Posts by Michi_56

    Porbier vielleicht mal die ABW 300/750 durch ne ABW 500/750 zu tauschen

    Die ABW 500/750 muß ich mir erst besorgen.


    Das war auch der Hintergrund meiner Frage, welche ABW/IBW, in welcher Kombination ich für Bogenweichen der unterschiedlichen Radien benötige.


    Auf jedenfalls - Danke - für eure Hilfe und Anregungen.

    Hallo,

    ich habe die "ABW54_300/760_1-9_L_H-ALE-RN" und die "DB_IBW54 300/750 1-9 R H-ALE-RN" von GK3 im Bestand. Ich wollte mit den Weichen eine Parallelverbindung im Bogen bei einem Radius von 750m/760m bauen. Das Aussehen finde ich nicht so optimal.



    Welche Weichenkombination benötige ich um eine Paralleverbindung im Bogen (500m oder 750m) zu bauen?


    Ich hoffe es kann mir jemand helfen? Im Forum habe ich nichts passendes gefunden.

    Hallo,

    bein erstellen von einem neuen Gleisplan wollte ich die UIC60 Gleise verwenden. Beim einsetzen einer "DKW 500 1:9 4WL (7m)" hatte ich folgenden Effekt:



    Wie bekomme ich die Weichenlaternen an die Seite?

    Mit dem erscheinen der EEP Version 15 gab es ja auch das besondere Handling mit den Alten und neuen Resourcen bzw. Den beiden Resourcendateien.

    Da ich die Version 15 ausgelassen habe und die 16 wahrscheinlich bestellen werde, gehe ich mal davon aus das dann das gleiche Handling wieder von Nöten ist wie beim installieren und benutzen der Version 15?


    Danke für die Info.

    Ich persönlich habe schon wesentlich grössere Beträge als Lehrgeld bezahlt. Nur käme mir nie in den Sinn, jemand anderen dafür Verantwortlich zu machen.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Also zu allererst einmal möchte ich klarstellen das ich niemanden für meinen Kauf Verantwortlich mache. Ich persönlich habe die Weichen gekauft weil Sie mir gefallen haben.

    Ich habe aber vorher nicht das Forum durchsucht ob der Konstrukteur vielleicht auf die Schwierigkeiten hingewiesen hat.

    Ja, ich gebe dir Recht, man kann sich vorher informieren. Aber wer mit dem Grundbestand von EEP anfängt Weichen zu bauen wird wohl kaum darüber nachdenken das dies mit einer Erweiterung um einiges „Umständlicher“ sein könnte.


    Aber vielleicht kannst du einmal erklären wie man das Weichensystem von GK3 mit den Standardweichen am besten kombinieren kann? Den soweit mir bekannt ist haben die Weichen bzw. Die Gleise von GK3 ein anderes Gleisprofil.


    Aber um eines noch einmal klarzustellen. Ich wollte mit meinem Beitrag lediglich klarstellen das HHNightliner mit seinem Problem des schweren Handlings der Weichen nicht alleine ist und das dies nicht am PC liegt. Ich wollte den Konstrukteur nicht wegen seiner Arbeit der Weichen kritisieren.


    Ich habe immer ein Problem mit diesen Aussagen die da lauten: „Bei mir geht alles, das liegt an deiner Konfiguration“

    Ich habe alle GK3 Weichen DB/DRG und ich kann dieses Verhalten nicht bestätigen.

    Ich habe auch einige Weichensets von GK3 und kann das Problem von

    durchaus bestätigen. Bei mir springen auch die Weichen dahin wo sie nicht sollen. Man kann sicher mit viel Geduld ein Ergebnis erhalten aber warum muß das so umständlich sein?

    Ein Gleis dazwischen legen oder in ein Endgleis umwandeln oder sperren...


    Einfache Gleisverlegung ist anders.


    [Ironie an] Wahrscheinlich habe ich auch ein falsch konfigurierten PC [Ironie aus]