Posts by Firefighterolli

    Hey Rollipit,

    super - die Ladebrücken sind im Shop und gleich mal an den Kai gesetzt zum Testen. Sind echt klasse geworden und motiviert einen dazu den Hafen weiter zu bauen.

    Ich finde es auch klasse das du die Schienen auf ne Bodenplatte gesetzt hast. Was mich allerdings zu einer weitere Bitte verleitet. Wäre es dir möglich diese Bodenlatten auch ohne Schienen, und in verschiedenen Größen (50x50,20x20,10x10,5x5) sowie jeweils mit diagonalem (45 Grad) Ende/Anfang anzubieten bzw erstmal zu bauen?

    Gruss Olli


    Hi, Thomas.
    Das ist natürlich echt ärgerlich. Es ist auch Sau einfach jetzt mit klugen Ratschlägen daher zu kommen.

    Bitte lass dich nicht unterkriegen und hoffe das du den Elan findest die Tankauflieger wieder von vorn neu aufzubauen. Denn ich hab mich schon richtig auf die gefreut.

    Gruß Olli

    Ich beziehe das auf den großen Lüfter mittig wo man auch das Rotorrad sieht. Den hatten die 218er doch eigentlich erst ab der 4. Serie. Hatte ich zumindest gedacht.🙂

    AG3 Die 387 hat aber die Dachkonstruktion wie eigentlich die 4er Serie. Also eigentlich keine reine 3xx . Ist das so gewollt weil sie bei ner Privaten einfach so fährt?

    @alle klar fehlen noch die Grund v160 oder 210er aber ehrlich gesagt fehlen von der 4. Serie noch so einiges wie alle Farbvarianten sowie jegliche höchst interessante Sonderlackierungen, wie die beiden Touristik Maschinen (nicht die neu nach lackierte), oder König Ludwig, oder die IC uvm.

    Bei der 3.Serie fehlen ja auch noch einige „normale“ Epochenabhängige Lackierungen.

    Deswegen würde es mich freuen wenn Alex sich erstmal darauf konzentriert. :)

    Gruß Olli

    Servus zusammen,

    da GK3 nicht aufgelistet muss ich es allgemein erfragen. GK3 hat ja die V110 mal raus gebracht, allerdings leider nur 1 Lok und ich hatte gehofft das da weitere Modelle mit Aufschriftfunktion usw kommen. Hat er das Projekt eingestellt? Es gibt von der Lok doch soviel Varianten Br203 usw. da würde ich mir neben der klassischen Farbvarianten noch die Version der Bahnbau und der Werkslok des RAW Meiningen (Dampflokwerk) wünschen.

    Gruß Olli

    Servus zusammen,

    da GK3 nicht aufgelistet muss ich es allgemein erfragen. GK3 hat ja die V110 mal raus gebracht, allerdings leider nur 1 Lok und ich hatte gehofft das da weitere Modelle mit Aufschriftfunktion usw kommen. Hat er das Projekt eingestellt? Es gibt von der Lok doch soviel Varianten Br203 usw. da würde ich mir neben der klassischen Farbvarianten noch die Version der Bahnbau und der Werkslok des RAW Meiningen (Dampflokwerk) wünschen.

    Gruß Olli

    Hallo Tobi,

    super - deine tollen Tankstellen sind online und gekauft.

    Zu dem Set hab ich wiedermal ne Frage:

    Wäre es vielleicht möglich noch ein Rohrset zB als GO‘s oder Immo’s zu machen, damit man quasi die einzelnen Tanks, oder auch die doppelten, mit der Tankstelle verbinden kann so wie bei der Version die du schon vorgegeben hast.

    a) mir schwebt da vor Rohre die im Boden verschwinden weil - wie in unserem BW, der eigentliche Tank 50m weg steht und

    b) halt mit 90grad Winkeln sowie geraden Verlängerungen, so das der Tank um‘s Eck stehen könnte.

    Wäre das umsetzbar und du auch gewillt dies zu tun?

    Gruß Olli

    Nochmal, wenn ich ein Spline ganz normal im Rotatormodus mit einem Wert im Winkel,Biegung und Länge verlege ist alles gut auch wenn der Spline eine Steigung hat.
    Vervielfältige ich diesen Spline nach links (oder rechts) dann hat der Spline daneben a) diesen nicht beabrbeitungs baren Poly irgendwas Modus und plötzlich am Ende eine Gleisüberhöhung, hatte das „original“ ne Steigung - dann hat das kopierte dann auch noch ne andere Steigung.


    Das ist einfach mein Problem.

    Hallo zusamen, ich hab jetzt mal seit längerem wieder zeit gehabt und konnte prombt ein Beispiel produzieren wie blöd EEP Splines parallel verlegt.


    Bild 1 zeigt den Anfang. Soline mit einer länge von 60, winkel 45 und Gefälle von -1 (und hier ist nichtmal der rotator im spiel). 1. negative ich muss am Strassenende nen Wert ausgleichen weil das Programm prinzipiell am Ende ne Gleisüberhöhung einbaut:


    2. Bild die Kurve links parallel 3,5 velegt und siehe da: ne störende Kante und am Kurven end auch nicht gescheit mit dem Spline verbunden:


    Auch wenn das jetzt auf dem Bild täuscht - es ist alles Grau hintelegt und kann garnix verändern!


    Was läuft da im gegensatz zu euch falsch?

    Die Bilder sind nicht optimal, aber bekomme keine Screenshots wenn das Menü geöffnet ist.

    Gruss Olli

    Ich lege einen Spline (Straße oder Gleis) nehmen wir jetzt mal eine Straße. Setzte es auf die Anlage, Wechsel zum Rotator Wert=1 (da eine Steigung beginnen soll) und 6,4 bei Radius. Soll auch ne Kurve sein. Das Ergebnis= am Ende des Spline 0.xxx Gleisüberhöhung und wenn ich das ganze auch noch nach nach links oder rechts kopiere - dann schaut in der Mitte irgendwo der 2. Spline immer etwas höher heraus als der originale. So mache ich das

    Hi Alex. Das verstehe ich jetzt so nicht ganz. Wenn ich eine Straße, Gleis verlege welche ich per Rotator leicht oder auch stark biege. Und diese dann parallel verlege, kann ich das dann nicht mehr bearbeiten. Wenn ich dann auch noch nen Radius einbringe gibt es immer eine unnötige Gleis-Strassenübehöhung. Und bei der parallelverlegung ist der Spline wiedermal nicht bearbeitbar und ist nicht mal Parallel und es gibt Absätze/Kanten. Das ist so nervig.

    Was mache ich falsch??


    Gruß Olli