Posts by Michi_56

    Du musst halt dann Deinen "alten" Ressourcen Ordner in die neue Version reinkopieren. Ich denk mal das wirst Du ja eh machen, weil Du sonst ja alle Modelle neu installieren müsstest.


    LG Rene

    Ja, das mache ich so. Also werden auch die selbst erstellten Kategorien im Resourcenordner verwaltet. Ich hatte befürchtet ich müsste bei jeder neuen Version neu sortieren.

    Gab es zu diesem Thema nicht schon einmal einen Thread?

    Hallo Michael,

    ...

    Oder, AS3 hat auch 1Spur_Straba-Absenkung gebaut, zu finden im Straßeneditor unter Gleisobjekte. Um dieses Gleisobjekt ein zu setzten, muss man den unsichtbaren Einwegspline vorher im Straßenspline Editor auswählen. Vielleicht hilft das auch schon weiter.


    Grüße Klaus

    Hallo Klaus,

    Danke, das werde ich einmal probieren. Mal schauen ob ich das GO finde.

    Hallo,

    ich versuche mich derzeit an dem Strassensystem von Andreas (AS3) und habe dabei ein kleines Problem.

    Da mir (noch) die Ideen fehlen um eigene Anlagen zu gestalten, nehme ich mir Freie- oder Ausbauanlagen und versuche sie nach meinen Wünschen anzupassen. Derzeit bin ich an der Anlage Silberstein und wollte diese mit den Weichen von GK3 und dem Einspurstrassensystem umbauen. An dieser Ecke


    https://up.picr.de/35024692pr.jpg


    habe ich den Strassenspline "1Spur_mit_Gehweg_re_oML_AS3" und den Spline "1Spur_Fahrbahn_mit_Straba-Gleis1_1435mm_AS3" verwendet. Beide liegen auf einer Höhe von 0,1.


    https://up.picr.de/35024798nd.jpg


    Da die Strasse noch einen Gehweg hat der höher als die Strasse und der Strassenbahn Spline ist , habe ich bei der Vielzahl der Möglichkeiten von AS3 keine Idee wie ich die Kreuzung der Strassenbahn mit dem Gehweg hinbekomme.


    Hat jemand eine Idee wie ich, ohne groß den den Winkel der beiden Splines zueinanderzu verändern, das hinbekommen könnte?

    Hallo Klaus,

    leider kann ich für deine Ausführungen aus #363 nur einen Daumen nach oben vergeben.

    Verdient hättest du mit deinen Anmerkungen einige mehr.


    Du hast genau das ausgedrückt was ich gemeint habe!

    Hallo Ingo,

    ich wollte damit nur ausdrücken, du solltest nicht solche Vorschläge machen („mache einen Vorschlag wie man die Gleisverlegung verbessern kann. „) wenn das Problem schon seit sieben Jahren besteht.

    Außerdem ist das, so glaube ich, kein Wunsch sondern ein Bug im EEP.

    Hallo Ingo,


    Achim 007 schrieb: Auch das mit den Schien verlegen sollte in Zukunft für die nächsten Versionen einfacher werden das kostet sehr viel Zeit


    schlingo: Wenn Du dazu einen konkreten Vorschlag hast, trage ihn als Feature Request in den Bugtracker ein.




    Vielleicht sollte endlich mal das unnötige Verhalten der Gleisüberhöhung beim Gleis verlegen beseitigt werden.

    Hallo,

    darf ich mal fragen was das in Bezug der GK3 - Weichen bedeutet.

    Ich kann die Pseudonyme nicht wirklich den Konstrukteuren zuordnen. Bedeute das das sich der Konstrukteur der GK3 Wèichen zurückzieht.

    Ich blicke da nicht mehr durch.

    Vielleicht kann man hier mal klar und deutlich sagen was passiert oder nicht passiert.


    Ich kann nicht verstehen wenn hier gesagr wird " ...an anderer Stelle wird es weiterhin von meiner Seite, Hilfe, Support und Neuigkeiten geben."


    Wo ist an anderer Stelle?

    Da man ja fast alles mit den Weichen von GK3 bauen kann, komme ich trotzdem an manchen Stellen nicht daran vorbei mit dem Gleisspline von GK3 eine Weiche zu bauen. Nun gibt es aber hier keine Weichenlaterne.

    Hat jemand eine Lösung wie man das Problem umgehen kann?

    Hallo,

    also ich habe gerade mein Verzeichnis von C:\Trend\eep14 nach D:\Trend\eep14 kopiert. Dann das Verzeichnis von C:\Trend\eep14 nach C:\Trend\___eep14 umbenannt.


    EEP gestartet -> "Fehlermeldung: Can't load language file !"

    Soweit habe ich das auch erwartet-


    Nun mit dem Tool "Link Shellextension" einen Softlink von D:\Trend\eep14 nach C:\Trend\eep14 erstellt.

    Und...

    Es funktioniert. Ich weiß nicht was ich damals anders gemacht habe, doch, ich hatte den Befehl im DOS-Fenster eingegeben und diesmal über das Tool. Habe ich scheinbar damals etwas falsch gemacht.


    Nun gut, es funktioniert so.


    Danke an alle für ihre Hilfe

    Hallo Fried,

    das mit den Hardlinks habe ich vor langer Zeit schon einmal auf Anraten von Byronics probiert, leider ohne Erfolg. EEP hat den Hardlink mit den Resourcen nicht erkannt.

    Nach langem Grübeln und probieren und lesen glaube ich das es an den Benutzerrechten des Anwenders liegt. Ich bin dem aber nicht weiter nachgegangen weil ich an den Benutzer Konten nicht rumdrehen wollte.


    Das ganze Thema mit dem entschlacken ist nun wieder hochgekommen, ich habe ein Win7 System und hier läuft nun der Support im nächsten Jahr aus. Nun hab ich meine alte Festplatte geklont, auf Win10 upgedatet, und damit wird mein Platte langsam etwas klein.

    Zumal ich mich von Windows lösen möchte und parallel ein Linux installieren will, und da brauche ich halt etwas Platz auf de Platte.

    Hallo zusammen,

    ich mzß aus Platzgründen meine EEP Versionen von C: nach D: verlagern. Ich dachte mir zu erinnern das es hierzu einmal einen Thread gab zum Thema "Wie kann man EEP verschieben". Finde aber hierzu leider nichts. Deshalb meine Frage.


    Kann ich EEP (V14) von C: nach D: verschieben oder muß ich erst deinstallieren und dann wieder installieren (inkl. Registrierung)?

    Die gleiche Frage stellt sich noch bim HomeNos, Modell, Explorer, Bilder Scanner, Zug-Explorer und Modellkatalog?


    Die anderen Tools (Hugo, etc) kann ich ja neu installieren.

    Was im um Umkehrschluss bedeutet, wenn keine Modelle mehr verkauft werden wird EEP eingestellt!?


    Ich sprach aber von Freemodellen, wo verdient da der Verlag, er hat doch nur Unkosten.


    Und warum muß ein Modell signiert werden wenn ich es verschenken? Wenn der Beschenkte weiß das dadurch seine Framerate in den Keller gehen könnte, wäre der Verlag doch außen vor.


    Wenn ich meine eigenen Modelle verwende werden diese doch auch nicht signiert und sind sicher nicht nach den aktuellen Modellbaurichtlinien erstellt.