Auf dem Feld

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Im Schnappschuss-Thread hatte ich letzte Woche mal ein Bild gezeigt, auf dem ein kleineres Maisfeld zu sehen ist. Inzwischen sind 15 Modelle entstanden, an denen zwar noch diverse Korrekturen durchgeführt werden müssen, aber erstmal soweit sind, dass man sie zeigen kann. Ich versuche auch, noch einige weiterführende und hintergründige Erläuterungen zu geben, um von vornherein einige Missverständnisse ausschließen zu können.

    Beginnen wir nochmal mit dem Bild von letzter Woche. Dies hier ist zwar das gleiche Motiv, die Textur wurde aber etwas geändert.

    Maisfeld_40x40_1a

    Vor der eigentlichen Vorstellung und Erläuterung möchte ich noch einen weiteren Schnappschuss zeigen, wo ich ein Maisfeld in eine bestehende Anlage eingebaut habe:

    Maisfeld_Prignitz_1

    Doch zunächst ein paar erklärende Worte. Die Anregung kam vor kurzem, als der Wunsch nach Modellen von Feldern geäußert wurde. Es kamen zunächst Zweifel hinsichtlich der Machbarkeit in Zusammenhang mit der Performance auf, und ja, bei Verwendung einzelner Pflanzen, auch zusammengefasst in einem größeren Modell, wäre gewissermaßen tödlich. Also musste eine andere Lösung her, ein platter Kasten schied allerdings aus. Zunächst begab ich mich an den Rand meines Wohnortes, dort befindet sich in diesem Jahr ein Maisfeld, wo ich günstig Fotos aufnehmen konnte. (ein paar hundert Meter weiter steht ein Weizenfeld, welches ich auch schon mal fotografiert habe, ob das damit genauso was wird, ist derzeit noch offen). Schon beim ersten Anblick des Mais war klar, dass da sowieso nix mit einzelnen Pflanzen werden könnte, denn diese stehen dicht und absolut unregelmäßig, was den Abstand betrifft. Zu Hause begannen dann intensive Überlegungen und es mussten verschiedene Verfahrensweisen getestet werden. Schließlich kam die Erkenntnis, dass eine praktikable Variante die Verwendung von durchgehenden Platten ist, die jeweils von links nach rechts und von vorn nach hinten verlaufen, also gekreuzt, und zwar im Abstand von 50 cm. Damit ist das Feld dicht genug, auch wenn man etwas schräg von oben schaut, und die Polygonzahl hält sich in überschaubare Grenzen. Allerdings hat dies seinen Preis dahingehend, dass die Felder so allesamt rechteckig bzw. quadratisch sind und ein "Abernten" nicht möglich ist. Denn dazu müsste ich alles nochmal in Blöcke unterteilen, womit - je nach Größe solch eines Blocks - die Polygonzahl um ein Vielfaches im zweistelligen Bereich steigt. Und dazu bin ich nicht bereit.

    Wie vorhin geschrieben, basieren die Platten auf Fotos. Ich konnte sieben taugliche Fotos aufnehmen und musste nun alles so jonglieren, dass möglichst wenig Wiederholungen auffallen. Für ein 20x20m großes Feld, quasi das Basisteil für alle anderen Größen ging es nun darum, diese sieben Teile auf einer quadratischen Textur zu verteilen. In eine Zeile passten 3 Teile, 10 Zeilen hat die Textur. Weitestgehend gelang das Vorhaben, doch lässt es sich nicht vermeiden, dass sich bestimmte Stücken doch wiederholen. Schließlich mussten noch die Außenkanten per Hand ausgestanzt werde, damit auch der Eindruck entsteht, dass da eine Pflanze und kein Brett am Rand steht.

    Nach Fertigstellung eines 20x20m-Blocks ging es dann daran, diese für die anderen Größen aneinander zu setzen, wobei jeder Block mal so, mal so gedreht wurde. Von den LOD-Stufen will ich jetzt nicht weiter reden, nur soviel, dass es einigermaßen qualvoll war und aus einiger Kamerahöhe die Sprünge in einigen Fällen doch zu sehen sind.

    Entstanden sind Feldstücken in den folgenden Größen:

    20x20 40x40 60x60 80x80 100x100

    40x20 60x40 80x60 100x80

    60x20 80x40 100x60

    80x20 100x40

    100x20

    Damit es nicht zu trocken wird, noch ein paar Schnappschüsse aus einer eigens für die Modellvorschau gestalteten Anlage:

    Maisfelder_12

    Ach ja, zum Verlegen in einem weiten Bogen kann man Modelle mit einer Kantenlänge von 20 m nehmen und das Ganze etwas ineinander schieben, dann könnte es so aussehen:

    Maisfelder_03

    Hier zwei Bilder, wo ich einfach mal mehrere Felder gesetzt habe. Wenn man ein größeres Feld haben möchte, muss man halt mehrere 100x100m-Modelle naneinanderreihen.

    Maisfelder_08

    Maisfelder_09

    Das soll es erstmal gewesen sein. Ach so, Maisfelder als Spline wird es nicht geben.

    Gruß Roland

    Intel i7-12700, 32GB RAM, GeForce GTX1660 (6GB), Win 11, EEP15, EEP17

  • Prima!

    So etwas hat bisher gefehlt, von Weizen, Roggen oder Gerstenfeldern gar nicht erst zu reden: ;)

    Gruß aus Berlin :aq_1:

    Intel Core I5-7600 MSI Z720M 64GB NVIDIA Geforce GTX1060 6GB EEP 12  13  14  15 16 17.2 P1
    ME 2.00.61
    OS:
    für EEP: Win7 prof.64

    für alles Andere
    Linux Debian 11
    ...ich bin kein Experte, nur interessierter Laie !

  • Hallo Roland

    Das sieht doch fantastisch und total real aus. Das ist dir doch perfekt gelungen, das Feld zu bauen.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Texturen von. https://www.textures.com//http://www.freestockgallery.de/https://pixabay.com

    I7 12700@5Ghz;Mainboard Gigabyte Aouros;32GB DDR5 RAM;1 TB SSD M2;GraKa NVIDIA RTX3080 10GB ZOTAC; Alphacool Eisbär 240 Wasserkühlung

    5.1 Denon Sur.Sound

    Roccat AIMO, Roccat KONE AIMO

    Thrustmaster: HotasWarthog Stick+Thrott.;Pend-Rudder;T-GT II LR. m. Ped.

    Monitor: ASUS ROG PG278

    Win11Home 23H2; EEP17.PLI 1,2;MK;ME;TM;H-Gen.;Hugo;

  • Moin Roland, sehr schön und echt :thumbup: :thumbup: . Tolle Arbeit. Wäre es auch im blühenden Zustand möglich? Fahre bei uns mit dem Rad durch die gelben Lande. Müssten dann wohl nur neue Fotos im späten Frühjahr erstellt werden. Oder sehe ich das falsch? Grüße aus dem Norden u weiter viel Erfolg beim Erstellen. Jürgen :aq_1:

    Win11x64Pro,

    INTEL i9-9900KF

    32GB,

    NVIDIA GTX2080,

    3840x2160,

    SAMSUNG U28E,

    EEP 17.2(Expert) (x64), Plugin1,2

    :aq_1:

  • Hallo Roland,

    ich finde es zunächst ganz toll von Dir, dass Du Dich diesem Thema und den Herausforderungen angenommen hast. Und die Fotos schauen sehr viel versprechend aus.

    An die Nachfragen nach anderen Varianten ... Roland verwendet als Textur eigene Fotos...

    nur neue Fotos im späten Frühjahr erstellt werden

    ... und das sind nicht "nur" .... Die müssen sich auch für eine Textur eignen (100% Draufsicht, Ränder, Wiederholung, etc.). Wer das einmal selber probiert hat, kennt die Tücken der Texturen ...

    Gruß

    Paul

    EEP Daten

    EEP17.2 Patch1 mit Win10, Ryzen5 2600, 32GB RAM und RTX3060 12GB VideoRAM

  • Hallo Roland,

    wieder einmal einfach klasse umgesetzt. Diese Maisfelder sehen spitze aus. :aq_1:

    Rainer aus Neustadt

    Windows 10 Pro, Version 20H2, 64 bit, install. 06.03.21, Betriebssystembuild 19042.867, Leistung Windows Feature Experience Pack 120.2212.551.0 , AMD FX-8800 Quad Core, installierter RAM jetzt 32 GB DDR4 RAM , 1 TB Festplatte,

    8 Kern Graphik Radeon R7 Graphics, USB 3.1, EEP 16.4, Plugins 2+3 installiert, HomeNos 16, Blender 2.91, Modell-Explorer. Paintnet

  • RE1 August 10, 2023 at 4:56 PM

    Added the Label Coming soon
  • Wow!!!

    Das gefällt mir!

    Operating System: Windows 10 Pro 64-bit

    CPU: Intel Core i5 10600K

    RAM: 64,0GB Dual-Channel DDR4 @ 1330MHz (22-22-22-52)

    Graphics: W2243 (1920x1080@59Hz), G27e-20 (1920x1080@100Hz)

    4095MB NVIDIA GeForce GTX 1650 (MSI)

    Storage: 465GB Samsung SSD 870 EVO 500GB (SATA (SSD), 931GB Samsung SSD 870 EVO 1TB SATA (SSD)

  • Hallo Roland,

    das gefällt mir seeeeehr gut. Zum Einen, weil es eine bislang klaffende Lücke schließt. Zum Anderen, weil es noch dazu toll umgesetzt ist.

    Ein ganz großes Lob von mir. Ich bin wirklich begeistert. :)

    Einen schönen Tag und ...

    ... dampfende Grüße, Kai.


    Eigene Anlagen: Crumbach - Beyenburg - Bahnhof über Eck - Kottenforst - Ödenhausen - Pfarrkirchen - Klein Kleckersdorf - Niedergrünstadt - Das Modellbahnzimmer - Knippers


    Display Spoiler

    Windows10, Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-4460 CPU @ 3.20GHz 3.20 GHz

    Ram: 8GB, Systemtyp: 64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor, Grafikkarte: Geforce GTX 1650

    EEP15, Modellkatalog, Ressourcenswitch, Schildgenerator

  • Erstmal vielen Dank für die positiven Reaktionen!

    Also an Maisfeldernsind dies - zumindest in diesem Jahr - die einzigen Modelle, denn für einen früheren Reifezustand müsste ich sowieso bis nächstes Jahr warten.

    Mir hat das doch keine Ruhe gelassen, dass alles nur gerade und demzufolge viereckig ist. Dreieckig oder so geht im Prinzip nicht, oder ich müsste alles nochmal von vorn anfangen, wegen der Textur usw. Aber dafür geht es nun zusätzlich auch ein klein wenig um die Kurve, es sind ein paar entsprechende Modelle dazugekommen. Allerdings nur 20x20m und 40x20m, jeweils in verschiedenen Radien. Gegenüber des jeweiligen geraden Pendants steigt die Polygonzahl auf knapp das 7-fache !

    Also die Teile sind gebogen (so als würde man einen Spline biegen), und zwar um 10, 15, 20 und 30 Grad. Da 40x20 ja länger ist, habe ich noch 45 Grad dazugenommen. Warum nicht mehr? Weil vorn und hinten die Textur zwangsläufig gestreckt/gestaucht wird, und da halte ich die genutzten Winkel gerade noch im Rahmen des Zumutbaren.

    Aber genug der Worte, so etwas kann man dann damit anstellen:

    Maisfelder_Kurven_01

    Nochmal aus einer leicht veränderten Perspektive:

    Maisfelder_Kurven_01a

    Es geht noch ein wenig kurviger, mal aus beiden Richtungen betrachtet:

    Maisfelder_Kurven_02

    Maisfelder_Kurven_02a

    Ich denke, das sollte dann erstmal reichen.

    :bm_1:

    Gruß Roland

    Intel i7-12700, 32GB RAM, GeForce GTX1660 (6GB), Win 11, EEP15, EEP17

  • ... sehr schön und naturnah umgesetzt :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Die Felder sind bei mir alle schon bestellt ... :an_1:

    VG Klaus :aq_1:

    Ich habe EEP-Fieber !:an_1: (und das Schöne daran ist, es gibt kein Gegenmittel :an_1::bd_1:)

    "Den Tele-Tipp, der helfen soll, gibt Ihnen der Minol-Pirol" oder

    „Stets dienstbereit zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol." (DDR-Werbefernsehen)

    Windows 11 Home,

    Medion PC (DESKTOP-APSO513), Intel® Core™ i5-9400 CPU @ 2,90GHz / 16GB RAM , 500 GB SSD + 1 TB HDD

    eep 16.4 Expert (x64), Patch 4 , EEP 17.2 , Patch1 ,eep-Modellbaukatalog , eep-Modell-Explorer , eep-Tauschmanager

  • Klasse gemacht, nehme ich sehr gerne für meine Landwirtschaftsbilder.

    Gruß Holger

    SilentMaxx ( absolut lüfterlos ) Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 32 GB RAM, 1 TB Samsung 970 Pro NVMe M.2, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4 GB

    Windows 11 Pro, Monitor Samsung 4K - 3480x2160

    Aktuell in Nutzung : EEP 17.2, Plugin 2

    Installiert : EEP 6,1, EEP 13, EEP 14, EEP15, EEP 16.4; Patch 1, 2; Plugin 1, 2, 3, 4

    EEP-Modellkatalog, Modell-Explorer, Zug-Explorer, Modellkonverter, Bilder-Scanner

    HomeNOS 13, 15, 16

  • RE1 ,

    Roland, ich bin begeistert.

    Danke.

  • Es freut mich, dass die Maisfelder von vielen Usern gut angenommen wurden! Deshalb habe ich mich entschlossen, auf der kleinen Vorschau-Anlage mal ein EEP-Jahr vorzuspulen, denn da wird inzwischen zur Vermeidung von Monokultur etwas anderes angebaut:

    Weizenfelder_1

    Es handelt sich um Weizenfelder. Auf dem Screenshot ist noch nicht die endgültige Version zu sehen, ich muss an einigen Stellen der Textur nochmal kleinere Korrekturen vornehmen, das Gesamtbild dürfte jedoch so bleiben, wie man es hier sieht. Von den Grundmaßen her wird alles genauso wie beim Mais, auch die gebogenen Stücke werden identisch sein.

    Soviel erstmal als Vorankündigung. Wer den Wunsch nach weiteren Getreidesorten hat, den muss ich auf das nächste Jahr vertrösten, bis die Felder wieder kurz vor der Ernte stehen.

    :bm_1:

    Gruß Roland

    Intel i7-12700, 32GB RAM, GeForce GTX1660 (6GB), Win 11, EEP15, EEP17

  • Aber man kann doch vorzuspulen. XD

    Spaßmodus an:

    Ja, kann man. Allerdings brauchte ich dazu eine Zeitmaschine, damit ich im nächsten Jahr z.B. Roggen- und Rapsfelder fotografieren kann und die mich anschließend wieder in die Gegenwart zurückbringt, damit ich in diesem Jahr die Felder bauen kann. :af_1:

    Spaßmodus wieder aus :an_1:

    Gruß Roland

    Intel i7-12700, 32GB RAM, GeForce GTX1660 (6GB), Win 11, EEP15, EEP17

    Edited once, last by RE1 (September 23, 2023 at 12:12 PM).