Posts by Goetz

    Setze ich nun erneut diesen Cetzschen Spline ein, liegt der plötzlich auf plus/minus 0

    Genau das ist der Fehler, der in EEP 16 bemängelt wird. Und er betrifft alle (rf) Splines, nicht nur den neuen von Christopher.

    Aber wenn du die Wasserhöhe in den Anlageninformationen erneut eingibst, dann korrigiert EEP diesen Fehler.

    dieselbe Lok zweimal, einmal mit dem Zusatz ........001

    Das hat nichts mit den Zugdepots zu tun.

    Du hast an anderer Stelle durch irgendwelche Kupplungsmanöver den alten Zugnamen verloren und einen neuen Namen bekommen. Und wenn ein Name schon vergeben ist, dann wird an den neuen, identischen Namen ein ;001 angehängt.


    Du hast also zwei unterschiedliche Züge (mit sehr ähnlich klingenden Namen) in deinem Depot.

    Wobei mir wiederum nicht bekannt ist, das "rf" als Splines vorhanden sein sollen ...

    Wirklich nicht?
    Und dass es in diesem Thread um den neuen (rf) Spline von cetz geht, hast du übersehen?

    Es gibt einen weiteren (rf) Spline im Grundbestand. Und noch mehr im Shop.

    Ich denke, er meinte sämtliche (rf) Splines, Axel.

    Schönes Bild übrigens. Ein gelungenes Beispliel für die Kombination beider Splinearten.

    Einfahrt in Depot mit Angabe für nächstes Zug-Depot #2 . Die Lok kommt aber aus dem Depot #1.

    wenn ein Zug in mehreren Depots gelistet ist, dann hast du keinen Einfluss darauf, aus welchem Depot er erscheint. Deshalb musst du ihn abmelden und explizit ins richtige Depot schicken. Hast du zwei Depots, dann brauchst du auch zwei Einfahrkontakte, in denen du jeweils festlegst, in welches Depot der Zug aufgenommen werden soll.


    Wie du entscheidest, welcher Zug in welches Depot fährt, ist dir überlassen.

    Für einen Pendelverkehr hast du an jedem Ende einen Einfahrkontakt.

    Willst du Personen- und Güterzüge in verschiedene Depots schicken, dann kannst du z.B. Routen für die Unterscheidung nutzen.

    Splines mit dem Zusatz (rf) im Namen können die Umgebung wiederspiegeln. Das rf steht für Reflexion.


    Splines mit (pp) im Namen verzerren (wie richtiges Wasser) das, was du unter der Wasseroberfläche siehst. Leider weiß ich nicht, wofür das Kürzel pp steht.

    Onkelwoody

    Jetzt habe ich im nachfolgenden Posting von JoeHoll gelesen, dass es offenbar einen Unterschied macht, ob man Splines in 2D oder 3D einsetzt? Ich hatte es nur auf die Schnelle in 2D versucht.


    Setzt man den rf-Spline im 3D Editor ein, dann bekommt er - genau, wie ihr sagt - die falsche Höhe und lässt sich nicht richtig positionieren.


    Sorry, dass ich euer Problem missverstanden hatte. :aq_1:

    ich habe nun schon einen leicht anderen Stand als ihr, vielleicht liegt es daran.

    Nein - daran liegt es nicht. Ich bin derzeit noch beim Stand 16.1 Patch 2 und damit klappt alles einwandfrei.


    Onkelwoody   Uwe06

    Ihr müsst die gewünschte Wasserhöhe in den Anlageneinstellungen eingeben.


    In den Objekteigenschaften vom Spline wird diese Höhe nicht verändert.


    Ich habe den Gebirgsfluss von cetz in eine neue EEP 16 Anlage eingesetzt, dann die Wasserhöhe in den Anlageneinstellungen auf -2,5 Meter abgesenkt und anschließend per "Landschaftshöhe anpassen" das Flussbett erzeugt. Funktioniert alles einwandfrei und wie in EEP 15. Fluss und Flussbett werden sofort richtig angezeigt. Ein erneutes Laden der Anlage ist nicht erforderlich.

    Was machst du normalerweise, um ein Fahrzeug genau an einer bestimmten Stelle zu stoppen?

    Richtig! Du stellst dort ein Signal auf.


    So stoppst du auch den Zug an der Kopframpe.

    Und den Traktor auf einem Waggon.

    Mit Signalen.


    Und was machst du, wenn du das Signal dort nicht sehen möchtest?

    Richtig! Du wählst das unsichtbare Signal.

    wie kann das passieren ...

    Es passiert, wenn du eine Anlage in einen anderen Ordner verschiebst.

    Zu einer Anlage gehören insgesamt 10 Dateien. Im "Anlage laden" Dialog siehst du davon nur eine, Die übrigen 9 bleiben verborgen. Verschiebst du jetzt diese eine Datei, dann bleiben die anderen 9 am alten Ort und werden beim Laden der Anlage nicht mehr gefunden.



    ... und was mache ich jetzt

    Schließe EEP.

    Navigiere zu dem Ordner, in dem deine Anlage zuvor lag. Such dort die restlichen 9 Dateien - sie haben denselben Namen wie deine Anlage - und verschiebe sie ebenfalls an den neuen Ort.


    Oder:

    Schieb die Anlage dorthin zurück, wo sie ursprünglich lag.

    Lade die Anlage.

    Speichere sie neu an dem Ort, an dem du sie jetzt haben möchtest.

    Schreibrechte habe ich kontrolliert, liegen vor, auch in den Unterordnern.

    Dann ist gut.

    Entgegen der Annahme anderer hier ist es egal, wie der Ordner genau heißt. Nur Sonderzeichen wie den Punkt sollte man im Ordnernamen vermeiden. Und das ist bei dir okay.

    splines installation erfordern einen eep-neustart

    Woher hast du diese falsche Information?

    Richtig ist, dass man nach Installation von Splines einen Scan machen muss. Ein Neustart ist aber meines Wissens nicht erforderlich.