Einige Fragen zu Hilfprogrammen

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Hallo Hein,

    Wird auf so etwas beim Test eigentlich auch geachtet?

    Kommt drauf an wer getestet hat. Wobei man zugeben muss dass es hier durchaus Zielkonflikte gibt zwischen sinnvoller Einordnung und dem Zusammenhalten von den Modellen aus einem Set.

    Gruß Michael

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad Gaming 3, Ryzen 5 5600H, 32GB RAM, Win11 64 bit, EEP 6.1/EEP 17.2 Expert DEV

  • Ja, aber wurde dafür nicht "selbstdefinierte Kategorien" erfunden?

    Ich komme damit ganz gut zurecht :/

    Liebe Grüße, Alex

    Rechner:

    CPU: 2 mal AMD A4-3600 APU / Speicher: 16 GB / Graphik: AMD Radeon R7 370 4G / Windows 10 64-bit
    EEP 5.0: Patch 2; Plugins 1, 2, 3

    EEP 17; Patch 1, 2, 3; Plugins 1

    Derzeitige Projekt: LNG-Terminal, Entsalzungsanlage, Salzgewinnung, Dagenhof

  • Hallo EEP-Freunde,
    aus euren zuvor geschriebenen Beiträgen habe ich die unzufriedene Lösung der Einordnung bzw. Zuordnung vieler Modelle in eine sinnvolle Kategorienstruktur auch bei meiner Gestaltung von EEP-Anlagen wiederholt als unzureichend und belastend empfunden.
    In einem längeren Gepräch mit einem guten EEP-Freund und Experten wurde auch insbesondere dieses Problem diskutiert.
    So erfuhr ich auch, daß vor geraumer Zeit durch ihn schon mal ein sehr guter und erfolgversprechender Lösungsvorschlag an die Trendverantwortlichen gemacht wurde.
    Leider bis jetzt ohne Beachtung!!!
    Bei der Lösung wäre eine Erweiterung der vorhandenen Möglichkeit wie des Zuordnens von einzelnen Modellen in "selbsterstellten Kategorien" auch auf die gesamte Kategorienstruktur sinnvoll. Damit könnten wir User unsere eigenen Strukturen aufbauen, ohne das die offiziellen Originalstruktur der Modelle verändert würde und somit auch keine blauen Fragezeichen entstehen.
    Meine kurze Wiedergabe des Lösungsvorschlages ist nicht voll umfänglich und bezieht sich auf die wichtigsten Gedanken für eine machbare Umsetzung zur Lösung des immer wieder angesprochenen Problems.
    Es wäre sehr wünschenswert, wenn durch die EEP-Verantwortlichen solche verhältnismäßig einfachen und guten, sowie erfolgversprechenden Lösungen bald zur Zufriedenheit aller realisiert würden.
    Ich hoffe mit meinen Zeilen einen Denkanstoß gegeben zu haben.
    Viele Grüße
    Peter

    EEP 16.4; 17.2+P1, Modell-Katalog; Modell-Explorer; Tauschmanager; PlanEx 2.72+3.2; HN8 + 16;

    PC = Win10 Pro 64bit; NVIDIA GeForce GTX 1060Ti; 16 GB RAM;

    LP = Win10 Pro 64bit; NVIDIA GeForce GT 650M; 8 GB RAM;

    "Wenn man über Dinge sprechen will,

    muß man sie zunächst kennen." (Theodor Fontane)

  • Ja, aber wurde dafür nicht "selbstdefinierte Kategorien" erfunden?

    Ich komme damit ganz gut zurecht

    Vor dem Hintergrund meines umfangreichen Modellbestands und der wenigen mir zur Verfügung stehenden Zeit (bin leider noch lange nicht in Rente) ist das für mich keine Alternative. Sonst würde ich überhaupt nicht mehr zum Bauen kommen.

  • Die selbst erstellten Kategorien sind Segen und Fluch zugleich. Bei einer Free-Anlage mit 500 Fehlmodellen beginnt die Suche und man stellt fest das 200 davon im eigenen Bestand vorhanden sind.

    Ohne den Tauschmanager ist das eine mühevolle Arbeit dies zu bereinigen.

    Gruß, j.krae

    Int.Core i7-4790 3,6GHz,16GB,GTX960 4GB,Win10-64Pro HD: 200GB+1TB für Sohn EEP 6,10,13,14,16

    Lapt.HP17 i7950H 2,6GHz,16G-Ram, GTX1650, Win10 Home 64, 256G-SSD,1TB-HD

    Int.Core i5-3570 3,8GHz,32GB-Ram, GTX970, W.10Pro64 >SSD 120G, 2x2TB-HD, LCD PH27Cu+Asus22- EEP6,10-17

    Train-Sim,Mod.-Expl.,-Kat.,-konv.,Zug-Expl.,MET,Bilderscan.

    HNO13,Blender 2,79,Makehum. <lernen

    Motto: Es gibt keine Probleme, nur Aufgaben

    Sonst: Alllroundhandwerker, PC-Doktor, EEP-Fan

  • lotus February 13, 2024 at 11:48 AM

    Changed the title of the thread from “Einige Fragen zu Hilfprogramme” to “Einige Fragen zu Hilfprogrammen”.
  • Hallo,

    Bei einer Free-Anlage mit 500 Fehlmodellen beginnt die Suche und man stellt fest das 200 davon im eigenen Bestand vorhanden sind.

    warum werden Sie dann als Fehlmodelle angezeigt wenn du Sie doch im Bestand hast? Wie ja oben schon geschrieben wenn man in der Dateistruktur rum fummelt ist das Mist.

    Bei der Lösung wäre eine Erweiterung der vorhandenen Möglichkeit wie des Zuordnens von einzelnen Modellen in "selbsterstellten Kategorien" auch auf die gesamte Kategorienstruktur sinnvoll. Damit könnten wir User unsere eigenen Strukturen aufbauen, ohne das die offiziellen Originalstruktur der Modelle verändert würde und somit auch keine blauen Fragezeichen entstehen.

    Das Problem bei Veränderung der Grundstruktur ist immer dass das Erinnerungsvermögen einiger User nicht das Beste ist. Da wird das Modell also von der Kategorie X in die Kategorie Y geschoben und ein halbes Jahr später kommt der User beim Support an und beschwert sich warum das Modell in Kategorie Y ist und nicht wie in der Setbeschreibung vermerkt in X. Das Thema haben wir ja jetzt schon öfter weil einige Kons in der Artikelbeschreibung im Shop die Installationspfade angeben und das ja nicht mit den Kategorien in der Modellauswahl übereinstimmt.

    Im Grunde wäre es ja auch ein Leichtes ein Tool analog dem damaligen Cat-Edit wieder zu programmieren. Scheinbar haben sich die bekannten Tool-Schaffenden aber aus guten Gründen bisher dagegen entschieden.

    Ich kann für meinen Teil nur sagen das ich im Rahmen der Modelltests so gut wie möglich versuche für eine sinnvolle Einordnung zu sorgen. Wenn man aber mal ehrlich ist dann ist die bisherige Unterteilung in die verschiedenen Kategorien beim aktuellen Arbeitsprozess des Bauens in 3D sowieso fraglich, insbesondere wenn man dann Sets hat wo wider der heute vorhandenen Möglichkeiten immernoch unnötigerweise mit Gleisobjekten gearbeitet wird (weil man unbedingt die Kompatibilität zu EEPxx sicherstellen möchte, was dann einstellige Prozentzahlen von Usern die nie Modelle kaufen überhaupt noch einsetzen).

    Gruß Michael

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad Gaming 3, Ryzen 5 5600H, 32GB RAM, Win11 64 bit, EEP 6.1/EEP 17.2 Expert DEV

  • Ich möchte meinen Senf hier an dieser Stelle auch noch dazugeben.

    Der ME wird in absehbarer Zeit mit einer komplett selbst zu definierenden Struktur die Suche in EEP vereinfachen. Dazu wird die Models.db und auch die Verzeichnis-Struktur von EEP nicht angefasst. Alles wird davon komplett losgelöst funktionieren und trotzdem kann jeder seine Eigenen Struktur innerhalb des Programm anlegen.

    Das schon einmal als Vorab Info für Euch.

    Dirk

  • Ich habe keine eigenen Ordner angelegt und nur alles in den in den Sets vorgegebenen Strukturen gelassen. Da ich alle gekauften Modelle auf meinen Rechner heruntergezogen habe in den Original-Sets kann ich das wunderbar vergleichen. In manchen Kaufanlagen werden viele Modelle mitgeliefert und wenn da Modelle aus eigenen Ordnern eingesetzt sind und alle für die Anlage genehmigt, sind dann diese Modelle, wenn man sie schon Original hatte dann doppelt in dem eigenen Bestand vorhanden.

    Gruß, j.krae

    Int.Core i7-4790 3,6GHz,16GB,GTX960 4GB,Win10-64Pro HD: 200GB+1TB für Sohn EEP 6,10,13,14,16

    Lapt.HP17 i7950H 2,6GHz,16G-Ram, GTX1650, Win10 Home 64, 256G-SSD,1TB-HD

    Int.Core i5-3570 3,8GHz,32GB-Ram, GTX970, W.10Pro64 >SSD 120G, 2x2TB-HD, LCD PH27Cu+Asus22- EEP6,10-17

    Train-Sim,Mod.-Expl.,-Kat.,-konv.,Zug-Expl.,MET,Bilderscan.

    HNO13,Blender 2,79,Makehum. <lernen

    Motto: Es gibt keine Probleme, nur Aufgaben

    Sonst: Alllroundhandwerker, PC-Doktor, EEP-Fan

  • Hallo j.krae ,

    bei den Dingen die du ansprichst dürfte es sich in der Regel nicht um identische, sondern ähnliche Modelle (gleiche Konstruktion aber andere Farbe o.ä.) handeln. Hier sind zumindest bei einzelnen Anlagenbauern schon solche Modelle vorhanden die dann bewusst aus den entsprechenden Shopsets "ausgekoppelt" sind bzw. bewusst individuell gefärbt sind. Da im Rahmen des Shoptests für die Anlage ja die individuellen Modelle separat eingereicht und getestet werden müssen wird hier zumindest von einigen Testern schon ein Abgleich mit dem bisher bekannten Modellbestand gemacht, einfach weil solche abweichende Einsortierung identischer Modelle sinnlos ist und zumindest Scanzeiten etc. ja auf Dauer negativ beeinflusst.

    Sicherlich ist man aber darauf angewiesen als Tester die Informationen über neue Modelle vom Anlagenbauer auch zu bekommen oder sich selber über den Modellkatalog (sofern man das Tool selber hat) zu generieren.

    Gruß Michael

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad Gaming 3, Ryzen 5 5600H, 32GB RAM, Win11 64 bit, EEP 6.1/EEP 17.2 Expert DEV