktionen zum seitlich kopieren und Gleislücke Schließen Verbesserungen vorgenommen worden, oder noch Stand EEP16.

    ...


    Gruß Joachim

    Die Funktion des seitlichen Kopierens von Splines ist verbessert worden.
    Für den Kurventyp "Line" bleibt die Editierbarkeit der Gleiseigenschaften nun stets erhalten.
    Für alle weiteren Kurventypen sind Verbesserungen vorgenommen worden.

    The post was edited 1 time, last by AG3 ().

  • Hallo Team Trend,


    wird es für EEP 17 einen neuen Anlagenverbinder geben oder

    lässt sich der für EEP 16 weiterhin nutzen?.

    Gruß von der sonnigen Algarve.................Horst :bm_1:



    Laptop: HP mit Windows 10 Pro, 64 bit, Version 21H1
    CPU: Intel Core, i7-CPU 9750, 6 x 2,6 GHz (Turbo 4,5 GHz)
    RAM: 32 GB
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1650, 6 GB RAM
    SSD: SSD1 = 1 TB PCIe M.2 / SSD2 = Samsung 840 PRO mit 1 TB
    Display: 17,3 Zoll, FullHD, 1920 x 1080, 144 Hz
    EEP: Version 17 Expert, alle Patches, Updates & Plugins

    Zusatztools: Modellexplorer, Zugexplorer, Modellkatalog, Anlagenverbinder, Tauschmanager, Textur- und Modellmultiplier.

  • Hallo,

    Danke, schade das nicht gleich auch auf die 2. Frage geantwortet wurde, so muß ich davon ausgehen das da nix dran verbessert wurde und der alte Murks aus EEP16 geblieben ist................................

    wir wissen nix:bh_1:


    https://www.youtube.com/watch?v=DwH1inbYWJI

    :bm_1: Gruß Jürgen

  • Wird es die Anlage auf der die Trailer-Szenen gemacht wurden auch geben ?


    Gruß


    Alboo

    Die Szenen zum Trailer sind insgesamt auf 3 verschiedenen Anlagen plus zwei Szenarien,
    welche am Anfang und am Ende des Videos zu sehen sind, entstanden.

    Eine der Anlagen ist bereits auf dem Weg zur "Veröffentlichungs-Reife".

    Insgesamt ist die Planung alle Anlagen und auch einzelne Szenarien "Zug um Zug"
    zu veröffentlichen.

    The post was edited 1 time, last by AG3 ().

  • Danke Alex / AG3 für die schöne Info. Und somit ist EEP17 gerade gekauft worden. :aa_1:


    LG


    Lisa

    EEP6.1 classic , EEP17 Expert

    Modellkonverter

    Windows 10 (64 bit) , Intel Xeon E5-2689 2,6 GHz, 32G RAM , Geforce RTX 2060


    Anlagen unter EEP 17::co_k:

    Dreiburghausen, Eeplenburg, Fesselheim, Kovede, Pünthaven, Riverbergen, Rockenthal (Schneeanlage), Schachstedt, Taunlake, Waldbergen, Wasserfelden, Wasserfelden II am Meer


    was Neues (im Bau)


    Meine Anlagen auf YouTube


    -:ba_1:

  • wir wissen nix

    Hallo Jürgen :)


    kann es sein, dass Du #23 übersehen hast?


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4

    EEP 17.0 Expert Patch 1


  • Hallo,


    also wenn ich das alles richtig interpretiere, ist EEP17 im Groben eigentlich das Plug-In 5 für EEP16.

    Dafür spricht auch, dass der EEP17 Preis unter dem üblichen Preis für ein Plug-In ankommt, wenn man alle Plug-Ins für EEP16 besitzt.


    Das ist aus meiner Sicht absolut kein Negativum.


    1. Neueinsteiger bekommen momentan alles für knapp 60 Euro und nicht für irgendwas um 120 Euro oder mit einem fiktiven Plug-In 5 für 150 Euro.

    2."Upgrader", die schon eine EEP Version unterhalb von EEP16 nutzen müssen auch keine 120 oder 150 Euro zahlen, sondern knapp 60 Euro, haben aber auch mindestens 3 Jahre auf eine neue Version und neue Features verzichtet
    3. Besitzer von EEP16 mit allen Plug-Ins bekommen die neue Version für weniger als ein Plug-In normalerweise kostet.


    Nochmal, das ist nichts Negatives, sondern war aus meiner Sicht notwendig, um aus der Preisschraube nach oben für Neueinsteiger oder Umsteiger zu kommen.

    Damit müssten eigentlich alle zufrieden sein können. Ich, als "Upgrader", bin es jedenfalls.


    Wenn es weitere, hier nicht offensichtliche, Änderungen, was Grafik, Funktionalität, usw. angeht, gibt, lasse ich mich gerne, evtl. auch durch mehr oder weniger offizielle Videos, gerne überraschen.

    Natürlich könnte man darüber diskutieren, ob weitreichendere Veränderungen besser wären und ob mehr Userwünsche erfüllt werden müssten, muss man aber aus meiner Sicht nicht.

    Stabilität des Programms ist wichtig, das kann man aber erst im November beurteilen.


    Apropos Veränderungen, ich werde das RAM, nach den Erkenntnissen zu EEP16, bei mir vergrößern. Daher die Frage, kann ein Trend Insider sagen, ob die in verschiedenen Performance Tests als ausreichend betrachteten 32 GB RAM noch "reichen" oder ob ich besser für eine normale Performance direkt auf 48 GB RAM aufrüste?


    Viele Grüße


    Ramrot1

    EVGA Classified K Motherboard

    Intel I5 9600K

    48 GB DDR4 RAM 3200

    EVGA Nvidia GeForce RTX 2070 8 GB

    Samsung 970 EVO

    Samsung 860 EVO

    Windows 10 pro

    EEP17; EEP 15; EEP 14; EEP 13, PlugIn 1 + PlugIn 2

  • Wenn es weitere, hier nicht offensichtliche, Änderungen, was Grafik, Funktionalität, usw. angeht

    Hallo :)


    nein, zumindest an der Grafik hat sich mit EEP 17 nichts Grundlegendes geändert. Das ist aber für eine spätere Version bereits konkret in Entwicklung, denn...

    Fakt ist, der Trend-Verlag programmiert bereits an / mit einer neuen Grafikengine.

    kann ein Trend Insider sagen, ob die in verschiedenen Performance Tests als ausreichend betrachteten 32 GB RAM noch "reichen" oder ob ich besser für eine normale Performance direkt auf 48 GB RAM aufrüste?

    Das kann man so pauschal nicht sagen, sondern kommt auf die Größe (und Komplexität, z.B. Rasterdichte oder Anzahl der Objekte) Deiner Anlagen an. Mir reichen meine 32GB dicke. Bei der Monsteranlage von SpeedyGonzales dagegen wird das schon ganz anders aussehen. Er hat meines Wissens 64GB. Kleinere Anlagen sind wiederum mit 16 oder 8GB kein Problem.


    Gruß Ingo

    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4

    EEP 17.0 Expert Patch 1


  • Hallo Ingo,

    kann es sein, dass Du #23 übersehen hast?

    nein, habe ich natürlich nicht.

    Mein Beitrag bezog sich auf die von mir zitierte Bemerkung und war mehr ironisch gemeint, da ja #23 sehr schnell auf #20 auf folgte.:bg_1:

    :bm_1: Gruß Jürgen

  • ndern kommt auf die Größe (und Komplexität, z.B. Rasterdichte oder Anzahl der Objekte) Deiner Anlagen an. Mir reichen meine 32GB dicke. Bei der Monsteranlage von SpeedyGonzales dagegen wird das schon ganz anders aussehen.

    Da sieht es ungefähr so aus, dass bei dieser Anlage ca. 55-60% meines Arbeitsspeichers belegt sind, da müsste er bei 32 GB schon kräftig zwischen RAM und HDD hin- und herschaufeln. :an_1:

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bilder für Texturen von. www.textures.com/http://www.freestockgallery.de/https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, MSI GTX1080Ti 11GB ; 64GB DDR4-2400;MP500 240GB M2SSD;SSD: 500GB, 1TB ext, HDD 16TB ext,

    ASUS ROG PG348Q 100Hz,3440x1440; ROG PG278Q 144Hz 2560x1440 GSync

    T/M: G513/G903; Saitek x52 pro, G920 DrivForce,xBox1El.

    SK: Denon AV 5.1/HDMI, KH ASUS ROG 7.1

    Win11pro 21H2; EEP17P1;EEP16.4/4;MK;ME;TM

  • Guten Tag,


    Fragen zu EEP 17:


    Hat sich bei den Gleissplines die Darstellung der Kurven verbessert ?


    Ist es nun möglich, Signale und zugehörige Kontakte zu kopieren und in einem Block mit abzuspeichern ?


    Gruß Eberhard

    Win 10 Pro 64 bit

    AMD FX-6300 Six Core

    16 GB RAM

    SSD 250 GB Samsung 750 EVO

    NVIDIA GTX 1050 2 GB

    alle Versionen einschließlich EEP 16.4

  • da müsste er bei 32 GB schon kräftig zwischen RAM und HDD hin- und herschaufeln

    Zum Schaufeln haben wir doch noch 250 GB SSD :an_1:

    Grüße aus der Hauptstadt von Berlin.


    Seit EEP 2.43 dabei, alle Folge-Versionen plus Plugins (außer EEP 8) bis EEP 16, über 88.000 Modelle, fast alle im Shop angebotenen Anlagen ab EEP7.

    Aktuell in Nutzung: EEP17 und vorerst noch EEP 16.4 + Plugin 1, 2, 3, 4.


    AMD FX Quad-Core 4,20 GHz, 32 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB SSD speziell für EEP, insgesamt 18 TB HDD,

    NVIDIA GeForce GTX 960, 2x 24" FullHD Monitor, 64 Bit Windows10 Home & Pro

  • um Schaufeln haben wir doch noch 250 GB SSD

    SSD bringen bei EEP auch nicht das, was sie sonst bringen.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bilder für Texturen von. www.textures.com/http://www.freestockgallery.de/https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, MSI GTX1080Ti 11GB ; 64GB DDR4-2400;MP500 240GB M2SSD;SSD: 500GB, 1TB ext, HDD 16TB ext,

    ASUS ROG PG348Q 100Hz,3440x1440; ROG PG278Q 144Hz 2560x1440 GSync

    T/M: G513/G903; Saitek x52 pro, G920 DrivForce,xBox1El.

    SK: Denon AV 5.1/HDMI, KH ASUS ROG 7.1

    Win11pro 21H2; EEP17P1;EEP16.4/4;MK;ME;TM

  • Nabend

    Die Funktion des seitlichen Kopierens von Splines ist verbessert worden.
    Für den Kurventyp "Line" bleibt die Editierbarkeit der Gleiseigenschaften nun stets erhalten.
    Für alle weiteren Kurventypen sind Verbesserungen vorgenommen worden.

    Da ich dies als Fehler in EEP16 sehe, wird das noch für EEP16 gepatcht wie hier Was so seine Schatten vorauswirft - die 2. angesprochen, wäre ja mal nach 2 Jahren zeit, oder kommt da nichts mehr.


    Angeblich sollte ja mal EEP16 das beste EEP aller Zeiten werden und wer in EEP16 investiert investiere in die Zukunft, jedoch sollte man bei solchen Aussagen doch EEP16 noch soweit verbessern das man damit fehlerfrei arbeiten kann.


    Gruß Joachim

  • Halllo.


    nein, zumindest an der Grafik hat sich mit EEP 17 nichts Grundlegendes geändert. Das ist aber für eine spätere Version bereits konkret in Entwicklung, denn...

    Nicci 53 schrieb Fakt ist, der Trend-Verlag programmiert bereits an / mit einer neuen Grafikengine.


    Das freut mich natürlich auf der einen Seite zu hören.

    Auf der anderen Seite kann ich nur hoffen, dass dann nicht wie beim Sprung von Version 6 auf Version 7 alles wieder bei null beginnt und auch die alten Modelle bis einschließlich Version 7 auch weiterhin funktionieren.

    Die Befürchtung ist natürlich da, dass das nicht so sein wird.


    Viele Grüße


    Ramrot1

    EVGA Classified K Motherboard

    Intel I5 9600K

    48 GB DDR4 RAM 3200

    EVGA Nvidia GeForce RTX 2070 8 GB

    Samsung 970 EVO

    Samsung 860 EVO

    Windows 10 pro

    EEP17; EEP 15; EEP 14; EEP 13, PlugIn 1 + PlugIn 2

  • Wird EEP 17 eigentlich mehrere Prozessoren gleichzeitig nutzen?


    Soweit mir bekannt nutzt EEP 16 zur Zeit nur einen Prozessor.

    EEP Version: 17.0

    AMD Ryzen 3700X - 32 GB RAM -

    MSI GeForce RTX 3070 GAMING X TRIO - 27" 2.560 x 1.440 Monitor

    Notebook: Ryzen 5 3550H - 16 GB RAM - Geforce GTX 1650 - 1920 x 1080 Bildschirm