Posts by gerwahl

    Hallo Klaus,


    leider muss das entfernen und Neuaufgleisen des irregeleiteten Zuges immer recht schnell gehen, Trotzdem: Vielen Dank auch an Dich:bg_1:.


    Und jetzt muß ich erst einmal mit dem Hund gehen ....:ae_1:


    Gerd

    Hallo Stefan,

    Tach zusammen :aq_1:


    ich bin gerade dabei, auf meiner Anlage (Ender der 50ger) die Elektrifizierung der Hauptstrecke nachzurüsten.


    Dazu verlege ich Oberleitungssplines auf bereits vorhandene Gleissplines, weil die Länge der bereits vorhandenen Gleise nicht passend ist. Funktioniert auch sehr gut :an_1:

    Die Anlage hat einen Haufen Blockstellen (LUA-gesteuert) und es passiert schon mal bei häufigem Wechsel zwischen Edit- und Kameramodus, dass LUA aus dem Tritt kommt (vielleicht auch mein Fehler:ad_1:).

    Wenn das passiert, muss ich schon mal eine Zuggarnitur entfernen. weil sie auf dem falschen Gleis gelandet ist und den betroffenen Zug aus dem Speicher über 'Zug öffnen' an der richtigen Stelle wieder 'aufgleisen'.


    Dabei ist mir aufgefallen, dass der Zug beim Aufgleisen auf den überlagerten Oberleitungsspline gesetzt wird und dann an der Stelle, wo die Oberleitung endet (z. B. Übergang auf nicht elektrifizierte Nebenstrecke) 'stecken' bleibt (also da. wo der OL-Spline endet).:az_1:

    Könnte man die Oberleitungssplines nicht entsprechend kennzeichnen, so dass hier kein Aufgleisen möglich ist?


    Es gibt schlimmeres - aber trotzdem. Es 'ödet'! (kommt von öde):bo_1:


    Danke für's Lesen!:aa_1:


    Gerd :af_1:

    Tach zusammen,


    ich habe nicht alle Beiträge (193 Seiten) zum Thema 'Wünsche für EEP16' gelesen (Schande über mich:az_1:).

    Aber einen Wunsch hätte ich DRINGEND:

    Dass man in EEP unter Objekteigenschaften im Feld 'Lua Funktion' nicht nur den Namen einer LUA.Funktion eintragen, sondern auch Parameter übergeben kann:


    Anstelle oder zusätzlich zu 'Funktion' müsste man auch z.B. 'Funktion(1,'Test',b)' eintragen können (eine entsprechende Funktion im LUA-Programm vorausgesetzt).


    Wenn die Lua-Funktion, die man aufruft keine Parameter erwartet, könnte es ja bei dem Eintrag 'Funktion' (ohne Klammern) bleiben.


    Das würde den Programmieraufwand in LUA deutlich vereinfachen und die Übersichtlichkeit drastisch verbessern!


    Na, wär dat wat?


    Gerd

    Anlagen aus vergangenen Epochen finde ich aber auch interessant, auch wenn ich diese zum Selberbauen weniger bevorzuge. Man sieht daran ja auch, wie es einmal gewesen ist und kann daran auch ermessen, wie schnell alles voran geschritten ist und spiegeln in ihrer Gesamtheit (fast) die gesamte Eisenbahngeschichte wider.

    Genau das ist der Punkt!


    Gerd

    Da geht nichts mal so eben schnell an einem Tag

    Hallo Klaus,


    vollkommen richtig! Da ich ja auch Modelle baue weiß ich, wie viel Arbeit darin steckt. Andererseits denke ich: 'Man kann es auch übertreiben'.

    Muss z. B. jedes Haus eine durch die Fenster sichtbare Inneneinrichtung haben?


    Gerd

    Tach zusammen,


    beim Stöbern im Shop fällt mir immer wieder auf, dass die Auswahl an Modellen bis EEP6 größer ist, als die für ab EEP7.

    Ich meine: Da wir jetzt bei EEP15 sind, ist das doch etwas verwunderlich - oder?


    Ich baue ja gerne eigene Modelle, manchmal wäre ich aber auch froh, wenn ich mich im Shop bedienen könnte - einfach, damit man auch voran kommt!


    Für die Zeit, die ich auf meiner Anlage wieder aufleben lassen möchte (Ende der 50er/Anfang der 60er), gibt es einen Haufen Modelle bis EEP6, aber nur wenige oder garkeine für 'ab EEP7'.


    Angesichts des Alters vieler EEPler (bitte: nicht falsch verstehen, auch ich bin 'ein alter Sack' ) wundert mich dies um so mehr!

    Und: EEP6 ist ja auch noch nicht sooo lange her - oder?


    Frage: Wie seht Ihr das (Kons und Trend)?


    Gerd

    Hallo HaNNoveraNer,

    Blender 2.8 mit dem entsprechenden Plugin funktioniert aber auch.

    Kannst die MH Figuren sogar direkt mit MH als Host abrufen.

    ich werde auch hiernoch einmal nach dem korrekten Add-On suchen. mit dem derzeitigen (soll angeblich für 2.80 sein) erhalte ich ja einen Error-Report. Vielleicht habe ich aber auch nicht die richtige Exportversion für MH:ao_1:


    Gerd

    Hallo Paul,

    hallo Daniel,


    Paul: Vielen Dank für den Tip!

    Daniel: Vielen Dank für die Bereitstellung.


    Ach so: Mit der Version von Daniel funktioniert es :be_1:


    Aber man muss ja auch darauf kommen ...


    Gerd


    Da wirste alt wie 'ne Kuh und lernst immer noch dazu!

    Deutsches Sprichwort

    Hallo Paul,

    hallo Daniel,


    bitte entschuldigt, dass ich mich erst heute melde; Gestern Abend hatte ich ein Problem mit dem Forum. Beim Hochladen von Dateianhängen gab es einen 'Aufhänger'.


    Ich hatte mir vor längerem Blender 2.72 heruntergeladen und installiert, um ein paar Gehversuche zu machen. Hierzu gab es nur den MHX. Ich habe dann MHX2 heruntergeladen, hat aber natürlich nicht funktioniert.


    'Wass soll's?' habe ich mir gedacht und Blender 2.79b heruntergeladen und MHX2 dazugestellt. Der erschien dann auch in der Auswahlliste unter File->Import und ließ sich auch aktivieren. Allerdings erschien eine unauffällige Meldung, die sagte, dass das Add-on für Blender 2.80 geschrieben wäre und möglicherweise nicht funktionieren würde, obwohl es aktiviert ist.



    Konsequenterweise war mhx2 in der Importauswahl nicht vorhanden. Dies war auch Thema in verschiedenen Internetforen.





    Daraufhin habe ich Blender 2.80 heruntergeladen, installiert und mhx2 dazugestellt.


    Es funktionierte: mhx2 war jetzt auch in der Importauswahl aufgeführt.


    Beim Versuch, meine MH Testfigur zu importieren, erschien dann aber der Error-Report (siehe Beitrag ganz oben).


    Ich habe dann durch Ausprobieren herausgefunden, dass der Fehler nur auftritt, wenn die Figur bekleidet ist.


    Nun gut, dann gehe ich nochmals auf die Suche nach einer passenden mhx2-Version für Blender 2.79.


    Euch beiden vielen Dank!:aq_1:


    Gerd

    Tach zusammen :aq_1:


    habe mich dank der netten Empfehlung und des informativen Tutorials von FaustII (Vielen Dank für den Tip und das Tutorial :be_1:) an die Gestaltung von Figuren gegeben. Nach einiger Herumprobiererei habe ich dann Blender 2.8 installiert und den aktuellen mhx2 dazu.


    Beim Import in Blender über mhx2 gab es jedoch Schwierigkeiten: Ich erhielt folgende Fehlermeldung:



    Durch weitere Versuche habe ich festgestell, dass der Fehler nur auftritt, wenn ich meinem 'Model' Anziehklamotten verpasse (sowas wie Jacke und Hose). Schuhe, Haare oder Augen funktionieren.


    Kann das ein Einstellungsfehler in MH oder in Blender sein?


    Und: Die Figuren sehen wirklich nicht aus wie Quasimodo - wenn man es nicht ausdrücklich will :bp_1:


    Danke für Euer Interesse!


    Gerd