Posts by Bahner 1911

    Hiermit gebe ich offiziell meinen Rückzug aus allen Aktivitäten den Modellbau betreffend bekannt. Leider entsprechen meine Auffassungen von Qualität und bestimmten Anforderungen an Modelle nicht denen von TREND so dass ich keine Motivation für weitere Projekte sehe. Ich habe mir die Entscheidung nicht ganz leicht gemacht, aber das ist nun endgültig. Danke allen für die Wertschätzung und das entgegen gebrachte Vertrauen, ebenso für die hilfreichen Kommentare und Ergänzungen zu meinen Arbeiten, die mich immer wieder weiter gebracht haben! Allen noch viel Spaß mit EEP! Uli

    Hallo Michael, besten Dank für den wertvollen Hinweis!


    Jetzt passt es!




    Da ergeben sich gleich mal noch neue Perspektiven...z.B. für die Containerwaggons! Aber alles zu seiner Zeit! jetzt kann ich dieses Projekt erst mal zum Ende bringen

    @Damian:

    Das stellt sich nur in der Anlage "In vino veritas " so dar, die ist als Anlage mit einer früherern EEP Version gestaltet. Bei selbstgebauten oder Anlagen aus dem Shop (wie z.B) der "Schaumburgstraße" in einer höheren Version ist diese Störung nicht sichtbar (obere beide Bilder)!


    Ein anderes Problem beschäftigt mich:


    Ich versuche die Beladungsfunktion für den Res einzurichten und dann passiert das immer wieder:
    Die Ladung bleibt schön fest und wackelt nicht , wenn ich sie im 3D Fenster nach unten zwinge, springt sie wieder nach oben.

    Ich habe schon in der Systemeinstellung die z-Werte der Cargo-Box geändert, das Problem tritt unabhängig von dem Wert in gleicher Weise auf. Hat jemand eine Idee?



    Meine Ankündigung war nicht ganz richtig...Die Epoche für die Kesselwagen muss natürlich Epoche V sein, also der Zeitabschnitt bis etwa 2010. Die Wagen mit den Logos EVA/KVG sind dann durch die Übernahmen verschwunden. Ein paar neue Vorschaubilder gibt es schon:



    Derweil mache ich mal ein wenig an den Texturen weiter. In Vorbereitung ist ein Set , kombiniert aus Zas, Zaces und Zagkks für die Epoche IV ...Hier mal ein Beispiel, wie das aussehen könnte:



    Ein kleiner Fortschritt am Flachwagen:




    Bitte noch nicht über die Textur wundern, die ist noch provisorisch!

    Ebenso die Ladung. Ja, die ist als feste Ladung erst mal so vorgesehen. Wenn EEP15 raus ist, muss ich testen, ob es nun endlich klappt, eine Beladefunktion einzurichten, OHNE dass die Güter hüpfen und am Ende runterfallen!

    So, für die Freunde der DR-Bahn: Nach etwas umfänglicer Recherche habe ich nun die (hoffentlich richtige) Seriennummer für den ersten Wagen gefunden und damit den ersten Vertreter des nächsten Sets fertig gebaut:




    Die anderen sind aktuell gerade in der Testung.

    So, da is'ses fertig...

    Ein paar kleine Rest-Arbeiten (1 Ladung muss noch fertig gemacht werden), dann geht's zum Test. Ich habe mich bewusst für diesen Typ Wagen entschieden, da er (lt. dybass) nur noch der einzige ist, der nicht ausgemustert wurde und den es auch als DR- Variante gab. Dieses Set wird dann auch als solches kommen, dazu muss ich aber erst noch die Texturen anfertigen.

    So, endgültig fertig mit 3 verschiedenen Ladungen und Zs-Signalen , alles bis LOD4 mit der erforderlichen Reduzierung der Polygonen-/Vertexzahl. Jetzt geht es an die Texturgestaltung, wobei ich 3 5-er Sets plane: DR, DB Ep IV und DBAG.



    Ich war noch ein Bild schuldig...



    Ich muss noch mal sehen, warum die Textur an den Achshaltern so eigenartig matt-glänzend und unstrukturiert dargestellt wird. Das ist ohnehin ja auch erst mal eine Grund-Textur, die erst mal nur probeweise herhalten muss. Wie Thomas in einem Beitrag weiter oben freundlicherweise festgestellt hat, gibt's noch ordentlich Patina...Und als DR wie auch DB!

    Ein kurzer aktueller Zustandsbericht: Der Res687 ist ein wenig komplettiert durch Stirnwände...Die Zahl der Polygone steigt! Bisher ohne Ladung sind die 40.000 erreicht.




    Der Es027 ist in LOD0-LOD3 fertig.

    Ach so...auch bitte nicht von dem Umstellhebel für die Bremse stören lassen. Das liegt daran, dass ich erst einmal die Textur für größere Güterwagen verwendet habe.

    Der Es hat 12/23t! (ist mir bewusst!)

    Schön, dass die Modelle Diskussionen auslösen...Es soll ja auch im Interesse der Qualität des Endproduktes dienen.

    Erst mal folgendes , nach Umbau sieht es jetzt so aus:




    Es fehlen nur noch die Zs-Signale , die Halterungen für selbige und letztendlich die Ladungen.

    Zu den Spurkränzen: Da die Textur erst mal provisorisch ist, kommt vermutlich die optische Täuschung. Ich verwende für alle Modelle (die bisher erschienen sind) die selben Räder und da gab es keinerlei Beanstandung. Im Bild sollte eine Nahaufnahme alles klarstellen. (Der Achshalter kommt in der aktuellen Texturvariante platt daher...Ich erwähne es mal so, damit sich nicht gleich wieder eine Diskussion entzünden muss!)


    Hallo Hein, das ist doch eine ganz berechtigte Kritik, die Du gemacht hast: Ich habe selber noch mal die mir vorliegenden Bilder angesehen und auch einige Fehler bemerkt. Der Wagen hat mir als Modell in EEP ohnehin "eigenartig" ausgesehen im Vergleich zu den anderen Es Modellen... Ich werde das in Ruhe alles verarbeiten!

    Besten Dank und Gruß zurück! Uli (UG2)

    Was aus dem "J-Träger" schnell mal so geworden ist:




    Noch ein wenig unvollständig, aber bestimmt schon erkennbar.


    Zum Es-Waggon: Natürlich ist das erstmal die Grundtextur, da kommt noch Patina drauf! Das LOD-ieren ist wieder angesagt, das dauert wesentlich länger als so ein Modell zusammen zu pfriemeln!

    Auch am Res 687 geht es weiter...Die umklappbaren Rungen haben eine Menge Zeit gekostet. Es wird 2 feste Varianten geben, einmal mit aufgestellten und die andere mit abgeklappten Rungen. Bewegliche Rungen geht nicht wegender zahlreichen Achsen!