Probleme beim Öffnen von größeren Anlagen (EEP Version unabhängig)

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Hallo ihr Lieben,

    Ich habe mal eine Frage an Diejeningen von Euch, die wie ich größere Anlagen bauen.

    Habt ihr ähnliche Probleme wie ich?

    Ab einer bestimmten Größe der Anlagendatei treten bei mir beim Öffnen einer Anlage folgende Probleme auf:

    1. Wechsle ich nach dem Laden sofort in den 3D Modus, erscheint der 3D Bildschirm mit einer Framerate von 1000s Sekunden. Soweit kein Problem, dieses Phänomen habe ich immer ,wenn ich größere Anlagen öffne.

    Aber in diesem Fall bleibt es bei der Framerate . Sie ändert sich nicht mehr, das heisst, das System hat eine Geschwindigkeit einer sehr lahmen Schnecke. Konsequenz: Abbruch durch Task Manager.

    Das Problem tritt nicht auf, wenn ich erst ein paar Mal mit der Maus im 2D Modus hin und ´her scrolle, ehe ich in den 3D Modus wechsle. Die 1000s werden zwar auch angezeigt, aber ändern sich sofort auf die normale Framerate.


    2. Warte ich eine Minute mit dem Öffnen nach dem Laden, dann kann ich den 3D Bildschirm nicht mehr durch das Symbol in der Taskleiste links unten öffnen . sondern nur noch über das Menü .

    Dieser Punkt ist nicht schlimm, aber es interessiert mich trotzdem, ob Jemand das auch hat.


    3. Warte ich nach dem Laden länger als 5 Minuten, bevor ich in den 3D Modus wechlse, , öffnen sich zwar die Fenster für die Steuerung, aber nicht mehr der 3D Bildschirm. Auch hier gilt: Abbruch durch Task Manager.


    Eigentlich sollte mein Rechner kein Problem mit EEP haben. Denn diese Phänomene treten nur bei EEP auf.

    Und sie haben auch nichts mit der aktuellen EEP17 Version zu tun. Ich hatte das schon mit EEP14 und EEP16.


    LG

    Lisa

    EEP6.1 classic , EEP17 Expert

    Modellkonverter, HomeNos 17

    Windows 10 (64 bit) , Intel Xeon E5-2689 2,6 GHz, 32G RAM , Geforce RTX 2060

    Aktuelle Projekte: Umbau Schachstedt


    Meine Anlagen auf YouTube

    -:ba_1:

  • So wie du es beschreibst hast du wohl Probleme mit deinem PC-System.

    Öffne doch mal den Task-Manager und überprüfe die Leistung deines Systems (Strg+Umschalt+ESC) während du die Anlagen öffnest bzw während der beschriebenen Zustände. Am besten den Task-Manager öffnen bevor du EEP lädst. Du kannst dann mit Alt + Tab zwischen den den beiden wechseln. Teil uns dann doch mal mit was die Auslastungen von CPU, Arbeitspeicher und GPU (Grafikkarte sind).

    AMD Ryzen 9 7950X3D, NVidia Geforce RTX4070 Super, 32 GB RAM

    EEP17.2 Plugin2

  • Lissy

    Hallo Lisa,

    so wie es aussieht kommt bei Deiner Anlage die Windows Auslagerungsdatei ins Spiel.

    Es kann sein, dass die 32 GB RAM für Deine Anlage nicht mehr ausreichend ist und deshalb diese Ungereimtheiten bei dieser Anlage auftreten.

    Viele Grüße

    Karl Heinz

    Benutzte Programme und Hardware

    Programme:

    EEP 17.3 Expert [x64], PlugIn 1, 2, 3

    HomeNos 17.0

    Tauschmanager, Model Multiplier, Textur Multiplier, Modell Explorer


    Hardware:

    Acer Nitro 5 AN517-41

    AMD Ryzen 7 5800H with Radeon Graphics

    64 GB RAM, nVidia Geforce RTX3080, Laptop GPU7552

    Windows 11 Home, Version 23H2, Betriebssystembuild 22631.3737

    Windows Defender

  • Hallo Lisa,

    alles was Du schreibst kann ich ebenfalls bestätigen. Die Framerate von 1000 hatte ich auch schon. Ich habe auch nur 32 GB RAM und meine Anlagen sind 55 MB, bzw. 73 MB groß. Bei mir kommt auch jedes Mal beim Laden der Anlagen die Meldung mit dem Hinweis auf den RAM-Speicher. Kommt dieser Hinweis bei deiner Anlage nicht?

    Das unterschiedliche Verhalten beim Umschalten zwischen 2D und 3D abhängig von der Zeit ist mir auch schon aufgefallen. Jetzt wo Karl Heinz Schmiermax dies in Zusammenhang mit der Windows-Auslagerungsdatei bringt erscheint mir das auch schlüssig als Erklärung.

    Ich helfe mir auch noch damit dass ich beim Anlagenstart von 2D mit F4 zuerst in den Vollbildmodus schalte und dann zurück in den 3D-Baumodus.

    Gruß Holger

    SilentMaxx ( absolut lüfterlos ) Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 32 GB RAM, 1 TB Samsung 970 Pro NVMe M.2, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4 GB

    Windows 11 Pro, Monitor Samsung 4K - 3480x2160

    Aktuell in Nutzung : EEP 17.3, Plugins 1, 2

    Installiert : EEP 6.1, EEP 13, EEP 14, EEP15, EEP 16.4; Patch 2; Plugins 1, 2, 3, 4

    EEP-Modellkatalog, Modell-Explorer, Zug-Explorer, Modellkonverter, Bilder-Scanner

    HomeNOS 13, 15, 16

  • Vielen Dank an euch Dreien.

    Ich habe jetzt den Task Manager benutzt, keine Ahnung, warum ich das nicht schon früher gemacht habe.

    Und ich bin geschockt.

    Wie Karl-Heinz Schmiermax beriets vermutet hat, reichen die 32RAM während des Ladevorgsnges nicht aus. Mein Gott, dabei ist die aktuelle Anlage Schachstedt nicht mal meine größte Anlage.

    Ich habe nicht gewusst, dass das neue Gleissystem soviel Arbeitspeicher frisst. =O



    Hier seht ihr nur 28,3GB, aber es waren zwischendurch auch 31,22 GB wähend es Ladens. Also Daten ausgelagert??


    Was mich aber ebenfalls verwundert, ist ,dass der Arbeitsspeicherbedarf jetzt, nachdem die Anlage offen ist und ich sie "ruhen" lasse, plötzlich auf 18 GB abfällt.

    Soviel wird doch nicht von Windows ausgelagert !


    Wie kann das also sein. dass 32GB beim Laden nicht ausreichen, wenn die Anlage am Ende nur 57% des Arbeitsspeichers benötigt?

    Was geschieht da beim Ladeprozess? Müllt sich Windows10 etwa voll so wie bei Windows 7?


    LG Lisa

    EEP6.1 classic , EEP17 Expert

    Modellkonverter, HomeNos 17

    Windows 10 (64 bit) , Intel Xeon E5-2689 2,6 GHz, 32G RAM , Geforce RTX 2060

    Aktuelle Projekte: Umbau Schachstedt


    Meine Anlagen auf YouTube

    -:ba_1:

  • Hallo Lisa

    Ich weiß nicht, ob eine Anlage von 1,70 km x 2,00 km (jetzt 56 MB) als groß bezeichnet werden kann (?), aber ich erkenne nicht, was Du beschreibst.
    Auf meinem vorherigen Laptop lief EEP 17 ruckelig. Das lag an der Grafikkarte, zu wenig Arbeitspeicher und einer langsamen Festplatte.

    Wenn ich jetzt EEP mit dem Akku meines Laptops betreibe, sinkt die Bildrate drastisch.
    (Zusammenhang mit Energieeinstellungen).

    Die besten Steuermänner sind immer an Land, aber ich würde unter anderem folgendes prüfen bzw. tun: nicht zu viele Programme beim Start ausführen, Grafikkartentreiber aktualisieren, PC oder Laptop gründlich reinigen, sofern Du ein separates Backup (!) Programm nutzt "Systemschutz" deaktivieren, sfc /scannow ausführen, einen Blick auf "Zuverlässigkeit" und Protokolle werfen.
    Allerdings vermute ich, dass es mehr mit "Lesen und Schreiben" zu tun hat. (Virenscanner ?)


    Wenn dies alles bereits bekannt ist, betrachte es als nicht geschrieben. :sleeping: :!:
    Wie auch immer - Viel Glück :thumbup:

    VG,

    Ries

    PS PS: Ich habe auch einen kurzen Blick in den Task-Manager geworfen. Nach dem Laden und Verwenden meiner Anlage (56 Mb):
    Geschwindigkeit 3,7 GHz und Verwendung von 9 GB von 32 GB Arbeitsspeicher ... (Die Wunder der PCs, Laptops und Windows ... :/)

    ~ Kein Wesen endet im Nichts ~

    Hardware - Software

    Eep 17.3 Expert, Plugins 1-2

    Laptop:

    Windows 11 23H2
    Intel(R) Core(TM) i7-12700H, 12th Gen - 32 GB 4800 MHz
    NVIDIA Geforce RTX 3070 8 GB GDDR6 TI, + Intel UDH-Grafik - Bild: 2560x1440 240Hz
    Audio Realtek High Def
    2x Samsung SSD Pro (1 TB - 2TB)

    Edited 2 times, last by Ries (May 31, 2024 at 9:36 PM).

  • Lissy

    Die Bilder kommen mir bekannt vor. Bei mir war es genau so bevor ich den RAM Speicher auf 64GB aufgerüstet habe.

    Da das aber nicht bei allen Rechnern möglich ist bleibt nur noch kleinere Anlagen bauen.

    Dazu muss man sagen, es kommt nicht nur auf die Größe der Fläche an sondern hängt sehr stark von der Bebauung der Fläche ab.

    Was ich bei mir früher auch beobachtet habe war folgendes:

    Wenn der Speicher der Grafikkarte voll ist, dann werden davon Teile in den RAM Speicher ausgelagert. Ist dort nicht genug Platz dann werden von dort Anlagenteile in die Auslagerungsdatei verschoben. Dadurch kommt auch der ruckelnde Betrieb zustande weil die Daten dauernd hin und her geschoben werden.

    Wenn man dabei schnelle Bildwechsel oder Ortswechsel in der Anlage vornimmt dann ist ein Absturz von EEP nicht mehr weit oder es schläft einfach ein.

    Viele Grüße

    Karl Heinz

    Benutzte Programme und Hardware

    Programme:

    EEP 17.3 Expert [x64], PlugIn 1, 2, 3

    HomeNos 17.0

    Tauschmanager, Model Multiplier, Textur Multiplier, Modell Explorer


    Hardware:

    Acer Nitro 5 AN517-41

    AMD Ryzen 7 5800H with Radeon Graphics

    64 GB RAM, nVidia Geforce RTX3080, Laptop GPU7552

    Windows 11 Home, Version 23H2, Betriebssystembuild 22631.3737

    Windows Defender

  • Hallo Lissy

    Das Problem liegt nicht an der Anlage selber... Ich habe auch nur 32 GB RAM ... Bei mir läuft nicht nur EEP und nutze nur mal gerade die Hälfte an RAM ...

    Meine Anlagendatei ist 55MB groß und ich überschreite die Knotenzahl dabei erheblich...


    Allerdings fährt mein CPU immer mit maximalen Takt von 4GHZ ... Deine anscheinend nicht ... Du hast zwar die bessere CPU drinnen,

    aber einen viel geringeren Takt von nur 2.6 GHZ und der ist laut Bild gerade bei 1.7 GHZ ...


    Gehe da mal auf volle Leitung bei Windows undschau was passiert ... EEP benutzt leider nur einen Kern ...


    lg

    LG aus Hannover

    Petzifun aka Dirk

    EEP: v17.2 Plugin 2 Patch1 // v16.4 Plugin 1,2,3,4 // v15 Patch1 // v14 .1 Patch2 Plugin 1 // v13.2 (Update 2) // v6.1 Classic

    Tools: Tauschmanger // Modellkonverter // Zugexplorer // Modellexplorer // Modellkatalog

    OS: MS Windows 11 Professional 64bit Insider DEV-Channel Preview Version Build 25905.1000

    Rechner: CPU Intel(R) Core(TM) i7-6700K CPU@4,0GHz // RAM: 32GB // HD: SSD 250GB System HDD 3+4TB Daten gespiegelt // Grafik: NVIDIA Dual GeForce GTX-1060 6GB RAM

  • Es gibt in Windows die Möglichkeit die Auslagerungsdatei nicht dynamisch (defaultmäßig eingestellt) sondern statisch und beliebiger Größe einzustellen. Ebenso kann der Ort der Auslagerungsdatei bestimmt werden. Eventuell bringt euch das einen Vorteil. Hier ein guter link dazu https://www.netzwelt.de/anleitung/1805…enso-gehts.html

    AMD Ryzen 9 7950X3D, NVidia Geforce RTX4070 Super, 32 GB RAM

    EEP17.2 Plugin2

  • Hatte auf meinen meist 20X4km Anlagen ebenso eine relativ hohe Speicherauslastung.

    Mein EDV-Spezl hat ich dann einige Umstände vorgenommen:


    -TGA für Himmel etc. um 50% reduziert (Originale vorher sichern)

    In den Inis mittels Tool die FRA POL und ENG Einträge rausgekickt (summiert sich in der Masse

    Für jede Anlage einen eigenen Resourcenordner, mit dem Zeug was man tatsächlich braucht. Muss eben reingescannt werden.

    Sofern Fahranlagenperspektive, dann die globale Sichtweite runter und nur im relevanten Kamerabereich mittels Wetterzonen anpassen.


    Das sind nur individuelle Vorschläge, Welche die Gesamtbelastung senken können 🤔

    EEP17 Patch 3 , PlugIn 3

    (EEP 11,12,13, 16,17, Konverter, EEP Classic, Zugziel Edit, HN13)

    Genuine Intel(R) 0000 (6 x 2,90GHz) - RTX 3060 (12GB) - 32GB RAM - Win 10 22H2
    40 Zoll 4K Monitor

    Publizierte Projekte:

    "Four Lines" (August 2023 - Dezember 2023)


    Laufende Projekte:

    "noch namenlos" (Mai 2024 bis voraussichtlich Dezember 2024)

    20x4 km - kreisförmige Hochgeschwindigkeitstrasse + Nebenbahnen

    Edited once, last by Alex_Cargobike (June 1, 2024 at 12:20 AM).

  • Ich danke euch für eure Statements.

    Ich bin froh, dass andere die gleichen Probleme bei Großanlagen haben/hatten.

    Es ist halt ein Glückspiel heutzutage, einige Hardware kann eben nicht so gut mit einer bestimmten Software wie andere.

    Wie gesagt, Probleme hatte ich bisher immer nur mit EEP.

    Schachstedt hat jetzt gerade mal eine Anlagengröße von 69MB und ist noch lange nicht so groß wie meine Größte, Großeeplingen mit 117MB.

    Und die läuft auch noch auf meinem System.

    Solange sich die Probleme nur beim Laden und Öffnen der Anlage beschränken, kann ich damit leben.

    Nach einiger Zeit erholt sich mein System ja wieder und mir steht dann ausreichend Arbeitspeicher zur Verfügung.

    Dafür muss ich mein System nicht auf 64GB aufrtüsten.

    Ich weiß, dass ich EEP-unkonform baue, zu hohe Modelldichte, zuviel Rollmaterial.

    Vielleicht werde ich den einen oder anderen Tipp zur Performanceoptimierung ausprobieren.,

    Aber eines weiß ich auch; Kleiner Bauen (= geringere Modelldichte) werde ich nicht, vielmehr will ich garnicht. Dann wäre es vrobei mit EEP bei mir.

    Aber darüber habe ich schon genug an anderer Stelle geschrieben.


    LG

    Lisa

    EEP6.1 classic , EEP17 Expert

    Modellkonverter, HomeNos 17

    Windows 10 (64 bit) , Intel Xeon E5-2689 2,6 GHz, 32G RAM , Geforce RTX 2060

    Aktuelle Projekte: Umbau Schachstedt


    Meine Anlagen auf YouTube

    -:ba_1: