Posts by Marauder (HG2)

    Hallo Frank.
    Gestern war ich ein bißchen im Bergischen Land unterwegs. Es gibt einen erschreckenden Mangel an Fachwerk- und Schieferhäusern ab EEP 7, wie sie hier sind. Da ich mir im Moment die ersten Hörner mit Blender und NOS abstoße, ist meine Frage, ob es bei Brick auch Schiefertexturen für bergische Häuser gibt.
    Grüße aus Cronenberg
    Hans - Werner

    @Epoche
    Lasse Dich nicht von Deinem Plan abbringen! Wir sind zum Teil älter (oder viel älter - ich bin 59), wir haben alle unsere Prügel und unser Lob bekommen, was soll's? Probiere einfach alles, aber auch alles aus! Was soll schiefgehen? Es ist wahnsinnig superschön, daß sich junge Menschen in Deinem Alter für die Eisenbahn interessieren. Denn, wenn ich es mir so überlege, in den 50ern und 60ern fuhren so viele unterschiedliche Loks und Wagen auf Schienen. Heute bekomme ich ,pardon, noch Pippi in die Augen, wenn ich eine dampfende Dampflok sehe. Der Zauber ist doch in gewissem Sinne weg - es gibt rote Schuhkartons und ICE's. Da ist es bewundernswert, daß man sich die Eisenbahn zum Hobby macht. Um ehrlich zu sein: ich baue Fantasieanlagen, stelle Frühlings- und Herbstbüsche nebeneinander - die Häuser passen nicht unbedingt zusammen (landschaftlich) - Reichsbahn-Anhänger hängen an DB-Loks; wenn's mir gefällt, reicht's. Vielleicht hilft Dir der Gedanke? Helfen werden wir Dir, nur fange einfach irgendwie an - egal womit.
    Grüße aus dem Bergischen
    Hans - Werner
    (mit seinen Chaos Anlagen) :bm_1:

    Meine Antwort ist einfach: mein erstes Motorrad war eine Suzuki Marauder, der ich sehr nachtrauere. Auf dem Bild ist eine V-Strom - bitte nicht verwechseln, dazwischen liegen Welten.
    Gruß
    Hans - Werner

    Herzlich Willkommen in diesem Forum.
    Mit Sorge habe ich die Entwicklung auf Ihrer (Deiner) Homepage beobachtet. An dieser Stelle möchte ich mich für die tollen Personenwagen bedanken (Silberlinge in EEP 9).
    Grüße
    Hans - Werner

    p.s. werden Sie wieder die D-Zug Wagen aus der Reichsbahnzeit (DRG), ich glaube die 28er und 30er waren es, bauen?

    Hallo Kolleginnen und Kollegen
    Hier ein kurzes Statement zur Schriftart und -größe, zumindest meiner Beiträge:
    Da scheinbar viele von uns Ü50 sind (ich auch), erscheint es mir nicht als Zeichen des „Brüllens” eine 12 Punkt Schrift zu benutzen, sondern sie ist einfach angenehmer zu lesen. An Schriftarten steht (Gott sei Dank!) nicht all zu viel zur Verfügung - die Arial ist eine schlichte serifenlose Linearantiqua, wie die Helvetica oder die Futura, also auch angenehm und leicht zu lesen. Schwarz als Schriftfarbe finde ich als traditionell gängig, da hier der Maximalkontast gegeben ist, grau und ahnliches ist anstrengend und ermüdend (man mag es auch nicht gerne lesen).
    Versteht mich also bitte nicht als alten Schreihals (12 Punkt Arial, schwarz), sondern als älteren Herren, der (vielleicht, wenn's denn so verstanden werden will) etwas lauter, dafür deutlich spricht.
    Nichts für ungut
    Hans - Werner

    Hallo Stefan.
    Zu dem zweiten Thema: Ja, ich habe von dem Projekt „Wupperschiene Dahlhausen” gelesen - und da ich öfter da von der Herbringhauser Talsperre herunterkomme (bestimmt kennst Du die kleine Straße) werde ich mich wahrscheinlich demnächst stärker dafür interessieren. Meine passive Phase der Altersteilzeit beginnt 2014. Ab und an trifft man mich auch mit der V-Strom an der Bever beim „Käffchen”. Bestimmt treffen wir uns da mal.
    In einem Online-Katalog für Motorradhotels stand eine schöne Parole, die man vielleicht auch auf die EEP-Konstruktion übertragen kann,
    bike hard - sleep well
    Grüßeaus Cronenberg
    Hans - Werner
    :thumbup_1:

    Hallo Hemmschuh.
    Ich gratuliere Dir zu Deiner Aufnahme in den Kreis der Konstrukteure!
    Du hast ein sehr schönes Modell gebaut und ich freue mich darauf, daß ich es einsetzen kann, sobald alle internen Querelen geordnet sind. Toll ist es immer, wenn ein Modell aus der persönlichen Heimat erscheint.
    Bitte lasse Dich nicht zu sehr einschüchtern, will sagen: bitte bekomme jetzt keinen Frust und lösche den HomeNos von Deinem Rechner. Kopf hoch und weiter!
    mit anerkennenden Grüßen
    Hans - Werner

    Allen Konstrukteuren, Moderatoren, Kolleginnen und Kollegen wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest,
    einen guten Übergang in's neue Jahr und ein ein gesegnetes, gesundes und frohes 2013.
    Bedanken möchte ich mich hier für die tollen Modelle, die Ihr uns zur Verfügung stelltet,
    für Eure Arbeit im Forum und alle Tips und Tricks, die ich bekam.
    Hans - Werner

    :aq_1:

    Guten Tag.
    Da TREND hier zum Team gehört, möchte ich eine Bitte äußern (war bereits Thema bei DEF). Der Konverter funktionierte bei mir wunderbar von EEP 6 nach EEP 8 (EEP 7 habe ich überschlagen), nun (EEP 9) muß ich jedem einzelnen Modell nach dem Konvertieren eine Ziel-Adresse geben. Kann man da nicht ein Update machen, das gleich in einen Ordner sichert, der von EEP 9 ausgelesen wird? Das Problem scheint auch damit zusammen zuhängen, daß EEP 6 und EEP 8 in „Programme (x86)” liegen und die 64bit Version von EEP 9 in „Programme”.
    Es wäre ganz toll, wenn hier eine Vereinfachung für den User geschaffen werden könnte - auch in Betracht auf weitere Versionen.
    mit Dank im Voraus
    Hans - Werner