WBF-Vorschau

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo Klaus,

    Aus vielen verschiedenen Gründen freue ich mich auf dieses Modell und die kommenden Modelle. Ich kann sehen, dass dieser dunkler ist, Schwarz und Holz verwendet, und so viel näher an der "echten" Nutzung deiner "Baureihe" ist. Ich bin sehr aufgeregt auf die Zukunft Klaus :-)


    VVG

    Dennis

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Ein Leichenwagen?

    Kein Leichenwagen - im folgenden Bild sieht man, daß es 4 quer-liegende "Boxen" sind.

    eepforum.de/attachment/8757/


    Bei 600 mm Spurweite sind die Boxen dann nur etwas über 1 m lang, würde also nur für Kindersärge funktionieren.


    Übrigens sind die Holz-Kipploren fertig und auf dem Weg zu den Testern - und sie haben noch einen Bruder / eine Schwester bekommen: Kipplore mit Gitterrost-Mulde.

    Diese Wagen waren für den Transport von Zuckerrüben, Kartoffeln oder anderen Gütern gedacht, wobei die Vibrationen bei der Fahrt zu einer Selbstreinigung führen sollten.



  • Kein Leichenwagen - im folgenden Bild sieht man, daß es 4 quer-liegende "Boxen" sind.

    Hallo Klaus,

    leider kann ich in dem nachfolgendem Link das Bild nicht sehen, wird immer wieder darauf verwiesen - Seite nicht gefunden. Von mir jedenfalls viele, viele :aq_1:für Dein "Umarbeiten" Deiner Modelle.


    LG Thomas

    TB1

    Desk 4x3,6GHz; 16Gb RAM; 2Gb Nvidia GTX760; SSD256Gb+HDD500Gb+1Tb; Win10Prof.64bit
    Lap Asus ROG G751JT 4x3,6; 16Gb Ram; Nvidia GTX970m; SSD 256Gb+HDD 1T; Win10 64bit u.v.m.
    ab EEP 3 dabei
    Projekt: immer wieder was neues :ae_1:


    Liebe Grüße vom Eurospeedway Lausitzring

  • Ein Leichenwagen? Duck und weg...

    Uli

    Ich hatte mich nicht getraut das zu schreiben aber hatte es vor!:az_1:


    In Düsseldorf auf dem Südfriedhof habe ich solch einen Wagen schon gesehen!:ba_1:

    Karl-Heinz

    An manchen Tagen trete ich nicht ins Fettnäpfchen.

    Ich falle in die Friteuse!:aq_1:

    Computer MSI System:Windoof10 Enterprise mit Oktober Update 1809 (scheint bei mir dann geklappt zu haben)

    Intel(R) Core(TM) i7-7700HQ CPU 2.80 GHz 2x16,0 GB

    EEP so etwas von langsam in Windoof 10 gegenüber Windoof 7 und 8.1 Prof.

  • Als weiteren Vorgeschmack auf den "neu-aufgelegten" Kesselwagen auf alten Brigade-Drehgestellen der Bauart 18 (V70N_WBF_SS6_027) hier einen Blick auf die neuen "alten Drehgestelle". Am Radlager fehlen noch ein paar Kleinigkeiten, aber der Unterschied ist wohl gut zu erkennen: Scharfe Kannten, Nieten, alles dreidimensional.


  • Da hat sich doch tatsächlich jemand einen Strüver Schienen Kuli gewünscht (in V8-Modellwunsch).

    Also hab ich mich mal im Netz umgeschaut und siehe da, es gibt tatsächlich ein paar Infos, Bilder und Zeichnungen von diesem Riesen: Fast 2 Meter lang, 6 PS und sagenhafte 8 km/h Höchstgeschwindigkeit.


    Und so sieht das Teil bisher aus:



    Wie man unschwer erkennen kann, ist er fast fertig. Es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten, wie Motor, Getriebe, Tank, Sitz, Schalthebel, Bremsanlage, Sandbehälter und Sandrohr, Glocke, Schwungscheibe, ... und natürlich auch noch ein Fahrer.

    Aber in EEP kann das Ding auch so schon fahren.

  • ... und natürlich auch noch ein Fahrer.

    Aber in EEP kann das Ding auch so schon fahren.

    Hallo Klaus!:aq_1:

    Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einer Fahrerin?:ax_1:


    Viele Grüße:bg_1:

    JoSo / Karl-Heinz:az_1:

    An manchen Tagen trete ich nicht ins Fettnäpfchen.

    Ich falle in die Friteuse!:aq_1:

    Computer MSI System:Windoof10 Enterprise mit Oktober Update 1809 (scheint bei mir dann geklappt zu haben)

    Intel(R) Core(TM) i7-7700HQ CPU 2.80 GHz 2x16,0 GB

    EEP so etwas von langsam in Windoof 10 gegenüber Windoof 7 und 8.1 Prof.

  • Fahrerin wäre auch denkbar und könnte dann etwa so aussehen ..

    Hallo Klaus!:aq_1:


    Sieht doch Vielversprechend aus! Dafür von mir: :be_1::be_1::be_1:


    VLG JoSo:az_1:

    An manchen Tagen trete ich nicht ins Fettnäpfchen.

    Ich falle in die Friteuse!:aq_1:

    Computer MSI System:Windoof10 Enterprise mit Oktober Update 1809 (scheint bei mir dann geklappt zu haben)

    Intel(R) Core(TM) i7-7700HQ CPU 2.80 GHz 2x16,0 GB

    EEP so etwas von langsam in Windoof 10 gegenüber Windoof 7 und 8.1 Prof.

  • Da sich die Lieferung des passenden Motors für den Schienen-Kuli etwas verzögert, gab es ein paar freie Kapazitäten bei WBF.
    Also mußte ich mich auf die Suche nach einem anderen Projekt machen, damit das Werk seinen Betrieb nicht ruhen lassen muß.


    Zunächst wurden die Drehgestelle der Brigadewagen einem Update unterzogen, und so sehen jetzt die Unterwagen alter Bauart mit 680 mm Achsstand aus:


    Dann hab ich ein Bild eines Sommerwagens auf diesen Drehgestellen gefunden, und nachdem noch vor dem Wochenende brauchbare Zeichnungen entstanden sind, konnte in drei Schichten am Samstag und Sonntag ein solcher Wagen erstellt werden.



    Das Original steht irgendwo in Spanien und soll demnächst betriebsfähig aufgearbeitet werden.

    Wahrscheinlich handelt es sich um einen O&K Wagen, der ursprünglich wohl ein Zweiachser war.


    Und hier noch ein paar Details der Sitzbänke (bei einer blauen Variante):



    Im Laufe der nächsten Woche sollen jetzt die LOD-Arbeiten durchgeführt werden, damit die Wagen bald ihre ersten Fahrtests machen können.
    Mal sehen, ob ich ein paar Freiwillige finde, die als Lastprobe die Sitze bevölkern wollen.

  • Moin Klaus, schöner Wagen. Beim Doppel T Träger ist der Steg viel zu dick. Bei solchen Trägern ist der Steg immer dünner als der Flansch. Z.b. HE-B 200 Flansch tg = 15mm, Steg ts = 9mm.

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


    XPS 8910, Intel Core i7-6700K (4,2 GHz 8 MB Cache), Memory 16 GB , NVIDIA GeForce GTX 1080 8GB GDDR5, Festplatte M.2-SSD 256 GB + Festplatte 2TB 7.200 upm, Win 10 - 64 bit
    EEP15, EEP14, EEP13, EEP 12, EEP 11, EEP X, EEP9, HN8user, HN11, HN13, HN14, AC3D, uvm.

    The post was edited 1 time, last by Biker Peter ().

  • Moin Klaus, jetzt passt es :bg_1:

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


    XPS 8910, Intel Core i7-6700K (4,2 GHz 8 MB Cache), Memory 16 GB , NVIDIA GeForce GTX 1080 8GB GDDR5, Festplatte M.2-SSD 256 GB + Festplatte 2TB 7.200 upm, Win 10 - 64 bit
    EEP15, EEP14, EEP13, EEP 12, EEP 11, EEP X, EEP9, HN8user, HN11, HN13, HN14, AC3D, uvm.

  • Ich habe mir auch die Unterwagen neuerer Bauart mit 750 mm Achsstand vorgenommen und die "besseren" Federn eingebaut. Und bei der Gelegenheit ist mir ein Fehler aufgefallen, den bisher anscheinend noch niemand bemerkt hat (was darauf schließen läßt, daß die meisten EEPler gar nicht so nahe an die Modelle heran gehen, daß so was verborgen bleibt, oder?).



    Bei den WEM-Kohlewagen Bauart 03 fehlt an allen Drehgestellen eine Feder! Bleibt nur zu hoffen, daß die bisher im Einsatz stehenden Modelle nicht zu sehr beladen wurden.



    Und ein kleines Loch in den Bremsbacken war auch vorhanden.



    Unten sieht man die neuen Federn nochmal von nahem.


    Die Updates sind so weit fertig und treten morgen ihren Weg zu den Testern an.
    Es sind derzeit 21 Modelle (aus WBF_SS6_049, WBD_SS6_063 und Ostern3+4).