Posts by Oldice

    Hallo,


    ich habe nun an anderer Stelle einige Rückmeldungen gelesen dass Ladeprobleme beseitigt wären. Ich möchte daher diejenigen die Ladeprobleme hatten bitten diese mit Update 1 noch mal zu prüfen und hier Rückmeldung zu geben wenn es immernoch Probleme gibt,


    Gruß Michael

    Es gibt keine Probleme mehr, aber ich möchte die Gelegenheit nutzen, Dir, lieber Thomas und den vielen anderen Helfern Danke zu sagen, dass EEP16 nunmehr alle Anlagen lädt.

    Ein restliches schönes Weihnachtsfest und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr mit EEP16 wünscht Wolfram.

    Bin ich der 21.User? Da ich das alles verfolge, musste ich mal probieren. Tatsächlich sieht man bei 50 % kleine Ecken, bei 100 sind die weg. Das ist meine Feststellung. Nichts weiter. Sonst keine Probleme.

    Gruß Wolfram

    Insofern die Adresse im Impressum, gezipt und ohne DDS-Dateien. OK???

    Ich brauch ne neue Brille, weil ich keine Ecken sehe. Gruß Wolfram

    Mit Vorwürfen solcher Art können meine Anlagen auch nicht starten. Bitte hier ehrliche Meinungen zum Lösen der Fehler erbringen. Ich habe 4 Anlagen mit ca. 20 Bauzuständen, die einfach in 15.2 und 16 nicht starten. Reinhard macht seinen Job gut. Da kannst Du bremsen wollen, wie Du willst. Fehler MÜSSEN aufgedeckt werden, sonst leidet TREND darunter! Es grüßt trotzdem recht herzlich Wolfram.

    Lieber Renner Reinhard,

    habe die Dateigröße verdoppelt, 14 und 16 neu installiert. Z.Zt. laufen alle 3 Programme zufriedenstellend mit eben nur wenigen Anlagen. Auch einige mitglieferte Anlagen laden nicht. Schon beim Start der 3 Versionen merkt man schon an der Ladezeit, dass die 16 eben doch mehr mitbringt. Da gibts noch Arbeit für die Programmierer.

    Besten Dank. Diesen Tipp von Dir hatte ich an anderer Stelle schon mal gelesen.

    Nun zeigt EEP14 beim Versuch, das Programm zu laden, dass es nicht mehr auf die Resssouren zugreifen kann,

    Hast Du irgend ewas von einer alten Festplatte in EEP hineinkopiert?


    Gruß Holger

    Ja, ich habe meine gesicherten Ordner Full Blocks, Landscape_elerments, Rolling Stock (sogar mit einer eigenen Ordnerstruktur) Static_structures, Track_objekts, Gleisobjekte, Gleisstile, Immos, Rollmaterial, Signale in die neuen Ressourenordner der 16 hineinkopiert. Das hat auch die 15 akzeptiert.

    War vielleicht zu vorsichtig mit NEU. Aber wenn mehrere User dieses Problem haben, sollte alles in ein Neues geschoben werden. Habe die Virenscanner lahmgelegt zur Probe. Nein, daran kanns nicht liegen. Habe von Anfang an die 16 gehabt und damit gearbeitet (zumindest die Anlagen die zu laden gingen). Und die 14 habe ich jetzt ne halbe Woche gehabt. Alle Anlagen in den jeweiligen alten Versionen gingen zu öffnen.

    Liebe EEP'ler,

    leider gehöre ich auch zu den Leidtragenden, bei denen sich einige Anlagen (und deren Versionen, die ich Tageweise abspeichere) nicht mehr von EEP 16 (und jetzt auch von EEP15!-auch ohne P1-) öffnen lassen. Dazu habe ich EEP14 wieder aufgespielt (nachdem ich erst anrufen musste, weil auf alten schon nicht mehr vorhandenen Rechnern mal was war und längst formtiert wurde), welches auch die EEP15 Anlagen lädt. Bis dahin ALLES TOP! Bis jetzt!

    Nun zeigt EEP14 beim Versuch, das Programm zu laden, dass es nicht mehr auf die Resssouren zugreifen kann, obwohl ich als Admin arbeit und das Programm auch als Admin starte (geht in erweiterten Einstellugen einzustellen)

    Auch EEP 16 zeigt nun beim Starten diesen Fehler an.


    Da bahnt sich für die Entwickler nun doch was an. Oder liegts an den Anwendern? Fehler in Windows? Habe extra nochmal die Ordner (nur die Hauptordner EEP14 und 16) freigegeben und die Sicherheit auf "jeder" gestellt. Also auch Ihr alle könntet meine Programme öffnen und hättet das gleiche "Angebot" von Trend.

    :am_1:

    Es grüßt Wolfram aus Dresden

    :ma_1:

    Den Trailer schon gesehen? Er ist jetzt erschienen. Der Autor ist leider unvorbereitet und kann den F9 nicht erklären. Schade für die schlechte Vorbereitung.

    Trotzdem werde ich, wie soll es anders sein, EEP16 probieren. Hoffentlich sind viel Bugs behoben. Auch den Anderen EEP'lern viel Spaß.

    Es grüßt recht herzlich Wolfram aus Dresden.

    :be_1:

    Schöne Aufnahme und Idee. Aber Katzen die im Vögel im Wasser jagen sind mir noch nicht untergekommen. Katzen sind recht wasserscheu und stellen den Viechern an Land nach.

    Unsre ist schon wegen der Fische in unseren Teich hineingefallen. Jaja, das gibts. Weiterhin viel Spaß mit solchen Szenen. Wunderbar. Gruß Wolfram

    Dresden grüßt Halle.

    Hallo Günther,


    ein gewaltiges Projekt. Weiterhin viel Erfolg. Da habe ich gedacht 7x2 km ist schon viel (bei mir sogar mehr Gleise). Aber ich habe nicht so viel Objekte. Und bei den Videos sieht man dann wirklich die Masse und den wirklich natürlichen Einsatz der Objekte, sei es die Vegetation (einschl. eisenbahnbegleitendes Grün - gewaltig!) oder auch die Steckenführung.

    Habe auch die Omegas gesehen. Und ist das im Video 6 Ausfahrt eine BR V60 oder 106, bzw. weiter hinten eine V15/10 ? Hab ich noch nicht im Sortiment bei mir.


    Ich würde mich freuen, wenn Du mir die Bezugsquelle nennen könntest. Hoffentlich nicht konvertiert, denn den Konverter habe ich, wie EEP 6 komlett, vor Jahren gelöscht.


    Es grüßt ganz herzlich

    Wolfram

    Hallo Alle zusammen,


    habe das Thema "Veralte Modelle ausblenden" nach dem Start von EEP verhindern, nicht gefunden.

    Ich wäre erfreut, dazu vielleicht einen Hinweis zu erhalten, wie dieses Häckchen beim Start generell verhindert werden kann.

    Ich danke Euch schon im Voraus um einen Tipp.


    Wolfram

    Übrigens, auf meinen Anlagen gibt es keinen Ausfall. Alle Züge fahren pünktlich (auf die Sekunde) und brauchen keinen Chef. Also:

    Alles elektronisch steuern. An den Bahnsteigen wieder (diesmal elektronische) Sperren. Züge fahren automatisch. Dann kann die Bahn sich selbst mal... Nein lieber nicht.

    Hallo Bernd,

    ich habe im PC (1 Jahr alt) eine ZOTAC GTX 1070 drin, aber auch einen i7-7700 mit 4,2GHz. Für eine gleiche G-Karte z.B. ASUS GeForce® GTX 1070 Turbo 8GB (90YV09P0-M0NA00) (NVIDIA, Grafikkarte) musst Du bei Mediamarkt 389.- € hinblättern(soeben gegoogelt). Aber da läuft der PC (mit 16 GB) grad so bei doppelter Sichtweite mit in die Knie gegangener 17-40 Frame / sec (kann man aber auch gleich auf 30 einstellen). Keine dynamischen Bewegungen, keine Luftdruckwellen etc. eingestellt. also da kann man schon leben damit. Bei "schöneren" Grafikkarten gehts natürlich (?) besser.


    Gruß Wolfram