Modelle nicht mehr im Bestand des Katalogs (nach Wechsel zu EEP17)

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Guten Abend Volker


    Seit der Installation von EEP17 werden mir im Modellkatalog (mit entsprechender Zuordnung) einige Grundversionsmodelle nicht mehr im Bestand angezeigt. (Die 'Viewonly'-Modelle V15GSP2OPAC habe ich übrigens nachinstalliert.)


    Meine Vermutung ist, dass es sich bei diesen Modellen um nicht lauffähige Modelle handelt, welche aber (wohl seit Generationen) im Bestand geblieben sind. Jedenfalls werden sie in EEP nicht angeboten (auch nicht unter veralteten Modellen).

    Kannst Du meine Vermutung bestätigen? :au_1:


    Hier die Liste der betroffenen Modellen:

    • Zahnrad_Beton_alt_Z2_LW1.3dm (!V7 Zahnrad Beton alt Z2 LW1)
    • Zahnrad_Holz_alt_Z2_LW1.3dm (!V7 Zahnrad Holz alt Z2 LW1)
    • Pond3_blue_pp.3dm (Blaue Oberfläche mittel (PP))


      • Sehr schade!!! -> Wie und wer könnte das DU1 mitteilen, ob er die Version mit 'Post Processing' einmal fixen könnte?
    • StrTunnel.3dm (Strassentunnel)

    Ausserdem werden alle 9 Horizonte aus der Resourcen.unp nicht gelistet, was mich direkt zur aktuellen Diskussion im Faden Tauschmanager (zu Deinem Eintrag) bringt.

    Wenn ich es als Laie richtig verstehe, werden die Resourcen wohl eher im "Hintergrund" seit EEP 16 verschmolzen,

    Generell frage ich micht, warum Tools die Resourcen.unp überhaupt benötigen. (Meine Meinung)

    Vielleicht werden in der Models.db nicht alle Grundversionsmodelle gelistet?


    Leider ist die Verwaltung von EEP in vielen Belangen überhaupt nicht konsistent. Das geht von der Mehrfachvergabe von Spline-IDs, über die uneinheitliche Verzeichnissstruktur, bis hin zur Vergabe in der Namensgebung.

    Wenn schon der einfache Benutzer nicht mehr durchblicken kann, so kannst Du seit dem Erstellen und Betreuen des Modellkatalogs wohl erst recht ein Lied davon singen! :ao_1:


    Meine Meinung:

    Mit der Auslagerung von alten Modellen ist es eben längst nicht getan. Es wäre wirklich schön, wenn sich jemand um die Altlasten bemühen könnte! (Der 'Jemand' würde ich übrigens sehr gerne unterstützen!!!)


    Vielen Dank für Dein wertvoller Beitrag und Engagement :be_1:


    Freundliche Grüsse

    Alexander

  • Hier die Liste der betroffenen Modellen:

    Zahnrad_Beton_alt_Z2_LW1.3dm (!V7 Zahnrad Beton alt Z2 LW1)
    Zahnrad_Holz_alt_Z2_LW1.3dm (!V7 Zahnrad Holz alt Z2 LW1)
    Pond3_blue_pp.3dm (Blaue Oberfläche mittel (PP))

    Hallo Alexander,

    die von Dir genannten Dateien sind alle im Datenbestand des MK vorhanden.
    Wenn die bei Dir nicht mehr als Bestand gelistet werden, dann sind die in Deinem
    EEP-Resouercenordner auch nicht vorhanden.
    Die 9 Horizonte aus der PAK Datei sind ebenfalls im Datenbestand.
    Gruß Volker

    PS: zu den beiden letzten Absätzen bezüglich EEP-Verwaltung etc. ; Ich bin kein TREND Mitarbeiter und dafür der

    falsche Ansprechpartner. Bitte dies direkt an das TREND TEam adressieren.

  • Hallo Volker


    Danke für Deine rasche Rückmeldung.


    Die oben genannten Dateien sind sehr wohl im MK aufgelistet, werden bei mir aber nicht als im Bestand angezeigt, obwohl sie in der Resourcen.unp vorhanden sind.
    Ich habe übrigens schon mehrmals den Datenbestand neu in den MK einlesen lassen und auch den Resourcen-Ordner abgleichen lassen. Das Ergebnis ist immer das Gleiche...


    Was ist eventuell zu tun, um im MK eine akurate Anzeige zu erhalten?


    Bezüglich der EEP-Verwaltung war mir das schon klar und ich hoffe Du fühlst Dich in keinster Weise als verantwortlich gemacht. Als Konstrukteur bist Du aber bestimmt näher dran und weisst schon einiges, was sich 'hinter den Kulissen' so tut. Es ist für unsereins einfach schwierig, beim Team-Trend für gewisse Anliegen Gehör zu finden!


    Freundliche Grüsse

    Alexander

  • Hallo Alexander,

    Du hast Dir die Antwort bezüglich der fehlenden Modelle im MK schon selbst gegeben:

    Die Modelle sind in der 'Resourcen.unp vorhanden, aber nicht im normalen Resourcen-Ordner, der für den MK von Bedeutung ist. Den unp-Ordner kennt der Katalog nicht.

    Die Frage, die Du stellen müsstest wäre, warum diese Modelle zwar entpackt, aber nicht in Deinem normalen Resourcen-Ordner gelandet sind. (Nebenbei: In meinem Resourcen-Ordner fehlen diese Modelle auch.) Aber diese Frage wird Dir Volker vermutlich nicht beantworten können.

    Gruß, Ingo


    Win11 Pro 64 bit

    AMD Ryzen 5 3600X

    8 GB NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti ASUS DUAL OC Edition

    32 GB DDR4 Corsair Vengeance RGBEEP 16.4

    EEP15, EEP16, EEP17


  • Hey Volker ,

    ich habe immer gedach Du bist für den MK zuständig.

    Aber jetzt sollst Du auch Kon sein ?

    Habe ich da etwas verpasst ?


    LG

    Angelika , die Hummel :as_1::bm_1:

    Intel Core i7-8700, 6x 3,2 GHz (bis 4,6 GHz, 12 MB Cache)

    ASUS GeForce GTX 1050 Ti, 4 GB GDDR5, DVI, HDMI, DP

    Festplatten: 250 GB SSD Crucial MX500, 1 TB HDD

    8 GB DDR4-RAM, 2666 MHz, Crucial, Windows 10 Home

    Inkl. Maus, Tastatur, WLAN 300 MBit/s, USB 3.1


    EEP12 /EEP14 Plugin 2

  • Hallo Zusammen

    Die Modelle sind in der 'Resourcen.unp vorhanden, aber nicht im normalen Resourcen-Ordner, der für den MK von Bedeutung ist. Den unp-Ordner kennt der Katalog nicht.

    Mir ist bekannt, dass der MK neuerdings direkt in der Models.db nachschaut. So wie es aber ausschaut, werden dort nicht alle Modelle aus der Resourcen.pak und Resourcen1.pak gelistet.

    ... ein Blick ins MK Handbuch Seite 17 hilft vielleicht?

    Viele Züge : Nein, das Ressourcen verschmelzen wird im MK ab EEP16 nicht mehr angeboten und wird gemäss Michael89 in der oben genannten Diskussion zum Tauschmanager mit Nachdruck nicht mehr empfohlen!


    Es ist alles wie Eingangs erwähnt eine Frage der Konsistenz der Daten. Dafür kann Volker überhaupt nichts, denn er muss ja mit dem arbeiten, was er vorfindet.

    Mir ist es an dieser Stelle einfach ein Anliegen auf die Problematik hinzuweisen, damit für den MK und andere Tools Wege gefunden werden können, um dem unbedarften Benutzer eine konsistente Lösung anzubieten.


    Freundliche Grüsse

    Alexander

  • die von Dir genannten Dateien sind alle im Datenbestand des MK vorhanden.

    stimmt


    Wenn die bei Dir nicht mehr als Bestand gelistet werden, dann sind die in Deinem
    EEP-Resouercenordner auch nicht vorhanden.

    stimmt auch

    Die 9 Horizonte aus der PAK Datei sind ebenfalls im Datenbestand.

    Jein. Sie sind sowohl im Datenbestand des MK als auch in meinem Datenbestand (ich kann sie in EEP einsetzen), ABER sie werden im MK NICHT als "in meinem Bestand" angezeigt.

    Das extrahieren der Resourcen.pak zur Resourcen.unp ist, wenn überhaupt, für die Nutzung der Zusatzprogramme vollkommen ausreichend.

    Gemacht getan. Die Horizonte (als Beispiel) werden im MK dennoch NICHT als "in meinem Bestand" angezeigt.


    Aus dem Umkehrschluss des 2. Zitats von volker53 kann man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schließen, dass nach einer "Verschmelzung" sowohl die Horizonte als auch die anderen Dateien im MK als "im eigenen Bestand" angezeigt werden.


    "Was tun?" spricht Zeus. (Friedrich Schiller)

    Vielleicht wissen ja die Verschmelzungsgegner Michael89 und icke einen Rat?


    Vielleicht kann ja auch jemand aus dem "Team Trend" verraten, welchen Sinn und Zweck die Packerei der Grundmodelle überhaupt hat. Bei einigen Systemressourcen mag es ja Sinn machen. Bei den View-Only-Modellen kann ich sie auch noch verstehen. Aber bei den Grundmodellen??? Speicherplatzeinsparung kann es meines Erachtens nicht sein.

    Fried-liche Grüße:aq_1:

  • welchen Sinn und Zweck die Packerei der Grundmodelle überhaupt hat

    Der einzige Grund, der mir bekannt ist, warum es die Möglichkeit des entpacken/integrieren der Resourcen.pak gibt, ist eben die Nutzung einiger Zusatztools, welche ohne der entpackten Resourcen. pak nicht funktionierten/funktioniert haben.


    Die Resourcen.pak wurde, wie volker53 ja schon beschrieben hat, zur Resourcen1.pak, wo die Grundmodelle ohne die View Only Modelle enthalten sind und die Resoucen.pak enthält nun die View Only Modelle, die eigentlich aus EEP komplett verschwinden sollten. Anlagen mit den alten Modellen laufen? Ja! Weiter verwenden? Nein! Aber das dürfte ja nun mittlerweile bekannt sein.


    Wie auch die Tatsache, was daraus geworden ist. Die User liefen Sturm, wollten die alten Modelle weiter nutzen, die Programmierer der Zusatztools wären ausgeschlossen, hätte der Verlag seinen richtigen Ansatz, die alten Modelle endgültig aus EEP zu entfernen, konsequent durchgesetzt. Nun haben wir dann eben 3 Resourcen.pak. Sinnvoll oder nicht.. nicht meine Entscheidung.


    Fakt ist aber auch: Ich bin kein Gegner der Verschmelzung, nur ein Gegner des Nichtwissenwassietunaberestrotzdemtun. :av_1:


    Ob das alles so richtig ist wie ich das jetzt geschrieben habe, weiß ich nicht. Ich kann nur das wiedergeben was ich irgendwann mal erfahren habe oder meine erfahren zu haben. Aber letztendlich interessiert es mich nicht ob ich da nun 2 oder 3 Ressourcen-Ordner habe. Mir ist wichtig das mein EEP und die von mir genutzen Zusatztools (sind nicht viele) funktionieren. Und das tut EEP und auch die Zusatztools. Herz, was will man mehr :ba_1:

  • Vielleicht kann ja auch jemand aus dem "Team Trend" verraten, welchen Sinn und Zweck die Packerei der Grundmodelle überhaupt hat. Bei einigen Systemressourcen mag es ja Sinn machen. Bei den View-Only-Modellen kann ich sie auch noch verstehen. Aber bei den Grundmodellen??? Speicherplatzeinsparung kann es meines Erachtens nicht sein.

    :be_1::be_1::be_1:...

    Grüße aus Berlin
    KS1 - Klaus - Byronic

    I May Be Wrong

    Sway-Präsentation

    Meine Modelle im Shop |||| Meine Videos bei Youtube

    EEP 6, 16 DEV, HomeNOS 15 DEV, Modellkonv., Tauschmg., Modellkatalog, XML-Notepad u.a., Windows Zehn Pro 64-bit
    PC AMD Ryzen 5 3600X 6X 4.4 GHz, 32 GB DDR4 RAM 3000 MHz, MSI B450,
    1 TB NVMe M.2 SSD Samsung 970 EVO, 480 GB SSD + 2000 GB HDD, AMD RX Vega 56 8GB VRAM


    The post was edited 1 time, last by icke: 3 reichen ().

  • Hallo Zusammen


    Vielen Dank für Eure Angaben. Meiner Erachtens können wir folgendes festhalten:

    Die 9 Horizonte aus der PAK Datei sind ebenfalls im Datenbestand.

    Sie sind sowohl im Datenbestand des MK als auch in meinem Datenbestand ... sie werden im MK NICHT als "in meinem Bestand" angezeigt.

    Das extrahieren der Resourcen.pak zur Resourcen.unp ist, wenn überhaupt, für die Nutzung der Zusatzprogramme vollkommen ausreichend.

    Die Horizonte werden im MK dennoch NICHT als "in meinem Bestand" angezeigt.

    Könnte mir jemand von Euch bestätigen, dass die folgenden 4 betroffenen Modelle in EEP17 gar nicht gefunden werden können?:

    • Zahnrad_Beton_alt_Z2_LW1.3dm (!V7 Zahnrad Beton alt Z2 LW1)
    • Zahnrad_Holz_alt_Z2_LW1.3dm (!V7 Zahnrad Holz alt Z2 LW1)
    • Pond3_blue_pp.3dm (Blaue Oberfläche mittel (PP))
    • StrTunnel.3dm (Strassentunnel)

    Das könnte eventuell mit ein Grund dafür sein, dass diese gar nicht in der Model.db eingetragen werden.


    Meine Rand- und Wunschgedanken (@Team-Trend):

    Die vielen Ressourcen-Ordner machten für mich zu keiner Zeit einen Sinn und sind nun, wie es sich zeigt, eine Fehlerquelle mehr.

    Ich verstehe, dass man die Modelle für die Auslieferung gepackt hat, aber dieser sollten bei der Installation in den regulären Ordner (mit bitte 2x 's') überführt werden und alles wäre gut!


    Das Unterbinden der Benutzung von Modellen, ganz unabhängig wie gut oder schlecht sie in das Portfolio des Verlages passen, geht überhaupt nicht und ich bin sehr dankbar, dass dieser diesbezüglich ein Einsehen hatte! Diesen Spass mit 'Viewonly' könnte man sich wirklich schenken!!! :aw_1:

    Die Programmierer könnten sinnvollerweise einen Schritt weiter gehen und der Model.db endlich beibringen, dass der Speicherort der beiden Modelldateien egal zu sein haben und höchstens im Ressourcen-Ordner enthalten sein müssen.


    Freundliche Grüsse

    Alexander

  • Hallo Alexander LX-B ,


    das kann ich dir leider NICHT bestätigen. Alle 4 genannten Modelle sind bei mir im MK (für EEP 17) enthalten. Sie werden aber nicht als "in meinem Bestand" gekennzeichnet, obwohl es Basismodelle sind.


    Ergänzung: und zwar unabhängig davon, ob ich die Ressourcen entpackt habe oder nicht. Vorstehendes gilt für beide Fälle.

    Fried-liche Grüße:aq_1:

  • Vielen Dank Fried für Deine Antwort


    Ich habe Dich, glaube ich, schon richtig verstanden:

    1. Die Modelle sind in EEP vorhanden
    2. Die Modelle werden im MK aufgeführt
    3. Die Modelle werden im MK als NICHT "in meinem Bestand" aufgeführt (ohne 'B')

    Mich würde aber noch interessieren, ob Du die Modelle auch in EEP benutzen kannst. Ich kann sie nämlich dort nicht finden! (...auch nicht zusammen mit den 'Viewonly'-Modellen)


    Freundliche Grüsse

    Alexander

  • Gute Frage Alexander,

    die Modelle finde ich in ressourcen.unp, aber nicht in 3D oder 2D. Da fällt mir doch das Stichwort SplineID ein ...

    Gruß


    Paul


  • LX-B


    1. siehe unten

    2. und 3. ist richtig.


    Ich habe jetzt auf die Schnelle nur den Strassentunnel überprüft:

    Der Ordner Resourcen/Gleisstile/Strassen ist leer, also auch kein "Strassentunnel" bzw. "StrTunnel".

    Im Ordner Resourcen.unp/Gleisstile/Strassen sind die Dateien StrTunnel.3dm und StrTunnel.ini enthalten.

    Einsetzen in EEP kann ich den Straßentunnel NICHT, weder wenn die Resourcen.unp existiert noch wenn nicht (umbenannt). In beiden Fällen steht weder ein "StrTunnel" noch ein "Strassentunnel" zur Auswahl.

    Fried-liche Grüße:aq_1:

  • Hallo Zusammen


    Danke für's verifizieren!


    Die Spline-Id's würden, jedenfalls nach Angabe des MK's, nicht mit anderen Splines in Konflikt stehen.


    Viele Züge : Bei mir wird der Spline Zahnrad_Beton_alt_Z2_LW1.3dm (mit ID 1348) im MK als 'NICHT im Bestand' gelistet, obschon dieser in der Resourcen.unp enthalten ist.




    Irgendwo klemmt es, aber wo? (In EEP16 wurden die Modelle als im Bestand aufgeführt)


    Freundliche Grüsse

    Alexander

  • Hallo Alexander, LX-B


    In EEP17 werden zwar die Ressourcen in den Ordner Ressourcen.unp extrahiert, aber eben nicht mehr verschmolzen. Teste doch mal folgendes: Nimm den von Dir genannten Spline kopiere diesen in den Ressourcen Ordner incl. .ini Datei, scanne und schaue dann ob der MK diesen als im Eigenen Bestand anzeigt. Wie geschrieben nur ein Test,

    Gruß aus dem schönen Lochhofen in Bayern


    Martin



    Das Leben ist einfach, aber wir bestehen darauf, es kompliziert zu machen

    Konfuzius