Einfach nur ein Schnappschuss (real)

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Tach
    Nach dem ich sehr sehr viele Bilder von EEP gesehen habe (im Therat Einfach nur ein Schnappschuss v...) kam mir die Idee so ein Dauerthema zu eröffnen, wo jeder seine realen Bahnbilder zeigen darf. Das kommentiren ist auch erwünscht. Ich hoffe hier kommen einige Bilder zusammen.

    Ich beginne mal...

    [Blocked Image: http://up.picr.de/17733866yn.jpg]


    BiMo oder BiSp :bm_1:

  • Hallo Yannick,

    "Vorspann" kann nicht sein, denn die 112 162 schiebt die RE7, zu erkennen an den Stromabnehmer und an den roten Zugschlußleuchten an der Lok.

    LG Matthias

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 15.1, Plugin 1, Patch 2; EEP 17.3, Plugin 1 & 2 & 3
    PC: AMD Ryzen 3 3200G with Radeon Vega 8 Graphics 3.60 GHz; 16 GB RAM, Windows 11 Home, 23H2

  • An einem ICE1-Triebkopf stand mal in den Dreck geschrieben: "Dieses Modell gibt es auch in weiss".

  • Hallo

    Da es mir jetzt wieder besser geht möchte ich euch auch etwas zeigen

    [Blocked Image: http://up.picr.de/17803970ue.jpg]

    [Blocked Image: http://up.picr.de/17803989js.jpg]

    Das ist der Bf Nordhausen der HSB (Harzer Schmalspur Bahn) nach dem Umbau 2004 . Schaut euch - z.B. - die verlegung und Führung der Stellgrähte zu den Weichen u. Signalen an , das Bild oben ist die Gleisanlage - das untere deren Stellwerk , alles Meter Spur - aber so wird es auch bei der " großen " Bahn gemacht , früher wie auch heute noch . Es sind jede Menge Details zu sehen - Bauten - Untergrund Farben der Gleisanlage - Schotter - Vegetation - Augen auf !

    LG Lothar

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 , Plugin 1,2 / EEP 15.1 , Patch 2 , Plugin 1 / EEP 17.3 , Plugin 1,2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Guten Morgen Lothar,

    Deine Fotos sind sehr hilfreich. Schönen Sonntag.

    Gruß
    Detlef

    Guten Morgen EEP- Freund,

    also immer diese Sauereien, aber für einige sind das ja echte Kunstwerke.

    Gruß auch an Dir, Detlef

  • Hallo

    mal was neues zum anschauen , Aufbau einer Dreiweg - Weiche , interessant auch die engen Kurven - Radien , gesehen bei mir in der Nähe


    [Blocked Image: http://up.picr.de/17825120wr.jpg]


    LG Lothar

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 , Plugin 1,2 / EEP 15.1 , Patch 2 , Plugin 1 / EEP 17.3 , Plugin 1,2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Hallo Lothar,

    eigentlich handelt es sich um eine Doppelweiche - die auf Grund der drei Fahrmöglichkeiten eben manchmal auch Dreiwegweiche genannt wird (meist bei Modellbahnern).

    Normalerweise haben diese Doppelweichen einen Radius von 190 Metern, sind also zwei ineinander geschobene Einfachweichen, die um 10,523 Meter verschoben sind. Meist mit unterschiedlicher Abzweigrichtung (erst rechts dann links oder, im Original seltener vorkommend, umgekehrt) oder etwas seltener die einseitige Version wie auf Deinem Bild.

    Der Bogen konnte durch das Herzstück gezogen werden, wodurch, für jeden Abzweig getrennt, Weichenwinkel von 1:9, 1:7,5 oder 1:6,6 möglich sind.
    Damit ergeben sich 18 Varianten.
    Bei den einseitigen Doppelweichen läuft der Bogen bis 1:4,444 durch, die zweite Zungenvorrichtung ist wiederum die einer geraden Weiche (nur bei Privatbahnen wurden Zungen einer Bogenweiche verwendet).

    Viele Grüße
    Klaus Keuer - KK1 - WBF


    13693-wbfbanner1-jpg

  • Hallo

    Alles richtig gesehen ! Der linke Abzweig hat weniger als 180 m . !! Hast Du vergleichbares zum anschauen ?

    LG Lothar

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 , Plugin 1,2 / EEP 15.1 , Patch 2 , Plugin 1 / EEP 17.3 , Plugin 1,2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Alles richtig gesehen ! Der linke Abzweig hat weniger als 180 m . !! Hast Du vergleichbares zum anschauen ?

    Im Moment habe ich leider kein Bild in elektronischem Form parat - ich muß erst mal in meinem Bücherschrank suchen.
    Aber über Google Bilder bekommt man unter "Doppelweiche" ein paar interessante Exemplare zu sehen.
    Dabei sind die Modellbahnversionen natürlich mit Vorsicht zu genießen.

    Unter folgendem Link ist auch eine interessante "echte" Dreiwegweiche aus Heilbronn zu sehen, die es so eigentlich gar nicht geben dürfte.
    In Deutschland sind solche Dreiwegweichen eigentlich nur in Bayern belegt (und bei Privatbahnen und bei STRABAs).

    http://img319.imageshack.us/img319/1796/dr…bronnam3007.jpg

    Viele Grüße
    Klaus Keuer - KK1 - WBF


    13693-wbfbanner1-jpg

  • Hallo

    die es so eigentlich gar nicht geben dürfte.

    Die reale Eisenbahnwelt ist voller Überraschungen , geht nicht gib,s nicht - das ist auch nicht Regionen bezogen und die heutige richtige Modellbahn ist schon lange kein Spielzeug mehr

    LG Lothar

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 , Plugin 1,2 / EEP 15.1 , Patch 2 , Plugin 1 / EEP 17.3 , Plugin 1,2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB