Posts by Tufftuff

    Hallo Benny,


    Wieso sollst du da nix zeigen dürfen? Ich habe da jedenfalls kein Problem mit.

    Naja, ich wollte damals dein SlotNames_BH2 auch über meine Homepage installieren lassen, dieses wolltest Du damals nicht, damit Du sehen konntest, wer dein Modul (Anzahl) downloadet. Ist ja auch egal. Ich werde nix zeigen. Michael Mann hat es mir erlaubt, ohne Rücksprache. Außerdem kannst Du es eh viel besser! :ay_1: Also wenn Du Lust und Laune hast....Bitte abändern, damit man auch in Immobilien (Tag-Text-Funktion) abspeichern und aufrufen kann. Wie gesagt, es ist nicht meine Bitte, denn ich kann es ja.:bn_1:

    Nichtsdestotrotz hätte ich nichts dagegen, wenn du vor einer eventuellen Veröffentlichung nochmal Rücksprache mit mir hältst

    Benny mache ich nicht, da ich keine Ahnung von Lua habe. Und wenn ich was veröffentliche, dann werde ich es so abändern, das es kein "Plagiat" ist.

    Hallo Ad,


    ich habe mal dein Skript abgeändert, da ich aber nicht weiß, welche Funktionen dahinter stecken, ohne Gewähr. Auf jeden Fall fehlen Dir massenweise Kommas. Und meiner Meinung nach auch die eckigen Klammern um den Zahlen. Da ich aber nicht weiß, für was die Zahlen gut sind.....


    Ach ja, versuche mehr Leerzeichen zu benutzen, damit man es besser lesen kann. Auch bei den Einrückungen ist noch Verbesserdungsbedarf.


    in Zeile 49 ist eine klammer zu viel

    Die Klammer ist nicht zu viel, passt schon, da hat Ad aufgepasst.

    Hallo Fried,


    das weiß ich. Deshalb zeige ich es auch nicht und gebe meine abgeänderte Version von Benny auch nicht weiter. Ich wollte nur mal wissen, wo ich am Skript was ändern kann. Da aber meine Lua-Kenntnisse nicht ganz so gut sind, habe ich nicht alles verstanden, sonst hätte ich noch mehr ändern können. :ae_1:

    Hallo User,


    wollte mal wieder ein kurzes Lebenszeichen von mir geben.

    Vielleicht kennt der eine und/ oder andere User das Modul "StatusMemorizer v1.1.2" von Michael Mann, welches

    bis zu 150 unterschiedliche Ja-/Nein-Zustände in einer einzelnen Variable speichern und abrufen konnte. Diese Speicherung ging über die Datenslots von EEP.

    Ich habe dieses Modul abgeändert. Es werden nun die Daten in Immobilien über die Tag-Text-Funktion gespeichert.

    Das Skript heißt bei mir jetzt: "StatusSpeicher". :ad_1:



    Das Besondere daran ist, man trägt bei der Immo_ID nur die Nummer ein, nicht den String. Ansonsten sollte es so funktionieren, wie vorher.

    Benny's "SlotNames_BH2" habe ich auch schon abgeändert, heißt bei mir jetzt "TT_Immo_Speicher" :af_1: Aber da darf ich nix zeigen, denke ich.

    Jein,


    Du hast Recht und Unrecht.

    Die Funktion "Get" liefert eigentlich etwas zurück, aber hier wird auch etwas ausgeführt. Die Funktion liefert Dir zurück..

    Diese Funktion liefert aber nur, ob dieser Zug existiert und in der Depotliste eingetragen ist, keine Ausfahranweisung.

    Die Funktion versucht trotzdem deine Anweisung auszuführen. Eine Rückmeldung gibt es nicht, da diese Funktion falsch programmiert wurde, denn es hätte ein "Set" sein müssen, mit anderen Rückgabewerten!

    Das Skript funktioniert wunderbar, wenn man es kurz abändert.

    Ich glaube man hätte noch einiges zu tum, um daraus ein lauffähiges Programm zu machen...

    Naja, es sollte nur ein Modul werden, nicht gleich ein Programm. Aber das Skript aus dem #1 wurde abgeändert und stammt nicht von mir. Das Skript hatte aber damals Fehler drin, nicht ohne Grund. :ay_1:

    Hallo miteinander,


    ich mache es ganz anders. Ich setze gar keinen Kontaktpunkt, sondern lese mir die Informationen, welche ich benötige, über die Gleisbesetzmeldung aus. Denn die Ausfahrt-Geschwindigkeit ist nicht gleich der Einfahrt. Sie ist immer abhängig vom Ausfahrtsignal und deren Stellung.

    Ohne einen Speicherplatz zu belegen, kann ich bei einem Anlagenneustart mir die Informationen abrufen.

    Bin mal gespannt, wer jetzt noch was zu meckern hat.

    Die einen User nennen das Meckern, die anderen User nennen es konstruktive Kritik. :ay_1:

    Rudi ( Nicci 53 ) , so gefällt es mir viel besser. :be_1::bp_1::bn_1: (Das mit dem Testen war nur eine Zündschnur (Aufhänger, Einleitung, .. usw.), wenn Du verstehst, was ich meine (schwarzer Humor). :ae_1:

    Hallo Rudi ( Nicci 53 ),


    wenn Du so testest, wie Du hier die Gleise verlegst, dann werde ich die 2 Modelle, welche Du getestet hast nicht erwerben.



    Hier möchte ich nicht drüber fahren.

    Benutze bitte Gleisstile, welche auch zusammen passen. :ae_1:

    dass EEPRollingstockGetModelType korrekt arbeitet

    ..., naja bei einer Diesel-/ Elektro-Variante wird es dann aber interessant... :an_1:


    dürfen

    eben nur ähnliche Lokomotiven auf die Scheibe.

    ..., wenn die Länge und Höhe passt. :ae_1:

    Meiner Meinung nach, kann man auch bestimmte Informationen in der Lok (Text) hinterlegen. :as_1:Man könnte, wenn man wollte und könnte, noch viel machen, aber........ :aw_1:

    Nun wollte ich das auch in die Anlage Ottbergen integrieren, aber die Wagen lassen sich nicht abkuppeln. Der (die) Trafos funktionieren bis auf das Abkuppeln einwandfrei.

    Über Skype habe ich sofort den Bedienungsfehler von Lothar festgestellt, wenn man abstoßen möchte, dann muß der 2.Schalter von links auf rot sein, schon funktioniert es am Ablaufberg.

    Nach dem erfolgreichen Abstoßen, muß man den 1. Schalter von links wieder auf grün geschaltet werden, damit am letzten Wagen die Kupplung wieder scharf ist. :ae_1: