Vorschau diebahnkommt: Kleinbahn-Gaudi

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Sollte mal irgendein geschickter Konstrukteur Langeweile haben und nicht wissen, was er so recht zustande bringen soll, dann wäre ein solcher oder ähnlicher Bockkran ein noch wirklich fehlendes EEP-Objekt. Das eingesetzte Modell ist wirklich in die Jahre gekommen.

    Ich hatte zwar heute keine Langeweile. Bin ja eigentlich mit dem Projekt Vosspass für Gonz ausgelastet. Aber so ein Bockkran steht schon lange bei mir auf der Liste, bislang nur eher weiter hinten. Da ich aber inzwischen schon einen gewissen Fundus an Bauteilen in meinem Baukasten gesammelt habe, fiel es mir nicht schwer, spontan diesem Projekt Bockkran meine heutige Aufmerksamkeit zu schenken. Immerhin hat es nach wenigen Stunden zu einer ersten Stellprobe gereicht.

    Fortsetzung und Bilder siehe => H I E R

  • Zugegeben, zum Thread ein weinig "Off Topic":ay_1:, aber wo ist denn hier die EEP-Kreativität geblieben? :aa_1:

    Viele Grüße Ralf

    -----------------------

    EEC, EEP 2.43 - 6, EEP 9 - 14, EEP 15.1, EEP 16, EEP 17.2

    Hugo + Tauschmanager + EEP-Tauscher + Modellkatalog + Modellkonverter + Bilderscanner

  • Hallo zusammen,

    ich konnte mir nicht verkneifen mal 2 ganz frische Neukonstruktionen auf der Kleinbahn in Szene zu setzen.

    Zum Bestandteil der Anlage werden sie aber nicht gehören.

    KL_Gaudi_0036

    Der neue "Fleischer-Bus" von Jörg Swoboda läßt völlig neue Verkehrsunternehmen entstehen. :an_1:

    KL_Gaudi_0037 Bei Ralph Görbing entstehen derzeit sogenannte "Schäferwagen". Das erste Modell habe ich hier mal "Probe gestellt".

    Viele Grüße

    Andreas

  • Super schön gemacht Andreas. Ich fühle mir "heim" hier :)

    //Denn

    Win 10 Home 64bit - i9 10.9KCPU 10-Core 5.2GHz - 64Gb Ram - NVIDIA GeForce 1650 4Gb

    EEP 13.2 Expert (ENG Steam edition) - EEP 15.1 Expert (ENG Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS15, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Hallo zusammen,

    der letzte Anlagenschenkel ist nun endlich fertig gestellt. Von Jobst alias Nordbahn kamen noch 3 Gleisbildstellpulte hinzu. Götz konnte uns wieder mit einigen Raffinessen beim Straßenverkehr mittels Lua überraschen.

    Somit sollte am Ende alles super-einfach bedienbar sein.

    Da der Gleisplan der Anlage nur ein Fahren von A über B nach C und zurück erlaubt, schließt sich eine Automatik aus. Eigene Züge und Fahrzeuge können selbstverständlich jederzeit eingesetzt werden.

    Als nächstes möchte ich noch ein Kamera-Szenario entwickeln. Obwohl ich so etwas bei den letzten Anlagen nicht mehr berücksichtigt hatte, muss ich hier fest stellen, dass dieses Thema geradezu nach so etwas schreit. :ap_1:


    Nun hier noch einige Screenshots vom letzten fertig gestellten Anlagenteil:

    (bis auf den Fleischer-Bus und den Wismarer Triebwagen sollten alle abgebildeten Modelle im späteren Anlagenpaketenthalten sein)

    KL_Gaudi_0041

    Ein Güterzug mit beladenen Rollwagen verlässt "Schabernack"...

    KL_Gaudi_0042

    ...und quält sich die Steigung in Richtung Schattenbahnhof "Dollerei" hoch.

    KL_Gaudi_0044
    Auch Straßenfahrzeuge müssen sich in die Höhe winden.

    KL_Gaudi_0039 Der leichte "Wismarer" hat es Talwärts einfacher.

    KL_Gaudi_0043

    Ich wünsche Euch somit einen schönen Sonntag und wem es draußen zu heiß ist, viel Spaß mit EEP am Bildschirm. :af_1:

    Viele Grüße

    Andreas + Team

  • Moin Andreas diebahnkommt (AG2) ,

    das nenn' ich mal eine gelungene Gestaltung. Schönbau wie aus dem Lehrbuch - alle verfügbaren Daumen nach oben....:be_1:

    Gruß Uwe

    Desktop: Intel i7-8700K 6x3,7Ghz, 32GB RAM DDR4, Gigabyte GeForce GTX 1080 8GB VRAM, HDD 2TB, 1xSSD Samsung 1TB PCIe M.2, 1x SSD 120GB SATA, Windows10 Home, EEP15/16/17.2, HomeNOS15/16/17

    Meine Webseite

    Mein Youtube-Kanal mit freundlichen EEP-Videoimpressionen

    _____________________________________________________________________________

    "Nie wieder!" ist jetzt!

  • Als nächstes möchte ich noch ein Kamera-Szenario entwickeln. Obwohl ich so etwas bei den letzten Anlagen nicht mehr berücksichtigt hatte, muss ich hier fest stellen, dass dieses Thema geradezu nach so etwas schreit.

    Hallo Andreas und Team von diebahnkommt (AG2)

    Einfach nur WOW :af_1:und das es wieder mal ein Kamera-Szenario gibt, finde ich einfach nur

    wunderbar. :bp_1:Ich habe die Szenarien und Kameraführungen immer geliebt:bl_1:

    Besonders die von In Vino Veritas, Vorstadt-Nordost oder Nidda, wo ja immernoch ein

    Szenario mit Güterverkehr unter Vorbehalt gehalten ist :bd_1: :bh_1::ay_1: und viele weitere,

    die ich hier gar nicht aufzählen kann...

    Und wirklich berücksichtigen konnte man das bei den letzten Anlagen auch nicht,

    da sich ja alles auf einem relativ kleinen Schauplatz abgespielt hat und alles automatsich

    ablief. Da hat man sich dann einfach mit den vorhandenen Kameraeinstellungen selber

    eine Art Diashow, also immer wechselnde Kamerapositionen durch Kontaktpunkte nach-

    einander durch, gemacht. Ist zwar eine Menge Arbeit, für jede Kameraposition wieder einen

    Kamerakontaktpunkt einzufügen und zu programmieren, aber das Ergebnis zahlt sich

    aus :an_1:

    Und jetzt auch noch Schmalspurbahn... Das ist eine neue Ära. Das wird für euch sicherlich ein

    voller Erfolg :bn_1:

    Macht weiter so!!

    Liebe Grüße

    Grüße von Luka

    In Besitz:

    Eisenbahn-Simulator EEP9 Professional

    eisenbahn x expert

    EEP11

    Eisenbahn-Simulator EEP14 Professional

    EEP15

    EEP17

  • Danke schön für das tolle Video.

    Freundliche Grüße aus Nürnberg

    Juergen (NAND -> Nürnberger Aus NordDeutschland


    Ausdrücklicher Befürworter von Windows 10 + Windows 11

    PCs sind qualitativ ausreichend vorhanden.

    Und neuerdings auch ein IPad ein Windows 11 Convertible :aa_1:

    seit eeec dabei, eep6, eep15, eep17, Modellkonverter

  • Das Video ist mal wieder so ein beitrag, für den ein "Daumen hoch" als Reaktion nicht ausreicht.....


    Glück Auf aus Hamborn

    Stefan

    Betriebssystem: Windows 11 Home

    Prozessor: AMD Ryzen™ 9 5900HX Prozessor (3,30 GHz, bis zu 4,60 GHz, 8 Kerne, 16 Threads und 16 MB L3-Cache)
    64 GB RAM

    Grafik: NVIDIA® GeForce RTX™ 3080 Laptop GPU mit 16 GB GDDR6 VRAM

    EEP 14.1

    EEP 16.4 , Plugins 1,2, 3, 4

    EEP 17 aktueller Patch

  • Moin Andreas -

    auch wenn es in und um Althof herum arbeits- und saisonbedingt ein wenig still geworden ist... Ich lese schon immer noch alles eifrig mit; so auch Deine Vorschau(en). Ehrensache.

    Eine Frage:
    Was war für Dich - wenn es ihn denn gibt - der größte Unterschied beim Aufbau "in schmaler Spur" gegenüber den 1435mm?? Musstest Du irgendetwas anders angehen oder planen?? Ist "Schmal" anders als "Normal??

    :ae_1:

    Gruß
    Aus Althof / Potsdam,

    Sebastian

    EEP 6.1

    EEP 16.4 Patch 1, PlugIn 1-4

    Desktop-PC mit Intel® Core™ i5 6400, 4x2,70 GHz
    16 GB RAM, Nvidia GeForce GTX 960,
    Windows 10 Home 64 Bit

  • Nee, das geht ja mal gar nicht. Ich kenne ja nun schon ein paar Anlagen von dir, lieber Andreas diebahnkommt (AG2) . Aber das hier? Dein Ernst? Also ich finde es mehr als unverschämt, dass du hier sowas zeigst.

    Damit ergibt sich schon ein ganz großes Problem:

    Das ganze hat den

    " Will ich unbedingt haben..." Effekt.

    So und nun mal im Ernst. Das was du wieder mal zeigst ist der Hammer. Wahrscheinlich wird die Anlage ein böses Loch in den Weihnachtsgeschenkegeldstrumpf reißen, aber die möchte ich mir nicht entgehen lassen.

    Wieder so eine Anlage auf die ich mich richtig freue.

    Edited 2 times, last by sven1967 (September 12, 2022 at 5:16 PM).

  • Wahrscheinlich wird die Anlage ein böses Loch in den Weihnachtsgeschenkegeldstrumpf reißen, aber die möchte ich mir nicht entgehen lassen.

    Hallo Sven, ohh....na dann geht die Familie eben mit Geschenken dieses Jahr leer aus. Man sollte schließlich immer zuerst an sich selbst denken. :af_1:

    Was war für Dich - wenn es ihn denn gibt - der größte Unterschied beim Aufbau "in schmaler Spur" gegenüber den 1435mm?? Musstest Du irgendetwas anders angehen oder planen?? Ist "Schmal" anders als "Normal??

    Hallo Sebastian, "Schmal" ist schon etwas anders als "Normal". Theoretisch könnte ich sagen: Man kann sich durch die Einfachheit einer Kleinbahn so einiges sparen. So braucht man sich nur wenige Gedanken um z.B. Signalisierungen, Bahnsteige, Gleisgeometrien etc. zu machen. Praktisch habe ich mich aber bei diesem Thema viel mehr in Details und Kleinkram verloren. Zusätzlich muss ich erwähnen, dass dies meine erste Anlage war, wo einmal vorab überhaupt NICHTS geplant war. Ich habe mich einfach Meter für Meter voran gearbeitet, immer unter der Prämisse: "Das muss einfach immer nur schick aussehen". Dabei kreisten einige Kleinbahn-Motive, welche ich schon immer mal umsetzen wollte, ständig in meinem (Groß)Kopf herum.:af_1:

    Nach einer Sömmerda- Anlage, wo man sich komplett am Realvorbild orientieren musste, war dies genau DAS, was ich zu diesem Zeitpunkt mal brauchte. Scheinbar ist dieses Konzept ganz gut aufgegangen. :aa_1:

    Viele Grüße

    Andreas

  • Man sollte schließlich immer zuerst an sich selbst denken. :af_1:

    Genau, Andreas, Schrieb schon den Schillers ihr Friedrich in Wilhelm Tell: "Der brave Mann denkt an sich. Selbst zuletzt." :an_1:

    Gruß Uwe

    Desktop: Intel i7-8700K 6x3,7Ghz, 32GB RAM DDR4, Gigabyte GeForce GTX 1080 8GB VRAM, HDD 2TB, 1xSSD Samsung 1TB PCIe M.2, 1x SSD 120GB SATA, Windows10 Home, EEP15/16/17.2, HomeNOS15/16/17

    Meine Webseite

    Mein Youtube-Kanal mit freundlichen EEP-Videoimpressionen

    _____________________________________________________________________________

    "Nie wieder!" ist jetzt!