Meinheim - Symmetrie einer Großstadt

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Michael Holsteiner , ja, den Kalender für 2022 habe ich nun erst einmal an den Wohnzimmerspind geklebt. Aber ich denke, ich werde noch einen besseren Platz für ihn finden. Peter wassermann50 , vielen Dank auch dir alles Gute für 2022. Aktuell ist es ja besser zu Hause zu bleiben, daher gibt es nun nach dem Ausflug in den Märchenwald erst einmal (Weihnachts)bilder aus meinem Bungalow.


    Jürgen BZ-Juergen , zwar verstecken sich in meinen Bildern und Texten so manche Hintergründigkeiten, in diesem Fall allerdings stehen die Würfel-Sechs und -Eins für viel und wenig, Gutes und Schlechtes im neuen Jahr 2022. Und die Z-Sterne … die habe ich nun hier so oft „strapaziert“, die habe ich absichtlich mal außen vor gelassen. Außerdem werden sie ja nicht gebastelt sondern gebacken – und meine Küche hier im Bungalow ist noch gar nicht fertig. Aber dazu komme ich später noch.


    Rainer preiserman , bitte, gerne doch und dir ebenso alles Gute zum neuen Jahr. Richtig, morgen und eben am 6. Januar gibt es noch einmal ein paar Weihnachtsdekobilder. NuernbergerMichl1975 , vielen Dank für dein Lob, stimmt, mit eep ist enorm viel möglich. Die Ergebnisse dieser Vielfältigkeit sind ja immer wieder u. a. hier im MEF zu sehen. Danke auch für deinen Hinweis auf den diesjährigen eep-Kalender von Fried , auf den ich hier auch gerne noch einmal hinweisen möchte. Die Idee hatte ich auch schon, mal sehen, ob ich das noch umsetze.

  • Selbstgemachte Weihnacht' – die Hyazinthen


    Neben allgemein verbreiteter/n Weihnachtsdekoration und -“bräuchen“ gibt es auch sehr individuelle Traditionen zu den Fest- und Feiertagen. Bei mir sind es die beiden Hyazinthen, eine blaue und eine rosafarbene, die es in jedem Jahr zum 29. Dezember gibt. Sie sind sozusagen meine Barbarazweige und meine ersten Boten für den kommenden Frühling im neuen Jahr.


    Modelle: die Hyazinthen von SW1 in zwei Zinkeimern von FS1 mit eigenen Tauschtexturen, wobei jeweils der Texturteil für die Eimerhenkel freigelassen worden ist, damit die Eimer eher wie Töpfe wirken. Für die Sitzecke habe ich leider so recht keine Modelle für die Sofakissen gefunden, so dass ich hier jetzt erst einmal die "Wohnwagen mit Plane" von RG3 verwendet habe.





  • Selbstgemachte Weihnacht' – traditionelle Schnitzereien


    Das Erzgebirge ist weltberühmt für seine traditionelle weihnachtliche Volkskunst. Die „Seiffener Kapelle“ mit ihren Kurrendesängern, Pyramiden in allen Größen und Formen, die weiter oben schon erwähnten Schwibbögen, Leuchter in Gestalt von Engel und Bergmann und vieles vieles mehr. Auch bei mir gibt es reichlich von diesen zum Teil sehr schön gearbeiteten Stücken, die wir früher immer von unseren Freunden in der DDR zugeschickt bekommen haben.


    Modelle: zwei Pyramiden von HG1, die Kurrendefiguren von HG1, Engel und Bergmann von HG1, zwei Buchsbaumbäume von SW1 mit „selbstgebauten“ Sternen aus Geo-Quadern. Da für die „Seiffener Kapelle“, so wie ich sie habe, die beiden Häuschen fehlen habe ich sie ebenfalls aus Geo-Quadern bzw. -prismen versehen mit Holztexturen ergänzt. Genau wie die beiden kleinen Herbstbäumchen von RE1. Geklöppelte Deckchen – ebenfalls eine erzgebirgische Handwerkskunst – runde die Szene ab. Sie bestehen aus einem Geo-Quadrat.





    Mit diesem Post heute am 6. Januar geht meine „Selbstgemachte Weihnacht'“ zu Ende. So nach und nach werde ich die ganze Weihnachtsdekoration wieder in ihre Kisten verpacken und bis zum nächsten Mal einlagern. Draußen vor den Fenstern aber liegt mein Garten weiterhin tief verschneit da - und die Luft ist frostig und hart!

  • Homing – zu Hause in Eepenheim


    "Draußen vor den Fenstern aber liegt mein Garten weiterhin tief verschneit da - und die Luft ist frostig und hart!" - Zeit also, eine kurze Runde um meinen Bungalow zu drehen. Ihr seht durch die Haustür hindurch, mein Tannenbaum steht noch im Ess- und Wohnbereich. Heute Nachmittag geht es aber ans Abschmücken.


    Modelle: Die Bungalow besteht für die Wände aus dem Modell "FAB1_Zub_EinfFnst1_AM1" (jeweils doppelt, je einmal nach außen und innen gedreht) von FS1, aus der "Schwelle_A1" von SB4 für alle Fensterrahmen und -bänke, der "Schwelle_C1" für die Türen und Fenster, die zu öffnen sein sollen (incl. Fabrikbauteile von KS1 für die Beschläge und Tür- bzw. Fenstergriffe). Die Fensterscheiben bilden die Glasscheiben von SM1.


    Des Weiteren dient der "Holztisch_1B_RE1" von RE1 als Parkett-Fußboden, mein geliebter Achterbahnpfeiler von SW1 als Pfosten, der Holzbalken von SM1 als Deckenbalken sowie viele weitere Modelle als Kleinbauteile hier und da. Und dabei ist das Gebäude noch gar nicht fertig: die Küche und das Badezimmer müssen noch (aus)gebaut werden.




  • Homing – zu Hause in Eepenheim


    Weihnachten ist vorüber, der Winter dauert an. Vor den Fenstern ist es nach wie vor still, friedlich und kalt. Der perfekte Moment also, nun den Kamin zu entzünden, sich einen heißen Tee und die letzten Plätzchen vom Fest zu gönnen und in die lodernden, knisternden Flammen zu schauen.


    Modelle: Der Kamin ist aus dem Klassiker „Betonsockel780x950_SK2“ aufgebaut, versehen mit einer Tür von DL1 (FWB_IM_Falttor_V04_DL1) und dem Fallrohr von LD1 (FWBR1_Fallrohr3_LD1). Verfeuert wird gut abgelagertes Holz von RE1.





  • Michael, ich kann dich nur zu gut verstehen, doch wenn du beim Anfeuern des Kamins nebenbei nicht schon die drei der weltbesten Meinheimer Zimtsterne verputzt hättest, könntest du sie jetzt, wo der Kamin so schön brennt und wohlige Wärme abstrahlt, richtig in Ruhe zum Tee genießen.


    :af_1:


    HG, Jürgen


    PCneu: AMD Ryzen 5 3600 6-Core, 32 GB DDR4-RAM, Sapphire RX 5700 Pulse 8 GB, Windows 10 Pro, DirectX 12.0

    PCalt: Intel Core i7 930 2800 MHz, 12 GB DDR3-RAM, NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost
    Windows 7 Ultimate Professional 64 bit, DirectX 11.0

    Laptop: Samsung, Intel Core i7 Q720 1,6 GHz, 6 GB Ram, NVIDIA GT 420 M, Win 7 Home Premium SP1

    EEP 3 - 6

    EEP 7 - 17.0 Patch3

  • So gemütlich...

    Ich würde ja glatt vorbei kommen und dich tatkräftig beim nichts-tun unterstützen, aber leider hast du nur Tee, ich aber bin eingefleischter Kaffeetrinker (pur und stark).

    Echt toll was du da so baust, du könntest direkt Raumausstatter werden. 😉😉😉👍👍👍👍

    Liebe Grüße aus Nürnberg!:av_1:

    Ich hatte noch nie was mit Drogen zu tun, doch dann bekam ich EEP in die Hände und Trend wurde zu meinem Dealer.....:ae_1:

  • Homing – zu Hause in Eepenheim


    Weihnachten ist vorüber, der Winter dauert an. Vor den Fenstern ist es nach wie vor still, friedlich und kalt. Der perfekte Moment also, nun den Kamin zu entzünden, sich einen heißen Tee und die letzten Plätzchen vom Fest zu gönnen und in die lodernden, knisternden Flammen zu schauen.


  • doch wenn du beim Anfeuern des Kamins nebenbei nicht schon die drei der weltbesten Meinheimer Zimtsterne verputzt hättest

    Gut erkannt und du hast Recht. Nicht ich war da aber "Schuld", sondern Lua ( EEPStructureSetPosition ). Jetzt in dem Video stimmt die Reihenfolge. Die drei Zimtsterne zu je zwei Modellen (GeoQuader) werden per Script von + 6 Meter auf - 6 Meter gebeamt.


    aber leider hast du nur Tee, ich aber bin eingefleischter Kaffeetrinker (pur und stark).

    Kein Problem, in Wahrheit trinke ich auch lieber Kaffee als Tee, allerdings nur mit Milch. Meine Küche - dazu kommen wir in der nächsten Woche - bietet da beides.

  • Homing – zu Hause in Eepenheim


    In der Advents- und Weihnachtszeit haben wir hier zu Hause in Eepenheim Schwarzwälder Kirschtorte und Zimtsterne gegessen, Tee, Kaffee und Rotwein getrunken – und das alles, obwohl ich noch gar keine Küche hatte. Das ändert sich nun.


    Ich habe den Esstisch leer geräumt, Malervlies ausgerollt und alles hergesucht, was wir zum Aufbau brauchen. Gut, wozu die sechs Siemens Lufthaken (unten Mitte) dienen sollen, weiß ich auch nicht, aber in eep gibt es ja Baumaterial eben nur sehr eingeschränkt.


    Der Aufbau der Küche. Ihr seht im Hintergrund – und darum geht es heute eigentlich – den Beginn, und auch gleich, dass er nicht so aussieht, wie bei einer realen Küche, sondern eben so, wie ich in eep baue. Das ist ein große Unterschied.


    Natürlich müssen erst einmal noch die Backsteinwände gefliest (Gehwegplatte von AS3 mit passender Tauschtextur) sowie die Bodenplatten (moderne Bodenplatte von DL1) zu Ende verlegt werden.


    Dann, als Küchen(hänge)schränke platziere ich die GeoQuader von SW1in der richtigen Größe, versehe sie anschließend mit einem schwarzen Sockel (dito), einer Arbeitsplatte (Gehwegplatte von AS3 mit einer dunklen Holztauschtextur) und mit Türen (GeoQuader again) incl. Griffen (Geländer von HG3) und Scharnieren (Fabrikbauteil von KS1). Zu sehen alles auf der linken Seite.


    Ihr seht, nun habe ich erst einmal ein wenig zu tun.


  • Homing – zu Hause in Eepenheim


    Mein Küchenberater war da … und hat noch einmal alles ausgemessen, eigentlich für die noch fehlenden E-Geräte. Kühlschrank, Herd und Dampfgarer sollen es fürs Erste sein. Dabei hat er festgestellt, dass ich meine Hängeschränke wohl doch ein wenig zu hoch angebracht habe. Gut, man baut in meinem Alter eine Küche nur noch einmal und man wird mit der Zeit ja auch nicht gerade größer. So, nun passt es sicher besser. Vielen Dank.



    Außerdem, gerne hätte ich die Schränke ja auch zum Öffnen! (Achtung: eep-Baumodus). Nur leider ist das da mit den passenden Modellen in diesem Programm schwierig.


    Es gibt die Feuerwehrwachentür von DL1, die ich mit einer TT versehen kann, allein, es ist eine Glastür und die Griffe passen auch nicht richtig. Außerdem muss man Modelle, bei denen sich z. B. eine Tür oder eine Klappe öffnet, in der Tiefe mit den gleichen Werten skalieren wie in der Breite, da sonst die Animation des Öffnens nicht stimmt. Mache ich das bei dieser Tür, dann wird sie leider in der Tiefe viel zu groß. Dazu, sie öffnet und schließt sich nur sehr, sehr langsam.



    Eine zweite Variante wäre eine Kiste von PA1, bei der sich der Deckel öffnen lässt. Richtig gedreht und ebenfalls skaliert passt sie schon besser, nur leider bin ich dann auf die vorgegebene Holztextur festgelegt.


  • Holla Michael,


    deine "kleine Hütte" gefällt mir immer mehr. Auch toll, wie du überall etwas zum Thema Eisenbahn "versteckst".

    Nur weiter so, und ich überlege mir schon mal, ob ich Umzugskartons packen soll...


    Die Hängeschränke haben jetzt eine annehmbare Höhe. Und der rechte Hängeschrank mit den Glastüren gefällt mir persönlich besser als mit der Holztextur.

    Aber Geschmäcker sind glücklicherweise verschieden.


    HG, Jürgen


    PCneu: AMD Ryzen 5 3600 6-Core, 32 GB DDR4-RAM, Sapphire RX 5700 Pulse 8 GB, Windows 10 Pro, DirectX 12.0

    PCalt: Intel Core i7 930 2800 MHz, 12 GB DDR3-RAM, NVIDIA GeForce GTX 650 Ti Boost
    Windows 7 Ultimate Professional 64 bit, DirectX 11.0

    Laptop: Samsung, Intel Core i7 Q720 1,6 GHz, 6 GB Ram, NVIDIA GT 420 M, Win 7 Home Premium SP1

    EEP 3 - 6

    EEP 7 - 17.0 Patch3

  • Hallo nach Bremen,


    hier sind wohl zwei Wohnraumberater im Kommen, Das man EEP so benutzen kann: Eine tolle Idee.


    Gruß

    Peter

    Betriebsystemname: Microsoft Windows 10 Pro Education

    Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 Six-Core Processor, 3200 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)

    PC:RAM 16 GB

    Grafik Karte: Name NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB


    EEP6 mit allen Plugins und Patches
    EEP7 bis13 mit allen Patches und Plugins

    EEP 15 und EEP 16 mit allen Plug ins und Patches

    EEP 17

    Modelkonverter
    Home-Nostruktor 16.0
    Modellkatalog
    Bodentextur Tool



  • Homing – zu Hause in Eepenheim


    Wochenende. Da ich für den Weiterbau an meiner Küche noch auf weitere Bauteile warten muss, habe ich heute mal mein altes Glasbecken aus dem Keller – mein Bungalow hat gar keinen Keller, also sagen wir aus dem Schuppen – geholt und dort wieder aufgestellt, wo in der Advents- und Weihnachtszeit der Schwibbogen gestanden hatte.


    Die alte Filteranlage funktionierte auch noch und die Zoohandlung meines Vertrauens ist gleich um die Ecke. Es soll ja sehr entspannend sein, sich vor ein Aquarium zu setzen und den Fischen zuzuschauen …


  • Die alte Filteranlage ...

    ... die sieht aber nach "verdächtiger" Antriebsenergie aus! :ao_1::as_1:(Ist ja hier im MEF einiges zu lesen :aw_1:)


    :aq_1:

    eep_gogo ( RG3 )

    -------------------------

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-16.4, HN13+15/16+15/16DEV, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

  • überall etwas zum Thema Eisenbahn "versteckst"

    Modelle meiner Gartenbahn eigentlich, Spur III im Maßstab 1:16. Aus Gründen - dazu genügt schon ein kurzer Blick aus dem Fenster - muss ich sie z. Z. hier drinnen aufbewahren.

    Das man EEP so benutzen kann

    Mit eep ist viel mehr möglich, als man sich vorstellen kann. Es genügt schon ein wenig Phantasie, Kreativität und Mut.

    nach "verdächtiger" Antriebsenergie aus!

    Du meinst wahrscheinlich den tapferen Kollegen Wuttnick? Leider habe ich derzeit nur sehr eingeschränkt Zeit für eep, so dass ich die ausführlichen Geschichten immer nur überfliegen kann. Ich finde es aber toll, wie diese kreativen eep-Geschichten - auch die von Dennis - jetzt hier im Forum erzählt werden.

    ganz nette Hütte.

    Danke dir, Lili. Sie ist eigentlich mein Sommerhaus - Eepenheim liegt gut 15 Kilometer nördlich von Meinheim - aber da man in diesen Zeiten ja möglichst viel zu Hause bleibt, dachte ich, bringe ich den Bungalow mal jetzt im Winter ein wenig auf Vordermann.

  • Es ist schon sehr verblüffend

    Eep ist eben sehr vielfältig und in diesem Fall besonders durch seine Skalierungsfunktionen auch für viel mehr zu verwenden, als "nur" für virtuelle (Modell)eisenbahnen. Auch ich lasse mich immer gerne wieder überraschen, was ihr hier im Forum so zeigt.


    Beim Aufstellen meines Aquariums hatte ich einen Fehler gemacht, das Glasbecken kam mir gleich irgendwie so nackt und zerbrechlich vor. Ich hatte vergessen, es in seinen Rahmen hineinzustellen.