Meter-Spurs Problemstellungen

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Hallo Meter-Spur-Freunde,


    ich will euch hier nun mein aktuelles im Bau befindliche Modell vorstellen. Es ist der Trichterwagen der Südharz-Eisenbahn.

    eepforum.de/gallery/album/1025/


    Die Klappen seitlich und unten funktionieren jetzt nach längerem Herumprobieren (Versuch und Irrtum)

    einwandfrei. Allerdings öffnen die unteren Fallklappen meiner Meinung nach viel zu langsam. Der Wagen entleert sich nach Entriegelung der unteren Klappen eigentlich schlagartig.

    Meine Frage dazu: Besteht die Möglichkeit die Öffnungsgeschwindigkeit einzustellen?


    Den Schotter im Wagen kann man per Slider entleeren. Es fehlt aber noch die Datstellung der Entleerung unterhalb des Wagen mit Staubentwicklung. Ich habe keine Ahnung davon wie man das macht. Kann mir jemand von euch erklären wie das funktioniert oder kann ein Tutorial verlinken?


    Ich möchte den Schotter im Wagen gerne plastischer darstellen. Auch hier die Frage nach Erklärung oder Tutorial.


    Ich hoffe, dass der eine oder andere mir weiterhelfen kann.


    Ronald

  • Die Geschwindigkeit sollte für jede Achse einstellbar sein.


    [Model]

    VelocAxis04 = 55.0


    Werte 0.0 - ∞ sind erlaubt, wobei die standartmäßige Geschwindigkeit 0.2 ist.

    Kleinere Werte verlangsamen die Geschwindigkeit, größere beschleunigen.

    Viele Grüße
    Klaus Keuer - KK1 - WBF



    13693-wbfbanner1-jpg

  • Hallo @wbf,


    vielen Dank für deine Antwort. Es hat tatsächlich funktioniert.


    Ich war bisher der Meinung, dass man mit VelocAxis?? (in der internen Ini-Datei der Modelle) nur die Achse _Geschwindigkeit beeinflussen könne.

    Ich hab nochmal im EEP-Wiki für den HomeNos nachgeschaut und tatsächlich steht dort, dass dieser Parameter auch z.B. für die Geschwindigkeit von Schrankenbäumen, Toren etc. verwendet werden kann.


    Ich hab' s mit Sicherheit irgendwann mal gelesen, aber man behält ja nicht immer alles, was man mal gelesen hat.

  • wie könnte man im HomeNos eine zeitlich versetzte Koppelung

    bewerkstelligen?

    Über die manuelle Transformation.


    Gruß

    ruetzi

    EEP 5, HomeNos 5/8/13/15, EEP 8, 10, 11, 13, 14, 15, EEP 16.4 Expert, Plugin 1
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten - mit Tendenz zum Besseren!

  • Hallo,

    wie könnte man im HomeNos eine zeitlich versetzte Koppelung

    bewerkstelligen?


    Die Schotterentleerung soll erst beginnen, wenn die Falltüren geöffnet sind.

    Ich würde Klappen und Entleerung getrennt steuern und nicht(!) koppeln. Andernfalls wäre nämlich nach dem Schließen der Klappen auch der Schotter wieder da. Was Du aber vermutlich willst ist beladen ankommen -> Klappen öffnen -> entladen -> Klappen schließen -> leer wegfahren.

    Gruß Uwe


    Desktop: Intel i7-8700K 6x3,7Ghz, 32GB RAM DDR4, Gigabyte GeForce GTX 1080 8GB VRAM, HDD 2TB, 1xSSD Samsung 1TB PCIe M.2, 1x SSD 120GB SATA, Windows10 Home, EEP15/16/17, HomeNOS15/16/17


    Meine Webseite

    Mein Youtube-Kanal mit freundlichen EEP-Videoimpressionen

    _____________________________________________________________________________

    Lasst Euch in keine Schublade stecken! Falls es doch jemand versucht: Klemmt ihm die Finger ein!

    The post was edited 1 time, last by UF1 ().

  • Hallo ruetzi + UF1 ,


    vielen Dank für eure Antworten.


    UF1

    Genau so habe ich es mir vorgestellt. Dann bleibt mir also nichts anderes übrig, als die Funktionen nacheinander per Hand zu betätigen.


    ruetzi

    Ja, das denke ich auch, dass man das mit 2 gekoppelten manuellen Transformationen hinbekommen könnte, da man ja bei diesen auch gleich den zeitlichen Ablauf eines Vorganges steuern kann.

    Es bleibt aber das Problem, dass beim Schließen der Klappen sich der Trichter wieder mit Schotter füllt.


    Bei Vorreiber und Rauchkammertür z.B. würde diese Methode gut passen.

  • Es bleibt aber das Problem, dass beim Schließen der Klappen sich der Trichter wieder mit Schotter füllt.

    Ich hatte es nur mit der gewünschten Staubentwicklung in Zusammenhang gebracht, nicht mit der (sichtbaren) Entleerung. Falsch aufgefasst.


    Gruß

    ruetzi

    EEP 5, HomeNos 5/8/13/15, EEP 8, 10, 11, 13, 14, 15, EEP 16.4 Expert, Plugin 1
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten - mit Tendenz zum Besseren!

  • Ich könnte mir den Ablauf so vorstellen:

    Grundstellung Waggon gefüllt Klappe geschlossen

    Alle Bewegungen nur über Manuale Transformation

    Auslösung über KP

    1-3

    Klappen öffnen

    Ladung keine Änderung

    4-32

    Klappen bleiben offen

    Ladung sinkt langsam ab

    33-36

    Klappen schließen

    Ladung bleibt ausgeblendet

    Achse verbleibt in Stellung 100%


    An der Beladestelle müsste die Achse per KP auf 0% zurückgesetzt werden, der Waggon wäre wieder voll.

    Sollen sowohl Be- als auch Entladung dargestellt werden würde ich mit zwei verschiedenen Typen von Waggons arbeiten und diese so zusammengestellten Züge auf der Anlage an irgendeiner Stelle im Tunnel oder Depot gegeneinander austauschen.

    Viele Grüße :aq_1:

    Michael

    Kon seit Januar 2018, EEP 13,14,16 HomeNos 13,14,16

    i5-3450 CPU 3,10 GHz, 32GB DDR III, 2*1 TB, 750 WAtt Netzteil,
    Grafikkarte GTX 960 Phantom, Windows 10

  • Hallo,


    ich denke nicht. Im Dateinamen geht ja nicht wegen Sonderzeichen und beim Modellnamen (in der ini) geht es nicht weil die Raute ja die Kennzeichnung für die Zugverbände ist.


    Gruß Michael


    P.S.: Melde mich noch auf deine Mail, die Feiertage waren was stressig.

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 17.0 Expert DEV

  • Im Dateinamen geht ja nicht wegen Sonderzeichen

    Hallo Michael :)


    meinst Du die MBR? In Windows ist die Raute in Datei- und Ordnernamen erlaubt.


    Gruß Ingo

    Threema - Sicherer und privater Messenger

    Meine Threema-ID

    Warum Threema?


    Win 11x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Philips 273V7QDAB Full HD

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.4 Expert, Plugins: 1,2,3,4

    EEP 17.1 Expert, Plugins: 1


  • Hallo,


    um weiter Unklarheiten vorzubeugen, ein Hinweis meinerseits.

    Die Raute ist weder in dem Modellnamen noch in der ini-Datei zulässig.

    Es ist etwas, ich sage mal blöd umschrieben im Wiki, aber wenn man es sich genau durchliest, dann sieht man was erlaubt ist. Alles andere ist nicht zulässig und was nicht im zugelassenen Bereich steht, egal ob Dateinamen oder ini-Datei.

    Hier kann man das nochmal genauer durchlesen. Also da steht erlaubte Zeichen sind: ....... und nicht erlaubte Zeichen sind z.B. ..... (es werden nicht alle aufgeführt, so sollte man sich an die erlaubten halten und alles andere ist tabu.


    LG Thomas

    TB1

    Desk Gigabyte Aourus Gaming 7; i 8700k; 64Gb RAM; Gainward GTX1080 Phoenix GS; PCI3 Gen 3.0 x4, NVMe 1.3 500 Gb + 1Tb; SSD 2 x 512Gb+HDD4Tb; Win10Pro 64bit
    Lap Asus ROG Strix G17 6x2,6 Turboboost 5,0; 32Gb Ram; Nvidia RTX2070Super 8Gb; NVMe m.2 2x1Tb; Win10 Pro 64bit


    ab EEP 3 dabei
    Projekt: immer wieder was neues :ae_1:


    Ganz wichtig: Kommunikation ist alles, man muss sie nur anwenden. :ba_1:

    und

    Ich glaube es erst, wenn ich es sehe. alles andere ist nur Glaskugel. :ba_1:


    Liebe Grüße aus der Lausitz


  • Hallo Roland,


    Eben, dieses z.B. sagt mir, dass nicht alle unerlaubten Zeichen aufgeführt sind.

    Deshalb sollte man sich an die Zeichen festhalten, die erlaubt sind. :ae_1:

    Nehme Dir doch mal irgendein Freeset hier und sehe da mal nach. Kannst ja diese Sets entpacken, da diese als Zip-Dateien hier "vorrätig" sind.

    Solltest Du noch irgendwelche Fragen haben, so kannst Du mich ruhig per PN anschreiben. :ae_1:


    LG Thomas

    TB1

    Desk Gigabyte Aourus Gaming 7; i 8700k; 64Gb RAM; Gainward GTX1080 Phoenix GS; PCI3 Gen 3.0 x4, NVMe 1.3 500 Gb + 1Tb; SSD 2 x 512Gb+HDD4Tb; Win10Pro 64bit
    Lap Asus ROG Strix G17 6x2,6 Turboboost 5,0; 32Gb Ram; Nvidia RTX2070Super 8Gb; NVMe m.2 2x1Tb; Win10 Pro 64bit


    ab EEP 3 dabei
    Projekt: immer wieder was neues :ae_1:


    Ganz wichtig: Kommunikation ist alles, man muss sie nur anwenden. :ba_1:

    und

    Ich glaube es erst, wenn ich es sehe. alles andere ist nur Glaskugel. :ba_1:


    Liebe Grüße aus der Lausitz


  • Eben, dieses z.B. sagt mir, dass nicht alle unerlaubten Zeichen aufgeführt sind.

    Hallo Roland,

    wennda steht:

    Erlaubte Zeichen innerhalb der Ini-Datei

    ! + - _ 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

    a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z Á á À à Â â Ã ã Ç ç É é È è Ê ê Í í Ì ì Î î Ï ï Ñ ñ Ó ó Ò ò Ô ô Õ õ Ú ú Ù ù Û û Ý ý ð Ë ë Š š Ÿ ÿ Ž ž ß


    dann sind das die erlaubten, alle anderen sind logischerweise nicht erlaubt...
    Gruß Volker

  • Hallo Freunde der Meter-Spur,


    ich strebe nach wie vor den Kon-Status an und in diesem Jahr könnte es endlich damit klappen.

    Ich muss jetzt erstmal 3 Modell-Sets Shop fertig machen, aufgrund dieser entscheidet der Trend-Verlag dann darüber, ob Kon oder nicht, wenn ich alles richtig verstanden habe.


    Ich würde mich vornehmlich beim Rollmaterial um den Meterspurbereich kümmern wollen, deshalb jetzt auch der neue Benutzername (ex. Ronald M.).


    Ich habe mich für 3 Güterwagen-Sets entschieden, weil es überhaupt noch keine Harz-Bahn-Güterwagen zu kaufen gibt (oder?). Diese Wagen wurden von den Bahn-Gesellschaften in größeren Stückzahlen beschafft. So könnten die Nutzer für den Anfang dann schon mal plausibel Ganzzüge in EEP darstellen.


    Es handelt sich bei allen 3 Wagen um 2-Achser:

    - Ab 1907 wurden im Laufe der Zeit 62 offene Wagen von der NWE angeschaft.

    - 1930 wurden 15 Wagen davon zu Kübelwagen umgebaut.

    - 1903 wurden 16 Selbstentlade-/ Trichterwagen von der SHE angeschafft.


    Im Moment beschäftige ich mich mit der Ladung für die Wagen und der Animation der Entleerung.

    eepforum.de/gallery/image/59768/

    eepforum.de/gallery/image/60595/

    eepforum.de/gallery/image/60596/

    Ich habe mir etliche Wagenfotos angeschaut. Demnach könnten Schotter, Kohle, Steine, Sand und Kies als Ladung für die offenen Wagen gedient haben. Aber auch Fässer, produziert von der Rinkemühle, wurden transportiert.

    Kann jemand von euch noch etwas zur Liste hinzufügen?

    Auch würde ich gerne wissen, ob die Rinkemühle noch andere Produkte aus Holz hergestellt hat.


    Grüße Ronald

  • Hallo Ronald,


    die O-Wagen NWE4xx wurden am Ende ihres Einsatzzeitraums (bis Anfang der 1990er) bei der DR noch auf der Selketalbahn zum Transport von Aluminiummasseln für den VEB Kolbenwerk Harzgerode und bis 1984 zum Abtransport von Flußspat aus dem Herzogschacht in Straßberg eingesetzt.


    Ich freue mich schon auf die Wagen.


    Gruß Michael

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 17.0 Expert DEV