Posts by Michi_56

    bei EEP wusste das Niemand vorher.

    Ob du es nun vorher gewusst hast oder nicht ist sekundär, du hast keine Einbuße in der Darstellungsqualität der Gleise.

    Das stimmt nicht. Schau dir meine Bilder an und du wirst sehr wohl einen Unterschied erkennen.

    Und es ist schon interessant einige Merkmale vorher über ein Produkt zu kennen. Warum wird denn vorher mit soviel Verbesserungen/Erweiterungen geworben?

    Und warum wurde vorher nicht darauf hingewiesen das für die gleiche Qualität der Darstellung einige Änderunegn an den Einstellungen vorgenommen werden sollten.


    Aber was soll’s ich denke wie Thomas1962

    Zitat: “Aber was solls, red dir weiterhin alles schön“

    Ich würde gerne von Dir wissen, wenn du dir ein neuen Fernseher mit vielen neuen Funktionen kaufst und dafür 1000 Euro bezahlst

    das ist wieder ein Vergleich, der total hinkt. Aber bei dem Beispiel zu bleiben:


    ... Will ich aber absolut so einen Fernseher, dann macht mich der Verkäufer darauf aufmerksam, dass ich dafür dann etlich neue Features nicht haben kann...

    Also ich habe nirgends gelesen das ich für die gleiche Qualitätsdarstellung der Gleise den Gleislevel verändern muß.

    Warum wird denn auf der Shop Seite ein Preis von 73,92 € angezeigt?


    Ist den in dem Sparpreis von 31,42€ "nur" das Bahnhofset (62,84 €) oder noch etwas anderes enthalten?

    Habe den Eintrag #153 und #154 gerade erst gelesen. Werde das mal mit meinen Einstellungen vergleichen. Komme aber wahrscheinlich erst in der nächsten Woche dazu.

    Deswegen war das mir im Übrigen im Test dann auch nicht mehr aufgefallen, da ich immer nur mit einer "frischen" Anlage ohne Bodenprofil getestet hatte.


    Gruß Michael

    Sollte für die nächste EEP Version die Testspezifikation angepasst werden. :aa_1:

    Aber trotzdem muß ich JuergenSchm Recht geben. Je größer die Anzahl der Betatester ist je größer wird die Wahrscheinlichkeit "ungereimtheiten" aufzudecken. Diese Beta Version könnte zeitlich begrenzt sein, aber da gibt es sicher auch andere Möglichkieiten.


    Es gibt sicher einige Firmen die nach solch einem Prinzip arbeiten.

    Hallo und ein schönes Wochenende,


    vielleicht bin ich jetzt hier nicht so ganz richtig, aber ich wollte auch zu Win10 nicht extra nochmals einen neuen Faden aufmachen.

    Ich habe da aber an die Profis unter euch eine Frage: da ja langsam aber sicher das Supportende für Win7 naht, habe ich mal im Web gestöbert und bin dabei auf die Seite der Computer-Bild gestoßen. Da wird immer noch ein kostenloser Umstieg angeboten, wobei auch der Key von Win7 anerkannt wird. Nun wollte ich mal von euch wissen, ob einer von euch damit Erfahrung gemacht hat, und ob es wirklich auch original von Windows ist?

    Hallo NuernbergerMichl1975


    Ich habe auch meinen Rechner, allerdings schon vor einigen Monaten, mit einem WIN 7 Key auf WIN 10 upgedatet. Schau mal bei der Anleitung bei der CT von Heise. Dort ist das Verfahren sehr gut beschrieben.

    Seit dem keine Probleme mit WIN10. Auch nicht mit den Updates.

    So, ich habe das nun mal mit einer "DB_IBW54 300/750 1:12 L H-ALE-RN" und einer "DB_IBW54 300/7501:9 R H-ARE-RN" gelöst. Muss etwas den Bogenradius anpassen, aber damit kann ich leben.



    Mal schauen was ich mir noch an IBW/ABW Weichen von GK3 zulege.